Erforderliche Bibliotheks- und Headerdateien für eine Anwendung

In diesem Abschnitt werden die Bibliotheken, Headerdateien oder IDL-Dateien aufgelistet, die Sie einschließen müssen, um eine Windows Media Geräte-Manager-Anwendung oder ein Plug-In zu entwickeln. Wie unter Kompilieren der mit dem SDK bereitgestellten IDL-Dateienerwähnt, enthält das SDK sowohl IDL-Dateien als auch vordefinierte Headerdateien, und Ihre Anwendung kann beides verwenden. (Beachten Sie, dass einige Headerdateien nicht über entsprechende IDL-Dateien verfügen und sie nicht selbst erstellen können.) Wenn Sie ihre eigenen IDL-Dateien erstellen, schließen Sie die unter Kompilieren der mit dem SDK bereitgestellten IDL-Dateien aufgeführten Abhängigkeiten ein.

Nicht alle Anwendungen erfordern alle Dateien. Lesen Sie die Beschreibung, um zu erfahren, ob Ihre Anwendung eine Datei erfordert.

Vordefinierter Header oder vordefinierte Bibliothek Entsprechende IDL BESCHREIBUNG
mssachlp.lib none Erforderlich für alle Anwendungen. Enthält Windows Media Geräte-Manager-Objekte.
wmvcore.lib none Erforderlich für Anwendungen, die Windows Media Format SDK-Objekte oder -Funktionen verwenden.
initguid.h none (Platform SDK-Header) Für alle Anwendungen erforderlich, um die GUID-Werte mithilfe der vordefinierten Datei Mswmdm.h zu definieren. Sie müssen initguid.h einmal und nur einmal in Ihr Projekt einschließen. Dieser Header definiert das _ DEFINE GUID-Makro neu, um Externe GUID-Benennungsprobleme zu vermeiden.
mmreg.h none (Platform SDK-Header) Erforderlich für Anwendungen, die auf verschiedene Standard-Windows Medienformatdefinitionen verweisen, z. B. WAVEFORMATEX.
mswmdm.h WMDM.idlicomponentauthenticate.idl
Erforderlich für alle Anwendungen. Definiert alle Anwendungsschnittstellen sowie Strukturen, Metadaten, Fehler und andere Konstanten.
sac.h none Erforderlich für alle Anwendungen. Definiert SAC-Protokolle.
scclient.h none Erforderlich für alle Anwendungen. Deklariert die CSecureChannelClient-Klasse.
wmdmlog.hwmdmlog _ i.c
Wmdmlog.idl Erforderlich für Anwendungen, die die IWMDMLogger-Schnittstelle verwenden.
wmdrmdeviceapp.h WMDRMDeviceApp.idl Erforderlich für Anwendungen oder Plug-Ins, die DRM-Komponenten oder Die Anzahl der Zähler auf Geräten aktualisieren.
wmsdk.h none (bereitgestellt durch Windows Media Format SDK) Erforderlich für Anwendungen, die Windows Media Format SDK-Methoden verwenden.
MtpExt.h none Erforderlich für Anwendungen, die IWMDMDevice3::D eviceIoControl auf MTP-Geräten aufrufen. Definiert verschiedene MTP-Standardkonstanten und -strukturen.
Key.c none Definiert einen Schlüssel und ein Zertifikat von Microsoft. Die im Lieferumfang des SDK enthaltene Version enthält einen Test-Dummyschlüssel, der die Verwendung von nicht DRM-geschützten Windows Mediendateien ermöglicht.

Programmierhandbuch