Bewertung der ArbeitsweiseWays of working assessment

Das Dashboard "Methoden der Arbeitsbewertung" verwendet eine Power BI-Vorlage, die mit Workplace Analytics-Daten aufgefüllt wird, um eine umfassende Diagnose der Zusammenarbeitskultur und der Mitarbeitererfahrung eines Unternehmens zu erstellen.The Ways of working assessment dashboard uses a Power BI template that’s populated by Workplace Analytics data to conduct a broad diagnostic of a company’s collaboration culture and employee experience. Es wurde entwickelt, um Muster für die Zusammenarbeit für verschiedene Gruppen und Organisationsebenen zu markieren und Verbesserungsmöglichkeiten zu identifizieren.It is designed to highlight collaboration patterns for different groups and organizational levels and to identify opportunities for improvements.

Die verschiedenen Seiten im Bericht helfen Ihnen bei der Beantwortung der folgenden verwandten Fragen:The different pages in the report help you answer the following related questions:

Kultur der ZusammenarbeitCollaboration culture

  1. Wie verbringen Mitarbeiter ihre wöchentliche Zusammenarbeit?How do employees spend their weekly collaboration time?
  2. Wie wirkt sich die Auslastung der Zusammenarbeit auf die Nach-Stunden-Zeit aus?How is collaboration load impacting after-hours time?
  3. Wie verbringt die Organisation ihre Besprechungszeit?How does the organization spend its meeting time?
  4. Wie viel Zeit wird auf lange oder große Besprechungen bzw. große Besprechungen bzw.How much time is going toward long or large meetings?
  5. Wer in der Organisation generiert die größte Arbeitslast durch die Organisation von Besprechungen?Who in the organization is generating the most workload by organizing meetings?
  6. Können Mitarbeiter die Fokuszeit durch "kompakte" Zeitplanungspraktiken zurückfordern?Can employees reclaim focus time through ‘compact’ scheduling practices?
  7. Wird Multitasking in Besprechungen von der Angewohnheit oder der Notwendigkeit gesteuert?Is multitasking during meetings driven by habit or by necessity?
  8. Welche besprechungsserien können Rationalisierungsmöglichkeiten bieten?Which recurring meetings might present streamlining opportunities?
  9. Gibt es Möglichkeiten, eine höhere Agilität bei E-Mail-Methoden zu fördern?Are there opportunities to drive greater agility in emailing practices?

MitarbeitererfahrungEmployee experience

  1. Wann wirkt sich die Zusammenarbeit auf die Arbeitsauslastung nach den Stunden aus?When does collaboration start impacting after-hours workload?
  2. Wer in der Organisation hat das höchste Burnoutrisiko?Who in the organization is at highest risk of burnout?
  3. Gibt es potenzielle Wellenschlageffekte im gesamten Unternehmen, wenn Manager doppelt buchen?Is manager double-booking creating potential ripple effects across the company?
  4. Erhalten Mitarbeiter eine ausreichende 1:1-Trainerzeit?Are employees receiving sufficient 1:1 coaching time?
  5. Sind Manager dabei, die Aufsicht mit der Mitarbeitermandierung und -eigenständigkeit zu abwägen?Are managers balancing oversight with employee empowerment and autonomy?
  6. Welches Führungsverhalten überwiegt im gesamten Unternehmen und in der Organisation?What managerial behaviors predominate across the company and by organization?

Jeder Bericht enthält eine Interpretation von What to examine und Why it matters, in der erläutert wird, wie die Daten analysiert werden, um die Geschäftlichen Fragen zu beantworten, und wie Bewährte Methoden zum Verwalten oder Verbessern von Mustern für die Zusammenarbeit im Unternehmen und zur Verbesserung der Mitarbeitererfahrung verwendet werden.Each report includes a What to examine and Why it matters interpretation that explain how to analyze the data to answer the business questions and how to use best practices to maintain or improve company collaboration patterns and employee experience.

Zum Auffüllen des Dashboards in Power BI müssen Sie die vordefinierten Methoden der Arbeitsbewertung und die Standard-Besprechungsabfrage in Workplace Analytics einrichten und erfolgreich ausführen. To populate the dashboard in Power BI, you must set up and successfully run the predefined Ways of working assessment and Standard meeting query in Workplace Analytics.

Nachdem Sie diese Abfragen erfolgreich ausgeführt haben, können Sie die Power BI-Vorlage aus der Abfrage Methoden der Arbeitsbewertung auf der Seite Ergebnisse herunterladen.After you successfully run these queries, you can download the Power BI template from the Ways of working assessment query on the Results page. Nachdem Sie die Power BI-Vorlage heruntergeladen haben, können Sie die Abfragedaten von Workplace Analytics mit dem Dashboard in Power BI verbinden.After you download the Power BI template, you can then connect the query data from Workplace Analytics to the dashboard in Power BI.

Note

Der Name der Vorlage und des Dashboards wurde von der Bewertung der Zusammenarbeit in Methoden der Arbeitsbewertung geändert.The template and dashboard name has been changed from Collaboration assessment to Ways of working assessment.

DemonstrationDemonstration

Die folgende Demo verwendet Beispieldaten, die nur für dieses Dashboard repräsentativ sind und möglicherweise nicht genau das sind, was Sie in einem Livedashboard sehen, das für die eindeutigen Daten Ihrer Organisation spezifisch ist.The following demo uses sample data that is only representative of this dashboard and might not be exactly what you see in a live dashboard specific to your organization's unique data.


VoraussetzungenPrerequisites

Bevor Sie die Abfragen ausführen und das Dashboard in Power BI füllen können, müssen Sie:Before you can run the queries and populate the dashboard in Power BI, you must:

  • Die Rolle des Analysten in Workplace Analytics zugewiesen bekommen haben.Be assigned the role of Analyst in Workplace Analytics.
  • Sie haben die neueste Version von Power BI Desktop installiert.Have the latest version of Power BI Desktop installed. Wenn Sie eine frühere Version von Power BI installiert haben, deinstallieren Sie sie, bevor Sie die neue Version installieren.If you have an earlier version of Power BI installed, uninstall it before installing the new version. Wechseln Sie dann zu So erhalten Sie Power BI Desktop, um die neueste Version herunterzuladen und zu installieren.Then go to Get Power BI Desktop to download and install the latest version.

Einrichten des DashboardsSet up the dashboard

  1. Wählen Sie in Workplace Analytics die Option Abfragen > analysieren aus.In Workplace Analytics, select Analyze > Queries.

  2. Wählen Sie unter Start from preselected filters and metrics die Option Methoden der Arbeitsbewertung aus, um die vordefinierte Abfrage zu öffnen, die die erforderlichen Metriken zum Auffüllen des Dashboards enthält. Under Start from preselected filters and metrics, select Ways of working assessment to open the predefined query, which contains the required metrics to populate the dashboard.

  3. Wählen oder bestätigen Sie die folgenden Abfrageeinstellungen:Select or confirm the following query settings:

    • Name – Anpassen oder Beibehalten des StandardnamensName - Customize or keep the default name
    • Gruppieren nach – WocheGroup by - Week
    • Zeitraum – Wählen Sie den Zeitraum aus, den Sie analysieren möchtenTime period - Select the time period you want to analyze
    • Automatische Aktualisierung : Lassen Sie diese Einstellung deaktiviert, da diese Vorlage nicht zum Nachverfolgen von Metriken im Laufe der Zeit entwickelt wurdeAuto-refresh - Leave this setting disabled because this template is not designed to track metrics over time
    • Besprechungsausschlüsse – Wählen Sie die bevorzugte Regel für Ihren Mandanten ausMeeting exclusions - Select the preferred rule for your tenant

    Important

    Wenn Sie versuchen, eine vordefinierte Metrik zu löschen, wird eine Warnung angezeigt, dass durch das Löschen möglicherweise Teile des Power BI-Dashboards deaktiviert und die Abfrageergebnisse reduziert werden.If you try to delete a predefined metric, you'll see a warning that the deletion might disable portions of the Power BI dashboard and reduce query results. Dies kann wiederum Ihre Fähigkeit einschränken, Zusammenarbeitsmuster zu visualisieren.In turn, this can limit your ability to visualize collaboration patterns. Abhängig von der von Ihnen gelöschten Metrik können Sie ein einzelnes Power BI-Diagramm, mehrere Diagramme oder alle Diagramme deaktivieren.Depending on the metric you delete, you might disable a single Power BI chart, several charts, or all the charts. Wählen Sie Abbrechen aus, um die Metrik beizubehalten.Select Cancel to retain the metric.

  4. Wählen Sie in Filter auswählen die Option Nur aktiv für Welche gemessenen Mitarbeiter möchten Sie hinzufügen?In Select filters, select Active only for Which measured employees do you want to include? Optional können Sie die Mitarbeiter auswählen, die für das Dashboard einbezogen werden sollen.Optionally, you can further filter the employees in scope for the dashboard. Weitere Informationen zu Filter- und Metrikoptionen finden Sie unter Erstellen einer Personenabfrage.For more details about filter and metric options, see Create a Person Query.

  5. Behalten Sie in Organisationsdaten die vorgewählten Attribute Organization und LevelDesignation bei, die für das Dashboard erforderlich sind.In Organizational data, keep the preselected Organization and LevelDesignation attributes that the dashboard requires.

    Important

    Wenn Sie die erforderlichen, vorausgewählten Organisationsdatenattribute entfernen, können Sie ein oder mehrere Power BI-Diagramme deaktivieren.If you remove the required, preselected Organizational data attributes, you might disable one or more Power BI charts.

  6. Anschließend müssen Sie das Organisationsattribut suchen und auswählen, das Personenmanager in Ihrem Unternehmen identifiziert (mitarbeiter, die ihnen direkt oder indirekt melden) im Gegensatz zu einzelnen Mitwirkenden (ICs).You must then locate and select the organizational attribute that identifies people managers in your company (those who have employees who report to them directly or indirectly) as opposed to individual contributors (ICs). Da es sich bei diesem Feld nicht um ein erforderliches Organisationsattribut handelt, hat Ihre Organisation es möglicherweise beim Einrichten von Workplace Analytics nicht einbezogen.Because this field is not a required organizational attribute, your organization might not have included it when setting up Workplace Analytics. Wenn Sie das Feld im Dropdownmenü nicht finden können, wenden Sie sich an Ihren Workplace Analytics-Administrator, um zu bestätigen, ob das Feld in der Personaldatendatei der Organisation enthalten und in der Abfrageausgabe verfügbar gemacht wurde.If you cannot find the field in the drop-down menu, contact your Workplace Analytics admin to confirm whether the field was included in the Organizational HR data file and made available in the query output.

    Important

    Sie können das Dashboard weiterhin ohne das People-Manager-Attribut einrichten.You can still set up the dashboard without the people manager attribute. Einige der Power BI-Diagramme und Filterfunktionen werden jedoch deaktiviert.However, some of the Power BI charts and filtering capabilities will be disabled.

  7. Sie können dann alle zusätzlichen Attribute (Spalten) auswählen, die Sie in die Berichte hinzufügen möchten.You can then select any additional attributes (columns) that you want to include in the reports.

  8. Wählen Sie Ausführen aus, um die Abfrage ausführen, was einige Minuten dauern kann.Select Run to run the query, which can take a few minutes to complete.

  9. Als Nächstes müssen Sie die erforderliche Besprechungsabfrage ausführen, um die Besprechungsmetriken für das Dashboard zu erhalten.Next you must run the required meeting query to get the meeting metrics for the dashboard. Wählen Sie unter Start from preselected filters and metrics die Option Standard meeting query aus, um sie zu öffnen.Under Start from preselected filters and metrics, select Standard meeting query to open it.

  10. Wählen oder bestätigen Sie die folgenden Abfrageeinstellungen:Select or confirm the following query settings:

    • Name – Anpassen oder Beibehalten des StandardnamensName - Customize or keep the default name
    • Zeitraum – Wählen Sie den Zeitraum aus, den Sie analysieren möchten. Sie sollte mit dem übereinstimmen, den Sie in der Abfrage Methoden der Arbeitsbewertung ausgewählt haben.Time period – Select the time period you want to analyze; it should match the one you selected in the Ways of working assessment query.
    • Automatische Aktualisierung – Lassen Sie diese Einstellung deaktiviert, da diese Vorlage nicht für die Nachverfolgung von Metriken im Laufe der Zeit ausgelegt istAuto-refresh – Leave this setting disabled because this template is not designed to track metrics over time
    • Besprechungsausschlüsse – Wählen Sie die bevorzugte Regel für Ihren Mandanten ausMeeting exclusions - Select the preferred rule for your tenant

    Important

    Wenn Sie versuchen, eine vordefinierte Metrik zu löschen, wird eine Warnung angezeigt, dass durch das Löschen möglicherweise Teile des Power BI-Dashboards deaktiviert und die Abfrageergebnisse reduziert werden.If you try to delete a predefined metric, you'll see a warning that the deletion might disable portions of the Power BI dashboard and reduce query results. Dies kann wiederum Ihre Fähigkeit einschränken, Zusammenarbeitsmuster zu visualisieren.In turn, this can limit your ability to visualize collaboration patterns. Abhängig von der von Ihnen gelöschten Metrik können Sie ein einzelnes Power BI-Diagramm, mehrere Diagramme oder alle Diagramme deaktivieren.Depending on the metric you delete, you might disable a single Power BI chart, several charts, or all the charts. Wählen Sie Abbrechen aus, um die Metrik beizubehalten.Select Cancel to retain the metric.

  11. Optional können Sie Filter hinzufügen, um die Liste der Besprechungen zu begrenzen, die in der Ausgabedatei enthalten sind.Optionally, you can add filters to limit the list of meetings included in the output file. Weitere Informationen zu Besprechungsfiltern finden Sie unter Hinzufügen von Filtern für Besprechungsabfragen.To learn more about meeting filters, see Add filters for meeting queries. Sie können die Metriken auch so anpassen, dass sie sich auf eine bestimmte Organisation (oder ein anderes Organisationsattribut) konzentrieren.You can also customize the metrics to focus on a specific organization (or any other organizational attribute). Weitere Informationen zu benutzerdefinierten Metriken finden Sie unter Add custom metrics in a meeting query.To learn more about custom metrics, see Add custom metrics in a meeting query.

    Important

    Wenn Sie die Abfrage Methoden der Arbeitsbewertung gefiltert haben, um sich auf eine bestimmte Organisation (oder ein anderes Organisationsattribut) zu konzentrieren, müssen Sie die Metriken für diese Standardbetreffabfrage so anpassen, dass sie dieselbe Grundgesamtheit widerspiegeln.If you filtered the Ways of working assessment query to focus on a specific organization (or any other organizational attribute), you must customize the metrics for this Standard meeting query to reflect the same population.

  12. Behalten Sie in Organisationsdaten die vorab ausgewählten IsRecurring-, Subject- und DurationHours-Attribute bei, die für das Dashboard erforderlich sind.In Organizational data, keep the preselected IsRecurring, Subject, and DurationHours attributes that the dashboard requires.

    Important

    Wenn Sie die erforderlichen, vorausgewählten Organisationsdatenattribute entfernen, können Sie ein oder mehrere Power BI-Diagramme deaktivieren.If you remove the required, preselected Organizational data attributes, you might disable one or more Power BI charts.

  13. Sie können dann alle zusätzlichen Attribute (Spalten) auswählen, die Sie in die Berichte hinzufügen möchten.You can then select any additional attributes (columns) that you want to include in the reports.

  14. Wählen Sie Ausführen aus, um die Abfrage ausführen, was einige Minuten dauern kann.Select Run to run the query, which can take a few minutes to complete.

  15. Wählen Sie nach der erfolgreichen Ausführung beider Abfragen in Queries Results das Symbol Herunterladen für die Ergebnisse der Arbeitsbewertungsabfrage aus, wählen Sie > PBI-Vorlage aus, und wählen Sie dann OK aus, um die Vorlage herunterzuladen. In Queries > Results, after both queries successfully run, select the Download icon for the Ways of working assessment query results, select PBI template, and then select OK to download the template.

    Laden Sie die Power BI Ways of Working Assessment-Vorlage herunter.

  16. Öffnen Sie die heruntergeladene Power BI-Vorlage "Möglichkeiten der Arbeitsbewertung".Open the downloaded Ways of working assessment Power BI template.

  17. Wenn Sie aufgefordert werden, ein Programm auszuwählen, wählen Sie Power BI aus.If prompted to select a program, select Power BI.

  18. Wenn Sie von Power BI dazu aufgefordert werden, kopieren und fügen Sie die OData-Links für beide Abfragen in die jeweiligen Felder ein.When prompted by Power BI, copy and paste the OData links for both queries into their respective fields.

    • Wählen Sie auf der Seite Workplace Analytics Abfragen > Ergebnisse das Verknüpfung ssymbol für jede Abfrage aus, und kopieren Sie den generierten OData-URL-Link.In the Workplace Analytics Queries > Results page, select the Link icon for each query, and select to copy the generated OData URL link.
    • Fügen Sie in Power BI jeden Link in das jeweilige Feld ein.In Power BI, paste each copied link into its respective field.
    • Legen Sie die Mindestgruppengröße für die Datenaggregation in den Visualisierungen dieses Berichts gemäß der Richtlinie Ihres Unternehmens zum Anzeigen von Workplace Analytics-Daten fest.Set the Minimum group size for data aggregation within this report's visualizations in accordance with your company's policy for viewing Workplace Analytics data.
    • Geben Sie im Feld SupervisorIndicator den genauen Namen des Organisationsattributs ein, das Sie in Schritt 6 ausgewählt haben. Dabei wird angegeben, wer in der Organisation ein Personenmanager ist.In SupervisorIndicator field, enter the exact name of the organizational attribute that you selected in Step 6, which designates who in the organization is a people manager. Wenn Ihr Unternehmen dieses Feld nicht in die Organisationsdatendatei hochgeladen hat, müssen Sie dieses Feld nicht abschließen.If your organization has not uploaded this field in the organization data file, you don’t have to complete this field. Einige visuelle Elemente und Filterfunktionen werden jedoch deaktiviert.However, some visuals and filtering capabilities will be disabled.
    • Wählen Sie Laden aus, um die Abfrageergebnisse in Power BI zu importieren.Select Load to import the query results into Power BI. Das Laden dieser großen Dateien kann einige Zeit in Anspruch nehmen.Loading these large files may take some time to complete.
  19. Wenn Sie bereits mit Ihrem Workplace Analytics-Organisationskonto bei Power BI angemeldet sind, werden die Dashboard-Visualisierungen werden mit Ihren Daten aufgefüllt.If you're already signed in to Power BI with your Workplace Analytics organizational account, the dashboard visualizations will populate with your data. Sie sind fertig und können die folgenden Schritte überspringen.You are done and can skip the following steps. Wenn nicht, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.If not, proceed to the next step.

  20. Wenn Sie nicht bei Power BI angemeldet sind oder beim Aktualisieren der Daten ein Fehler auftritt, melden Sie sich erneut bei Ihrem Organisationskonto an.If you're not signed in to Power BI, or if an error occurs when updating the data, sign in to your organizational account again. Wählen Sie im Dialogfeld OData-Feed Organisationskonto und dann Anmelden aus.In the OData feed dialog box, select Organizational account, and then select Sign in. Weitere Informationen finden Sie unter Problembehandlung.See Troubleshooting for more details.

    Power BI-Anmeldung

  21. Wählen Sie die Anmeldeinformationen für das Organisationskonto, mit dem Sie sich bei Workplace Analytics anmelden, geben Sie sie ein, und wählen Sie dann Speichern aus.Select and enter credentials for the organizational account that you use to sign in to Workplace Analytics, and then select Save.

    Important

    Sie müssen sich mit demselben Konto, das Sie für den Zugriff auf Workplace Analytics verwenden, bei Power BI anmelden.You must sign in to Power BI with the same account you use to access Workplace Analytics.

  22. Wählen Sie Verbinden aus, um die Daten vorzubereiten und zu laden. Dies kann ein paar Minuten dauern.Select Connect to prepare and load the data, which can take a few minutes to complete.

DashboardeinstellungenDashboard settings

Nachdem das Dashboard "Möglichkeiten der Arbeitsbewertung" eingerichtet und mit Workplace Analytics-Daten in Power BI aufgefüllt wurde, können Sie als ersten Schritt zum Anzeigen von Daten im Dashboard die folgenden Parameter auf der Seite Einstellungen anzeigen und festlegen.After the Ways of working assessment dashboard is set up and populated with Workplace Analytics data in Power BI, as a first step to viewing data in the dashboard, view and set the following parameters on the Settings page.

  • Zeitraum – Dies ist der Zeitraum, den Sie analysieren möchten.Time period - This is the time period that you want to analyze.
  • Bestimmte Wochen ausschließen – Sie können eine oder mehrere Wochen auswählen, die von der Analyse ausgeschlossen werden, z. B. diejenigen, die Unternehmensferien enthalten.Exclude specific weeks – You can select one or more weeks to exclude from analysis, such as those that include company holidays.
  • Organisationsattribut zum Anzeigen des Berichts von - Das primäre "Group-by"-Attribut, das in allen nachfolgenden Berichten angezeigt wird.Organizational attribute to view the report by - The primary “group-by” attribute shown in all subsequent reports. Sie können dieses Attribut jederzeit ändern, und auf allen nachfolgenden Berichtsseiten werden Gruppenwerte durch das neue Attribut angezeigt.You can change this attribute at any time and all subsequent report pages will show group values by the new attribute.
  • Organisationsattribut, nach dem gefiltert werden soll – Zum Filtern der gemessenen Mitarbeitergesamtheit können Sie nach einem beliebigen ausgewählten Organizational-Attribut filtern und dann nach einem der Werte für diese Attribute filtern.Organizational attribute to filter by – To filter the measured employee population, you can filter by any selected Organizational attribute, and then filter by any of the values for these attributes. Wenn Sie Filter verwenden, gibt die Anzahl der gemessenen Mitarbeiter eine reduzierte Anzahl an.If you use filters, the measured employees count will reflect a reduced number. Gemessene Mitarbeiter geben die Anzahl der Mitarbeiter in der gefilterten Grundgesamtheit an, die während des angegebenen Zeitraums aktiv waren.Measured employees reflect the number of employees in the filtered population who were active during the specified time period. Aktive Mitarbeiter sind personen, die mindestens eine E-Mail oder Sofortnachricht während einer Arbeitswoche gesendet haben, die im aktuellen Zeitraum enthalten ist.Active employees are those who sent at least one email or instant message during a work week included in the current time period.

Important

Die unter Einstellungen ausgewählten Filter gelten bis auf einen der Berichte.The filters selected in Settings apply to all but one of the reports. Der Besprechungsengagementbericht ist die Ausnahme.The Meeting engagement report is the exception. Um sich auf eine bestimmte Organisation in diesem Bericht zu konzentrieren, müssen Sie die Metriken in der Standard-Besprechungsabfrage in Workplace Analyticsanpassen, wie in Schritt 11 des Dashboards einrichten beschrieben.To focus on a specific organization in that report, you must customize the metrics in the Standard meeting query in Workplace Analytics, as described in Step 11 of Set up the dashboard.

Nachdem Sie die Einstellungen bestätigt haben, überprüfen Sie die Anzahl der gemessenen Mitarbeiter, um zu bestätigen, dass es sich um die zu analysierende Population handelt.After confirming the settings, check the number of measured employees to confirm this is the population you want to analyze.

Methoden zum Arbeiten von Dashboardeinstellungen für das Bewertungsdashboard

Mitarbeiter mit geringer ZusammenarbeitEmployees with low collaboration

Standardmäßig schließt dieses Dashboard Mitarbeiter aus, die einen wöchentlichen Durchschnitt von weniger als fünf Stunden in Besprechungen, E-Mails, Chatnachrichten und Anrufen verbracht haben, da sie wahrscheinlich nicht wissende Mitarbeiter sind oder Outlook oder Teams nicht verwenden.By default, this dashboard excludes employees who spent a weekly average of less than five hours in meetings, email, instant messages, and calls because they are likely non-knowledge workers or they do not use Outlook or Teams.

Das Dashboard schließt außerdem ungewöhnlich niedrige Wochen für die Zusammenarbeit basierend auf individuellen Mustern für die Zusammenarbeit aus.The dashboard also excludes unusually low collaboration weeks based on individual collaboration patterns. Diese wochenlangen Zusammenarbeiten treten in der Regel auf, wenn Mitarbeiter eine Auszeit von der Arbeit nehmen.These low collaboration weeks usually occur when employees are taking time off from work.

Wenn Sie Mitarbeiter mit geringer Zusammenarbeit in Ihre Analyse einbeigen möchten, wählen Sie das Symbol Filter löschen (Radierer) aus, um die Filter IsLikelyKnowledgeWorker und IsLikelyHoliday im Bereich Power BI Filters zu löschen.If you want to include employees with low collaboration in your analysis, select the Clear filter (eraser) icon to clear the IsLikelyKnowledgeWorker and IsLikelyHoliday filters in the Power BI Filters pane.

Löschen von Filtern für Mitarbeiter mit geringer Zusammenarbeit

Informationen zu den BerichtenAbout the reports

Das Dashboard "Methoden der Arbeitsbewertung" enthält die folgenden Berichtsseiten, mit deren Hilfe Sie die Zusammenarbeitskultur und die Mitarbeitererfahrung Ihres Unternehmens bewerten können.The Ways of working assessment dashboard includes the following report pages that help you assess your company's collaboration culture and employee experience.

Kultur der ZusammenarbeitCollaboration culture

  • Zusammenarbeit – Zeigt die durchschnittliche wöchentliche Arbeitsstunden pro Person nach SupervisorIndicator und Organisation an.Collaboration – Shows average weekly collaboration hours per person, by SupervisorIndicator and Organization. Dies zeigt, wie Mitarbeiter zusammenarbeiten und welcher Prozentsatz einer 40-Stunden-Arbeitswoche für Besprechungen, E-Mails und Teams-Chats & ad-hoc-Anrufe ausgegeben wird.This highlights how employees are collaborating and what percentage of a standard 40-hour workweek is spent on meetings, email and Teams chats & ad-hoc calls. Es ist wichtig, dass die Mitarbeiter genügend Zeit haben, sich zu konzentrieren und ihre Arbeit zu erledigen.It’s important that employees have enough time to focus and get work done. Die Ebenen der Zusammenarbeit haben direkte Auswirkungen auf die Produktivität und das Engagement der Mitarbeiter.Collaboration levels directly impact employee productivity and engagement.
  • Zusammenarbeit & nach Stunden – Zeigt die durchschnittliche wöchentliche Arbeitsstunden pro Person nach Organisation im Vergleich zur Zusammenarbeit nach Stunden und den Prozentsatz einer 40-Stunden-Arbeitswoche an, die in Zusammenarbeit ausgegeben wird.Collaboration & after-hours – Shows the average weekly collaboration hours per person by organization as compared to after-hours collaboration, and the percentage of a standard 40-hour workweek spent in collaboration. Dies zeigt, wie sich die Auslastung der Zusammenarbeit auf die Arbeit nach der Arbeitszeit auswirken wird.This highlights how collaboration load is impacting after-hours work.
  • Besprechungskultur – Zeigt den Prozentsatz der Zeit an, die in den verschiedenen Besprechungstypen nach Teilnehmern und Dauer verbracht wurde.Meeting culture – Shows the percentage of time spent in the different meeting types by attendees and duration. Dies zeigt, wie die Organisation ihre Besprechungszeit verbringt.This highlights how the organization spends its meeting time. Große oder lange besprechungsserien sind einfache Kandidaten, um die Anzahl der Teilnehmer oder die Häufigkeit oder Dauer der Besprechung zu reduzieren.Large or long recurring meetings are easy candidates to streamline by reducing the number of attendees or the meeting frequency or duration.
  • Lange oder große Besprechungen – Zeigt den Prozentsatz der Besprechungszeit an, die in großen oder langen Besprechungen nach Organisation verbracht wird.Long or large meetings – Shows the percentage of meeting time spent in large or long meetings by organization. Die Analyse von Besprechungspraktiken auf Organisatorischer Ebene kann dazu beitragen, Quellen der Besprechungsüberlastung zu finden, um eine Optimierung zu erreichen, oder organisationen mit bewährten Methoden für erfolgreiche Besprechungen, die im gesamten Unternehmen repliziert werden können.Analyzing meeting practices at the organizational level can help pinpoint sources of meeting overload to streamline or those organizations with successful meeting best practices that could be replicated across the company.
  • Generierte Arbeitsauslastung – Zeigt die Verteilung der Mitarbeiter nach der Anzahl der Besprechungsstunden an, die jeder Mitarbeiter durch die Organisation von Besprechungen generiert.Generated workload – Shows the distribution of employees by the number of meeting hours each employee generated by organizing meetings. Dadurch wird hervorgehoben, wer in der Organisation die größte Arbeitslast generiert, indem Besprechungen organisiert werden.This highlights who in the organization is generating the most workload by organizing meetings.
  • Fragmentierung – Zeigt die fragmentierten Stunden im Vergleich zur Anzahl der Besprechungen an, an der Mitarbeiter wöchentlich teilnehmen.Fragmentation – Shows the fragmented hours as compared to the number of meetings that employees attend weekly. Diese Informationen helfen Ihnen, Mitarbeiter durch kompakte Besprechungsplanungspraktiken zu unterstützen, wichtige Fokuszeit zurück zu gewinnen.This information can help you guide employees to reclaim important focus time through compact meeting scheduling practices.
  • Multitasking – Zeigt die Verteilung der Mitarbeiter nach ihren durchschnittlichen Stunden für die Zusammenarbeit und der durchschnittlichen Multitaskingrate an.Multitasking – Shows the distribution of employees by their average collaboration hours and average multitasking rate. Diese Analyse hilft zu bestimmen, ob Multitaskingraten in Besprechungen eine Funktion der Angewohnheit oder eine Folge davon sind, dass während des Arbeitstags nicht genügend Freie Zeit zum Aufholen von E-Mails außerhalb von Besprechungen fehlt.This analysis helps determine if multitasking rates during meetings are a function of habit or a consequence of lacking enough free time during the workday to catch up on email outside of meetings.
  • Besprechungsengagement – Zeigt wiederkehrende Besprechungen nach Besprechungswirkungen und Besprechungsengagement an und listet die 20 besprechungsserienbetreffs mit geringem Engagement auf.Meeting engagement – Shows recurring meetings by meeting impact and meeting engagement and lists the top 20 low engagement recurring meetings. Dadurch wird hervorgehoben, welche wiederkehrenden Besprechungen gute Kandidaten sind, um sie zu optimieren, indem sie die Anzahl der Teilnehmer oder die Anzahl oder Dauer der Besprechung reduzieren.This highlights which recurring meetings are good candidates to streamline by reducing the number of attendees or the meeting cadence or duration.
  • E-Mail-Last – Zeigt die Verteilung der gesendeten E-Mails basierend auf der Anzahl der Empfänger der einzelnen E-Mails an.Email load – Shows the distribution of emails sent based on the number of recipients of each email. Außerdem werden die Prozentsätze dieser E-Mail-Kategorien angezeigt, die von Mitarbeitern in jeder Organisation gesendet werden.It also shows the percentages of these email categories sent by employees in each organization. Diese Informationen können Ihrer Organisation helfen, eine höhere Agilität bei E-Mail-Methoden zu fördern.This information can help your organization drive greater agility in emailing practices.

MitarbeitererfahrungEmployee experience

  • Nach-Stunden-Druck – Zeigt die durchschnittliche Anzahl von Stunden für die Zusammenarbeit nach stundenweiser Zusammenarbeit pro Woche als Funktion der Gesamtzeit für die Zusammenarbeit an und zeigt an, ob und wann die wöchentliche Zusammenarbeit Auswirkungen auf die Arbeitsauslastung nach Stunden hat.After-hours pressure – Shows the average number of after-hours collaboration hours per week as a function of total time spent on collaboration and highlights if and when weekly collaboration starts impacting after-hours workload.

  • Burnout-Risiko – Zeigt die Verteilung der Mitarbeiter nach Arbeitsstunden und Arbeitswochen, wodurch Sie ermitteln können, wer in der Organisation das höchste Burnoutrisiko hat.Burnout risk – Shows the distribution of employees by collaboration hours and workweek span, which helps you identify who in the organization is at highest risk of burnout.

  • Doppelbuchung – Zeigt die Verteilung der Manager nach Besprechungszeiten und den Prozentsatz der doppelt gebuchten Vorgesetztenzeit in Besprechungen an.Double-booking – Shows the distribution of managers by meeting hours and the percentage of double-booked manager time in meetings. Dies zeigt, wie sich doppel gebuchte Besprechungen auf die nachgelagerten Auswirkungen ausdingen, die die Agilität der Organisation behindern.This highlights how double-booked meetings have downstream impacts that hinder organizational agility.

    Important

    Um nur nach Managerdaten zu filtern, müssen Sie alle Managergruppen im SupervisorIndicator oben rechts auf der Seite auswählen.To filter for manager data only, you must select all manager groups in the SupervisorIndicator at the upper right of the page.

  • Manager 1:1-& – Zeigt die Verteilung der Mitarbeiter nach der wöchentlichen 1:1-Zeit mit ihren Vorgesetzten und der Häufigkeit dieser Besprechungen an.Manager 1:1 time & frequency – Shows the distribution of employees by how much weekly 1:1 time they get with their managers and the frequency of these meetings. Dies zeigt, ob Mitarbeiter genügend 1:1-Managercoaching erhalten.This highlights if employees are getting enough 1:1 manager coaching.

  • Mitbesprechung – Zeigt den Prozentsatz der Mitarbeiter an, die mehr als 30 Prozent ihrer Besprechungszeit in Besprechungen verbringen, in denen auch ihr Vorgesetzter anwesend ist.Co-attendance – Shows the percentage of employees who spend more than 30 percent of their meeting time in meetings where their manager is also present. Dies zeigt, ob Manager die Aufsicht mit der Mitarbeitermandierung und -eigenständigkeit abwägen.This highlights if managers are balancing oversight with employee empowerment and autonomy. Es ist jedoch wichtig, bei der Analyse der Daten in den verschiedenen Gruppen alle Erwartungen und Normen zu berücksichtigen, die für Ihr Unternehmen einzigartig sind.However, it’s important to account for any expectations and norms unique to your company when analyzing the data across the different groups.

    Important

    Um nur nach Managerdaten zu filtern, müssen Sie alle Managergruppen im SupervisorIndicator oben rechts auf der Seite auswählen.To filter for manager data only, you must select all manager groups in the SupervisorIndicator at the upper right of the page.

  • Managerbeziehung – Zeigt die Verteilung der Mitarbeiter an, die an denselben Besprechungen teilnehmen wie ihre Vorgesetzten und die durchschnittliche wöchentliche 1:1-Besprechungszeit mit ihren Vorgesetzten, die im gesamten Unternehmen verglichen wird.Manager relationship – Shows the distribution of employees attending the same meetings as their managers and their average weekly 1:1 meeting time with their managers, which is compared across the company. Außerdem werden verschiedene Segmente von Managerverhalten basierend auf ihren Teilnahmeraten an der gleichen Besprechung wie ihre Mitarbeiter und ihrer 1:1-Besprechungszeit analysiert.It also analyzes different segments of manager behaviors based on their rates of attending the same meeting as their employees and their 1:1 meeting time.

Das Dashboard enthält auch eine Glossarseite, die alle Berichtsmetriken beschreibt.The dashboard also includes a Glossary page that describes all the report metrics.

SchulungsmöglichkeitTraining opportunity

Erfahren Sie, wie Sie diese Power BI-Vorlage verwenden, um die Zusammenarbeitskultur und die Erfahrung der Mitarbeiter zu bewerten: Analysieren der Zusammenarbeit und des Engagements mithilfe des Workplace Analytics Ways of Working Assessment DashboardsLearn how to use this Power BI template to evaluate collaboration culture and employee experience: Analyze collaboration and engagement using the Workplace Analytics Ways of working assessment dashboard

Power BI-Tipps, FAQs und ProblembehandlungPower BI tips, FAQs, and troubleshooting

Weitere Informationen zum Freigeben des Dashboards und anderer Power BI-Tipps, zum Beheben von Problemen oder zum Überprüfen der am häufigsten gestellten Fragen finden Sie unter Power BI templates in Workplace Analytics.For details about how to share the dashboard and other Power BI tips, troubleshoot any issues, or review the most frequently asked questions, see Power BI templates in Workplace Analytics.

Anzeigen, Herunterladen und Exportieren von AbfrageergebnissenView, download, and export query results