Microsoft offeriert erstmals vollständige Security-Suite

Microsoft Forefront schafft besonders hohes Sicherheitsniveau für Unternehmen

Auch wenn die allgemeine IT Sicherheit sich in den letzten Jahren nachweisbar verbessert hat, sind Vielfalt und Komplexität der Bedrohungsszenarien gleichzeitig dramatisch gestiegen. Vor diesem Hintergrund bietet Microsoft heute neben umfangreichen Sicherheitsverbesserungen bei seinen Produkten und weltweiten Sicherheitsinitiativen zur Information der Anwender auch eigene Sicherheitsprodukte an. Unternehmen haben mit der neuen Security-Produktfamilie Microsoft Forefront erstmals die Möglichkeit, eine vollständige Sicherheits-Suite von Microsoft zu beziehen. Microsoft Forefront beinhaltet Produkte wie die Antigen-Produkt Familie und den Internet Security & Acceleration (ISA) Server 2006. Die an Einzellösungen reiche Produktfamilie Microsoft Forefront bietet weit über die klassische Virenabwehr hinaus gehende Werkzeuge, die für mehr Sicherheit im Unternehmen sorgen. So sind in Microsoft Forefront zum Beispiel Secure Access Solutions integriert, die Mitarbeitern den sicheren Zugang in das firmeneigene Netzwerk ermöglichen. Zudem werden auch Anti-Malware Lösungen geboten, die das Ausführen von schädlichen Programmen verhindern. Durch die Vollständigkeit des Produktes und aufgrund der hohen Integration nimmt Microsoft mit Forefront eine einzigartige Position auf dem Markt für Sicherheitssoftware ein. Microsoft Forefront zieht zudem eine klare Grenze zu den von Microsoft für Konsumenten angebotenen Sicherheitsprodukten wie etwa Windows Live OneCare und Windows Defender.

Mehr dazu erfahren sie unter: http://www.microsoft.com/forefront

(harry)