Berechtigung

Berechtigung bezieht sich darauf, ob eine Anwendung die Sitzung besitzt oder überwacht. Wenn die Anwendung die Sitzung besitzt, kann sie eine Vielzahl von Sitzungsvorgängen ausführen. Wenn die Anwendung nur überwacht, erhält sie Zustandsmeldungen und kann auf Sitzungsinformationen zugreifen, aber jeder Versuch, die meisten Vorgänge durchzuführen, führt zu einem Fehler.

Während der Initialisierung teilt eine Anwendung TAPI mit, welche Berechtigungsstufe für welche Adressen erforderlich ist. TAPI bietet eingehende Sitzungen nur für Anwendungen an, die entweder für Besitzer- oder Besitzer- und Monitorberechtigungen registriert wurden.

Die Berechtigungen einer Anwendung für eine Sitzung, die sie erstellt, sind immer Besitzer.

TAPI 2.x: Siehe lineGetCallStatus, dwCallPrivilege-Mitglied von LINECALLSTATUS, lineSetCallPrivilege.

TAPI 3.x: Weitere Informationen finden Sie unter ITCallInfo::get _ Privilege, ITCallInfo::get _ CallInfoLong, aufgerufen mit dem CIL _ NUMBEROFOWNERS- oder CIL _ NUMBEROFMONITORS-Member von CALLINFO _ LONG.