Was bedeutet das Feld "Server-URL" in Communicator Mobile für Nokia?

Veröffentlichung des Originalartikels: Donnerstag, den 05.08.2010

Nach der Installation des Communicator Mobile für Nokia-Clients ist der erste Schritt zur erfolgreichen Anmeldung die ordnungsgemäße Festlegung der Konfigurationseinstellungsfelder im Einstellungsdialogfeld. Wir sind mehrfach gefragt worden, welcher Wert in das Konfigurationsfeld Server-URL (Server URL) gehört. Viele Benutzer wissen nicht, was sie in dieses Feld eingeben sollen, oder geben fälschlicherweise den vollqualifizierten Domänennamen (FQDN) oder die IP-Adresse des Zugriffs-Edgeservers von Communications Server 2007 R2 (OCS) ein, z. B. https://sipalt.access.contoso.com:443, wobei 443 der Port für den Remotezugriff ist.

Doch zuvor wir Ihnen die Lösung zeigen, lassen Sie uns die Topologie durchgehen, die der Communicator Mobile für Nokia-Client zum Herstellen einer Verbindung mit der OCS-Umgebung nutzt. Communicator Mobile für Nokia ist kein direkter SIP-Endpunkt (Session Initiation Protocol) wie andere unterstützte OCS-Endpunkte, z. B. Microsoft Office Communicator, Microsoft Office Communicator Phone Edition und Microsoft Office Communicator for Windows Mobile. Communicator Mobile für Nokia verwendet die Communicator Web Access-Serverkomponente (CWA), die die Rolle von Mobile Communicator Express (MCX) übernimmt, um den Communicator Mobile für Nokia-Client mit der OCS-Umgebung zu verbinden, und als Gateway zu verschiedenen OCS-Funktionen fungiert.

Das CWA-/MCX-Gateway zwischen Communicator Mobile für Nokia übersetzt HTTP-Anforderungen in OCS-Aktionen (und umgekehrt) und bietet auch eine Implementierung für die mobile Optimierung. Damit der Communicator Mobile für Nokia-Unified Communications-Client Zugriff auf Ihre OCS-Unternehmensbereitstellung hat, ist Communicator Web Access (CWA) eine Voraussetzung. Weitere Informationen zur Planung des Communicator Mobile-Zugriffs finden Sie unter http://technet.microsoft.com/en-us/library/dd425354(office.13).aspx.

Sie sollten mittlerweile die Lösung selbst herausgefunden haben, aber dennoch will ich Ihnen noch ein wenig unter die Arme greifen. In das Konfigurationsfeld Server-URL (Server URL) im Communicator Mobile für Nokia-Client muss die CWA-Server-URL-Adresse von OCS eingegeben werden, z. B. https://cwa.contoso.com, die Sie vom Systemadministrator erhalten. Diese Server-URL-Adresse entspricht derjenigen, die Sie ggf. im Webbrowser für den Zugriff auf die OCS-Anwesenheitsinformationen, Sofortnachrichten oder OCS-Konferenzfunktionen verwenden, ohne einen Client zu installieren oder eine Verbindung über ein VPN herzustellen.

 

Dieser Artikel bezieht sich auf den Communicator Mobile für Java- und Communicator Mobile für Nokia 1.0-Unified Messaging-Client von Office Communications Server 2007 R2.

Möchten Sie einen Kommentar hinterlassen oder eine Frage stellen? Senden Sie eine E-Mail an sukumart@microsoft.com, oder hinterlassen Sie unten einen Kommentar.

Veröffentlicht: Donnerstag, den 05.08.10 12:59 Uhr vom OC-Team

Es handelt sich hierbei um einen übersetzten Blogbeitrag. Sie finden den Originalartikel unter What is the “Server URL” field in Communicator Mobile (CoMo) for Nokia?