BizTalk Erweiterungen für spezielle SOA-Challenges

Federated Identity Management und lose gekoppelte Kommunikation mit Adress-Indirektion sind zwei Kernherausforderungen, die man bei der Gestaltung so mancher Systeme nach service orientiertem Paradigma benötigt. Mit zwei neuen Services stellt der BizTalk Server eine Infrastruktur zur Verfügung, die dabei helfen soll, diese Probleme zu lösen:

  • Die BizTalk Identity Services stellen ein Identity Management System basierend auf Windows CardSpace Services dar. Durch Windows CardSpace ist die Interoperabilität mittels WS-Trust sichergestellt.
  • Mit den BizTalk Connectivity Services beinhaltet der BizTalk Server ein System für lose gekoppelte Kommunikation in Form eines Publish / Subscribe Patterns.

Hier finden Sie noch einen sehr interessanten eWeek Artikel zu diesen beiden Themen... 

marioszp_VerySmall Technorati tags: Service Orientation, Service Oriented Architecture, Federated Identity, Connectivity

mszCool