Nachrichtenrateneinschränkungen und der EinschränkungMessage rate limits and throttling

Zusammenfassung: Hier erfahren Sie, wie nachrichtenrateneinschränkungen e-Mail-Fluss und Verbindungen in Exchange 2016 auswirken.Summary: Learn how message rate limits affect mail flow and connections in Exchange 2016.

Nachricht Einschränkung verweist auf eine Gruppe von Grenzwerte, die festgelegt werden, für die Anzahl der Nachrichten und Verbindungen, die von einem Exchange-Server verarbeitet werden können. Diese Grenzwerte enthalten Sätze, SMTP-Verbindung Sätze und SMTP-Sitzung Timeoutwerte die Verarbeitung der Nachricht. Diese Grenzwerte arbeiten zusammen, um einen Exchange-Server überlastet durch die Annahme und Übermitteln von Nachrichten verhindern. Zwar ein großes Backlogs von Nachrichten und Verbindungen zu verarbeitenden warten, aktivieren Sie die Nachrichtengrenzwerte Drosselung den Exchange-Server zum Verarbeiten von Nachrichten und Verbindungen systematisch.Message throttling refers to a group of limits that are set on the number of messages and connections that can be processed by an Exchange server. These limits include message processing rates, SMTP connection rates, and SMTP session timeout values. These limits work together to protect an Exchange server from being overwhelmed by accepting and delivering messages. Although a large backlog of messages and connections may be waiting to be processed, the message throttling limits enable the Exchange server to process the messages and connections in an orderly manner.

Hinweis

Rückstaufunktion ist ein weiteres Feature, das verhindert, dass einer Überlastung der Systemressourcen eines Exchange-Servers. Wichtige Ressourcen nimmt Netzwerktools wie freier Speicherplatz und Arbeitsspeicher Auslastung überwacht werden, und wenn die Auslastungsstufe angegebenen Schwellenwert für den Server schrittweise überschreitet neue Clientverbindungen und Nachrichten. Weitere Informationen finden Sie unter Grundlegendes zu Rückstau. Es gibt auch statische Grenzwerte, die auf Nachrichten wie die maximale Größe von Nachrichten, die Größe der einzelnen Anlagen und die Anzahl der Empfänger zur Verfügung stehen. Weitere Informationen zu größenbeschränkungen für Nachrichten finden Sie unter Message Grenzwerte im Exchange 2016 Größe.Back pressure is another feature that helps to avoid overwhelming the system resources of an Exchange server. Key resources, such as available hard disk space and memory utilization are monitored, and when the utilization level exceeds the specified threshold, the server gradually stops accepting new connections and messages. For more information, see Understanding back pressure. There are also static limits that are available on messages, such as the maximum message size, the size of individual attachments, and the number of recipients. For more information about message size limits, see Message size limits in Exchange 2016.

die maximale Nachrichtengröße, die Größe einzelner Anlagen und die Anzahl von Empfängern.You can set the message rate limits and throttling options in the following locations:

  • Postfachserver und Edge-Transport-Server. Zusammengefasster Form bezeichnen wir diese als Transport-Servern.Mailbox servers and Edge Transport servers. Collectively, we'll refer to these as transport servers.

  • SendeconnectorsSend connectors

  • EmpfangsconnectorsReceive connectors

  • BenutzerUsers

Nachrichteneinschränkungen auf TransportservernMessage throttling on transport servers

In der folgenden Tabelle sind die Nachrichteneinschränkungsoptionen aufgeführt, die auf Postfachservern und Edge-Transport-Servern verfügbar sind.The following table shows the message throttling options that are available on Mailbox servers and Edge Transport servers.

RatengrenzwertRate limit StandardwertDefault value Exchange-Verwaltungsshell-KonfigurationExchange Management Shell configuration Konfiguration der Exchange-VerwaltungskonsoleEAC configuration
Maximale gleichzeitige Postfach Lieferungen: Öffnen Sie die maximale Anzahl der Übermittlung Threads, die den Transportdienst und der Postfach-Transport-Zustelldienst aufweisen können gleichzeitig an Postfächer Nachricht übermitteln.Maximum concurrent mailbox deliveries: The maximum number of delivery threads that the Transport service and the Mailbox Transport Delivery service can have open at the same time to deliver message to mailboxes.
2020
Es wird empfohlen, diesen Wert nicht ändern, es sei denn, Sie vom Microsoft-Kundenservice und-Support dazu weitergeleitet werden.We recommend that you don't modify this value unless you're directed to do so by Microsoft Customer Service and Support.
Cmdlets: Set-TransportService und Set-MailboxTransportServiceCmdlet: Set-TransportService and Set-MailboxTransportService
Parameter: MaxConcurrentMailboxDeliveriesParameter: MaxConcurrentMailboxDeliveries
Nicht verfügbarNot available
Maximale gleichzeitige Postfach Übermittlungen: die maximale Anzahl der Threads zum Absenden, die den Transportdienst und den Postfachtransport-Übermittlungsdienst aufweisen können zur selben Zeit zum Senden von Nachrichten von Postfächern zu öffnen.Maximum concurrent mailbox submissions: The maximum number of submission threads that the Transport service and the Mailbox Transport Submission service can have open at the same time to send messages from mailboxes.
2020
Es wird empfohlen, diesen Wert nicht ändern, es sei denn, Sie vom Microsoft-Kundenservice und-Support dazu weitergeleitet werden.We recommend that you don't modify this value unless you're directed to do so by Microsoft Customer Service and Support.
Cmdlets: Set-TransportService und Set-MailboxTransportServiceCmdlet: Set-TransportService and Set-MailboxTransportService
Parameter: MaxConcurrentMailboxSubmissionsParameter: MaxConcurrentMailboxSubmissions
Nicht verfügbarNot available
Maximale Rate der benutzerverbindungen pro Minute: die maximale Übertragungsrate, die Verbindungen mit dem Transportdienst geöffnet werden dürfen.Maximum connection rate per minute: The maximum rate that connections are allowed to be opened with the Transport service.
12001200
Cmdlet: Set-TransportServiceCmdlet: Set-TransportService
Parameter: MaxConnectionRatePerMinuteParameter: MaxConnectionRatePerMinute
Nicht verfügbarNot available
Maximale gleichzeitige Verbindungen: die maximale Anzahl von ausgehenden Verbindungen, die der Transportdienst aufweisen können zu einem Zeitpunkt zu öffnen.Maximum concurrent connections: The maximum number of outbound connections that the Transport service can have open at a time.
10001000
Dieser Wert muss größer als oder gleich dem Wert MaxPerDomainOutboundConnections sein.This value must be greater than or equal to the MaxPerDomainOutboundConnections value.
Cmdlet: Set-TransportServiceCmdlet: Set-TransportService
Parameter: ' MaxOutboundConnections 'Parameter: MaxOutboundConnections
Server > Server > Eigenschaften Bearbeitungssymbol > Transport Grenzwerte Abschnitt > Maximale gleichzeitige Verbindungen.Servers > Servers > Properties Edit icon > Transport limits section > Maximum concurrent connections.
Hinweis: In der Exchange-Verwaltungskonsole kann nur festgelegt werden die Werte 100, 1000, 5000 oder unbegrenzt.Note: In the EAC, you can only set the values 100, 1000, 5000, or unlimited.
Maximale gleichzeitige Verbindungen pro Domäne: die maximale Anzahl von ausgehenden Verbindungen, die der Transportdienst haben kann auf eine einzelne Domäne zu einem Zeitpunkt öffnen.Maximum concurrent connections per domain: The maximum number of outbound connections that the Transport service can have open to a single domain at a time.
2020
Dieser Wert muss kleiner oder gleich dem Wert ' MaxOutboundConnections ' sein.This value must be less than or equal to the MaxOutboundConnections value.
Cmdlet: Set-TransportServiceCmdlet: Set-TransportService
Parameter: MaxPerDomainOutboundConnectionsParameter: MaxPerDomainOutboundConnections
Server > Server > Eigenschaften Bearbeitungssymbol > Transport Grenzwerte Abschnitt > Maximale gleichzeitige Verbindungen pro Domäne.Servers > Servers > Properties Edit icon > Transport limits section > Maximum concurrent connections per domain.
Hinweis: In der Exchange-Verwaltungskonsole kann nur festgelegt werden die Werte 100, 1000, 5000 oder unbegrenzt.Note: In the EAC, you can only set the values 100, 1000, 5000, or unlimited.

Führen Sie den folgenden Befehl in der Exchange-Verwaltungsshell aus, um die Werte dieser Servereinstellungen für Nachrichteneinschränkungen anzuzeigen:To see the values of these server message throttling settings, run the following command in the Exchange Management Shell:

Write-Host "Transport service:" -ForegroundColor yellow; Get-TransportService | Format-List MaxConcurrent*,MaxConnection*,Max*OutboundConnections; Write-Host "Mailbox Transport service:" -ForegroundColor yellow; Get-MailboxTransportService | Format-List MaxConcurrent*

Hinweis

Das Pickup-Verzeichnis und das Wiedergabeverzeichnis, die auf den Edge-Transport-Servern und Postfachservern verfügbar sind, haben auch Nachrichten Rate Grenzwerte, die Sie konfigurieren können. Das Pickup-Verzeichnis und das Wiedergabeverzeichnis sind nicht in der Regel in alltägliche e-Mail-Fluss verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter der Pickup-Verzeichnis und das Wiedergabeverzeichnis zu konfigurieren. Die maximale Anzahl von Dateien pro Minute, die durch das Pickup-Verzeichnis und das Wiedergabeverzeichnis verarbeitet werden können, ist 100. Jedes Verzeichnis kann mit dieser Rate Nachrichtendateien unabhängig verarbeiten.The Pickup directory and the Replay directory that are available on Edge Transport servers and Mailbox servers also have messages rate limits that you can configure. Typically, the Pickup directory and the Replay directory aren't used in everyday mail flow. For more information, see Configure the Pickup Directory and the Replay Directory. The maximum number of message files per minute that can be processed by the Pickup directory and the Replay directory is 100. Each directory can independently process message files at this rate.

Nachrichteneinschränkungen für SendeconnectorsMessage throttling on Send connectors

In der folgenden Tabelle sind die Nachrichteneinschränkungsoptionen aufgeführt, die auf Sendeconnectors verfügbar sind. Sendeconnectors existieren im Transportdienst auf Postfachservern und Edge-Transport-Servern. Weitere Informationen finden Sie unter Sendeconnectors.The following table shows the message throttling options that are available on Send connectors. Send connectors exist in the Transport service on Mailbox servers and on Edge Transport servers. For more information, see Send connectors.

RatengrenzwertRate limit StandardwertDefault value Exchange-Verwaltungsshell-KonfigurationExchange Management Shell configuration Konfiguration der Exchange-VerwaltungskonsoleEAC configuration
Inaktivität Verbindungstimeout: die maximale Zeitdauer, die eine offene SMTP-Verbindung mit einer messaging Quellserver bleiben kann im Leerlauf, bevor die Verbindung geschlossen ist.Connection inactivity time out: The maximum amount of time that an open SMTP connection with a source messaging server can remain idle before the connection is closed.
00:10:00 (10 Minuten)00:10:00 (10 minutes)
Cmdlets: New-SendConnector und Set-SendConnectorCmdlet: New-SendConnector and Set-SendConnector
Parameter: ' ConnectionInactivityTimeout 'Parameter: ConnectionInactivityTimeOut
Nicht verfügbarNot available
Maximale Nachrichten pro Verbindung: die maximale Anzahl von Nachrichten, die über eine einzelne Verbindung gesendet werden kannMaximum messages per connection: The maximum number of messages that can be sent over a single connection
2020
Cmdlets: New-SendConnector und Set-SendConnectorCmdlet: New-SendConnector and Set-SendConnector
Parameter: SmtpMaxMessagesPerConnectionParameter: SmtpMaxMessagesPerConnection
Nicht verfügbarNot available

Führen Sie den folgenden Befehl in der Exchange-Verwaltungsshell aus, um die Werte dieser Sendeconnector-Einschränkungseinstellungen anzuzeigen:To see the values of these Send connector throttling settings, run the following command in the Exchange Management Shell:

Get-SendConnector | Format-List Name,ConnectionInactivityTimeout,SmtpMaxMessagesPerConnection

Nachrichteneinschränkungen für EmpfangsconnectorsMessage throttling on Receive connectors

In der folgenden Tabelle sind die Nachrichteneinschränkungsoptionen aufgeführt, die auf Empfangsconnectors verfügbar sind. Empfangsconnectors sind im Front-End-Transport-Dienst auf Postfachservern, im Transportdienst auf Postfachservern und auf Edge-Transport-Servern verfügbar. Weitere Informationen finden Sie unter Empfangsconnectors.The following table shows the message throttling options that are available on Receive connectors. Receive connectors are available in the Front End Transport service on Mailbox servers, the Transport service on Mailbox servers, and on Edge Transport servers. For more information, see Receive connectors.

RatengrenzwertRate limit StandardwertDefault value Exchange-Verwaltungsshell-KonfigurationExchange Management Shell configuration Konfiguration der Exchange-VerwaltungskonsoleEAC configuration
Connection-Timeout: die maximale Zeitdauer, die eine SMTP-Verbindung mit einer messaging Quellserver bleiben kann zu öffnen, selbst wenn messaging Quellserver Daten übertragen wird.Connection time out: The maximum amount of time that an SMTP connection with a source messaging server can remain open, even when the source messaging server is transmitting data.
00:10:00 (10 Minuten) bei Empfangsconnectors auf Postfachservern00:10:00 (10 minutes) for Receive connectors on Mailbox servers.
00:05:00 (1 Minute) bei Empfangsconnectors auf Edge-Transport-Servern00:05:00 (1 minute) for Receive connectors on Edge Transport servers.
Dieser Wert muss größer als der Wert ' ConnectionInactivityTimeout ' sein.This value must be greater than the ConnectionInactivityTimeOut value.
Cmdlets: New-ReceiveConnector und Set-ReceiveConnectorCmdlet: New-ReceiveConnector and Set-ReceiveConnector
Parameter: ConnectionTimeoutParameter: ConnectionTimeout
Nicht verfügbarNot available
Inaktivität Verbindungstimeout: die maximale Zeitdauer, die eine offene SMTP-Verbindung mit einer messaging Quellserver bleiben kann im Leerlauf, bevor die Verbindung geschlossen ist.Connection inactivity time out: The maximum amount of time that an open SMTP connection with a source messaging server can remain idle before the connection is closed.
00:05:00 (5 Minuten) bei Empfangsconnectors auf Postfachservern00:05:00 (5 minutes) for Receive connectors on Mailbox servers.
00:01:00 (1 Minute) bei Empfangsconnectors auf Edge-Transport-Servern00:01:00 (1 minute) for Receive connectors on Edge Transport servers.
Dieser Wert muss kleiner als der ConnectionTimeout -Wert sein.This value must be less than the ConnectionTimeout value.
Cmdlets: New-ReceiveConnector und Set-ReceiveConnectorCmdlet: New-ReceiveConnector and Set-ReceiveConnector
Parameter: ' ConnectionInactivityTimeout 'Parameter: ConnectionInactivityTimeOut
Nicht verfügbarNot available
Eingehende Verbindungen Maximum: die maximale Anzahl der eingehenden SMTP-Verbindungen, die gleichzeitig zulässig sind.Maximum inbound connections: The maximum number of inbound SMTP connections that are allowed at the same time.
50005000
Cmdlets: New-ReceiveConnector und Set-ReceiveConnectorCmdlet: New-ReceiveConnector and Set-ReceiveConnector
Parameter: MaxInboundConnectionParameter: MaxInboundConnection
Nicht verfügbarNot available
Maximum eingehende Verbindungen pro Source: die maximale Anzahl der eingehenden SMTP-Verbindungen, die von einem messaging Quellserver gleichzeitig zulässig sind.Maximum inbound connections per source: The maximum number of inbound SMTP connections that are allowed from a source messaging server at the same time.
unlimitedfür den standardmäßigen Empfangsconnector mit dem Namen Default <ServerName> im Transportdienst auf Postfachservern.unlimited on the default Receive connector named Default <ServerName> in the Transport service on Mailbox servers.
20 auf anderen Empfangsconnectors auf Postfachservern und Edge-Transport-Servern20 on other Receive connectors on Mailbox servers and Edge Transport servers.
Cmdlets: New-ReceiveConnector und Set-ReceiveConnectorCmdlet: New-ReceiveConnector and Set-ReceiveConnector
Parameter: MaxInboundConnectionPerSourceParameter: MaxInboundConnectionPerSource
Nicht verfügbarNot available
Eingehende Verbindung Prozentsatz pro Quelle Maximum: den maximalen Prozentsatz der eingehenden SMTP-Verbindungen, die von einem messaging Quellserver gleichzeitig zulässig sind.Maximum inbound connection percentage per source: The maximum percentage of inbound SMTP connections that are allowed from a source messaging server at the same time.
100 Prozent für den standardmäßigen Empfangsconnector mit dem Namen Default <ServerName> im Transportdienst auf Postfachservern.100 percent on the default Receive connector named Default <ServerName> in the Transport service on Mailbox servers.
2 % auf anderen Empfangsconnectors auf Postfachservern und Edge-Transport-Servern2 percent on other Receive connectors on Mailbox servers and Edge Transport servers.
Cmdlets: New-ReceiveConnector und Set-ReceiveConnectorCmdlet: New-ReceiveConnector and Set-ReceiveConnector
Parameter: MaxInboundConnectionPercentagePerSourceParameter: MaxInboundConnectionPercentagePerSource
Nicht verfügbarNot available
Nachrichtenratengrenzwert: die maximale Anzahl von Nachrichten pro Minute, die von einer einzigen Quelle gesendet werden kann.Message rate limit: The maximum number of messages per minute that can be sent by a single source.
unlimited auf den folgenden Standardempfangsconnectors:unlimited on the following default Receive connectors:
• Standard <ServerName> im Transportdienst auf Postfachservern.• Default <ServerName> in the Transport service on Mailbox servers.
• Standard Frontend <ServerName> in der Front-End-Transportdienst auf Postfachservern.• Default Frontend <ServerName> in the Front End Transport service on Mailbox servers.
• Ausgehende Proxy Frontend <ServerName> in der Front-End-Transportdienst auf Postfachservern.• Outbound Proxy Frontend <ServerName> in the Front End Transport service on Mailbox servers.
5 auf den folgenden Standardempfangsconnectors:5 on the following default Receive connectors:
• Clientproxy <ServerName> im Transportdienst auf Postfachservern.• Client Proxy <ServerName> in the Transport service on Mailbox servers.
• Client Frontend <ServerName> in der Front-End-Transportdienst auf Postfachservern.• Client Frontend <ServerName> in the Front End Transport service on Mailbox servers.
600 auf den standardmäßigen Empfangsconnector mit der internen standardempfangsconnector <ServerName> auf Edge-Transport-Servern.600 on the default Receive connector named Default internal Receive connector <ServerName> on Edge Transport servers.
Cmdlets: New-ReceiveConnector und Set-ReceiveConnectorCmdlet: New-ReceiveConnector and Set-ReceiveConnector
Parameter: MessageRateLimitParameter: MessageRateLimit
Nicht verfügbarNot available
Rate Nachrichtenquelle: Dies gibt an, wie die nachrichtenzustellungsrate berechnet wird. Gültige Werte sind:Message rate source: This indicates how the message submission rate is calculated. Valid values are:
User: Die Rate wird für sendende Benutzer (mit dem Befehl MAIL FROM SMTP angegeben) berechnet.User: The rate is calculated for sending users (specified with the MAIL FROM SMTP command).
IPAddress: Die Rate wird für sendende Hosts berechnet.IPAddress: The rate is calculated for sending hosts.
All: Die Rate wird für sendende Benutzer und sendende Hosts berechnet.All: The rate is calculated for both sending users and sending hosts.
IPAddress auf den folgenden Standardempfangsconnectors:IPAddress on the following default Receive connectors:
• Standard <ServerName> im Transportdienst auf Postfachservern.• Default <ServerName> in the Transport service on Mailbox servers.
• Standard Frontend <ServerName> in der Front-End-Transportdienst auf Postfachservern.• Default Frontend <ServerName> in the Front End Transport service on Mailbox servers.
• Ausgehende Proxy Frontend <ServerName> in der Front-End-Transportdienst auf Postfachservern.• Outbound Proxy Frontend <ServerName> in the Front End Transport service on Mailbox servers.
• Standard internen Empfangsconnector <ServerName> auf Edge-Transport-Servern.• Default internal Receive connector <ServerName> on Edge Transport servers.
User auf den folgenden Standardempfangsconnectors:User on the following default Receive connectors:
• Clientproxy <ServerName> im Transportdienst auf Postfachservern.• Client Proxy <ServerName> in the Transport service on Mailbox servers.
• Client Frontend <ServerName> in der Front-End-Transportdienst auf Postfachservern.• Client Frontend <ServerName> in the Front End Transport service on Mailbox servers.
Cmdlets: New-ReceiveConnector und Set-ReceiveConnectorCmdlet: New-ReceiveConnector and Set-ReceiveConnector
Parameter: MessageRateSourceParameter: MessageRateSource
Nicht verfügbarNot available
Teergrubenintervall: die Zeitspanne künstlich SMTP-Antworten auf nicht authentifizierte Remoteservern verzögert, die angezeigt werden, um die Verbindung Missbrauch sein. Auf diese Weise werden nie kann authentifizierte Verbindungen verzögert.Tarpit interval: The amount of time to artificially delay SMTP responses to unauthenticated remote servers that appear to be abusing the connection. Authenticated connections are never delayed in this manner.
00:00:05 (5 Sekunden)00:00:05 (5 seconds)
Cmdlets: New-ReceiveConnector und Set-ReceiveConnectorCmdlet: New-ReceiveConnector and Set-ReceiveConnector
Parameter: TarpitIntervalParameter: TarpitInterval
Nicht verfügbarNot available

Führen Sie den folgenden Befehl in der Exchange-Verwaltungsshell aus, um die Werte dieser Empfangsconnectoreinstellungen für Nachrichteneinschränkungen anzuzeigen:To see the values of these Receive connector message throttling settings, run the following command in the Exchange Management Shell:

Get-ReceiveConnector | Format-List Name,Connection*,MaxInbound*,MessageRate*,TarpitInterval

Nachrichteneinschränkungen auf BenutzerebeneMessage throttling on users

Der Dienst Microsoft Exchange-Einschränkung verfolgt die ressourceneinstellungen für spezielle Zwecke und die Informationen im Arbeitsspeicher zwischengespeichert. E-Mail-Fluss begrenzungseinstellungen sind auch bekannt als ein Budget. Neustarten des Dienstes Microsoft Exchange-Einschränkung setzt Drosselung Budgets e-Mail-Fluss.The Microsoft Exchange Throttling service tracks resource settings for specific uses and caches the information in memory. Mail flow throttling settings are also known as a budget. Restarting the Microsoft Exchange Throttling service resets the mail flow throttling budgets.

Jedes Postfach hat eine Einstellung für ThrottlingPolicy . Der Standardwert für diese Einstellung ist leer ($null). Den Parameter ThrottlingPolicy können im Cmdlet Set-Mailbox Sie um eine Einschränkungsrichtlinie für ein Postfach zu konfigurieren.Each mailbox has a ThrottlingPolicy setting. The default value for this setting is blank ($null). You can use the ThrottlingPolicy parameter on the Set-Mailbox cmdlet to configure a throttling policy for a mailbox.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in den folgenden Themen:For more information, see the following topics: