EFFECTS.effectType

Die effectType-Methode ruft den Registrierungsnamen der Visualisierung mit dem angegebenen Registrierungsindex ab. Dieser Name ist eine eindeutige ID, die vom Autor der Visualisierung definiert wird.

        elementID.effectType(index)

Parameter

Index

Number (long), die den Registrierungsindex einer Visualisierung enthält.

Rückgabewert

Diese Methode gibt eine Zeichenfolge zurück.

Hinweise

Diese Methode ist nützlich, um zwischen Visualisierungen im Skript zu wechseln. Eine Benutzeroberfläche kann den Satz von Titeln anzeigen, aber wenn der Benutzer einen Titel auswählt, muss das Skript currentEffectType verwenden, um visualisierungen zu wechseln.

Anforderungen

Anforderung Wert
Version
Windows Media Player 9-Serie oder höher

Weitere Informationen

EFFECTS-Element

EFFECTS.currentEffectType