Problembehandlung Xamarin Live PlayerTroubleshooting Xamarin Live Player

Feature der Vorschauversion

Warnung

Die Xamarin Live Player Vorschau wurde beendet.The Xamarin Live Player Preview has ended. Die APP ist nicht mehr verfügbar.The app is no longer available. Die folgenden Anweisungen werden für Kunden bereitgestellt, die die Vorschauversion mit Visual Studio 2017 weiterhin verwenden.The instructions below are provided for customers continuing to use the preview with Visual Studio 2017..

Tipp

Sie können den XAML-Previewer in Visual Studio 2019 oder Visual Studio für Mac verwenden, um die Bildschirm Entwürfe während der Bearbeitung anzuzeigen.You can use the XAML Previewer in Visual Studio 2019 or Visual Studio for Mac to view your screen designs as you edit them.

In diesem Artikel werden die Einschränkungen von Live Player und einige häufige Probleme mit den Schritten zum Beheben der Fehler erläutert.This article explains the limitations of Live Player, and some common problems with steps to correct them.

Einschränkungen für Xamarin Live PlayerLimitations of Xamarin Live Player

IDE-AnforderungenIDE requirements

Die Live Player-Vorschau ist nur in Visual Studio 2017 verfügbar.The Live Player Preview is only available in Visual Studio 2017.

GeräteanforderungenDevice requirements

Die Xamarin Live Player-App unterstützt die folgenden Android-Geräte:The Xamarin Live Player app supports the following Android devices:

  • Android 4,2 oder höher.Android 4.2 or later.
  • Arm-v7a, Arm-V8A, ARM64-V8A, x86 oder x86_64-Prozessor.ARM-v7a, ARM-v8a, ARM64-v8a, x86, or x86_64 processor.

IOS-EinschränkungeniOS limitations

Live Player ist für IOS nicht verfügbar.Live Player is not available for iOS.

Xamarin. Forms-EinschränkungenXamarin.Forms limitations

  • Benutzerdefinierte Renderer werden nicht unterstützt.Custom Renderers are not supported.
  • Effekte werden nicht unterstützt.Effects are not supported.
  • Benutzerdefinierte Steuerelemente mit benutzerdefinierten bindbaren Eigenschaften werden nicht unterstützt.Custom Controls with Custom Bindable Properties are not supported.
  • Eingebettete Ressourcen werden nicht unterstützt (d.h. das Einbetten von Bildern oder anderen Ressourcen in einer PCL).Embedded resources are not supported (ie. embedding images or other resources in a PCL).
  • MVVM-Frameworks von Drittanbietern werden nicht unterstützt (d... Prism, MVVM Cross, MVVM Light usw.).Third party MVVM frameworks are not supported (ie. Prism, Mvvm Cross, Mvvm Light, etc.).

Einschränkungen für andere ProjekttypenOther project type limitations

  • Live Player ist nicht für Native Android-Projekte gedacht (die Android XML für die Benutzeroberfläche verwenden).Live Player is not intended for native Android projects (that use Android XML for the user interface).

Sonstige EinschränkungenMiscellaneous limitations

  • Eingeschränkte Unterstützung für Reflektion (wirkt sich zurzeit auf einige beliebte nugets aus, wie sqlite und JSON.net).Limited support for reflection (currently affects some popular NuGets, like SQLite and Json.NET). Andere nugets können weiterhin unterstützt werden.Other NuGets may still be supported.
  • Einige System Klassen können nicht überschrieben werden (z. b. können Sie keine Unterklasse implementieren).Some system classes cannot be overridden (for example, you cannot implement a subclass).
  • Einige Platt Form Features, die eine Bereitstellung erfordern, können nicht in der Xamarin Live Player-App funktionieren (Sie wurde jedoch für gängige Vorgänge wie den Zugriff auf Fotogalerie) konfiguriert.Some platform features that require provisioning can't work in the Xamarin Live Player app (however it has been configured for common operations like photo gallery access).
  • Benutzerdefinierte Ziele und Buildschritte werden ignoriert.Custom targets and build steps are ignored. Beispielsweise können Tools wie fody, Refit, autofac und AutoMapper nicht integriert werden.For example, tools like Fody, Refit, AutoFac, and AutoMapper cannot be incorporated.
  • F#Projekte werden nicht unterstützt.F# projects are not supported
  • Erweiterte Szenarien mit benutzerdefinierten generischen Klassen und Schnittstellen werden möglicherweise nicht unterstützt.Advanced scenarios with custom generic classes and interfaces may not be supported.

Mobiles Gerät stellt keine Verbindung nach dem Scannen des Barcodes her (oder wechselt in den Code)Mobile device does not connect after scanning barcode (or entering code)

Tritt auf, wenn sich das Mobile Gerät, auf dem Xamarin Live Player ausgeführt wird, nicht im selben Netzwerk wie der Computer befindet, auf dem die IDEOccurs when the mobile device running Xamarin Live Player is not on the same network as the computer running the IDE. Sehen Sie sich die folgenden Informationen an:Check out the following:

  • Vergewissern Sie sich, dass sich sowohl das Gerät als auch der Computer im gleichen WLAN befinden.Confirm that both the device and computer are on the same Wi-Fi network.
    • Wenn der Computer auch mit einem verkabelten Netzwerk verbunden ist, versuchen Sie, die verdrahtete Verbindung wiederherzustellen.If the computer is also connected to a wired network, try unplugging the wired connection.
  • Das Netzwerk ist möglicherweise eng geschützt (z. b. einige Unternehmensnetzwerke), sodass die von Xamarin Live Player benötigten Ports blockiert werden.The network may be tightly secured (such as some corporate networks), blocking the ports needed by Xamarin Live Player.
  • Schließen Sie die Xamarin Live Player App, und starten Sie Sie neu.Close the Xamarin Live Player app and restart it.

"Fehler beim Bereitstellen der Meldung in der IDE"Error while trying to deploy" message in IDE

"IOException: Es können keine Daten aus der Transport Verbindung gelesen werden: der Vorgang für einen nicht blockierenden Socket würde blockieren""IOException: unable to read data from the transport connection: Operation on non-blocking socket would block"

Dieser Fehler tritt häufig auf, wenn sich das Mobile Gerät, das Xamarin Live Player ausgeführt wird, nicht im selben Netzwerk wie der Computer befindet, auf dem Visual Studio ausgeführt wird. Dies geschieht häufig, wenn eine Verbindung mit einem Gerät hergestellt wird, das zuvor erfolgreich gekoppelt wurde.This error is often experienced when the mobile device running Xamarin Live Player is not on the same network as the computer running Visual Studio; this often happens when connecting to a device that was previously paired successfully.

  • Überprüfen Sie, ob sich das Gerät und der Computer im gleichen WLAN befinden.Check that both the device and computer are on the same Wi-Fi network.
  • Das Netzwerk ist möglicherweise eng geschützt (z. b. einige Unternehmensnetzwerke), sodass die von Xamarin Live Player benötigten Ports blockiert werden.The network may be tightly secured (such as some corporate networks), blocking the ports needed by Xamarin Live Player. Die folgenden Ports sind für die Xamarin Live Player erforderlich:The following ports are required for the Xamarin Live Player:
    • 37847 – interner Netzwerk Zugriff37847 – Internal network access
    • 8090 – externer Netzwerk Zugriff8090 – External network access

Manuelles Konfigurieren des GerätsManually Configure Device

Wenn Sie über Wi-Fi keine Verbindung mit Ihrem Gerät herstellen können, können Sie versuchen, Ihr Gerät mithilfe der Konfigurationsdatei manuell zu konfigurieren, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:If you can not connect to your device over Wi-Fi you can attempt to manually configure your device via the configuration file, with the following steps:

Schritt 1: Öffnen der KonfigurationsdateiStep 1: Open configuration file

Wechseln Sie zum Ordner "Anwendungsdaten":Head to your application data folder:

  • Windows: %UserProfile%\appdata\roamingWindows: %userprofile%\AppData\Roaming
  • macOS: ~/Users/$User/.configmacOS: ~/Users/$USER/.config

In diesem Ordner finden Sie " playerdevicelist. XML ", wenn es nicht vorhanden ist. Sie müssen eines erstellen.In this folder you will find PlayerDeviceList.xml if it does not exist you will need to create one.

Schritt 2: IP-Adresse erhaltenStep 2: Get IP address

Wechseln Sie in der Xamarin Live Player-App zu info > Verbindungstest > starten Sie den Verbindungstest.In the Xamarin Live Player app, go to About > Connection Test > Start Connection Test.

Notieren Sie sich die IP-Adresse. Sie benötigen die IP-Adresse, die beim Konfigurieren des Geräts aufgeführt wird.Take note of the IP Address, you will need the IP address listed when you configure your device.

Schritt 3: Holen Sie sich den paarcode.Step 3: Get pairing code

Klicken Sie erneut auf paar oder paar, und drücken Sie dann Xamarin Live Player die EINGABETASTE manuell.Inside of the Xamarin Live Player tap Pair or Pair Again, then press Enter Manually. Es wird ein numerischer Code angezeigt, den Sie aktualisieren müssen, um die Konfigurationsdatei zu aktualisieren.A numeric code will be displayed, which you will need to update the configuration file.

Schritt 4: Generieren der GUIDStep 4: Generate GUID

Wechseln Sie zu: https://www.guidgenerator.com/online-guid-generator.aspx, und generieren Sie eine neue GUID, und stellen Sie sicher, dass Großbuchstaben auf on.Go to: https://www.guidgenerator.com/online-guid-generator.aspx and generate a new guid and make sure Upper Case is on.

Schritt 5: Konfigurieren des GerätsStep 5: Configure device

Öffnen Sie die Datei " playerdevicelist. XML " in einem Editor wie z. b. Visual Studio oder Visual Studio Code.Open up the PlayerDeviceList.xml up in an editor such as Visual Studio or Visual Studio Code. Sie müssen Ihr Gerät manuell in dieser Datei konfigurieren.You need to configure your device manually in this file. Standardmäßig sollte die Datei das folgende leere Devices XML-Element enthalten:By default, the file should contain the following empty Devices XML element:

<DeviceList xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance" xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema">
<Devices>

</Devices>
</DeviceList>

Android-Gerät hinzufügen:Add Android Device:

<PlayerDevice>
<SecretCode>ENTER-PAIR-CODE-HERE</SecretCode>
<UniqueIdentifier>ENTER-GUID-HERE</UniqueIdentifier>
<Name>Android Player</Name>
<Platform>Android</Platform>
<AndroidApiLevel>24</AndroidApiLevel>
<DebuggerEndPoint>ENTER-IP-HERE:37847</DebuggerEndPoint>
<HostEndPoint />
<NeedsAppInstall>false</NeedsAppInstall>
<IsSimulator>false</IsSimulator>
<SimulatorIdentifier />
<LastConnectTimeUtc>2018-01-08T20:34:42.2332328Z</LastConnectTimeUtc>
</PlayerDevice>

Schließen Sie Visual Studio, und öffnen Sie es erneut.Close and re-open Visual Studio. Ihr Gerät sollte in der Liste angezeigt werden.Your device should show up in the list.

Meldung "der Typ oder Namespace wurde nicht gefunden" in der IDE"Type or namespace cannot be found" message in IDE

Überprüfen Sie, ob Sie ein Startprojekt ausgewählt haben, das dem Gerätetyp entspricht (z. b.Check that you have selected a Startup Project that matches your device type (eg. Android) und die Konfiguration mit dem Gerätetyp übereinstimmt (z. b.Android) and that the configuration matches that device type (eg. Debuggen für Android).Debug for Android).

"Der Konstruktor für den Typ ' interpretedxamarin. Forms. Button ' wurde nicht gefunden"-Nachricht in Player"Constructor on type 'InterpretedXamarin.Forms.Button' not found" message in Player

Einige System Klassen können nicht überschrieben werden, z. b.:Some system classes cannot be overridden, for example:

public class SomeCustomButton : Xamarin.Forms.Button { ... }

"MainActivity.cs:" Resource. Layout "enthält keine Definition für" Main "."MainActivity.cs: 'Resource.Layout' does not contain a definition for 'Main'"

Dieser Fehler tritt für Android-Projekte mit in axml-Dateien definierten Benutzeroberflächen auf.This error occurs for Android projects with user interfaces defined in AXML files. Axml-Dateien werden in Xamarin Live Player zurzeit nicht unterstützt.AXML files are not currently supported in Xamarin Live Player.

Android-Symbolleiste und Registerkarten werden mithilfe von xamarin. Forms falsch dargestellt.Android Toolbar and Tabs render incorrectly using Xamarin.Forms

Xamarin. Forms Android-Projekte müssen "Toolbar. axml" und "Tabbar. axml" für die Namen der relevanten Layoutdateien verwenden.Xamarin.Forms Android projects must use "Toolbar.axml" and "Tabbar.axml" for the names of the relevant layout files. Die Standardvorlage verwendet diese Namen. Das Umbenennen führt zu Renderingproblemen.The default template uses these names; renaming them will cause rendering issues.