MsRdpClient6NotSafeForScripting-Klasse

Microsoft RDP-Clientsteuerung – Version 7

Diese Klasse implementiert die folgenden Schnittstellen.

MsRdpClient6NotSafeForScripting verfügt über diese Typen von Membern:

Methoden

Die MsRdpClient6NotSafeForScripting-Klasse verfügt über diese Methoden.

Methode Beschreibung
Verbinden Initiiert eine Verbindung mithilfe der Eigenschaften, die derzeit für das Steuerelement festgelegt sind.
CreateVirtualChannels Erstellt ein clientseitiges virtuelles Kanalobjekt für jeden angegebenen Namen des virtuellen Kanals.
Trennen Trennt die aktive Verbindung.
GetErrorDescription Ruft die Fehlercodes und Fehlermeldungen ab.
GetVirtualChannelOptions Ruft die für einen virtuellen Kanal festgelegten Optionen ab.
NotifyRedirectDeviceChange Benachrichtigt das Geräteumleitungsmodul über das Remotedesktop ActiveX-Steuerelement, dass eine Geräteänderung auf dem System aufgetreten ist. Diese Methode übergibt WM _ DEVICECHANGE-Benachrichtigungen an das Steuerelement.
OnAuthenticationWarningDismissed Wird aufgerufen, nachdem ein ActiveX-Steuerelement ein Authentifizierungsdialogfeld anzeigt (z. B. das Dialogfeld zertifikatfehler).
OnAuthenticationWarningDisplayed Wird aufgerufen, bevor ein ActiveX-Steuerelement ein Authentifizierungsdialogfeld anzeigt (z. B. das Dialogfeld zertifikatfehler).
OnAutoReconnected Wird aufgerufen, wenn das Clientsteuerelement automatisch wieder eine Verbindung mit einer Remotesitzung hergestellt hat.
OnAutoReconnecting Wird aufgerufen, wenn ein Client gerade eine Sitzung automatisch mit einem RD-Sitzungshost Server verbindet.
OnAutoReconnecting2 Wird aufgerufen, wenn ein Client gerade eine Sitzung automatisch mit einem RD-Sitzungshost Server verbindet.
OnChannelReceivedData Wird aufgerufen, wenn der Client Daten in einem skriptfähigen virtuellen Kanal empfängt.
OnConfirmClose Wird aufgerufen, wenn der Client die IMsRdpClient::RequestClose-Methode aufruft.
OnConnected Wird aufgerufen, wenn das Clientsteuerelement gerade eine Verbindung mit einem RD-Sitzungshost Server herstellen soll.
OnConnecting Wird aufgerufen, wenn das Clientsteuerelement als Reaktion auf einen Aufruf von IMsTscAx::Verbindeneine Verbindung mit einem Server herstellt.
OnConnectionBarPullDown Wird aufgerufen, wenn der Benutzer auf der Verbindungsleiste nach unten gezogen wurde.
OnDevicesButtonPressed Wird aufgerufen, wenn die Geräteschaltfläche in der Verbindungsleiste gedrückt wurde.
OnDisconnected Wird aufgerufen, wenn das Clientsteuerelement vom RD-Sitzungshost Server getrennt wurde.
OnEnterFullScreenMode Wird aufgerufen, wenn der Client in den Vollbildmodus wechselt. Dieses Ereignis wird beispielsweise aufgerufen, wenn der Benutzer die Tastenkombination im Vollbildmodus drückt (STRG+ALT+BREAK).
OnFatalError Wird aufgerufen, wenn beim Clientsteuerelement ein schwerwiegender Fehler auftritt.
OnFocusReleased Wird aufgerufen, wenn die Tastenkombination des Releasefokus gedrückt wird. Dieses Ereignis wird beispielsweise aufgerufen, wenn der Benutzer strg+ALT+NACH-LINKS-TASTE oder die Tastenkombination STRG+ALT+NACH-RECHTS drückt.
OnIdleTimeoutNotification Wird aufgerufen, wenn der Benutzer während des von der IMsRdpClientAdvancedSettings::p ut _ MinutesToIdleTimeout-Methode festgelegten Zeitraums keine Maus- oder Tastatureingaben vorgenommen hat.
OnLeaveFullScreenMode Wird aufgerufen, wenn der Client den Vollbildmodus verlässt. Dieses Ereignis wird beispielsweise aufgerufen, wenn der Benutzer die Tastenkombination im Vollbildmodus drückt (STRG+ALT+BREAK).
OnLoginComplete Wird aufgerufen, wenn sich das Clientsteuerelement erfolgreich bei einem RD-Sitzungshost-Server angemeldet hat. Folgen Sie dazu der Anzeige des Dialogfelds Windows Anmeldung.
OnLogonError Wird aufgerufen, wenn ein Anmeldefehler oder ein anderes Anmeldeereignis auftritt.
OnMouseInputModeChanged Wird aufgerufen, wenn sich der Mauseingabemodus geändert hat.
OnNetworkStatusChanged Wird aufgerufen, wenn sich der Netzwerkstatus geändert hat.
OnReceivedTSPublicKey Wird während der Verbindungssequenz aufgerufen, wenn der Client den öffentlichen Schlüssel vom Server abruft. Dieses Ereignis wird nur aufgerufen, wenn die NotifyTSPublicKey-Eigenschaft VARIANT _ TRUE ist.
OnRemoteDesktopSizeChange Wird aufgerufen, um anzugeben, dass sich die Größe des Clientsteuerelements auf dem Remotedesktop als Reaktion auf einen Clientsteuerelementvorgang geändert hat.
OnRemoteProgramDisplayed Wird aufgerufen, wenn ein RemoteApp-Programm angezeigt wird.
OnRemoteProgramResult Wird aufgerufen, wenn ein RemoteApp-Programm ein Ergebnis an das Clientsteuerelement zurückgibt.
OnRemoteWindowDisplayed Wird aufgerufen, wenn ein RemoteApp-Fenster angezeigt wird.
OnRequestContainerMinimize Wird aufgerufen, wenn der Benutzer die Schaltfläche Minimieren auf der Verbindungsleiste im Vollbildmodus drückt. Das Auslösen dieses Ereignisses ist eine Anforderung, die die Containeranwendung selbst minimiert.
OnRequestGoFullScreen Wird aufgerufen, wenn der Client den Wechsel in den Vollbildmodus anfordert und die IMsTscAdvancedSettings::p ut _ ContainerHandledFullScreen-Methode aufgerufen wird, um die ContainerHandledFullScreen-Eigenschaft auf einen Wert ungleich 0 (null) festzulegen.
OnRequestLeaveFullScreen Wird aufgerufen, wenn der Client anfordert, den Vollbildmodus zu verlassen, und die Eigenschaft IMsTscAdvancedSettings::p ut _ ContainerHandledFullScreen auf einen Wert ungleich 0 (null) festgelegt wurde.
OnServiceMessageReceived Wird aufgerufen, wenn der Client eine Systemmeldung empfängt.
OnUserNameAcquired Wird aufgerufen, wenn der Benutzername vom Steuerelement abgerufen wurde.
OnWarning Wird aufgerufen, wenn das Clientsteuerelement eine Fehlerbedingung erkennt, die nicht schwerwiegend ist.
RequestClose Fordert ein ordnungsgemäßes Herunterfahren des Clientsteuerelements an.
Resetpassword Setzt alle Kennwortzustände im Steuerelement zurück.
SendKeys Sendet eine Reihe von Tastatureingaben an das Steuerelement. Die Tastatureingaben befinden sich in Scancodeform, d. h. den Tastaturdaten der tatsächlichen physischen Tasten.
SendOnVirtualChannel Sendet Daten über einen virtuellen Kanal, der zuvor mithilfe der IMsTscAx::CreateVirtualChannels-Methode erstellt wurde, an den RD-Sitzungshost Server.
SetVirtualChannelOptions Legt die Optionen für den virtuellen Kanal für das Clientsteuerelement fest.

Eigenschaften

Die MsRdpClient6NotSafeForScripting-Klasse verfügt über diese Eigenschaften.

Eigenschaft Zugriffstyp Beschreibung
AdvancedSettings
Schreibgeschützt
Ein IMsTscAdvancedSettings-Schnittstellenzeiger.
AdvancedSettings2
Schreibgeschützt
Zeiger auf die IMsRdpClientAdvancedSettings-Schnittstelle, die zum Festlegen erweiterter Einstellungen für das Clientsteuerelement verwendet wird.
AdvancedSettings3
Schreibgeschützt
Zeiger auf die IMsRdpClientAdvancedSettings2-Schnittstelle, die zum Festlegen erweiterter Einstellungen für das Clientsteuerelement verwendet wird.
AdvancedSettings4
Schreibgeschützt
Zeiger auf die IMsRdpClientAdvancedSettings3-Schnittstelle, die zum Festlegen erweiterter Einstellungen für das Clientsteuerelement verwendet wird.
AdvancedSettings5
Schreibgeschützt
Ein IMsRdpClientAdvancedSettings4-Schnittstellenzeiger.
AdvancedSettings6
Schreibgeschützt
Die Schnittstelle zu IMsRdpClientAdvancedSettings5.
AdvancedSettings7
Schreibgeschützt
Die Schnittstelle zu IMsRdpClientAdvancedSettings6.
AllowCredentialSaving
Lesen/Schreiben
Gibt an, ob im Dialogfeld "Anmeldeinformationen" ein Kontrollkästchen zum Speichern von Anmeldeinformationen angezeigt wird.
BinaryPassword
Lesen/Schreiben
Diese Eigenschaft wird nicht unterstützt.
BinarySalt
Lesen/Schreiben
Diese Eigenschaft wird nicht unterstützt.
CipherStrength
Schreibgeschützt
Die maximale Verschlüsselungsstärke des aktuellen Steuerelements.
ClearTextPassword
Lesegeschützt
Das Remotedesktop ActiveX Steuerelementkennwort im Klartextformat.
ColorDepth
Lesen/Schreiben
Farbtiefe des aktuellen Steuerelements.
Verbunden
Schreibgeschützt
Der Verbindungsstatus des aktuellen Steuerelements.
ConnectedStatusText
Lesen/Schreiben
Text, der im Clientbereich des Steuerelements angezeigt wird, während sich das Steuerelement im verbundenen Zustand befindet.
ConnectingText
Lesen/Schreiben
Der Text, der im Steuerelement zentriert angezeigt wird, während das Steuerelement eine Verbindung herstellt.
ConnectionBarText
Lesen/Schreiben
Die Textzeichenfolge, die für die Verbindungsleiste angezeigt werden soll.
DesktopHeight
Lesen/Schreiben
Die Höhe des aktuellen Steuerelements auf dem ersten Remotedesktop in Pixel.
DesktopWidth
Lesen/Schreiben
Die Breite des aktuellen Steuerelements auf dem ersten Remotedesktop in Pixel.
DeviceCollection
Schreibgeschützt
Die Sammlung von PnP-Geräten, die für die Umleitung verfügbar sind.
DisconnectedText
Lesen/Schreiben
Der Text, der im Steuerelement zentriert angezeigt wird, bevor eine Verbindung beendet wird.
Domäne
Lesen/Schreiben
Die Domäne, bei der sich der aktuelle Benutzer anmeldet.
DriveCollection
Schreibgeschützt
Die Sammlung von Datenträgerlaufwerken, die für die Umleitung verfügbar sind.
EnableCredSspSupport
Lesen/Schreiben
Gibt an, ob CredSSP für diese Verbindung aktiviert ist.
ExtendedDisconnectReason
Schreibgeschützt
Erweiterte Informationen zum Grund der Trennung des Clientsteuerelements.
Fullscreen
Lesen/Schreiben
Gibt an, ob sich das Steuerelement im Vollbildmodus befindet.
FullScreenTitle
Lesegeschützt
Der Fenstertitel, der angezeigt wird, wenn sich das Steuerelement im Vollbildmodus befindet.
HorizontalScrollBarVisible
Schreibgeschützt
Gibt an, ob das Steuerelement eine horizontale Bildlaufleiste angezeigt hat.
LaunchedViaClientShellInterface
Lesen/Schreiben
Gibt an, ob der Benutzer das Clientsteuerelement über die RD-Webzugriff-Schnittstelle gestartet hat.
MarkRdpSettingsSecure
Lesen/Schreiben
Gibt an, ob RDP-Einstellungen als sicher markiert sind.
MsRdpClientShell
Schreibgeschützt
Die Clienteinstellungen für das Webportalstarter.
NegotiateSecurityLayer
Lesen/Schreiben
Gibt an, ob die NegotiateSecurityLayer-Einstellung für diese Verbindung unterstützt wird.
[!Note]
Wenn CredSspSupport auf dem Client aktiviert und vorhanden ist oder wenn Secure Sockets Layer (SSL) mit Benutzerauthentifizierung aktiviert ist, wird NegotiateSecurityLayer ignoriert.

PortablePassword
Lesen/Schreiben
Diese Eigenschaft wird nicht unterstützt.
PortableSalt
Lesen/Schreiben
Diese Eigenschaft wird nicht unterstützt.
PromptForCredentials
Lesen/Schreiben
Gibt an, ob die Aufforderung zum Eingeben von Anmeldeinformationen angezeigt werden soll.
PromptForCredsOnClient
Lesen/Schreiben
Gibt an, ob das Clientsteuerelement ein Dialogfeld anzeigt, in dem zur Eingabe von Anmeldeinformationen aufgefordert wird.
PublisherCertificateChain
Lesen/Schreiben
Gibt die Zertifikatkette des Herausgebers an. Die Kette wird in einer Variante vom Typ VT_BYREF gespeichert, die einen Zeiger auf eine CERT_CHAIN_CONTEXT-Struktur enthält.
RedirectDynamicDevices
Lesen/Schreiben
Gibt an, ob dynamisch angefügte PnP-Geräte, die während einer Sitzung aufzählt werden, für die Umleitung verfügbar sind.
RedirectDynamicDrives
Lesen/Schreiben
Gibt an, ob dynamisch angefügte PnP-Laufwerke, die während einer Sitzung aufzählt werden, für die Umleitung verfügbar sind.
RedirectionWarningType
Lesen/Schreiben
Steuert das Vorhandensein und die Darstellung des Umleitungsdialogfelds.
RemoteProgram
Schreibgeschützt
Die RemoteApp-Clienteinstellung.
SecuredSettings
Schreibgeschützt
Ein IMsTscSecuredSettings-Schnittstellenzeiger.
SecuredSettings2
Schreibgeschützt
Zeiger auf die IMsRdpClientSecuredSettings-Schnittstelle, die zum Festlegen geschützter Einstellungen für das Clientsteuerelement verwendet wird.
SecuredSettingsEnabled
Schreibgeschützt
Gibt an, ob die IMsTscSecuredSettings-Schnittstelle verfügbar ist.
Server
Lesen/Schreiben
Der Name des Servers, mit dem das aktuelle Steuerelement verbunden ist.
ShowRedirectionWarningDialog
Lesen/Schreiben
Gibt an, ob das Dialogfeld "Umleitungssicherheitswarnung" vor dem Starten einer Sitzung angezeigt werden soll.
StartConnected
Lesen/Schreiben
Gibt an, ob das Steuerelement die RD-Sitzungshost Serververbindung sofort beim Start herstellt.
TransportSettings
Schreibgeschützt
Die Rd-Gatewayeinstellung des Clients.
TransportSettings2
Schreibgeschützt
Die Schnittstelle zu IMsRdpClientTransportSettings2.
TrustedZoneSite
Lesen/Schreiben
Gibt an, ob die Website, von der aus der Benutzer die Verbindung gestartet hat, in der Liste der vertrauenswürdigen Websites des Clientcomputers enthalten ist.
UIParentWindowHandle
Lesen/Schreiben
Das Fensterhandle, das das übergeordnete Fenster für das Steuerelement sein soll. Dadurch können alle vom Steuerelement angezeigten Fenster in Bezug auf alle Fenster, die von der übergeordneten Anwendung angezeigt werden, ordnungsgemäß modal sein.
Nutzername
Lesen/Schreiben
Die Anmeldeinformationen für den Benutzernamen.
Version
Schreibgeschützt
Die Versionsnummer des aktuellen Steuerelements.
VerticalScrollBarVisible
Schreibgeschützt
Gibt an, ob das Steuerelement eine vertikale Bildlaufleiste anzeigt.
WarnAboutClipboardRedirection
Lesen/Schreiben
Gibt an, ob das Sicherheitswarnungsdialogfeld eine Warnung zur Umleitung der Zwischenablage enthalten soll, bevor eine Sitzung gestartet wird.
WarnAboutPrinterRedirection
Lesen/Schreiben
Gibt an, ob im Dialogfeld "Umleitung" eine Meldung zur Druckerumleitung angezeigt wird, bevor eine Sitzung gestartet wird.
WarnAboutSendingCredentials
Lesen/Schreiben
Gibt an, ob die Sicherheitswarnung eine Warnung zum Senden von Anmeldeinformationen an den Remoteserver enthalten soll, bevor eine Sitzung gestartet wird.

Anforderungen

Anforderung Wert
Unterstützte Mindestversion (Client)
Windows Vista
Unterstützte Mindestversion (Server)
Windows Server 2008
Typbibliothek
MsTscAx.dll
DLL
MsTscAx.dll
CLSID
CLSID _ MsRdpClient6NotSafeForScripting ist als D2EA46A7-C2BF-426B-AF24-E19C44456399 definiert.

Siehe auch

Remotedesktop ActiveX Steuerelementklassen