SQL Server verwendet nur 2 GB Speicher, obwohl die AWE-Option aktiv ist

SQL Server ist für AWE (Windows 2000 Address Windowing Extensions) konfiguriert, um ein Maximum des physikalischen Speichers 64 GB zu unterstützen, wenn die AWE Enabled Option auf 1 setzt ist, trotzdem verwendet SQL Server nur 2 Gigabyte (GB) des Speichers.

In Windows Task-Manager wird angezeigt, dass SQL Server nur bis 2 GB Speicher verwendet.

Wenn Sie 64-Bit SQL Server Enterprise Edition verwenden dann ist diese Option sehr wirksam und auch empfohlen.

Bei Windows an dem Computer, an dem SQL Server installiert wurde müssen Sie sich als ein lokaler Administrator anmelden, um diese Aufgaben auszuführen.

A. Klicken Sie in der Taskleiste auf Start, und dann auf Programme.

B. Klicken Sie auf Verwaltung, und wählen Sie dann Lokale Sicherheitsrichtlinie aus.

C. Erweitern Sie Sicherheitseinstellung, erweitern Sie Lokale Richtlinien, und klicken Sie dann auf Zuweisung von Benutzerrechten.

D. Klicken Sie in dem rechten Bildschirm mit der rechten Maustaste auf „Lock pages in memory“ (Sperren von Seiten im Speicher), und klicken Sie dann auf Sicherheit.

E. Klicken Sie in dem Dialogfeld Lokale Sicherheitsrichtlinie auf Hinzufügen.

F. Option Auswählen durch Klicken das Konto auf dem der MSSQLSERVER-Dienst ausgeführt wird und klicken Sie auf OK.

G. Für Microsoft Windows 2000-Server in dem Befehlsfenster tippen Sie

Secedit /refreshpolicy machine_policy /enforce.

Und für Microsoft Windows Server 2003 in dem Befehlsfenster tippen Sie

PUPDATE /force

H. Starten Sie den SQL Server-Dienst neu.

 

Mehr Informationen über AWE finden Sie hier.

http://msdn.microsoft.com/en-us/library/aa366527(VS.85).aspx

Mehr Informationen über SQL Server Memory Architektur finden Sie unter.

http://msdn.microsoft.com/en-us/library/ms187499.aspx

Mit freundlichen Grüßen

Arvind Kumar

Microsoft Dynamics Germany

Microsoft Customer Service and Support (CSS) EMEA