WorksheetFunction.Mode-Methode (Excel)WorksheetFunction.Mode method (Excel)

Gibt den häufigsten Wert in einem Array oder Datenbereich zurück.Returns the most frequently occurring, or repetitive, value in an array or range of data.

Wichtige Diese Funktion wurde, kann die Verbesserte Genauigkeit bereitstellen und besser widerzuspiegeln, deren Namen ihrer Verwendung, durch eine oder mehrere neue Funktionen ersetzt.Important This function has been replaced with one or more new functions that may provide improved accuracy and whose names better reflect their usage. Diese Funktion ist für die Kompatibilität mit früheren Versionen von Excel weiterhin verfügbar.This function is still available for compatibility with earlier versions of Excel. Jedoch Wenn Abwärtskompatibilität nicht erforderlich ist, sollten Sie mit den neuen Funktionen von nun an, da sie ihre Funktionalität genauer beschrieben.However, if backward compatibility is not required, you should consider using the new functions from now on, because they more accurately describe their functionality.

Weitere Informationen zu den neuen Funktionen finden Sie unter der Mode.sngl und Mode.Mult -Methode.For more information about the new functions, see the Mode_Sngl and Mode_Mult methods.

SyntaxSyntax

Ausdruck.expression. Mode( _Arg1_ , _Arg2_ , _Arg3_ , _Arg4_ , _Arg5_ , _Arg6_ , _Arg7_ , _Arg8_ , _Arg9_ , _Arg10_ , _Arg11_ , _Arg12_ , _Arg13_ , _Arg14_ , _Arg15_ , _Arg16_ , _Arg17_ , _Arg18_ , _Arg19_ , _Arg20_ , _Arg21_ , _Arg22_ , _Arg23_ , _Arg24_ , _Arg25_ , _Arg26_ , _Arg27_ , _Arg28_ , _Arg29_ , _Arg30_ )

Ausdruck Eine Variable, die ein 'WorksheetFunction'-Objekt darstellt.expression A variable that represents a 'WorksheetFunction' object.

ParameterParameters

NameName Erforderlich/OptionalRequired/Optional DatentypData type BeschreibungDescription
Arg1 - Arg30Arg1 - Arg30 ErforderlichRequired VariantVariant Zahl1, Zahl2,... – 1 bis 30 Argumente, für die Sie den Modus berechnen möchten.Number1, number2, ... - 1 to 30 arguments for which you want to calculate the mode. Sie können auch eine Matrix oder einen Verweis auf ein Array anstelle von Argumenten, die durch Kommas getrennt.You can also use a single array or a reference to an array instead of arguments separated by commas.

RückgabewertReturn value

DoubleDouble

BemerkungenRemarks

  • Argumente können Zahlen oder Namen, Arrays oder Bezüge mit Zahlen sein.Arguments can either be numbers or names, arrays, or references that contain numbers.

  • Wenn ein Array- oder Bezugsargument Text, Wahrheitswerte oder leere Zellen enthält, werden diese Werte ignoriert. Zellen mit dem Wert Null werden jedoch berücksichtigt.If an array or reference argument contains text, logical values, or empty cells, those values are ignored; however, cells with the value zero are included.

  • Durch Argumente, die Fehlerwerte darstellen, oder Text, der nicht in Zahlen umgewandelt werden kann, werden Fehler verursacht.Arguments that are error values or text that cannot be translated into numbers cause errors.

  • Enthält der jeweilige Datensatz keine mehrfach vorkommenden Datenpunkte, gibt MODE den Fehlerwert #N/A zurück.If the data set contains no duplicate data points, MODE returns the #N/A error value.

Hinweis Der Modus Funktion Maßnahmen zentrale Tendenz der Speicherort des Mittelpunkts des einer Gruppe von Zahlen in einer statistischen Verteilung ist.Note The MODE function measures central tendency, which is the location of the center of a group of numbers in a statistical distribution. Die drei sind die meisten gemeinsamen zentrale Tendenz:The three most common measures of central tendency are:

  • Durchschnittliche der ist das arithmetische Mittel, und wird durch Hinzufügen einer Gruppe von Zahlen, und klicken Sie dann Division durch die Anzahl der diese Nummern berechnet.Average which is the arithmetic mean, and is calculated by adding a group of numbers and then dividing by the count of those numbers. Beispielsweise ist der Durchschnitt von 2, 3, 3, 5, 7 und 10 30 geteilt durch 6, 5.For example, the average of 2, 3, 3, 5, 7, and 10 is 30 divided by 6, which is 5.

  • Median der Wert einer Gruppe von Zahlen in der Mitte ist; d. h., Hälfte die Zahlen enthalten Werte, die größer als der Median sind, und die Hälfte die Zahlen enthalten Werte, die kleiner als der Median sind.Median which is the middle number of a group of numbers; that is, half the numbers have values that are greater than the median, and half the numbers have values that are less than the median. Beispielsweise ist der Median von 2, 3, 3, 5, 7 und 10 4.For example, the median of 2, 3, 3, 5, 7, and 10 is 4.

  • Modus , die am häufigsten auftretenden Zahl in einer Gruppe von Zahlen ist.Mode which is the most frequently occurring number in a group of numbers. Beispielsweise ist der Modus 2, 3, 3, 5, 7 und 10 3.For example, the mode of 2, 3, 3, 5, 7, and 10 is 3.

Bei einer symmetrischen Verteilung einer Gruppe von Zahlen werden diese drei zentrale Tendenz gleich.For a symmetrical distribution of a group of numbers, these three measures of central tendency are all the same. Sie können für eine Schiefe Verteilung einer Gruppe von Zahlen unterschiedlich sein.For a skewed distribution of a group of numbers, they can be different.

Siehe auchSee also

WorksheetFunction-ObjektWorksheetFunction Object