XAML-Feldmodifizierer in xamarin. FormsXAML Field Modifiers in Xamarin.Forms

Das x:FieldModifier Namespace-Attribut gibt die Zugriffsebene für generierte Felder für benannte XAML-Elemente an.The x:FieldModifier namespace attribute specifies the access level for generated fields for named XAML elements. Gültige Werte für das-Attribut sind:Valid values of the attribute are:

  • private– Gibt an, dass auf das generierte Feld für das XAML-Element nur innerhalb des Texts der Klasse, in der es deklariert ist, zugegriffen werden kann.private – specifies that the generated field for the XAML element is accessible only within the body of the class in which it is declared.
  • public– Gibt an, dass das generierte Feld für das XAML-Element keine Zugriffs Einschränkungen hat.public – specifies that the generated field for the XAML element has no access restrictions.
  • protected– Gibt an, dass der Zugriff auf das generierte Feld für das XAML-Element innerhalb der Klasse und von abgeleiteten Klassen Instanzen möglich ist.protected – specifies that the generated field for the XAML element is accessible within its class and by derived class instances.
  • internal– Gibt an, dass auf das generierte Feld für das XAML-Element nur innerhalb von Typen in derselben Assembly zugegriffen werden kann.internal – specifies that the generated field for the XAML element is accessible only within types in the same assembly.
  • notpublic– Gibt an, dass auf das generierte Feld für das XAML-Element nur innerhalb von Typen in derselben Assembly zugegriffen werden kann.notpublic – specifies that the generated field for the XAML element is accessible only within types in the same assembly.

Wenn der Wert des-Attributs nicht festgelegt ist, ist das generierte Feld für das-Element privatestandardmäßig.By default, if the value of the attribute isn't set, the generated field for the element will be private.

Hinweis

Der Wert des-Attributs kann jede beliebige Schreibweise verwenden, da er von xamarin. Forms in Kleinbuchstaben konvertiert wird.The value of the attribute can use any casing, as it will be converted to lowercase by Xamarin.Forms.

Die folgenden Bedingungen müssen erfüllt sein, damit x:FieldModifier ein Attribut verarbeitet werden muss:The following conditions must be met for an x:FieldModifier attribute to be processed:

  • Das XAML-Element der obersten Ebene muss gültig x:Classsein.The top-level XAML element must be a valid x:Class.
  • Das aktuelle XAML-Element verfügt x:Name über einen angegebenen.The current XAML element has an x:Name specified.

Der folgende XAML-Code zeigt Beispiele für das Festlegen des-Attributs:The following XAML shows examples of setting the attribute:

<Label x:Name="privateLabel" />
<Label x:Name="internalLabel" x:FieldModifier="internal" />
<Label x:Name="publicLabel" x:FieldModifier="public" />

Wichtig

Das x:FieldModifier -Attribut kann nicht verwendet werden, um die Zugriffsebene einer XAML-Klasse anzugeben.The x:FieldModifier attribute cannot be used to specify the access level of a XAML class.