Microsoft Premier Event Advanced Troubleshooting Skills (ATS) Light - Thementag Network&Security

Beschreibung

wir freuen uns Ihnen einen technischen Thementag zum Thema “Network&Security“ anbieten zu können. Diese neuen Veranstaltungsreihe wurde von unserem Commercial Technical Support Team (CTS) entwickelt.

An diesem Thementag geht es rund um das Troubleshooting von netzwerkbezogenen Problemen. In den Coaching-Sessions der Support Spezialisten sollen vor allem die Fertigkeiten zur fortgeschrittenen Fehleranalyse vertieft werden. Dazu gehören Demos der Referenten, die den Teilnehmern helfen sollen, Ihr Wissen praxisnah zu erweitern. In den Pausen stehen die Spezialisten für individuelle Fragen und Diskussionen zur Verfügung.

Thema        

Advanced Troubleshooting Skills (ATS) Light - Thementag Network&Security

Agenda

09:00 - 10:00 Begrüßung und Vorstellung des Commercial Technical Support (CTS)  

10:00 - 11:00 Wireless 802.1x

In dieser Session besprechen wir die generelle Funktionsweise von 802.1x. Anhand von Logs und Netzwerktraces von Client und Server analysieren wir sowohl die Maschinen- als auch die Benutzerauthentifizierung.

11:00 - 11:30 Pause / TechTalk

11:30 - 12:30 Network Access Protection (NAP)

Eine der zeitintensivsten Herausforderungen für Administratoren ist es, sicherzustellen, dass Client Devices auf einem aktuellen Stand sind und internen Richtlinien entsprechen. Network Access Protection (NAP) stellt Komponenten zur Verfügung, welche dabei helfen, diese Vorgaben anhand von Health Policies umzusetzen.

Ziel dieser Session ist es, folgende Fragen anzugehen:

- Welche Client- und Server-Komponenten sind involviert, und wie spielen diese zusammen?

- Welche Möglichkeiten hat man, auch ohne Microsoft interne Tools ein NAP Problem zu untersuchen?

- Welche Logs müssen im Fehlerfall erstellt werden, und wie können diese analysiert werden?

12:30 - 13:30 Mittagessen

13:30 - 14:30 NetMon 

In dieser Session wird erörtert, wie man einen Netzwerk Trace optimal vorbereitet und welche Kriterien zu beachten sind. Wir lernen wie man eine bestimmte Aktion im Trace lokalisiert aber auch, wie ein sporadisches Problem in einer längerfristigen Erfassung automatisch eingefangen
wird. Außerdem werden Vorgehen zum Filtern bei der Analyse besprochen .

14:30 - 15:00 Pause / TechTalk

15:00 - 16:00 Firewall – WFP

Was ist die WFP – Windows Filtering Platform – und wer und was verwendet sie?

Welche Art Filter gibt es? Wie administriere ich die Windows Firewall with Advanced Security?

Welche Logs und Tools gibt es um Einblick in die Aktionen der WFP und der Firewall zu bekommen? In dieser Session betrachten wir wie die WFP Netzwerkverkehr klassifiziert und filtert und wie und wer mit Regeln und Filtern darauf Einfluss nimmt. Wir sehen wie die Windows Firewall die WFP nutzt und wie man einen Filter identifiziert der ein bestimmtes Paket erlaubt oder blockiert.

16:00 - 16:30 Pause / TechTalk

16:30 - 17:30 IPSec

Welche Voraussetzungen werden benötigt, um IPsec einsetzen zu können?

Welche IPsec Protokolle werden von welcher Windowsversion unterstützt – IKEv1, AuthIP, IKEv2?

Welche Tools gibt es, um Probleme mit IPSec zu analysieren und zu lösen?

Wir beleuchten die Voraussetzungen für eine IPSec Infrastruktur, die grundlegenden Unterschiede der verwendeten Protokolle, Methoden um einen schnellen Überblick über die aktuelle Konfiguration eines Systems zu erhalten und Methoden um Probleme zu untersuchen.

Zielgruppe  

Administratoren und Supportmitarbeiter, die häufig mit Microsoft Premier Support zusammenarbeiten oder als 2nd oder 3rd Level Support tätig sind. (Veranstaltungslevel 300-400)

Level 100

Level 200

Level 300

Level 400

EineEinführung in das Thema oder eine Übersicht. Ein wenig Erfahrung mit demThema wird vorausgesetzt.

Voraussetzungist ein gutes Verstehen der Features. Level 200 Premier Events könnenFall-Studien behandeln, die ein breites Wissen von bekannten Szenarien oderErklärungen von benutzten Features abdecken.

Voraussetzungist ein tiefes Wissen von Produkt-Features in einer realen Umgebung. Level300 Events können unübliche Fallstudien behandeln, die spezielle Punkte desProduktes behandeln, die wichtig sind, um die Performance oder dieFunktionalität zu verbessern.

SetztExperten-Wissen voraus. Level 400 Premier Events sind eine Diskussion vom Experten zum Experten. DerInhalt bringt den Teilnehmer dazu, die maximale Leistung aus einem Produktherauszuholen, die weitestgehend mögliche Funktionalität zu nutzen undAnwendungen zu entwerfen, die weiterentwickelte Features nutzen.

Anmeldung

Unter folgendem Link finden Sie weitere Informationen zur Veranstaltungsreihe und können eine verbindliche Anmeldung vornehmen.  

http://blogs.technet.com/b/microsoft_services_deutschland/p/events.aspx