IVMVirtualMachine::Save-Methode

[Windows Der virtuelle PC ist ab Windows 8 nicht mehr für die Verwendung verfügbar. Verwenden Sie stattdessen den Hyper-V-WMI-Anbieter (V2).]

Speichert den Status des virtuellen Computers.

Syntax

HRESULT Save(
  [out, retval] IVMTask **saveTask
);

Parameter

saveTask [ out, retval]

Ein IVMTask-Objekt, das verwendet wird, um den Abschlussstatus der Zustandsspeichersequenz des virtuellen Computers nachzuverfolgen.

Rückgabewert

Diese Methode kann einen dieser Werte zurückgeben.

Rückgabecode/-wert Beschreibung
S _ OK
0
Der Vorgang wurde durchgeführt.
E _ FAIL
0x80004005
Der virtuelle Computer konnte nicht gespeichert werden, da die Rückgängigdatenträger zum Löschen markiert wurden.
E _ POINTER
0x80004003
Der Parameter ist NULL.
HRESULT _ FROM _ WIN32(ERROR _ ACCESS _ DENIED)
0x80070005
Der Aufrufer muss über Ausführungszugriffsberechtigungen verfügen, um den Status dieses virtuellen Computers zu speichern.
VM _ E _ VM WIRD NICHT _ _ AUSGEFÜHRT,
0xA0040206
Der virtuelle Computer wird nicht ausgeführt.
DISP _ E _ EXCEPTION
0x80020009
Ein unerwarteter Fehler ist aufgetreten.

Hinweise

Der virtuelle Computer wird deaktiviert, wenn der Task Speichern abgeschlossen ist. Die IVMVirtualMachine::State-Eigenschaft enthält vmVMState _ Saving, während der Speicher ausgeführt wird, gefolgt von vmVMState _ Saved, wenn der Speicher abgeschlossen und der virtuelle Computer deaktiviert ist.

Anforderungen

Anforderung Wert
Unterstützte Mindestversion (Client)
nur Windows 7 [ Desktop-Apps]
Unterstützte Mindestversion (Server)
Nicht unterstützt
Ende des Supports (Client)
Windows 7
Product (Produkt)
Windows Virtual PC
Header
VPCCOMInterfaces.h
IID
IID _ IVMVirtualMachine ist als f7092aa1-33ed-4f78-a59f-c00adfc2edd7 definiert.

Siehe auch

IVMVirtualMachine