Häufig gestellte Fragen zum Lebenszyklus - Internet Explorer und Edge

Ursprünglich veröffentlicht: 18. Juli 2016

Suchen Suchen Sie hier nach dem Lebenszyklus Ihres Produkts.

Was beinhaltet die Lifecycle-Richtlinie für Internet Explorer?

Internet Explorer ist eine Komponente des Windows-Betriebssystems und folgt der Lifecycle-Richtlinie für das Produkt, auf dem es installiert ist.

Seit dem 12. Januar 2016 werden technischer Support und Sicherheitsupdates nur für die jeweils aktuellste für ein unterstütztes Betriebssystem verfügbare Version von Internet Explorer zur Verfügung gestellt. Produkte, deren Lebenszyklus am oder vor dem 12. Januar 2016 endete, waren nicht betroffen und finden sich daher nicht in der nachstehenden Tabelle:

Windows Desktop-Betriebssysteme Version von Internet Explorer
Windows Vista SP2 * Internet Explorer 9
Windows 7 SP1 Internet Explorer 11
Windows 8.1 Update Internet Explorer 11
Windows 10** Internet Explorer 11

*Dieses Produkt wird nicht mehr unterstützt.

**Windows 10 verfügt über Microsoft Edge. Microsoft empfiehlt, Microsoft Edge als Standardbrowser zu verwenden und unterstützt Internet Explorer 11 aus Gründen der Abwärtskompatibilität. Hier finden Sie eine Liste der unterstützten Betriebssysteme.

Windows Server-Betriebssysteme Version von Internet Explorer
Windows Server 2008 SP2 Internet Explorer 9
Windows Server 2008 IA64 (Itanium) Internet Explorer 9
Windows Server 2008 R2 SP1 Internet Explorer 11
Windows Server 2008 R2 IA64 (Itanium) Internet Explorer 11
Windows Server 2012 Internet Explorer 10*
Windows Server 2012 R2 Internet Explorer 11
Windows Server 2016 und folgende Freigaben Internet Explorer 11

*Internet Explorer (IE) 10 wird nicht mehr unterstützt. Ab diesem Zeitpunkt ist IE 11 die einzige unterstützte Version von Internet Explorer unter Windows Server 2012 und Windows Embedded 8 Standard. IE 11 ist jetzt im Microsoft Update-Katalog und über Windows Update und Windows Server Update Services (WSUS) erhältlich.

Windows Embedded-Betriebssysteme Version von Internet Explorer
Windows Embedded for Point of Service (WEPOS) * Internet Explorer 7
Windows Embedded Standard 2009 (WES09) * Internet Explorer 8
Windows Embedded POSReady 2009 Internet Explorer 8
Windows Embedded Standard 7 Internet Explorer 11
Windows Embedded POSReady 7 Internet Explorer 11
Windows Thin PC Internet Explorer 11**
Windows Embedded 8 Standard Internet Explorer 10***
Industrie-Update für Windows 8.1 Internet Explorer 11

*Diese Produkte werden nicht mehr unterstützt.

**Am 10. Januar 2017 ersetzte Internet Explorer (IE) 11 IE 8 unter Windows Thin PC. Um auch nach dem 12. Januar 2016 weiterhin IE 8-Updates zu erhalten, wenden Sie sich bitte an Ihr Microsoft-Kontoteam.

***Internet Explorer (IE) 10 wird nicht mehr unterstützt. Ab diesem Zeitpunkt ist IE 11 die einzige unterstützte Version von Internet Explorer unter Windows Server 2012 und Windows Embedded 8 Standard. IE 11 ist jetzt im Microsoft Update-Katalog und über Windows Update und Windows Server Update Services (WSUS) erhältlich.

Für Kunden, die eine ältere Version von Internet Explorer benutzen, empfehlen wir, auf die neueste Version von Edge überzugehen.

Ist Internet Explorer 11 die letzte Version von Internet Explorer?

Ja, Internet Explorer 11 ist die letzte Hauptversion von Internet Explorer. Internet Explorer 11 erhält weiterhin Sicherheitsupdates und technischen Support für den Lebenszyklus der Windows-Version, unter der es installiert ist.

Was geschieht, wenn meine Branchenanwendung von einer Internet Explorer-Version abhängig ist, die das Ende des Supports erreicht hat?

Das Upgrade von Web-Apps auf moderne Webstandards ist die beste langfristige Lösung, aber Kunden können die Abwärtskompatibilität in Internet Explorer 11 nutzen und Web-Apps nach ihren eigenen Zeitplänen aktualisieren. Für Web-Apps, die für frühere Versionen von Internet Explorer geschrieben wurden, hat Microsoft Funktionen und Ressourcen für die Abwärtskompatibilität eingeführt, um Kunden beim Upgrade auf Internet Explorer 11 zu unterstützen.

Um die Migration zu Internet Explorer 11 zu erleichtern, bietet der Unternehmensmodus eine bessere Abwärtskompatibilität und ermöglicht es Kunden, viele ältere Webanwendungen auszuführen. Um Kunden zu helfen, die Internet Explorer 11 mit dem Unternehmensmodus benötigen, unterstützt Microsoft den Unternehmensmodus als Funktion von Internet Explorer 11 während der Dauer des Lebenszyklus des Betriebssystems.

Was empfiehlt Microsoft, wenn Kunden eine Anwendung ausführen, die von bestimmten Internet Explorer-Laufzeit-DLLs abhängt?

Microsoft veröffentlicht Sicherheitsupdates nur für die neueste Version von Internet Explorer für jedes Windows-Betriebssystem. Kunden müssen die neueste Version von Internet Explorer installieren, um die Internet Explorer-Laufzeit-DLLs zu aktualisieren, Updates zu erhalten und eine unterstützte Konfiguration aufrechtzuerhalten.

Wie können die Internet Explorer-Laufzeit-DLLs aktualisiert werden, wenn ein Kunde die Internet Explorer-Funktion deaktiviert hat, aber über Drittanbietersoftware verfügt, die Internet Explorer-Laufzeit-DLLs verwendet?

Wenn Kunden ein Update für die Internet Explorer-Laufzeit-DLLs benötigen, müssen sie die neueste Version von Internet Explorer (IE 11) installieren, um die Laufzeit-DLLs zu aktualisieren. Danach erhalten sie weiterhin Sicherheitsupdates.