TaskFolder.RegisterTask-Methode

Registriert (erstellt) für Skripts eine neue Aufgabe im Ordner mithilfe von XML, um die Aufgabe zu definieren.

Syntax

TaskFolder.RegisterTask( _
  ByVal path, _
  ByVal xmlText, _
  ByVal flags, _
  ByVal userId, _
  ByVal password, _
  ByVal logonType, _
  [ ByVal sddl ], _
  ByRef pTask _
)

Parameter

pfad [in]

Der Name der Aufgabe. Wenn dieser Wert "Nothing" ist, wird der Vorgang im Stammaufgabenordner registriert und der Vorgangsname ist ein GUID-Wert, der vom Taskplanerdienst erstellt wird.

Ein Vorgangsname kann nicht mit einem Leerzeichen beginnen oder beenden. Das Zeichen '.' kann nicht verwendet werden, um den aktuellen Aufgabenordner und den '.' anzugeben.' Zeichen können nicht zum Angeben des übergeordneten Aufgabenordners im Pfad verwendet werden.

xmlText [in]

Eine XML-formatierte Beschreibung der Aufgabe.

Die folgenden Themen enthalten Aufgaben, die mithilfe von XML definiert sind.

Flags [in]

Eine TASK_CREATION Konstante.

Wert Bedeutung
TASK_VALIDATE_ONLY
0x1
Der Aufgabenplaner überprüft die Syntax der XML, die die Aufgabe beschreibt, aber nicht die Aufgabe registriert. Diese Konstante kann nicht mit den TASK_CREATE, TASK_UPDATE oder TASK_CREATE_OR_UPDATE Werten kombiniert werden.
TASK_CREATE
0x2
Der Taskplaner registriert den Vorgang als neue Aufgabe.
TASK_UPDATE
0x4
Der Taskplaner registriert den Vorgang als aktualisierte Version einer vorhandenen Aufgabe. Wenn eine Aufgabe mit einem Registrierungsauslöser aktualisiert wird, wird die Aufgabe ausgeführt, nachdem das Update auftritt.
TASK_CREATE_OR_UPDATE
0x6
Der Aufgabenplaner registriert den Vorgang entweder als neue Aufgabe oder als aktualisierte Version, wenn die Aufgabe bereits vorhanden ist. Äquivalent zu TASK_CREATE | TASK_UPDATE.
TASK_DISABLE
0x8
Der Taskplaner deaktiviert den vorhandenen Vorgang.
TASK_DONT_ADD_PRINCIPAL_ACE
0x10
Der Aufgabenplaner wird verhindert, den Zugriffssteuerungseintrag (ACE) für den Kontextprinzipal hinzuzufügen. Wenn die Funktion TaskFolder.RegisterTask mit diesem Flag aufgerufen wird, um einen Vorgang zu aktualisieren, fügt der Taskplanerdienst das ACE für den neuen Kontextprinzipal nicht hinzu und entfernt das ACE nicht aus dem alten Kontextprinzipal.
TASK_IGNORE_REGISTRATION_TRIGGERS
0x20
Der Taskplaner erstellt den Vorgang, ignoriert jedoch die Registrierungsauslöser in der Aufgabe. Durch Ignorieren der Registrierungsauslöser wird der Vorgang nicht ausgeführt, wenn er registriert wird, es sei denn, ein zeitbasierter Trigger bewirkt, dass er bei der Registrierung ausgeführt wird.

userId [in]

Die Benutzeranmeldeinformationen, die zum Registrieren der Aufgabe verwendet werden.

Hinweis

Wenn die Aufgabe als Taskplaner 1.0-Aufgabe definiert ist, verwenden Sie keinen Gruppennamen (anstelle eines bestimmten Benutzernamens) in diesem UserId-Parameter. Eine Aufgabe wird als Task Scheduler 1.0-Aufgabe definiert, wenn das Versionsattribut des Taskelements im XML-Code des Vorgangs auf 1.1 festgelegt ist.

Kennwort [in]

Das Kennwort für die UserId, die zum Registrieren der Aufgabe verwendet wird. Wenn der TASK_LOGON_SERVICE_ACCOUNT Anmeldetyp verwendet wird, muss das Kennwort ein leerer VARIANT-Wert sein, z. B. VT_NULL oder VT_EMPTY.

logonType [in]

Definiert, welche Anmeldetechnik zum Ausführen der registrierten Aufgabe verwendet wird.

Wert Bedeutung
TASK_LOGON_NONE
0
Die Anmeldemethode wird nicht angegeben. Wird für nicht-NT-Anmeldeinformationen verwendet.
TASK_LOGON_PASSWORD
1
Verwenden Sie ein Kennwort zum Anmelden auf dem Benutzer. Das Kennwort muss zur Registrierung angegeben werden.
TASK_LOGON_S4U
2
Verwenden Sie ein vorhandenes interaktives Token, um eine Aufgabe auszuführen. Der Benutzer muss sich mit einem Dienst für die Anmeldung des Benutzers (S4U) anmelden. Wenn eine S4U-Anmeldung verwendet wird, wird kein Kennwort vom System gespeichert und es gibt keinen Zugriff auf das Netzwerk oder verschlüsselte Dateien.
TASK_LOGON_INTERACTIVE_TOKEN
3
Der Benutzer muss bereits angemeldet sein. Die Aufgabe wird nur in einer vorhandenen interaktiven Sitzung ausgeführt.
TASK_LOGON_GROUP
4
Gruppenaktivierung. Das GroupId-Feld gibt die Gruppe an.
TASK_LOGON_SERVICE_ACCOUNT
5
Gibt an, dass ein lokales System, ein lokales Dienst- oder Netzwerkdienstkonto als Sicherheitskontext verwendet wird, um den Vorgang auszuführen.
TASK_LOGON_INTERACTIVE_TOKEN_OR_PASSWORD
6
Verwenden Sie zunächst das interaktive Token. Wenn der Benutzer nicht angemeldet ist (es steht kein interaktives Token zur Verfügung), wird das Kennwort verwendet. Das Kennwort muss angegeben werden, wenn eine Aufgabe registriert ist. Dieses Flag wird für neue Aufgaben nicht empfohlen, da es weniger zuverlässig ist als TASK_LOGON_PASSWORD.

sddl [in, optional]

Der Sicherheitsdeskriptor, der der registrierten Aufgabe zugeordnet ist. Sie können die Zugriffssteuerungsliste (ACL) im Sicherheitsdeskriptor für einen Vorgang angeben, um bestimmte Benutzer und Gruppen zugriff auf eine Aufgabe zuzulassen oder zu verweigern.

Hinweis

Wenn das lokale Systemkonto zugriff auf einen Vorgang verweigert wird, kann der Vorgangszeitplanerdienst unerwartete Ergebnisse erzeugen.

pTask [out]

Ein RegisteredTask-Objekt , das die neue Aufgabe darstellt.

Rückgabewert

Diese Methode gibt keinen Wert zurück.

Bemerkungen

Bei einer Aufgabe, die eine Meldungsfeldaktion enthält, wird das Meldungsfeld angezeigt, wenn die Aufgabe aktiviert ist und der Vorgang einen interaktiven Anmeldetyp aufweist. Um den Aufgabenanmeldungstyp auf interaktiv festzulegen, geben Sie 3 (TASK_LOGON_INTERACTIVE_TOKEN) oder 4 (TASK_LOGON_GROUP) in der LogonType-Eigenschaft des Aufgabenprinzipals oder im LogonType-Parameter von TaskFolder.RegisterTask oder TaskFolder.RegisterTaskDefinition an.

Nur ein Mitglied der Gruppe "Administratoren" kann eine Aufgabe mit einem Starttrigger erstellen.

Sie können eine Aufgabe erfolgreich mit einer Gruppe registrieren, die im Parameter userId und 3 (TASK_LOGON_INTERACTIVE_TOKEN) angegeben ist, der im LogonType-Parameter von TaskFolder.RegisterTask oder TaskFolder.RegisterTaskDefinition angegeben ist, aber die Aufgabe wird nicht ausgeführt.

Requirements (Anforderungen)

Anforderung Wert
Unterstützte Mindestversion (Client)
Windows Vista [nur Desktop-Apps]
Unterstützte Mindestversion (Server)
Windows Server 2008 [Nur Desktop-Apps]
Typbibliothek
Taskschd.tlb
DLL
Taskschd.dll

Siehe auch

Aufgabenplanung

RegisteredTask

TaskFolder