Neuer Artikel zu Versionsverwaltung von BizTalk Assemblies bzw. von Orchestrations verfügbar

Autor: Andreas Winterer

Andreas Winterer arbeitet als Senior Consultant bei Microsoft Consulting Services Österreich und beschäftigt sich seit 2001 mit dem Thema Business Process Integration auf der Basis von Microsoft BizTalk Server.

 

In diesem Artikel werden die Möglichkeiten der Versionsverwaltung von BizTalk Assemblies, im speziellen von Orchestrations, näher untersucht. Insbesondere gilt es zu klären, welche Möglichkeiten es gibt, einen Versionswechsel so durchzuführen, dass bereits laufende Instanzen von Orchestrations weiter ausgeführt werden können, nachdem eine neue Version der Orchestration installiert wurde.

Das angesprochene Szenario wird vom BizTalk Server 2006 standardmäßig unterstützt und wird nachfolgend anhand eines Beispiels erläutert. Das geschilderte Szenario wurde im Zuge der Erstellung dieses Dokumentes „live“ durchgespielt.

 

http://blogs.msdn.com/msdnat/articles/692153.aspx

 

(harry)