WMI-Fehlerkonst constants

Wenn ein Fehler auftritt, gibt WMI einen Fehlercode als HRESULT-Wert zurück. Diese Codes können von Skripts, C++-Anwendungen oder Wmic zurückgegeben werden.

Hinweis

Die folgende Dokumentation richtet sich an Entwickler und IT-Administratoren. Wenn Sie ein Endbenutzer sind, bei dem eine Fehlermeldung zu WMI aufgetreten ist, sollten Sie zu Microsoft-Support wechseln und nach dem Fehlercode suchen, der in der Fehlermeldung angezeigt wird. Weitere Informationen zur Behandlung von Problemen mit WMI-Skripts und dem WMI-Dienst finden Sie unter WMI Isn't Working!.

Wenn WMI Fehlermeldungen zurückgibt, beachten Sie, dass sie möglicherweise nicht auf Probleme im WMI-Dienst oder in WMI-Anbietern hinweisen. Fehler können aus anderen Teilen des Betriebssystems stammen und über WMI als Fehler auftreten. Löschen Sie das WMI-Repository unter keinen Umständen als erste Aktion, da das Löschen des Repositorys schäden am System oder an installierten Anwendungen verursachen kann.

Um weitere Informationen zur Ursache des Problems zu erhalten, können Sie das Diagnosebefehlszeilentool herunterladen und WMI-Diagnosehilfsprogramm ausführen. Dieses Tool erstellt einen Bericht, der normalerweise die Ursache des Problems isolieren und Anweisungen zum Beheben des Problems bereitstellen kann. Der Bericht unterstützt Auch Microsoft-Supportdienste bei der Unterstützung. Sie können die Datei WMI-Diagnosehilfsprogramm hier herunterladen.

Einige Methoden in WMI-Klassen können System- und Netzwerkfehlercodes zurückgeben (z. B. 64). Sie können die Definition dieser Arten von Fehlercodes überprüfen, indem Sie den Befehl net helpmsg im Eingabeaufforderungsfenster verwenden. Beispielsweise gibt der Befehl net helpmsg 64 die Folgendes zurück: Der angegebene Netzwerkname ist nicht mehr verfügbar.

In der folgenden Liste sind einige häufige Fehlerbereiche aufgeführt.

0x80041068 – 0x80041099

Fehler, die aus WMI selbst stammen.

Fehler bei einem bestimmten WMI-Vorgang aufgrund von

  • Ein Fehler in der Anforderung, z. B. wenn eine WQL-Abfrage fehlschlägt oder das Konto nicht über die richtigen Berechtigungen verfügt.
  • Ein WMI-Infrastrukturproblem, z. B. eine falsche CIM- oder DCOM-Registrierung.

0x8007xxxx

Fehler, die vom Kernbetriebssystem stammen. WMI gibt diese Art von Fehler möglicherweise aufgrund eines externen Fehlers zurück, z. B. eines DCOM-Sicherheitsfehlers.

0x80040xxx

Fehler, die in DCOM auftreten. Beispielsweise kann die DCOM-Konfiguration für Vorgänge auf einem Remotecomputer falsch sein.

0x8005xxxx

Fehler, der von ADSI (Active Directory-Dienstschnittstellen) oder LDAP (Lightweight Directory Access Protocol) stammt, z. B. ein Active Directory-Zugriffsfehler bei Verwendung der WMI-Active Directory-Anbieter.

Einige Methoden in WMI-Klassen können System- und Netzwerkfehlercodes zurückgeben (z. B. 64). Sie können die Definition dieser Arten von Fehlercodes überprüfen, indem Sie den Befehl net helpmsg im Eingabeaufforderungsfenster verwenden. Beispielsweise gibt der Befehl net helpmsg 64 die Folgendes zurück: Der angegebene Netzwerkname ist nicht mehr verfügbar. In C++ können Sie FormatMessage aufrufen und C: \ Windows \ System32 \ wbem \ wmiutils.dllals Nachrichtenmodul angeben.

FEHLER bei WBEM _ E _

2147749889 (0x80041001)

Fehler beim Aufruf.

WBEM _ E _ NOT _ FOUND

2147749890 (0x80041002)

Das Objekt wurde nicht gefunden.

WBEM _ E _ ACCESS _ DENIED

2147749891 (0x80041003)

Der aktuelle Benutzer verfügt nicht über die Berechtigung zum Ausführen der Aktion.

WBEM E PROVIDER FAILURE (FEHLER BEIM _ WBEM-E-ANBIETER) _ _

2147749892 (0x80041004)

Der Anbieter ist zu einem anderen Zeitpunkt als während der Initialisierung fehlgeschlagen.

WBEM _ E _ TYPE _ MISMATCH

2147749893 (0x80041005)

Typkonflikt.

WBEM _ E NICHT GENÜGEND _ _ _ ARBEITSSPEICHER

2147749894 (0x80041006)

Nicht genügend Arbeitsspeicher für den Vorgang.

WBEM _ E _ INVALID _ CONTEXT

2147749895 (0x80041007)

Das IWbemContext-Objekt ist ungültig.

WBEM _ E _ INVALID _ PARAMETER

2147749896 (0x80041008)

Einer der Parameter für den Aufruf ist nicht korrekt.

WBEM _ E _ NICHT _ VERFÜGBAR

2147749897 (0x80041009)

Die Ressource , in der Regel ein Remoteserver, ist derzeit nicht verfügbar.

WBEM _ E _ CRITICAL _ ERROR

2147749898 (0x8004100A)

Interner, kritischer und unerwarteter Fehler. Melden Sie den Fehler an den technischen Support von Microsoft.

WBEM _ E _ INVALID _ STREAM

2147749899 (0x8004100B)

Während einer Remotesitzung wurde mindestens ein Netzwerkpaket beschädigt.

WBEM _ E WIRD NICHT _ _ UNTERSTÜTZT

2147749900 (0x8004100C)

Das Feature oder der Vorgang wird nicht unterstützt.

WBEM _ E _ INVALID _ SUPERCLASS

2147749901 (0x8004100D)

Die angegebene übergeordnete Klasse ist ungültig.

WBEM _ E _ INVALID _ NAMESPACE

2147749902 (0x8004100E)

Der angegebene Namespace wurde nicht gefunden.

WBEM _ E _ INVALID _ OBJECT

2147749903 (0x8004100F)

Die angegebene Instanz ist ungültig.

WBEM _ E _ _ INVALID-KLASSE

2147749904 (0x80041010)

Die angegebene Klasse ist ungültig.

WBEM E PROVIDER NOT FOUND (WBEM _ _ _ E-ANBIETER NICHT _ GEFUNDEN)

2147749905 (0x80041011)

Der Anbieter, auf den im Schema verwiesen wird, verfügt nicht über eine entsprechende Registrierung.

WBEM _ E _ INVALID _ PROVIDER _ REGISTRATION

2147749906

Der Anbieter, auf den im Schema verwiesen wird, verfügt über eine falsche oder unvollständige Registrierung.

Dieser Fehler kann durch viele Bedingungen verursacht werden, einschließlich der folgenden:

  • Ein # fehlender Pragmanamespace-Befehl in der Managed Object Format (MOF)-Datei, die zum Registrieren des Anbieters verwendet wird. Der Anbieter kann im falschen WMI-Namespace registriert sein.
  • Fehler beim Abrufen der COM-Registrierung.
  • Das Hostingmodell ist ungültig. Weitere Informationen finden Sie unter Anbieterhosting und -sicherheit.
  • Eine in der Registrierung angegebene Klasse ist ungültig.
  • Fehler beim Erstellen einer Instanz von oder Erben von der _ _ Win32Provider-Klasse, um die Anbieterregistrierung in der MOF-Datei zu erstellen.

WBEM _ E _ PROVIDER _ LOAD _ FAILURE

2147749907 (0x80041013)

COM kann keinen Provider finden, auf den im Schema verwiesen wird.

Dieser Fehler kann durch viele Bedingungen verursacht werden, einschließlich der folgenden:

  • Der Anbieter verwendet eine WMI-DLL, die nicht mit der LIB-Datei überein passt, die beim Erstellen des Anbieters verwendet wurde.
  • Die DLL des Anbieters oder eine der DLLs, von denen sie abhängt, ist beschädigt.
  • Der Anbieter konnte dllRegisterServer nicht exportieren.
  • Der In-Process-Anbieter wurde nicht mit dem Befehl regsvr32 registriert.
  • Der Out-of-Process-Anbieter wurde nicht mit dem Schalter /regserver registriert. Beispiel: myprog.exe /regserver.

FEHLER BEI DER _ WBEM-E-INITIALISIERUNG _ _

2147749908 (0x80041014)

Komponente, z. B. ein Anbieter, konnte aus internen Gründen nicht initialisiert werden.

WBEM _ _ E-TRANSPORTFEHLER _

2147749909 (0x80041015)

Netzwerkfehler, der den normalen Betrieb verhindert, ist aufgetreten.

WBEM _ E _ UNGÜLTIGER _ VORGANG

2147749910 (0x80041016)

Der angeforderte Vorgang ist ungültig. Dieser Fehler betrifft i. A. ungültige Versuche, Klassen oder Eigenschaften zu löschen.

WBEM _ E _ INVALID _ QUERY

2147749911 (0x80041017)

Die Abfrage war syntaktisch ungültig.

WBEM _ E _ UNGÜLTIGER _ _ ABFRAGETYP

2147749912 (0x80041018)

Die angeforderte Abfragesprache wird nicht unterstützt.

WBEM _ E IST BEREITS _ _ VORHANDEN

2147749913 (0x80041019)

In einem put-Vorgang wurde das Flag wbemChangeFlagCreateOnly angegeben, aber die Instanz ist bereits vorhanden.

WBEM _ _ E-AUßERKRAFTSETZUNG _ NICHT _ ZULÄSSIG

2147749914 (0x8004101A)

Es ist nicht möglich, den Add-Vorgang für diesen Qualifizierer durchzuführen, da das besitzende Objekt keine Überschreibungen zulasst.

WBEM _ E _ PROPAGATED-QUALIFIZIERER _

2147749915 (0x8004101B)

Der Benutzer hat versucht, einen Qualifizierer zu löschen, der nicht im Besitz von war. Der Qualifizierer wurde von einer übergeordneten Klasse vererbt.

WBEM _ E _ PROPAGATED-EIGENSCHAFT _

2147749916 (0x8004101C)

Der Benutzer hat versucht, eine Eigenschaft zu löschen, die nicht im Besitz von war. Die Eigenschaft wurde von einer übergeordneten Klasse vererbt.

WBEM _ E _ UNEXPECTED

2147749917 (0x8004101D)

Der Client hat eine unerwartete und unzulässige Sequenz von Aufrufen vorgenommen, z. B. das Aufrufen von EndEnumeration vor dem Aufruf von BeginEnumeration.

WBEM _ E _ ILLEGAL _ OPERATION

2147749918 (0x8004101E)

Der Benutzer hat einen unzulässigen Vorgang angefordert, z. B. das Erstellen einer Klasse aus einer -Instanz.

WBEM _ E KANN KEIN SCHLÜSSEL _ _ _ SEIN

2147749919 (0x8004101F)

Unzulässiger Versuch, einen Schlüsselqualifizierer für eine Eigenschaft anzugeben, die kein Schlüssel sein darf. Die Schlüssel sind in der Klassendefinition für ein Objekt angegeben und können nicht für jede Instanz einzeln geändert werden.

WBEM _ E _ _ INCOMPLETE-KLASSE

2147749920 (0x80041020)

Das aktuelle Objekt ist keine gültige Klassendefinition. Entweder ist sie unvollständig, oder sie wurde nicht mithilfe von _ SWbemObject.Putbei WMI registriert.

WBEM _ E _ UNGÜLTIGE _ SYNTAX

2147749921 (0x80041021)

Die Abfrage ist syntaktisch ungültig.

WBEM _ E _ NONDECORATED _ OBJECT

2147749922 (0x80041022)

Für die zukünftige Verwendung reserviert.

WBEM _ E _ READ _ ONLY

2147749923 (0x80041023)

Es wurde versucht, eine schreibgeschützte Eigenschaft zu ändern.

WBEM _ E _ PROVIDER _ NOT _ CAPABLE

2147749924 (0x80041024)

Der Anbieter kann den angeforderten Vorgang nicht ausführen. Dies kann eine zu komplexe Abfrage, das Abrufen einer Instanz, das Erstellen oder Aktualisieren einer Klasse, das Löschen einer Klasse oder das Aufzählen einer Klasse umfassen.

WBEM _ _ E-KLASSE VERFÜGT _ ÜBER _ CHILDREN

2147749925 (0x80041025)

Es wurde versucht, eine Änderung zu machen, die eine Unterklasse für ungültig erklärt.

WBEM _ _ E-KLASSE _ VERFÜGT _ ÜBER INSTANZEN

2147749926 (0x80041026)

Es wurde versucht, eine Klasse mit -Instanzen zu löschen oder zu ändern.

WBEM _ _ E-ABFRAGE _ NICHT _ IMPLEMENTIERT

2147749927 (0x80041027)

Für die zukünftige Verwendung reserviert.

WBEM _ E _ ILLEGAL _ NULL

2147749928 (0x80041028)

Der Wert Nothing/NULL wurde für eine Eigenschaft angegeben, die einen Wert haben muss, z. B. einen Wert, der durch einen Schlüssel-, indiziertenoder Not NULL-Qualifizierer _ gekennzeichnet ist.

WBEM _ E _ UNGÜLTIGER _ QUALIFIZIERERTYP _

2147749929 (0x80041029)

Ein Variant-Wert für einen Qualifizierer wurde bereitgestellt, der kein legaler Qualifizierertyp ist.

WBEM _ E _ INVALID _ PROPERTY _ TYPE

2147749930 (0x8004102A)

Der für eine Eigenschaft angegebene CIM-Typ ist ungültig.

WBEM _ E _ VALUE _ OUT _ OF _ RANGE

2147749931 (0x8004102B)

Die Anforderung wurde mit einem Wert vorgenommen, der nicht im bereich liegt, oder sie ist nicht mit dem Typ kompatibel.

WBEM _ E KANN NICHT _ _ _ SINGLETON SEIN

2147749932 (0x8004102C)

Es wurde ein unzulässiger Versuch unternommen, ein Klassen-Singleton zu machen, z. B. wenn die Klasse von einer Nicht-Singletonklasse abgeleitet ist.

WBEM _ E _ INVALID _ CIM _ TYPE

2147749933 (0x8004102D)

Der angegebene CIM-Typ ist ungültig.

WBEM _ E _ INVALID _ METHOD

2147749934 (0x8004102E)

Die angeforderte Methode ist nicht verfügbar.

WBEM _ E _ UNGÜLTIGE _ _ METHODENPARAMETER

2147749935 (0x8004102F)

Für die -Methode bereitgestellte Parameter sind ungültig.

WBEM _ E _ _ SYSTEM-EIGENSCHAFT

2147749936 (0x80041030)

Es wurde versucht, Qualifizierer für eine Systemeigenschaft abzurufen.

WBEM _ E _ INVALID _ PROPERTY

2147749937 (0x80041031)

Der Eigenschaftentyp wird nicht erkannt.

WBEM _ E _ CALL _ CANCELLED

2147749938 (0x80041032)

Der asynchrone Prozess wurde intern oder vom Benutzer abgebrochen. Beachten Sie, dass der Vorgang aufgrund der zeitlichen Steuerung und Art des asynchronen Vorgangs möglicherweise nicht wirklich abgebrochen wurde.

WBEM _ E _ WIRD _ HERUNTERGEFAHREN

2147749939 (0x80041033)

Der Benutzer hat einen Vorgang angefordert, während WMI heruntergefahren wird.

WBEM _ E _ PROPAGATED-METHODE _

2147749940 (0x80041034)

Es wurde versucht, einen vorhandenen Methodennamen aus einer übergeordneten Klasse wiederzuverwenden, und die Signaturen sind nicht übereinstimmen.

WBEM _ E _ UNSUPPORTED _ PARAMETER

2147749941 (0x80041035)

Mindestens ein Parameterwert (z. B. ein Abfragetext) ist zu komplex oder wird nicht unterstützt. WMI wird daher aufgefordert, den Vorgang mit einfacheren Parametern zu wiederholen.

WBEM _ E _ MISSING _ PARAMETER _ ID

2147749942 (0x80041036)

Der Parameter fehlte im Methodenaufruf.

WBEM _ E _ INVALID _ PARAMETER _ ID

2147749943 (0x80041037)

Der Methodenparameter verfügt über einen ungültigen ID-Qualifizierer.

WBEM _ E _ NONCONSECUTIVE _ _ PARAMETER-IDS

2147749944 (0x80041038)

Mindestens einer der Methodenparameter hat ID-Qualifizierer, die nicht sequenziert sind.

WBEM _ _ E-PARAMETER-ID _ _ BEI _ RETVAL

2147749945 (0x80041039)

Der Rückgabewert für eine Methode verfügt über einen ID-Qualifizierer.

WBEM _ E _ INVALID _ OBJECT _ PATH

2147749946 (0x8004103A)

Der angegebene Objektpfad war ungültig.

WBEM E OUT OF DISK SPACE (WBEM _ _ _ E– NICHT _ VERFÜGBARER _ SPEICHERPLATZ)

2147749947 (0x8004103B)

Der Speicherplatz auf dem Datenträger ist nicht verfügbar, oder der Grenzwert von 4 GB für die Größe des WMI-Repositorys (CIM-Repositorys) wurde erreicht.

WBEM _ E _ BUFFER _ TOO _ SMALL

2147749948 (0x8004103C)

Der angegebene Puffer war zu klein, um alle Objekte im Enumerator zu enthalten oder eine Zeichenfolgeneigenschaft zu lesen.

WBEM _ E _ UNSUPPORTED _ PUT _ EXTENSION

2147749949 (0x8004103D)

Der Anbieter unterstützt den angeforderten Put-Vorgang nicht.

WBEM _ E _ UNKNOWN _ OBJECT _ TYPE

2147749950 (0x8004103E)

Beim Marshalling wurde ein Objekt mit einem falschen Typ oder einer falschen Version gefunden.

WBEM _ E _ UNKNOWN _ PACKET _ TYPE

2147749951 (0x8004103F)

Beim Marshalling wurde ein Paket mit einem falschen Typ oder einer falschen Version gefunden.

KONFLIKT BEI WBEM _ E _ _ MARSHAL-VERSION _

2147749952 (0x80041040)

Das Paket verfügt über eine nicht unterstützte Version.

UNGÜLTIGE SIGNATUR FÜR WBEM _ E _ MARSHAL _ _

2147749953 (0x80041041)

Das Paket scheint beschädigt zu sein.

WBEM _ E _ _ UNGÜLTIGER QUALIFIZIERER

2147749954 (0x80041042)

Es wurde versucht, Qualifizierer nicht zu übereinstimmungen zu verwenden, z. B. das Setzen eines Schlüssels [ auf ein Objekt anstelle einer ] Eigenschaft.

WBEM _ E _ INVALID _ DUPLICATE _ PARAMETER

2147749955 (0x80041043)

Ein doppelter Parameter wurde in einer CIM-Methode deklariert.

WBEM _ E _ TOO _ MUCH _ DATA

2147749956 (0x80041044)

Für die zukünftige Verwendung reserviert.

WBEM _ E SERVER ZU _ _ _ AUSGELASTET

2147749957 (0x80041045)

Aufruf von IWbemObjectSink::Hinweis, dass fehlgeschlagen ist. Der Anbieter kann das Ereignis erneut verwenden.

WBEM _ E _ INVALID _ FLAVOR

2147749958 (0x80041046)

Die angegebene Qualifizierer-Variante war ungültig.

WBEM _ E _ CIRCULAR _ REFERENCE

2147749959 (0x80041047)

Es wurde versucht, einen zirkulären Verweis zu erstellen (z. B. das Ableiten einer Klasse von sich selbst).

WBEM _ E _ UNSUPPORTED _ CLASS _ UPDATE

2147749960 (0x80041048)

Die angegebene Klasse wird nicht unterstützt.

WBEM _ E _ KANN _ SCHLÜSSELVERERBUNG _ NICHT _ ÄNDERN

2147749961 (0x80041049)

Es wurde versucht, einen Schlüssel zu ändern, wenn Instanzen oder Unterklassen den Schlüssel bereits verwenden.

WBEM _ E _ KANN _ INDEXVERERBUNG _ NICHT _ ÄNDERN

2147749968 (0x80041050)

Es wurde versucht, einen Index zu ändern, wenn Instanzen oder Unterklassen den Index bereits verwenden.

WBEM _ E _ TOO _ MANY _ PROPERTIES

2147749969 (0x80041051)

Es wurde versucht, mehr Eigenschaften zu erstellen, als die aktuelle Version der -Klasse unterstützt.

WBEM _ E _ UPDATE _ TYPE _ MISMATCH

2147749970 (0x80041052)

Die Eigenschaft wurde mit einem in Konflikt stehenden Typ in einer abgeleiteten Klasse neu definiert.

WBEM E UPDATE OVERRIDE NOT ALLOWED (AUßERKRAFTSETZUNG VON WBEM _ _ _ _ _ E-UPDATES NICHT ZULÄSSIG)

2147749971 (0x80041053)

In einer abgeleiteten Klasse wurde versucht, einen Qualifizierer zu überschreiben, der nicht überschrieben werden kann.

WBEM _ E _ UPDATE _ PROPAGATED-METHODE _

2147749972 (0x80041054)

Die Methode wurde mit einer in Konflikt stehenden Signatur in einer abgeleiteten Klasse erneut deklariert.

WBEM _ _ E-METHODE _ NICHT _ IMPLEMENTIERT

2147749973 (0x80041055)

Es wurde versucht, eine Methode auszuführen, die in einer relevanten Klasse nicht mit [ ] implementiert markiert ist.

WBEM _ _ E-METHODE _ DEAKTIVIERT

Es wurde versucht, eine Methode auszuführen, die mit deaktiviert markiert [ ] ist.

WBEM _ E _ REFRESHER _ AUSGELASTET

2147749975 (0x80041057)

Die Aktualisierung ist mit einem anderen Vorgang ausgelastet.

WBEM _ E _ UNPARSABLE _ QUERY

2147749976 (0x80041058)

Die Filterabfrage ist syntaktisch ungültig.

WBEM _ E _ _ NOT-EREIGNISKLASSE _

2147749977 (0x80041059)

Die FROM-Klausel einer Filterabfrage verweist auf eine Klasse, die keine Ereignisklasse ist (die nicht von _ _ Eventabgeleitet ist).

WBEM _ E _ MISSING _ GROUP _ WITHIN

2147749978 (0x8004105A)

Eine GROUP BY-Klausel wurde ohne die entsprechende GROUP WITHIN-Klausel verwendet.

WBEM _ E _ FEHLENDE _ _ AGGREGATIONSLISTE

2147749979 (0x8004105B)

Es wurde eine GROUP BY-Klausel verwendet. Die Aggregation für alle Eigenschaften wird nicht unterstützt.

WBEM _ _ E-EIGENSCHAFT _ KEIN _ _ OBJEKT

2147749980 (0x8004105C)

Für eine Eigenschaft, die kein eingebettetes Objekt ist, wurde Punktnotation verwendet.

WBEM _ E _ AGGREGIEREN _ NACH _ OBJEKT

2147749981 (0x8004105D)

Eine GROUP BY-Klausel verweist auf eine Eigenschaft, bei der es sich um ein eingebettetes Objekt ohne Verwendung der Punktnotation handelt.

WBEM _ E _ UNINTERPRETABLE _ PROVIDER _ QUERY

2147749983 (0x8004105F)

Die Ereignisanbieter-Registrierungsabfrage (_ _ EventProviderRegistration) hat nicht die Klassen angegeben, für die Ereignisse bereitgestellt wurden.

WBEM _ E BACKUP RESTORE _ _ _ WINMGMT _ WIRD AUSGEFÜHRT

2147749984 (0x80041060)

Es wurde eine Anforderung zum Sichern oder Wiederherstellen des Repositorys gestellt, während es von WinMgmt.exe oder vom SVCHOST-Prozess verwendet wurde, der den WMI-Dienst enthält.

WBEM _ E _ QUEUE _ OVERFLOW

2147749985 (0x80041061)

Die asynchrone Übermittlungswarteschlange ist überlaufen, da der Ereignisverbraucher zu langsam war.

WBEM _ E _ PRIVILEGE _ NOT _ HELD

2147749986 (0x80041062)

Fehler beim Vorgang, weil der Client nicht über die erforderlichen Sicherheitsberechtigungen verfügte.

WBEM _ E _ UNGÜLTIGER _ OPERATOR

2147749987 (0x80041063)

Der Operator ist für diesen Eigenschaftstyp ungültig.

_ _ LOKALE WBEM _ E-ANMELDEINFORMATIONEN

2147749988 (0x80041064)

Der Benutzer hat einen Benutzernamen, ein Kennwort oder eine Autorität für eine lokale Verbindung angegeben. Der Benutzer muss einen leeren Benutzernamen/ein leeres Kennwort verwenden und sich auf die Standardsicherheit verlassen.

WBEM _ E KANN NICHT _ _ _ ABSTRAKT SEIN

2147749989 (0x80041065)

Die Klasse wurde als abstrakt gemacht, wenn ihre übergeordnete Klasse nicht abstrakt ist.

WBEM _ E _ AMENDED _ OBJECT

2147749990 (0x80041066)

Ein geändertes Objekt wurde geschrieben, ohne dass das Flag WBEM _ FLAG USE _ _ AMENDED _ QUALIFIERS angegeben wurde.

_WBEM-E-CLIENT _ _ ZU _ LANGSAM

2147749991 (0x80041067)

Der Client hat Objekte nicht schnell genug aus einer Enumeration abgerufen. Diese Konstante wird zurückgegeben, wenn ein Client ein Enumerationsobjekt erstellt, aber keine Objekte rechtzeitig vom Enumerator abruft, wodurch die Objektcaches des Enumerators gesichert werden.

WBEM _ E _ NULL _ SECURITY _ DESCRIPTOR

2147749992 (0x80041068)

Der NULL-Sicherheitsdeskriptor wurde verwendet.

WBEM _ E _ TIMED _ OUT

2147749993 (0x80041069)

Time out des Vorgangs.

WBEM _ E _ INVALID _ ASSOCIATION

2147749994

Die Zuordnung ist ungültig.

WBEM _ E _ MEHRDEUTIGER _ VORGANG

2147749995 (0x8004106B)

Der Vorgang war mehrdeutig.

WBEM _ E _ QUOTA _ VIOLATION

2147749996 (0x8004106C)

WMI nimmt zu viel Arbeitsspeicher in Rechnung. Dies kann durch eine geringe Arbeitsspeicherverfügbarkeit oder eine übermäßige Speicherauslastung durch WMI verursacht werden.

WBEM _ E _ TRANSACTION _ CONFLICT

2147749997 (0x8004106D)

Der Vorgang führte zu einem Transaktionskonflikt.

WBEM _ E _ – ERZWUNGENES _ ROLLBACK

2147749998 (0x8004106E)

Die Transaktion hat ein Rollback erzwungen.

WBEM _ E _ NICHT UNTERSTÜTZTES _ GEBIETSSCHEMA

2147749999 (0x8004106F)

Das im Aufruf verwendete Gebietsschema wird nicht unterstützt.

WBEM _ E _ HANDLE _ VERALTET _ _

2147750000 (0x80041070)

Das Objekthandle ist veraltet.

FEHLER BEI WBEM _ _ E-VERBINDUNG _

2147750001 (0x80041071)

Fehler bei der Verbindung mit der SQL-Datenbank.

WBEM _ E _ UNGÜLTIGE _ _ HANDLEANFORDERUNG

2147750002 (0x80041072)

Die Handleanforderung war ungültig.

WBEM _ _ E-EIGENSCHAFTENNAME _ _ ZU _ BREIT

2147750003 (0x80041073)

Der Eigenschaftenname enthält mehr als 255 Zeichen.

WBEM _ _ E-KLASSENNAME _ _ ZU _ BREIT

2147750004 (0x80041074)

Der Klassenname enthält mehr als 255 Zeichen.

WBEM _ _ E-METHODENNAME _ _ ZU _ BREIT

2147750005 (0x80041075)

Der Methodenname enthält mehr als 255 Zeichen.

WBEM _ _ E-QUALIFIZIERERNAME _ _ ZU _ BREIT

2147750006 (0x80041076)

Der Qualifizierername enthält mehr als 255 Zeichen.

WBEM _ E _ BEFEHL "RERUN" _

2147750007 (0x80041077)

Der SQL Befehl muss erneut ausführen, da in SQL ein Deadlock vorliegt. Dies kann nur zurückgegeben werden, wenn Daten in einer SQL Datenbank gespeichert werden.

WBEM _ E _ DATABASE _ VER _ MISMATCH

2147750008 (0x80041078)

Die Datenbankversion stimmt nicht mit der Version überein, die der Repositorytreiber verarbeitet.

WBEM _ E _ VETO _ DELETE

2147750009 (0x80041079)

WMI kann den Löschvorgang nicht ausführen, da der Anbieter dies nicht zulässt.

WBEM _ _ ESCHREIB _ PUT

2147750010 (0x8004107A)

WMI kann den Put-Vorgang nicht ausführen, da der Anbieter dies nicht zulässt.

WBEM _ E _ INVALID _ LOCALE

2147750016 (0x80041080)

Der angegebene Gebietsschemabezeichner war für den Vorgang ungültig.

WBEM _ E _ PROVIDER _ SUSPENDED

2147750017 (0x80041081)

Der Anbieter wird angehalten.

WBEM _ E _ SYNCHRONIZATION _ ERFORDERLICH

2147750018 (0x80041082)

Das Objekt muss in das WMI-Repository geschrieben und erneut abgerufen werden, bevor der angeforderte Vorgang erfolgreich ausgeführt werden kann. Diese Konstante wird zurückgegeben, wenn für ein Objekt ein Commit ausgeführt und abgerufen werden muss, um den Eigenschaftswert anzuzeigen.

WBEM _ E _ NO _ SCHEMA

2147750019 (0x80041083)

Der Vorgang kann nicht abgeschlossen werden. es ist kein Schema verfügbar.

WBEM _ _ E-ANBIETER _ BEREITS _ REGISTRIERT

02147750020 (0x119FD010)

Der Anbieter kann nicht registriert werden, da er bereits registriert ist.

WBEM _ _ E-ANBIETER _ NICHT _ REGISTRIERT

2147750021 (0x80041085)

Der Anbieter wurde nicht registriert.

WBEM _ _ E: SCHWERWIEGENDER _ _ TRANSPORTFEHLER

2147750022 (0x80041086)

Schwerwiegender Transportfehler.

WBEM _ E ENCRYPTED CONNECTION _ _ _ ERFORDERLICH

2147750023 (0x80041087)

Der Benutzer hat versucht, einen Computernamen oder eine Domäne ohne verschlüsselte Verbindung festzulegen.

TIME OUT DES WBEM _ _ E-ANBIETERS _ _

2147750024 (0x80041088)

Ein Anbieter konnte keine Ergebnisse innerhalb des angegebenen Timeouts melden.

WBEM _ E _ NO _ KEY

2147750025 (0x80041089)

Der Benutzer hat versucht, eine Instanz ohne definierten Schlüssel zu setzen.

WBEM _ E _ PROVIDER _ DISABLED

2147750026 (0x8004108A)

Der Benutzer hat versucht, eine Anbieterinstanz zu registrieren, aber der COM-Server für die Anbieterinstanz wurde entladen.

WBEMESS _ _ E-REGISTRIERUNG _ ZU _ BREIT

2147753985 (0x80042001)

Die Anbieterregistrierung überschneidet sich mit der Systemereignisdomäne.

WBEMESS _ _ E-REGISTRIERUNG _ ZU _ PRÄZISE

2147753986 (0x80042002)

In dieser Abfrage wurde keine WITHIN-Klausel verwendet.

WBEMESS _ E _ AUTHZ _ NOT _ PRIVILEGED

2147753987 (0x80042003)

Dieser Computer verfügt nicht über die erforderlichen Domänenberechtigungen, um die Sicherheitsfunktionen zu unterstützen, die sich auf die erstellte Abonnementinstanz beziehen. Wenden Sie sich an den Domänenadministrator, um diesen Computer der Windows Autorisierungszugriffsgruppe hinzuzufügen.

WBEM _ E _ RETRY _ LATER

2147758081 (0x80043001)

Für die zukünftige Verwendung reserviert.

WBEM _ E _ RESOURCE _ CONTENTION

2147758082 (0x80043002)

Für die zukünftige Verwendung reserviert.

WBEMMOF _ E _ _ ERWARTETER _ QUALIFIZIERERNAME

2147762177 (0x80044001)

Ein Qualifizierername wurde erwartet.

WBEMMOF _ E _ EXPECTED _ SEMI

2147762178 (0x80044002)

Semikolon oder "=" erwartet.

WBEMMOF _ E ERWARTET OFFENE _ _ _ GESCHWEIFTE KLAMMER

2147762179 (0x80044003)

Eine öffnende geschweifte Klammer wurde erwartet.

WBEMMOF _ E _ ERWARTETE _ _ SCHLIEßENDE GESCHWEIFTE KLAMMER

2147762180 (0x80044004)

Fehlende schließende geschweifte Klammer oder ein ungültiges Arrayelement.

WBEMMOF _ E _ ERWARTETE _ _ SCHLIEßENDE KLAMMER

2147762181 (0x80044005)

Eine schließende Klammer wurde erwartet.

WBEMMOF _ E ERWARTET CLOSE _ _ _ PAREN

2147762182 (0x80044006)

Schließende Klammern erwartet.

UNGÜLTIGER _ _ KONSTANTER WBEMMOF _ _ E-WERT

2147762183 (0x80044007)

Numerischer Wert außerhalb des Bereichs oder Zeichenfolgen ohne Anführungszeichen.

WBEMMOF _ E _ ERWARTETER _ _ TYPBEZEICHNER

2147762184 (0x80044008)

Ein Typbezeichner wurde erwartet.

WBEMMOF _ E ERWARTET OPEN _ _ _ PAREN

2147762185 (0x80044009)

Eine geöffnete Klammer wurde erwartet.

NICHT ERKANNTES WBEMMOF _ _ _ E-TOKEN

2147762186 (0x8004400A)

Unerwartetes Token in der Datei.

WBEMMOF _ E _ UNRECOGNIZED _ TYPE

2147762187 (0x8004400B)

Unbekannter oder nicht unterstützter Typbezeichner.

WBEMMOF _ E _ _ ERWARTETER _ EIGENSCHAFTENNAME

2147762187 (0x8004400B)

Erwarteter Eigenschaften- oder Methodenname.

WBEMMOF _ E _ TYPEDEF WIRD NICHT _ _ UNTERSTÜTZT

2147762189 (0x8004400D)

Typedefs und enumerierte Typen werden nicht unterstützt.

UNERWARTETER WBEMMOF _ _ _ E-ALIAS

2147762190 (0x8004400E)

Nur ein Verweis auf ein Klassenobjekt kann einen Aliaswert aufweisen.

WBEMMOF _ E _ UNEXPECTED _ ARRAY _ INIT

2147762191 (0x8004400F)

Unerwartete Arrayinitialisierung. Arrays müssen mit deklariert [ ] werden.

WBEMMOF _ E _ UNGÜLTIGE _ _ ZUSATZSYNTAX

2147762192 (0x80044010)

Die Namespacepfadsyntax ist ungültig.

WBEMMOF _ E _ INVALID _ DUPLICATE _ AMENDMENT

2147762193 (0x80044011)

Doppelte Zusatzspezifizierer.

WBEMMOF _ E _ INVALID _ PRAGMA

2147762194 (0x80044012)

# auf pragma muss ein gültiges Schlüsselwort folgen.

WBEMMOF _ E _ UNGÜLTIGE _ _ NAMESPACESYNTAX

2147762195 (0x80044013)

Die Namespacepfadsyntax ist ungültig.

WBEMMOF _ E _ _ ERWARTETER _ KLASSENNAME

2147762196 (0x80044014)

Unerwartetes Zeichen im Klassennamen muss ein Bezeichner sein.

WBEMMOF _ _ E-TYPKONFLIKT _

2147762197 (0x80044015)

Der angegebene Wert kann nicht in den entsprechenden Typ umgewandelt werden.

WBEMMOF _ E _ _ ERWARTETER _ ALIASNAME

2147762198 (0x80044016)

Auf das Dollarzeichen muss ein Aliasname als Bezeichner folgen.

WBEMMOF _ E _ UNGÜLTIGE _ _ KLASSENDEKLARATION

2147762199 (0x80044017)

Die Klassendeklaration ist ungültig.

WBEMMOF _ E _ UNGÜLTIGE _ _ INSTANZDEKLARATION

2147762200 (0x80044018)

Die Instanzdeklaration ist ungültig. Sie muss mit "Instanz von" beginnen.

WBEMMOF _ E _ _ ERWARTETER DOLLAR

2147762201 (0x80044019)

Dollarzeichen erwartet. Ein Alias im Format "$name" muss dem Schlüsselwort "as" folgen.

WBEMMOF _ E _ _ CIMTYPE-QUALIFIZIERER

2147762202 (0x8004401A)

Der CIMTYPE-Qualifizierer kann nicht direkt in einer MOF-Datei angegeben werden. Verwenden Sie die Standardtyp-Notation.

DOPPELTE WBEMMOF _ _ _ E-EIGENSCHAFT

2147762203 (0x8004401B)

In der MOF-Datei wurde ein doppelter Eigenschaftenname gefunden.

WBEMMOF _ _ E: UNGÜLTIGE _ _ NAMESPACESPEZIFIKATION

2147762204 (0x8004401C)

Die Namespacesyntax ist ungültig. Verweise auf andere Server sind nicht zulässig.

WBEMMOF _ E AUßERHALB DES _ _ _ BEREICHS

2147762205 (0x8004401D)

Wert außerhalb des Bereichs.

WBEMMOF _ E _ UNGÜLTIGE _ DATEI

2147762206 (0x8004401E)

Die Datei ist keine gültige MOF-Textdatei oder mof-Binärdatei.

WBEMMOF _ _ E-ALIASE _ IN _ EMBEDDED

2147762207 (0x8004401F)

Eingebettete Objekte können keine Aliase sein.

WBEMMOF _ E _ NULL _ ARRAY _ ELEM

2147762208 (0x80044020)

NULL-Elemente in einem Array werden nicht unterstützt.

WBEMMOF _ E _ DUPLICATE _ QUALIFIER

2147762209 (0x80044021)

Der Qualifizierer wurde mehr als einmal für das -Objekt verwendet.

WBEMMOF _ E _ _ ERWARTETER _ FLAVOR-TYP

2147762210 (0x80044022)

Ein Variantentyp wie ToInstance, ToSubClass, EnableOverride oder DisableOverride wurde erwartet.

INKOMPATIBLE WBEMMOF _ _ _ E-VARIANTEN _

2147762211 (0x80044023)

Das Kombinieren von EnableOverride und DisableOverride für denselben Qualifizierer ist nicht zulässig.

WBEMMOF _ E _ MULTIPLE _ ALIASES

2147762212 (0x80044024)

Ein Alias kann nicht zweimal verwendet werden.

INKOMPATIBLE WBEMMOF _ _ _ E-VARIANTEN2 _

2147762213 (0x80044025)

Das Kombinieren von restricted und ToInstance oder ToSubClass ist nicht zulässig.

WBEMMOF _ E _ KEINE _ ARRAYS _ ZURÜCKGEGEBEN

2147762214 (0x80044026)

Methoden können keine Arraywerte zurückgeben.

WBEMMOF _ E _ MUSS _ _ _ EIN- ODER AUS _ SEIN

2147762215 (0x80044027)

Argumente müssen über einen In- oder Out-Qualifizierer verfügen.

SYNTAX FÜR UNGÜLTIGE WBEMMOF _ _ _ E-FLAGS _

2147762216 (0x80044028)

Die Flagsyntax ist ungültig.

WBEMMOF _ E _ ERWARTET _ GESCHWEIFTE _ KLAMMER ODER _ UNGÜLTIGER _ TYP

2147762217 (0x80044029)

Die letzte geschweifte Klammer und das Semikolon für eine Klasse fehlen.

WBEMMOF _ E _ NICHT UNTERSTÜTZTER _ CIMV22-QUAL-WERT _ _

2147762218 (0x8004402A)

Ein CIM-Feature der Version 2.2 wird für einen Qualifiziererwert nicht unterstützt.

WBEMMOF _ E _ NICHT UNTERSTÜTZTER _ CIMV22-DATENTYP _ _

2147762219 (0x8004402B)

Der CIM-Datentyp version 2.2 wird nicht unterstützt.

WBEMMOF _ E _ UNGÜLTIGE _ DELETEINSTANCE-SYNTAX _

2147762220 (0x8004402C)

Die Syntax der Delete-Instanz ist ungültig. Dies sollte sein. #pragma DeleteInstance("instancepath", FAIL|NOFAIL)

WBEMMOF _ E _ UNGÜLTIGE _ QUALIFIZIERERSYNTAX _

2147762221 (0x8004402D)

Die Qualifizierersyntax ist ungültig. Dort sollte qualifiername:type=value,scope(class|instance), flavorname stehen.

WBEMMOF _ _ E-QUALIFIZIERER _ _ AUßERHALB DES _ GÜLTIGKEITSBEREICHS VERWENDET

2147762222 (0x8004402E)

Der Qualifizierer wird außerhalb seines Gültigkeitsbereichs verwendet.

WBEMMOF _ _ E-FEHLER _ BEIM ERSTELLEN DER _ TEMPORÄREN _ DATEI

2147762223 (0x8004402F)

Fehler beim Erstellen einer temporären Datei. Die temporäre Datei ist eine Zwischenphase in der MOF-Kompilierung.

WBEMMOF _ E _ ERROR _ INVALID _ INCLUDE _ FILE

2147762224 (0x80044030)

Eine Datei, die vom Präprozessorbefehl # include in der MOF-Datei enthalten ist, ist ungültig.

WBEMMOF _ E _ UNGÜLTIGE _ _ DELETECLASS-SYNTAX

2147762225 (0x80044031)

Die Syntax für die Präprozessorbefehle # pragma deleteinstance oder # pragma deleteclass ist ungültig.

Requirements (Anforderungen)

Anforderung Wert
Unterstützte Mindestversion (Client)
Windows Vista
Unterstützte Mindestversion (Server)
Windows Server 2008
Header
WbemCli.h
IDL
WbemCli.idl

Weitere Informationen

WMI-Rückgabecodes