SWbemServices.SubclassesOf-Methode

Die SubclassesOf-Methode des SWbemServices-Objekts gibt ein SWbemObjectSet-Objekt zurück. Dieses Objekt ist eine Auflistung von Unterklassen einer angegebenen Klasse. Elemente in der zurückgegebenen Auflistung können mithilfe von Standardauflistungsmethoden abgerufen werden. Weitere Informationen finden Sie unter Zugreifen auf eine Sammlung.

Diese Methode funktioniert nur für Klassenobjekte.

Die -Methode wird im semisynchronen Modus aufgerufen. Weitere Informationen finden Sie unter Aufrufen einer Methode.

Eine Erläuterung dieser Syntax finden Sie unter Dokumentkonventionen für die Skripterstellungs-API.

Syntax

objWbemObjectSet = .SubclassesOf( _
  [ ByVal strSuperclass ], _
  [ ByVal iFlags ], _
  [ ByVal objWbemNamedValueSet ] _
)

Parameter

strSuperclass [ Optional]

Gibt einen übergeordneten Klassennamen an. Nur Unterklassen dieser Klasse geben im Enumerator zurück. Wenn Sie diesen Parameter leer lassen und iFlags wbemQueryFlagShallow ist, werden nur die Klassen der obersten Ebene zurückgegeben (d. h. Klassen, die keine übergeordnete Klasse haben). Wenn dieser Parameter leer ist und iFlags wbemQueryFlagDeep ist, werden alle Klassen innerhalb des Namespace zurückgegeben.

iFlags [ Optional]

Bestimmt, wie detailliert der Aufruf aufzählt. Die Standardwerte für diesen Parameter sind wbemFlagReturnImmediately und wbemQueryFlagDeep. Dieser Parameter kann die folgenden Werte akzeptieren.

wbemQueryFlagShallow( (1 (0x1))

Erzwingt, dass die Enumeration nur direkte Unterklassen der angegebenen übergeordneten Klasse einschließt.

wbemQueryFlagDeep( 0 (0x0))

Der Standardwert für diesen Parameter. Dieser Wert erzwingt die rekursive Enumeration in allen Unterklassen, die von der angegebenen übergeordneten Klasse abgeleitet werden. Die übergeordnete Klasse wird in der -Enumeration nicht zurückgegeben.

wbemFlagReturnImmediately** (16 (0x10))

Bewirkt, dass der Aufruf sofort zurückgegeben wird.

wbemFlagReturnWhenComplete( (0 (0x0))

Bewirkt, dass dieser Aufruf blockiert wird, bis der Aufruf abgeschlossen ist. Dieses Flag ruft die -Methode im synchronen Modus auf.

wbemFlagUseAmendedQualifiers** (131072 (0x20000))

Bewirkt, dass WMI Klassenänderungsdaten mit der Basisklassendefinition zurückgibt. Weitere Informationen finden Sie unter Lokalisieren von WMI-Klasseninformationen.

objWbemNamedValueSet [ Optional]

In der Regel ist dies nicht definiert. Andernfalls ist dies ein SWbemNamedValueSet-Objekt, dessen Elemente die Kontextinformationen darstellen, die vom Anbieter verwendet werden können, der die Anforderung wartet. Ein Anbieter, der solche Informationen unterstützt oder erfordert, muss die erkannten Wertnamen, den Datentyp des Werts, die zulässigen Werte und die Semantik dokumentieren.

Rückgabewert

Wenn die Methode erfolgreich ist, wird ein SWbemObjectSet-Objekt zurückgegeben.

Fehlercodes

Nach Abschluss der SubclassesOf-Methode kann das Err-Objekt einen der Fehlercodes in der folgenden Liste enthalten.

Hinweis

Eine zurückgegebene Auflistung mit null Elementen ist kein Fehler.

wbemErrAccessDenied – 2147749891 (0x80041003)

Der aktuelle Benutzer verfügt nicht über die Berechtigung, eine oder mehrere der vom Aufruf zurückgegebenen Klassen anzuzeigen.

wbemErrFailed – 2147749889 (0x80041001)

Unbekannter Fehler.

wbemErrInvalidClass – 2147749904 (0x80041010)

Die angegebene Klasse ist nicht vorhanden.

wbemErrInvalidParameter – 2147749896 (0x80041008)

Es wurde ein ungültiger Parameter angegeben.

wbemErrOutOfMemory – 2147749894 (0x80041006)

Nicht genügend Arbeitsspeicher, um den Vorgang abzuschließen.

Beispiele

Das folgende PowerShell-Beispiel zeigt, wie die Unterklassen einer Klasse auf einem Remotesystem abgerufen werden.

$NameSpace = 'root\ccm'
$ComputerName = 'sccm.company.com'
$WbemLocator = New-Object -ComObject "WbemScripting.SWbemLocator"
$WbemServices = $WbemLocator.ConnectServer($ComputerName, $Namespace)
$WbemClasses = $WbemServices.SubclassesOf()
$WbemClasses

Anforderungen

Anforderung Wert
Unterstützte Mindestversion (Client)
Windows Vista
Unterstützte Mindestversion (Server)
Windows Server 2008
Header
Wbemdisp.h
Typbibliothek
Wbemdisp.tlb
DLL
Wbemdisp.dll
CLSID
CLSID _ SWbemServices
IID
IID _ ISWbemServices

Weitere Informationen

Swbemservices

SWbemObjectSet