Verwalten des Datenschutzes von in der Office-Telemetrie überwachten DatenManage the privacy of data monitored by telemetry in Office

Gilt für: Office 365 ProPlus, Office 2019 und Office 2016Applies to: Office 365 ProPlus, Office 2019, and Office 2016

Hinweis

Informationen zum Office-Kompatibilität bewerten, sollten mit dem Readiness Toolkit für Office-add-ins und VBA.To assess your Office compatibility, we recommend using the Readiness Toolkit for Office add-ins and VBA. Das Readiness Toolkit ist kostenlos und kann verwendet werden, um den VBA-Makros und Add-Ins, die in Ihrer Organisation verwendeten zu identifizieren.The Readiness Toolkit is a free download and can be used to identify the VBA macros and add-ins used in your organization. Darüber hinaus die Excel basierende Bereitschaftsberichte können Sie feststellen, welche Add-Ins angenommen oder in Office 365 ProPlus unterstützt und Vorschläge zum Warten von VBA-Makros Probleme, die identifiziert werden können.Also, the Excel-based readiness reports can tell you which add-ins are adopted or supported in Office 365 ProPlus and can provide suggestions on how to remediate VBA macros issues that are identified. Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden des Readiness Toolkits zum Bewerten der Anwendungskompatibilität von Office 365 ProPlus.For more information, see Use the Readiness Toolkit to assess application compatibility for Office 365 ProPlus.

Das Telemetriedashboard ist eine Excel-Arbeitsmappe mit Kompatibilitäts- und Bestandsdaten zu den Office-Dateien, Office-Add-Ins und Office-Lösungen, die in einer Organisation verwendet werden. Im Telemetriedashboard werden die Dateinamen und Titel der Dokumente aus der Liste mit den zuletzt verwendeten Dokumenten der einzelnen Benutzer angezeigt. Hierbei werden unter Umständen persönliche oder vertrauliche Informationen über den Benutzer oder die Organisation offengelegt. Auch die Namen der von Office verwendeten Add-Ins und anderer Lösungen werden angezeigt. In diesem Artikel werden Einstellungen im Telemetriedashboard und dem Telemetrie-Agent erläutert, mit denen Sie die Privatsphäre von Benutzern schützen können. Hierzu können Sie die Dateinamen und Titel verschleiern oder verhindern, dass Daten für bestimmte Anwendungen oder Lösungen in Berichten verwendet werden.Telemetry Dashboard is an Excel workbook that displays compatibility and inventory data about the Office files, Office add-ins, and Office solutions that are used in an organization. Telemetry Dashboard displays the file names and titles of documents in each user's Most Recently Used list, which might reveal personal or confidential information about the user or organization. The names of add-ins and other solutions that are used by Office are also displayed. In this article, you can learn about settings in Telemetry Dashboard and the telemetry agent that help you protect user privacy by disguising file names and titles or by preventing data for selected applications or solutions from being reported altogether.

Der Telemetrie-Agent sammelt Bestands-, Verwendungs- und Telemetriedaten und lädt sie in einen freigegebenen Ordner hoch. Hier werden sie von einem Dienst mit der Bezeichnung Telemetrieprozessor verarbeitet und einer SQL-Datenbank hinzugefügt. Dies ist die Datenbank, mit der das Telemetriedashboard eine Verbindung herstellt, um die Verwendung von Office-Dateien, -Add-Ins und -Lösungen anzuzeigen.The telemetry agent collects inventory, usage, and other application data and uploads it to a shared folder, where it is processed by a service known as the telemetry processor and inserted into an SQL database. The Telemetry Dashboard connects to this database so that it can show the usage of Office files, add-ins, and solutions.

Wichtig

Die Telemetriedaten, die der Telemetrie-Agent für Office sammelt bezieht sich nicht auf die Diagnose von Microsoft für Office erfassten Daten.The telemetry data that the telemetry agent collects for Office is not related to the diagnostic data collected for Office by Microsoft. Weitere Informationen zu dieser Daten finden Sie unter Diagnosedaten in Office.For more information about that data, see Diagnostic data in Office.

Der Telemetrie-Agent ist in Office 365 ProPlus, 2019 Office, Office 2016 und Office 2013 integriert und auf Computern, auf denen frühere Versionen von Office ausgeführt wird separat installiert werden.The telemetry agent is built into Office 365 ProPlus, Office 2019, Office 2016, and Office 2013 and is installed separately on computers that run earlier versions of Office. Regardless of whether it's built in or deployed separately, the telemetry agent never generates or collects any telemetry or inventory data until you enable telemetry logging.Regardless of whether it's built in or deployed separately, the telemetry agent never generates or collects any telemetry or inventory data until you enable telemetry logging. Dies ist möglich, mithilfe der Registrierung oder die Dateien für Administrative Vorlagen für Gruppenrichtlinien (ADMX/ADML) für Office, wie beschrieben unter Deploy Telemetry Dashboard.You can do this by using either the registry or the Group Policy Administrative Template files (ADMX/ADML) for Office as described in Deploy Telemetry Dashboard. Nach Beginn der Protokollierung Telemetriedaten werden auf dem lokalen Computer unter %LocalAppData%\Microsoft\Office\16.0\Telemetry gespeichert und werden in regelmäßigen Abständen in einen freigegebenen Ordner hochgeladen.After logging begins, telemetry data is stored on the local computer under %LocalAppData%\Microsoft\Office\16.0\Telemetry and is uploaded periodically to a shared folder.

So konfigurieren Sie Datenschutz- und Leistungseinstellungen im TelemetriedashboardHow to configure privacy and performance settings in Telemetry Dashboard

Die Detailstufe für die Anzeige von Office-Dateien, -Add-Ins und -Lösungen im Telemetriedashboard kann auf mehrere Arten konfiguriert werden. Bei einigen Methoden (beispielsweise beim Ändern des Berichtsschwellenwerts) werden bestimmte Informationen nicht im Telemetriedashboardangezeigt. Bei anderen Methoden lädt der Agent die Daten nicht hoch, sodass sie der Telemetriedatenbank gar nicht erst hinzugefügt werden. Das Festlegen eines Schwellenwerts und Verhindern des Hochladens bestimmter Daten kann auch für eine bessere Leistung der Telemetriedatenbank und benutzerdefinierten Berichte sorgen.There are several ways that you can configure the level of detail that is displayed for Office files, add-ins, and solutions in Telemetry Dashboard. Some methods, such as changing the reporting threshold, prevent certain information from being shown in Telemetry Dashboard. Other methods prevent the agent from uploading data so that it is never added to the telemetry database. Setting a threshold and preventing certain data from uploading can also help improve the performance of the telemetry database and custom reports.

Die folgende Abbildung enthält eine kurze Übersicht über die drei Methoden des Telemetriedashboards für den Schutz der Privatsphäre von Benutzern.The following image provides a quick overview of the three methods that Telemetry Dashboard provides to help you protect user privacy.

Drei Methoden zum Konfigurieren von Datenschutzeinstellungen im TelemetriedashboardThree ways to configure privacy settings in Telemetry Dashboard

Diese Darstellung zeigt die drei Methoden, die das Office-Telemetriedashboard zum Schutz der Privatsphäre von Benutzern anbietet.

Anpassen des Berichtsschwellenwerts in der Telemetriedatenbank, sodass nur von mehreren Benutzern verwendete Dateien angezeigt werdenAdjust the reporting threshold in the telemetry database to show only files that are used by multiple users

Vom Telemetriedashboard wird die Anzahl von Benutzern nachverfolgt, die eine Office-Datei gleichen Namens verwenden. Diese Dateien werden in der Regel von mehreren Benutzern verwendet und aufgerufen und sind zumeist von höherer Bedeutung für das Unternehmen als Dateien, die lediglich von einem einzelnen Benutzer verwendet werden. Im Zuge Ihrer Kompatibilitätsplanung können Sie entscheiden, dass keine Bestands- und Kompatibilitätsereignisse für Dateien angezeigt werden sollen, die von einem einzelnen Benutzer verwendet werden, und stattdessen Dateien überwachen, die von einer ganzen Abteilung genutzt werden. Außerdem können Sie durch die Konfiguration, dass vom Telemetriedashboard nur Dateien gemeldet werden sollen, die beispielsweise von mindestens drei Personen verwendet werden, dafür sorgen, dass keine persönlichen Dateien wie Lebensläufe angezeigt werden. Mit dieser Eigenschaft wird zudem die Datenmenge verkleinert, die in benutzerdefinierten Berichten im Telemetriedashboard zurückgegeben wird, was zum Umgehen der 2-GB-Arbeitsspeichereinschränkung in der 32-Bit-Version von Excel beitragen kann.Telemetry Dashboard tracks the number of users who use an Office file that has the same name. Typically these are files that are shared and accessed by multiple users and might have greater business value than files that are used by a single user. As part of your compatibility planning, you might decide not to view inventory and compatibility events about files that are used by a single user and instead monitor files that are used throughout a department. Configuring Telemetry Dashboard to report files that are used by, say, three or more users also helps avoid displaying personal files, such as resumes. This setting also reduces the data set that is returned in custom reports in Telemetry Dashboard, which can help you work around the 2-GB memory limitation in the 32-bit version of Excel.

Wenn Sie nicht möchten, dass im Telemetriedashboard Dateien mit nur einem Verfasser angezeigt werden, können Sie durch Ausführen eines Skripts den Mindestschwellenwert für die Berichterstellung in der Telemetriedatenbank anpassen. Sie verwenden das Telemetry Dashboard Administration Tool (Tdadm), um Dateien herauszufiltern, die auf zwei oder weniger Clients angezeigt werden. Legen Sie dazu den Wert Threshold wie im folgenden Beispiel gezeigt auf 3 (oder bei Bedarf auf einen höheren Wert) fest.To prevent Telemetry Dashboard from displaying files that have a single author, you run a script that adjusts the minimum reporting threshold in the telemetry database. Specifically, you use the Telemetry Dashboard Administration Tool (Tdadm) to filter out files that appear on two or fewer clients. To do this, set the Threshold value to 3 (or to a larger value, if you want) as shown in the following example.

tdadm.exe -o settings -databaseserver dbserver -databasename dbname -threshold 3

Weitere Informationen zum Tdadm finden Sie unter Tdadm wiki.For more information about Tdadm, see the Tdadm wiki.

Verschleiern oder Verbergen der im Telemetriedashboard angezeigten Benutzer- und DateidatenDisguise or obscure user and file data that is shown in Telemetry Dashboard

Nicht selten speichern Benutzer in einer Organisation Office-Dateien unter einem Dateinamen, der sensible oder vertrauliche Informationen beinhaltet. Und auch wenn diese Dateien unter Umständen einen hohen Wert für das Unternehmen besitzen, der eine Überwachung der Dateien auf Kompatibilitätsprobleme rechtfertigt, sind Unternehmensgruppen wie die Rechts- oder die Personalabteilung möglicherweise nicht mit der Überwachung ihrer Computer einverstanden, da sie gegenüber den Administratoren, die das Telemetriedashboard verwenden, keine vertraulichen Dateinamen offenlegen möchten.It's common for users in an organization to save Office files by using file names that contain sensitive or confidential information. Although these files might have high business value that justifies monitoring them for compatibility issues, business groups such as legal and human resources might object to having their computers monitored to avoid revealing confidential file names to administrators who use Telemetry Dashboard.

Um es Ihnen selbst und auch anderen Administratoren zu ermöglichen, die Besitzer von Office-Dateien zu identifizieren, bei denen Kompatibilitätsprobleme vorliegen, ohne dabei Dateinamen oder spezifische Pfade offenzulegen, können Sie die Dateiverschleierung aktivieren und so Office-Dateinamen, -Titel und -Dateipfade verbergen. Diese Einstellung wird im Agent konfiguriert, der die Verschleierung vornimmt, bevor die Daten an den freigegebenen Ordner hochgeladen werden. Die auf dem lokalen Computer gespeicherten Daten sind nicht verschleiert.To allow yourself and other administrators to identify the owners of Office files that have compatibility issues without revealing file names or specific locations, you can enable file obfuscation, which disguises Office file names, titles, and file paths. This setting is configured on the agent, which performs the obfuscation task before uploading data to the shared folder. The data that is stored on the local computer is not obfuscated.

In der folgenden Tabelle werden unterschiedliche Verschleierungsarten für Dateiinformationen erläutert:The following table describes different ways in which file information is disguised.

Beispiele für verschleierte Dateinamen, Dateipfade und TitelExamples of obfuscated file names, file paths, and titles

DateinameFile name DateipfadFile path TitelTitle
Tatsächliche Dateidetails auf dem überwachten ClientcomputerActual file details on the monitored client computer
Resume_Contoso.xlsxResume_Contoso.xlsx
C:\Benutzer\Johann\DokumenteC:\Users\John\Documents
Resume_Contoso.docxResume_Contoso.docx
Merger_Contoso.docxMerger_Contoso.docx
\\FileShare\Operations\FY2018\\FileShare\Operations\FY2018
Merger_Contoso.docxMerger_Contoso.docx
FY2018_Merger.xlsxFY2018_Merger.xlsx
http:\\sharepoint\sites\HR\SharedDocumentshttp:\\sharepoint\sites\HR\SharedDocuments
FY2018_Merger.xlsxFY2018_Merger.xlsx
10 Behandlungsmöglichkeiten für Krankheiten.pptx10 cures for diseases.pptx
Outlook:C:\Benutzer\Johann\AppData\Local\Microsoft\Windows\Temporary Internet Files\Content.Outlook\1234ABCDOutlook:C:\Users\John\AppData\Local\Microsoft\Windows\Temporary Internet Files\Content.Outlook\1234ABCD
10 Behandlungsmöglichkeiten für Krankheiten10 cures for diseases
Nach Aktivierung der Dateiverschleierung an den freigegebenen Ordner gesendete DatenData that is sent to the shared folder after you enable file obfuscation
Re********.xlsxRe********.xlsx
C:\*******C:\*******
********
Me********.docxMe********.docx
\\FileShare\*******\\FileShare\*******
********
FY********.xlsxFY********.xlsx
http://sharepoint/********
********
10********.pptx10********.pptx
Outlook:********Outlook:********
********

So aktivieren Sie die Dateiverschleierung mithilfe der RegistrierungTo enable file obfuscation by using the registry

Im folgenden Beispiel wird die Dateiverschleierung in der Registrierung eines Clientcomputers aktiviert. Speichern Sie das folgende Codebeispiel in einer REG-Datei, und führen Sie diese anschließend auf den überwachten Clientcomputern aus:The following example enables file obfuscation in the registry of a client computer. Save this code sample as a .reg file and then run it on the monitored client computers.

Windows Registry Editor Version 5.00
[HKEY_CURRENT_USER\Software\Policies\Microsoft\Office\16.0\osm]
"EnableFileObfuscation"=dword:00000001

Weitere Informationen zur Verwendung von REG-Dateien finden Sie unter Mithilfe von .reg-Dateien (Dateien von Registrierungseinträgen) Registrierungsunterschlüssel und Werte hinzufügen, ändern oder löschen.For more information about how to use .reg files, see How to add, modify, or delete registry subkeys and values by using a registration entries (.reg) file.

So aktivieren Sie die Dateiverschleierung mithilfe von GruppenrichtlinieneinstellungenTo enable file obfuscation by using Group Policy settings

In der folgenden Tabelle werden der Name und Pfad der Gruppenrichtlinieneinstellung beschrieben, durch die die Dateiverschleierung aktiviert wird.The following table describes the name and path of the Group Policy setting that enables file obfuscation. Sie können die administrativen Vorlagendateien (ADMX/ADML) für Office aus dem Microsoft Download Centerherunterladen.You can download the Administrative Template files (ADMX/ADML) for Office from the Microsoft Download Center.

Gruppenrichtlinieneinstellung zum Aktivieren der DateiverschleierungGroup policy setting that enables file obfuscation

Name der EinstellungSetting name PfadPath
Datenschutzeinstellungen im Telemetrie-Agent aktivierenTurn on privacy settings in the telemetry agent
Computerkonfiguration\Richtlinien\Administrative Vorlagen\Microsoft Office 2016\Telemetry BenutzerdashboardUser Configuration\Policies\Administrative Templates\Microsoft Office 2016\Telemetry Dashboard

Verhindern der Verwendung bestimmter Anwendungen oder Lösungen in Berichten des TelemetriedashboardsPrevent certain applications or solutions from being reported in Telemetry Dashboard

Für Unternehmensgruppen, in denen Juristen, Führungskräfte oder andere Mitarbeiter tätig sind, die mit Geschäftsgeheimnissen oder sensiblen Daten arbeiten, können Sie verhindern, dass Informationen zu bestimmten Office-Anwendungen oder Office-Lösungstypen gesammelt und an den freigegebenen Ordner hochgeladen werden. So kann eine Unternehmensgruppe beispielsweise entscheiden, dass Excel-Dateien für eine Überwachung zu sensibel sind. Eine andere Gruppe kommt möglicherweise zu dem Schluss, dass für sie nur Access-bezogene Anwendungen interessant sind und sie keine anderen Anwendungen überwachen möchten.For business groups that employ lawyers, executives, or other employees who work with trade secrets or sensitive data, you can prevent information about specific Office applications or Office solution types from being collected and uploaded to the shared folder. For example, a business group might decide that Excel files are too sensitive for monitoring. Another group might decide that they care only about Access-related solutions and that they don't want to monitor other applications.

So konfigurieren Sie Ausschlusseinstellungen mithilfe der RegistrierungTo configure exclusion settings by using the registry

In der folgenden Tabelle werden die Registrierungswerte beschrieben, mit denen bestimmte Anwendungen von der Verwendung in Berichten an das Telemetriedashboard ausgenommen werden:The following table describes the registry values that prevent specific applications from being reported to Telemetry Dashboard.

Registrierungseinstellungen des Telemetrie-Agents unter „HKEY_CURRENT_USER\Software\Policies\Microsoft\Office\16.0\OSM\preventedapplications"Telemetry agent registry settings under HKEY_CURRENT_USER\Software\Policies\Microsoft\Office\16.0\OSM\preventedapplications

WertnameValue name WerttypValue type Wertbeschreibung und -datenValue description and data
accesssolutionaccesssolution

olksolutionolksolution

onenotesolutiononenotesolution

pptsolutionpptsolution

projectsolutionprojectsolution

publishersolutionpublishersolution

visiosolutionvisiosolution

wdsolutionwdsolution

xlsolutionxlsolution
REG_DWORDREG_DWORD
Verhindert, dass Telemetriedaten für bestimmte Office-Anwendungen an das Telemetriedashboard gemeldet werden. Der Agent berichtet keine Daten, die mit der angegebenen Anwendung interagieren. Dies umfasst von der Anwendung verwendete Dokumentdateien und in die Anwendung geladene COM-Add-Ins. Die Wertnamen entsprechen auf folgende Weise Office-Anwendungen:Prevents telemetric data for specific Office applications from being reported to Telemetry Dashboard. The agent won't report any data that interacts with the specified application. This includes document files that are used by the application and COM add-ins that are loaded the application. The value names correspond to Office applications as follows:

accesssolution: Access-Lösungenaccesssolution: Access solutions

olksolution: Microsoft Outlook-Lösungenolksolution: Microsoft Outlook solutions

onenotesolution: OneNote-Lösungenonenotesolution: OneNote solutions

pptsolution: PowerPoint-Lösungenpptsolution: PowerPoint solutions

projectsolution: Project-Lösungenprojectsolution: Project solutions

publishersolution: Publisher-Lösungenpublishersolution: Publisher solutions

visiosolution: Visio-Lösungenvisiosolution: Visio solutions

wdsolution: Word-Lösungenwdsolution: Word solutions

xlsolution: Excel-Lösungenxlsolution: Excel solutions

Wert:Value:

1 = Melden verhindern1 = Prevent reporting

0 = Melden zulassen0 = Allow reporting

Standardwert = 0 (Melden zulassen)Default = 0 (Allow reporting)

In der folgenden Tabelle werden die Registrierungswerte beschrieben, mit denen bestimmte Lösungstypen von der Verwendung in Berichten an das Telemetriedashboard ausgenommen werden:The following table describes the registry values that prevent specific solution types from being reported to Telemetry Dashboard.

Registrierungseinstellung des Telemetrie-Agents unter „HKEY_CURRENT_USER\Software\Policies\Microsoft\Office\16.0\OSM\preventedsolutiontypes"Telemetry Agent registry settings under HKEY_CURRENT_USER\Software\Policies\Microsoft\Office\16.0\OSM\preventedsolutiontypes

WertnameValue name WerttypValue type Wertbeschreibung und -datenValue description and data
agaveagave
appaddinsappaddins

comaddinscomaddins

documentfilesdocumentfiles

templatefilestemplatefiles
REG_DWORDREG_DWORD
Verhindert die Verwendung von Telemetriedaten für bestimmte Lösungen in Berichten an das Telemetriedashboard. Die Namen der Werte entsprechen jeweils dem zugehörigen Office-Lösungstyp:Prevents telemetric data for specific solutions from being reported to Telemetry Dashboard. The value names correspond to Office solution types as follows:

agave: Apps für Officeagave: apps for Office

appaddins: anwendungsspezifische Add-Ins. Hierzu zählen Excel-Add-Ins (XLA- und XLAM-Dateien), Word-Add-Ins (beispielsweise DOTM-Dateien) und PowerPoint-Add-Ins (beispielsweise PPA- und PPAM-Dateien). appaddins: Application-specific add-ins. These include Excel add-ins such as .xla and xlam, Word add-ins such as .dotm, and PowerPoint add-ins such as .ppa and .ppam.

comaddins: COM-Add-Inscomaddins: COM add-ins

documentfiles: Office-Dokumentdateiendocumentfiles: Office document files

templatefiles: Office-Vorlagendateientemplatefiles: Office template files

Wert:Value:

1 = Melden verhindern1 = Prevent reporting

0 = Melden zulassen0 = Allow reporting

Standardwert = 0 (Melden zulassen)Default = 0 (Allow reporting)

Im folgenden Beispiel wird die Berichterstellung für alle Lösungen und Anwendungstypen deaktiviert. Speichern Sie die das Beispiel als REG-Datei, und entfernen Sie anschließend alle Anwendungen oder Lösungen, für die Sie die Berichterstellung nutzen möchten. Andernfalls sind alle Anwendungen und Lösungen deaktiviert, da ihr Wert auf "00000001" festgelegt wird.The following example disables reporting for all solution and application types. Save this sample as a .reg file and then remove any applications or solutions that you want to allow reporting for. Otherwise they will all be disabled because their value will be set to 00000001.

Windows Registry Editor Version 5.00
[HKEY_CURRENT_USER\Software\Policies\microsoft\office\16.0\osm\preventedapplications]
"accesssolution"=dword:00000001
"olksolution"=dword:00000001
"onenotesolution"=dword:00000001
"pptsolution"=dword:00000001
"projectsolution"=dword:00000001
"publishersolution"=dword:00000001
"visiosolution"=dword:00000001
"wdsolution"=dword:00000001
"xlsolution"=dword:00000001

[HKEY_CURRENT_USER\Software\Policies\microsoft\office\16.0\osm\preventedsolutiontypes]
"agave"=dword:00000001
"appaddins"=dword:00000001
"comaddins"=dword:00000001
"documentfiles"=dword:00000001
"templatefiles"=dword:00000001

Weitere Informationen zur Verwendung von REG-Dateien finden Sie unter Mithilfe von .reg-Dateien (Dateien von Registrierungseinträgen) Registrierungsunterschlüssel und Werte hinzufügen, ändern oder löschen.For more information about how to use .reg files, see How to add, modify, or delete registry subkeys and values by using a registration entries (.reg) file.

So konfigurieren Sie Ausschlusseinstellungen mithilfe von GruppenrichtlinieneinstellungenTo configure exclusion settings by using Group Policy settings

In der folgenden Tabelle werden der Name und Pfad der Gruppenrichtlinieneinstellungen beschrieben, durch die die Berichterstellung für ausgewählte Office-Anwendungen und -Lösungen ausgenommen wird.The following table describes the name and path of the Group Policy settings that exclude reporting for selected Office applications and solutions. Sie können die administrativen Vorlagendateien (ADMX/ADML) für Office aus dem Microsoft Download Centerherunterladen.You can download the Administrative Template files (ADMX/ADML) for Office from the Microsoft Download Center.

Ausschlussrichtlinieneinstellungen unter Benutzer Benutzerkonfiguration\Richtlinien\Administrative Vorlagen\Microsoft Office 2016\Telemetry DashboardExclusion policy settings under User Configuration\Policies\Administrative Templates\Microsoft Office 2016\Telemetry Dashboard

EinstellungSetting BeschreibungDescription
Von Telemetrie-Agent-Berichten auszuschließende Office-AnwendungenOffice applications to exclude from telemetry agent reporting
Verhindert, dass Telemetriedaten für bestimmte Office-Anwendungen an das Telemetriedashboard gemeldet werden.Prevents telemetric data for specific Office applications from being reported to the Telemetry Dashboard.
Von Telemetrie-Agent-Berichten auszuschließende Office-LösungenOffice solutions to exclude from telemetry agent reporting
Verhindert, dass Telemetriedaten für bestimmte Office-Lösungen an das Telemetriedashboard gemeldet werden.Prevents telemetric data for specific Office solutions from being reported to the Telemetry Dashboard.

Deaktivieren der Datensammlung für den Telemetrie-AgentDisable data collection for the telemetry agent

Wenn Sie das Sammeln von Daten auf dem lokalen Computer beenden möchten, müssen Sie die Gruppenrichtlinieneinstellungen wie folgt festlegen:To stop collecting data on the local computer, update the registry or set Group Policy settings as follows.

So beenden Sie die Telemetrieprotokollierung mithilfe der RegistrierungTo stop telemetry logging by using the registry

Im folgenden Beispiel werden die Protokollierung und das Hochladen durch den Telemetrie-Agent beendet. Speichern Sie das Beispiel als REG-Datei, und führen Sie diese auf dem Clientcomputer aus.The following example stops logging and uploading by Telemetry Agent. Save the example as a .reg file and run it on the client computer.

Windows Registry Editor Version 5.00
[HKEY_CURRENT_USER\Software\Policies\Microsoft\Office\16.0\osm]
"Enablelogging"=dword:00000000
"EnableUpload"=dword:00000000

Weitere Informationen zur Verwendung von REG-Dateien finden Sie unter Mithilfe von .reg-Dateien (Dateien von Registrierungseinträgen) Registrierungsunterschlüssel und Werte hinzufügen, ändern oder löschen.For more information about how to use .reg files, see How to add, modify, or delete registry subkeys and values by using a registration entries (.reg) file.

So beenden Sie die Telemetrieprotokollierung mithilfe von GruppenrichtlinieneinstellungenTo stop telemetry logging by using the Group Policy settings

Die Richtlinieneinstellungen, die in der folgenden Tabelle aufgelistet sind stehen im Pfad Benutzer Benutzerkonfiguration\Richtlinien\Administrative Vorlagen\Microsoft Office 2016\Telemetry Dashboard.The policy settings that are listed in the following table are available in the path User Configuration\Policies\Administrative Templates\Microsoft Office 2016\Telemetry Dashboard. Legen Sie diese Richtlinieneinstellungen auf Deaktiviert fest, um die Datensammlung und das Hochladen für den Agent zu deaktivieren.Set these policy settings to Disabled to turn off data collection and uploading for the agent. Sie können die administrativen Vorlagendateien (ADMX/AMDL) für Office aus dem Microsoft Download Centerherunterladen.You can download the Administrative Template files (ADMX/AMDL) for Office from the Microsoft Download Center.

Richtlinieneinstellungen des Telemetrie-Agents zum Deaktivieren der TelemetrieprotokollierungTelemetry agent policy settings that disable telemetry logging

EinstellungSetting
Telemetriedatensammlung aktivierenTurn on telemetry data collection
Legen Sie diese Einstellung auf "Deaktiviert" fest, um die Datensammlung zu deaktivieren.Set this setting to Disabled to turn off data collection.
Datenupload für den Telemetrie-Agent aktivierenTurn on data uploading for the Telemetry Agent
Legen Sie diese Einstellung auf "Deaktiviert" fest, um das Hochladen von Daten an den freigegebenen Ordner zu beenden.Set this setting to Disabled to stop uploading data to the shared folder.

Löschen von auf Clientcomputern gespeicherten Telemetrie- und BestandsdatenDelete telemetry and inventory data that is stored on client computers

Disabling logging does not delete the data that has already been collected from a computer.Disabling logging does not delete the data that has already been collected from a computer. Um diese Daten auf dem lokalen Client-Computer zu löschen, löschen Sie die Dateien evt.tbl, sln.tbl, user.tbl, die sich unter % LocalAppData%\Microsoft\Office\16.0\Telemetry befinden.To delete this data on the local client computer, delete the files evt.tbl, sln.tbl, user.tbl that are located under %LocalAppData%\Microsoft\Office\16.0\Telemetry.