Ermitteln Ihrer Keystoresignatur

Die MD5- oder SHA1-Signatur einer Xamarin.Android-Anwendung hängt von der KEYSTORE-Datei ab, die Sie zum Signieren des APK verwendet haben. Normalerweise unterscheiden sich die KEYSTORE-Dateien, die in einem Debug- und in einem Releasebuild verwendet werden.

Debug-/Nicht benutzerdefinierte signierte Builds

Xamarin.Android signiert alle Debugbuilds mit derselben debug.keystore-Datei. Diese Datei wird generiert, wenn Xamarin.Android zum ersten Mal installiert wird. Die unten aufgeführten Schritte beschreiben genauer, wie Sie die MD5- oder SHA1-Signatur der Standard-Xamarin.Android-Datei debug.keystore finden.

Machen Sie die Xamarin-Datei debug.keystore ausfindig, die zum Signieren der App verwendet wir. Standardmäßig befindet sich der Keystore, der zum Signieren von Debugversionen einer Xamarin.Android-Anwendung verwendet wird, an folgendem Speicherort:

C:\Users\USERNAME\AppData\Local\Xamarin\Mono for Android\debug.keystore

Durch das Ausführen des Befehls keytool.exe über das JDK erhalten Sie Informationen zu einem Keystore. Dieses Tool befindet sich normalerweise an folgendem Speicherort:

C:\Programme (x86)\Java\jdkVERSION\bin\keytool.exe

Fügen Sie das Verzeichnis mit keytool.exe umgebungsvariable hinzu. Öffnen Sie eine Eingabeaufforderung, und führen Sie mit dem folgenden Befehl aus:

keytool.exe -list -v -keystore "%LocalAppData%\Xamarin\Mono for Android\debug.keystore" -alias androiddebugkey -storepass android -keypass android

Bei der Ausführung sollte keytool.exe den folgenden Text ausgeben. Die Bezeichnungen MD5: und SHA1: bestimmen die jeweilige Signatur:

Alias name: androiddebugkey
Creation date: Aug 19, 2014
Entry type: PrivateKeyEntry
Certificate chain length: 1
Certificate[1]:
Owner: CN=Android Debug, O=Android, C=US
Issuer: CN=Android Debug, O=Android, C=US
Serial number: 53f3b126
Valid from: Tue Aug 19 13:18:46 PDT 2014 until: Sun Nov 15 12:18:46 PST 2043
Certificate fingerprints:
         MD5:  27:78:7C:31:64:C2:79:C6:ED:E5:80:51:33:9C:03:57
         SHA1: 00:E5:8B:DA:29:49:9D:FC:1D:DA:E7:EE:EE:1A:8A:C7:85:E7:31:23
         SHA256: 21:0D:73:90:1D:D6:3D:AB:4C:80:4E:C4:A9:CB:97:FF:34:DD:B4:42:FC:
08:13:E0:49:51:65:A6:7C:7C:90:45
         Signature algorithm name: SHA1withRSA
         Version: 3

Release-/Benutzerdefinierte signierte Builds

Der Vorgang für Releasebuilds, die mit einer benutzerdefinierten KEYSTORE-Datei signiert werden, ist der gleiche wie oben. Dabei ersetzt die KEYSTORE-Releasedatei die Datei debug.keystore, die von Xamarin.Android verwendet wird. Für das Keystorekennwort und den Aliasnamen von der Erstellung der KEYSTORE-Releasedatei können Sie Ihre eigenen Werte eingeben.

Wenn Sie den Visual Studio-Assistenten Verteilen verwenden, um eine Xamarin.Android-Anwendung zu signieren, befindet sich der entstandene Keystore an folgendem Speicherort:

C:\Users\USERNAME\AppData\Local\Xamarin\Mono for Android\Keystore\aliasalias.keystore

Wenn Sie beispielsweise die Schritte in Erstellen eines neuen Zertifikats durchgeführt haben, um einen neuen signierten Schlüssel zu erstellen, befindet sich der erstellte Keystore an folgendem Speicherort:

C:\Users\USERNAME\AppData\Local\Xamarin\Mono for Android\Keystore\chimp\chimp.keystore

Weitere Informationen zum Signieren einer Xamarin.Android-Anwendung finden Sie unter Signing the Android Application Package (Signieren des Android-Anwendungspakets).