Übersicht über die Analyseverarbeitung in SharePoint ServerOverview of analytics processing in SharePoint Server

gilt für: ja2013 ja2016 ja2019 NeinSharePoint OnlineAPPLIES TO: yes2013 yes2016 yes2019 noSharePoint Online

Die Analyseverarbeitungskomponente in SharePoint Server analysiert sowohl Inhalte an sich als auch die Interaktion der Benutzer mit Inhalten, um jene Inhalte zu identifizieren und verfügbar zu machen, die für Benutzer am nützlichsten und relevantesten sind. Die Ergebnisse der Analyse werden den Elementen im Suchindex hinzugefügt, damit sich die Suchrelevanz mit der Zeit automatisch verbessert. Außerdem werden die Ergebnisse in Berichten verwendet, die Suchadministratoren dabei unterstützen, die erforderlichen manuellen Schritte zu ermitteln, mit denen das Suchsystem verbessert werden kann.To help identify and surface the content that users consider to be the most useful and relevant, the Analytics Processing Component in SharePoint Server analyzes both the content itself, and also the way that users interact with it. The results from the analysis are added to the items in the search index so that search relevance improves automatically over time. Also, the results are used in reports that help search administrators see which manual steps they can take to improve the search system.

Die AnalysearchitekturThe analytics architecture

Die Analysearchitektur umfasst folgende Hauptkomponenten:The analytics architecture consists of these main parts:

  • Die Analyseverarbeitungskomponente führt die Analyseaufträge aus. Weitere Informationen finden Sie unter Die verschiedenen Analysetypen.The Analytics Processing Component runs the analytics jobs. For more information, see The different types of analyses.

  • In der Analyseberichtsdatenbank werden statistische Informationen aus den verschiedenen Analysen gespeichert, z. B. Nutzungsereignisse. SharePoint Server erstellt anhand der Informationen in dieser Datenbank Excel-Berichte für Suchadministratoren. Weitere Informationen finden Sie unter Verwendungsanalysen und Auf Analyseverarbeitung basierende Berichte.The Analytics reporting database stores statistical information, such as usage event counts, from the different analyses. SharePoint Server uses the information in this database to create Excel reports for the search administrators. For more information, see Usage analytics and Reports based on analytics processing.

  • In der Linkdatenbank werden Informationen zu Suchen und durchforsteten Dokumenten gespeichert. Die Daten in dieser Datenbank werden in verschiedenen Subanalysen verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie unter Suchanalysen.The Link database stores information about searches and crawled documents. The data in this database is processed in different sub-analyses. For more information, see Search analytics.

Die verschiedenen AnalysetypenThe different types of analyses

Die Analyseverarbeitungskomponente führt zwei Hauptanalysetypen aus, Suchanalysen und Verwendungsanalysen. Suchanalysen analysieren Inhalte im Suchindex, und Verwendungsanalysen analysieren die Benutzeraktionen.The Analytics Processing Component runs two main types of analyses: Search analytics and Usage analytics. Search analytics analyzes content in the search index, and usage analytics analyzes the user actions.

  • Suchanalysen analysieren durchforstete Inhalte, die dem Suchindex hinzugefügt werden.Search analytics analyzes content that is being crawled and added to the search index.

  • Verwendungsanalysen analysieren Benutzeraktionen oder Nutzungsereignisse wie z. B. Klicks oder angezeigte Elemente auf der SharePoint Server-Website.Usage analytics analyzes user actions, or usage events, such as clicks or viewed items, on the SharePoint Server site.

SuchanalysenSearch analytics

Suchanalysen umfassen eine Reihe von Analysen, die Informationen wie z. B. Links und Ankertext aus Inhalten extrahieren, die durchforstet, verarbeitet und im Suchindex gespeichert werden. Die extrahierten Informationen werden zusammen mit den Informationen zu Klicks auf Suchergebnisse in der Linkdatenbank gespeichert. Die Informationen in der Linkdatenbank werden in mehreren Subanalysen weiterverarbeitet.Search analytics is a set of analyses that extracts information such as links and anchor text from content as it is being crawled and processed and stored in the search index. The extracted information is stored in the Link database together with information about clicks on search results. The information in the Link database is further processed in several sub-analyses.

Informationen aus den Suchanalysen wird verwendet, um Elemente im Suchindex mit Informationen zu erweitern, die die Relevanz und den Wiederaufruf erhöhen. Die Informationen werden in der Berichtsdatenbank gespeichert und in Berichten verwendet.Information that results from the search analyses is used to enrich items in the search index with information to help improve relevance and recall, and is stored in the Reporting database and included in reports.

Analysen in SuchanalysenAnalyses in search analytics

AnalyseAnalysis BeschreibungDescription
AnkertextverarbeitungAnchor text processing Die Ankertextverarbeitung analysiert, wie Elemente im Inhaltskörper untereinander verknüpft sind. Sie umfasst auch die mit den Verknüpfungen in der Analyse verbundenen Ankertexte. die Analyseverarbeitungskomponente verwendet die Ergebnisse der Analyse, um den Elementen im Suchindex Rangpunkte hinzuzufügen.Anchor text processing analyzes how items in the content corpus are interlinked. It also includes the anchor texts associated with the links in the analysis. The Analytics Processing Component uses the results of the analysis to add rank points to the items in the search index.
KlickdistanzClick Distance Die Klickdistanzanalyse berechnet die Anzahl von Klicks zwischen einer autorisierende Seite und den Elementen in Suchindex. Bei autorisierenden Seiten kann es sich um Seiten auf höchster Ebene, z. B. "http://www.contoso.com" oder andere als wichtig geltende Seiten handeln. Sie können autorisierende Seite in der Zentraladministration konfigurieren.The Click Distance analysis calculates the number of clicks between an authoritative page and the items in the search index. An authoritative page can be a top level site, for example http://www.contoso.com, or other pages that are viewed as important. You can define Authorative pages in Central Administration.

Die Analyseverarbeitungskomponente verwendet die Ergebnisse der Analyse, um den Elementen im Suchindex Rangpunkte hinzuzufügen.The Analytics Processing Component uses the results of the analysis to add rank points to the items in the search index.
SuchklicksSearch Clicks Die Suchklicksanalyse verwendet Informationen dazu, welche Ergebnisse Benutzer in den Suchergebnissen anklicken, um Elemente im Suchindex herauf- oder herabzustufen. Die Analyse berechnet eine neue Rangfolge von Elementen im Vergleich mit der Basisrelevanz.The Search Clicks analysis uses information about which items users click in search results to boost or demote items in the search index. The analysis calculates a new ranking of items compared to the base relevance.

Die Daten zu Klicks werden in der Linkdatenbank gespeichert.The clicks data is stored in the Link database.
Thematische KategorienSocial Tags Die Analyse der thematischen Kategorien analysiert thematische Kategorien, d. h. Wörter oder Phrasen, die Benutzer auf Inhalte anwenden können, um Informationen ihren Wünschen entsprechend kategorisieren zu können.The Social Tags analysis analyses social tags, which are words or phrases that users can apply to content to categorize information in ways that are meaningful to them.

In SharePoint Server werden thematische Kategorien standardmäßig nicht für Einschränkungen, Rangordnungen oder Wiederaufruf verwendet. Sie können jedoch benutzerdefinierte Suchen erstellen, die thematische Kategorien und die Ergebnisse dieser Analyse verwenden.In SharePoint Server, social tags are not used for refinement, ranking, or recall by default. However, you can create custom search experiences that use social tags and the information from this analysis.
Thematische DistanzSocial Distance Die Analyse der thematischen Distanz berechnet die Beziehung zwischen Benutzern, die das Feature "Person verfolgen" nutzen. Die Analyse berechnet die Folgeaktivitäten der ersten und zweiten Ebenen: zunächst die Folgeaktivitäten der ersten Ebene und daraufhin die davon abhängigen Folgeaktivitäten.The Social Distance analysis calculates the relationship between users who use the Follow person feature. The analysis calculates first and second level Followings: first level Followings first, and then Followings of Following.

Anhand der Informationen werden Ergebnisse der Personensuche nach der thematischen Distanz sortiert.The information is used to sort People Search results by social distance.
SuchberichteSearch Reports Die Analyse der Suchberichte aggregiert Daten und speichert sie in der Analyseberichtsdatenbank, in der die Daten zum Generieren dieser Suchberichte verwendet werden:The Search Reports analysis aggregates data and stores the data in the Analytics reporting database where it's used to generate these search reports:

Anzahl der SuchvorgängeNumber of queries

Häufigste SuchvorgängeTop queries

Verworfene SuchvorgängeAbandoned queries

Suchvorgänge ohne ErgebnisseNo result queries

Verwendung der AbfrageregelQuery rule usage

Die Berichtsinformationen werden in der Suchdienstanwendung und nicht zusammen mit den Elementen im Suchindex gespeichert. Wenn Sie die Suchdienstanwendung löschen, werden auch die Berichtsinformationen gelöscht.The report information is saved in the Search service application, and not with the items in the search index. If you delete the Search service application, the report information is also deleted.
Deep-LinksDeep Links Die Deep-Links-Analyse verwendet Informationen dazu, auf welche Elemente in den Suchergebnissen Personen tatsächlich klicken, um die wichtigsten Unterseiten einer Website zu ermitteln. Diese Seiten werden in den Suchergebnissen als wichtige Verknüpfungen für die Website angezeigt, und Benutzer haben in den Suchergebnissen direkten Zugriff auf die entsprechenden Unterseiten.The Deep Links analysis uses information about what people actually click in the search results to calculate what the most important sub-pages on a site are. These pages are displayed in the search results as important shortcuts for the site, and users can access the relevant sub-pages directly from the search results.

VerwendungsanalysenUsage analytics

Die Verwendungsanalysen umfassen eine Reihe von Analysen, mit denen Informationen zu Benutzeraktionen oder Nutzungsereignissen auf der SharePoint Server-Website ermittelt werden, z. B. Zugriffe oder angezeigte Elemente. Die Vewendungsanalysen kombinieren diese Informationen mit Informationen zu durchforsteten Inhalten aus den Suchanalysen und verarbeiten diese Informationen. Dem Suchindex werden Informationen zu Empfehlungen und Nutzungsereignissen hinzugefügt. Zudem werden dem Suchindex Statistiken zu den verschiedenen Nutzungsereignissen hinzugefügt und an die Analyseberichtsdatenbank gesendet.Usage analytics is a set of analyses that receive information about user actions, or usage events, such as clicks or viewed items, on the SharePoint Server site. Usage analytics combines this information with information about crawled content from the Search analyses, and processes the information. Information about recommendations and usage events is added to the search index. Statistics on the different usage events is added to the search index and sent to the Analytics reporting database.

Ein Standardsatz von Nutzungsereignissen ist von Anfang an definiert. Die Standardereignisse werden von SharePoint Server immer registriert und analysiert. Sie können auch benutzerdefinierte Ereignistypen konfigurieren. Weitere Informationen zu den Standardnutzungsereignissen finden Sie im Abschnitt Von den Verwendungsanalysen verwendete Nutzungsereignisse.A default set of usage events is defined out of the box. The default events are always registered and analyzed by SharePoint Server. You can also configure custom event types. For more information about the default usage events, see The usage events used by Usage analytics.

Analysen in VerwendungsanalysenAnalyses in usage analytics

AnalyseAnalysis BeschreibungDescription
VerwendungszählerUsage counts Die Verwendungszähleranalyse analysiert Ereignisse wie z. B. angezeigte oder angeklickte Elemente. Die Analyse berechnet, wie oft ein Element insgesamt geöffnet wird, nicht nur auf der Suchergebnisseite, sondern beispielsweise auch, wenn ein Dokument in Word geöffnet oder in einer SharePoint Server-Bibliothek angeklickt wird. The Usage counts analysis analyzes events, such as viewed or clicked items. The analysis calculates how many times an item is opened overall , not just from the search result page, but also, for example, when a document is opened from Word or clicked in a SharePoint Server library.

Die Analyse berechnet sowohl kürzlich aufgetretene als auch alle bisher aufgetretenen Ereignisse für alle definierten Ereignistypen. Der Zeitraum für kürzlich aufgetretene Ereignisse ist standardmäßig auf die vergangenen 14 Tage festgelegt, Sie können jedoch (lokal) einen Wert zwischen einem Tag und 14 Tagen angeben. Die Statistikdaten werden auf Websiteebene und auf Mandantenebene (SPO) aggregiert. The analysis calculates both recent events and all time events, for all defined event types. By default, recent events is set to the last 14 days, but you can set it between 1 and 14 days (on-premises). The statistics data is aggregated on site level, on site collection level, and on tenant level (SPO).

Die Nutzungsereignisse werden vorübergehend auf dem Web-Front-End gespeichert und alle 15 Minuten an die Suchdienstanwendung übertragen. Nutzungsereignisse bleiben bis zu 14 Tage lang auf der Festplatte, bevor sie gelöscht werden. Jeden Tag werden die Verwendungszählerdaten des gesamten Vortags analysiert. The usage events are stored temporarily on the web front end and are pushed to the Search Service Application every 15 minutes. Usage events are kept on disk for up to 14 days before they are deleted. Every day, the previous full day of Usage counts data is analyzed.

Die Verwendungszähler werden den Elementen im Suchindex hinzugefügt, um die Suchrelevanz zu verbessern. Die Informationen werden auch in der Analyseberichtsdatenbank gespeichert und können zum Anzeigen beliebter Elemente auf einer Website verwendet werden.Usage counts are added to the items in the search index to improve search relevancy. The information is also stored in the Analytics reporting database, and can be used to display popular items on a site.
EmpfehlungenRecommendations Die Empfehlungsanalyse erstellt Empfehlungen zwischen Elementen basierend auf den Benutzerinteraktionen mit den Elementen auf einer Website. Die Analyse verwendet dieselbe Ereignisdatei wie Verwendungszähler, sucht jedoch nach Mustern in der Verwendung. Die Analyse berechnet ein Verhältnisdiagramm von Element zu Element und fügt die Informationen den Elementen im Suchindex hinzu.The Recommendations analysis creates recommendations between items based on how users have interacted with the items on a site. The analysis uses the same event file as Usage counts, but looks for patterns in the usage. The analysis calculates an item-to-item relationship graph and adds the information to the items in the search index.

Die Informationen können zum Anzeigen von Empfehlungen auf einer Website verwendet werden, beispielsweise "Personen, die dies angezeigt haben, haben auch Folgendes angezeigt".The information can be used to display recommendations on a site, for example "People who viewed this also viewed".

Die Daten werden zu Wiederherstellungszwecken in der Analyseberichtsdatenbank gespeichert. Empfehlungsbezogene Berichte basieren auf der Verwendungszähleranalyse.The data is stored in the Analytics reporting database for recovery purposes. Reports related to recommendations are based on the Usage counts analysis.
AktivitätsrangfolgeActivity ranking Die Aktivitätsrangfolgeanalyse verwendet die Aktivitätsüberwachung von Nutzungsereignissen (die Ereignisrate), um die Suchrelevanz zu beeinflussen. Elemente mit hoher Nutzungsaktivität (Aufrufe oder Ansichten) erzielen in der Regel ein höheres Aktivitätsrangergebnis als weniger beliebte Elemente. The Activity ranking analysis uses the activity tracking of usage events (the event rate) to influence search relevancy. Items that have high usage activity (clicks or views) typically get a higher activity rank score than less popular items.

Die Analyse ermittelt Trends in der Elementaktivität. Wenn Sie nur die Anzahl der Ereignisse zählen, weisen ältere Elemente in der Regel eine höhere Relevanz auf, da die Aktivitäten für ältere Dokumente über einen längeren Zeitraum hinweg erfasst wurden. Mithilfe der Aktivitätsüberwachung erzielen neuere Dokumente mit hoher Nutzungsaktivität höheren Rangergebnisse.The analysis looks for trends in item activity. If you only count the number of events, older items will typically "win" in relevancy, because the older documents have had more time to collect activity. The activity tracking helps newer documents that have high usage activity get a higher rank.

Von den Verwendungsanalysen verwendete NutzungsereignisseThe usage events used by Usage analytics

SharePoint Server umfasst die folgenden Standardnutzungsereignisse:SharePoint Server includes the following default usage events:

  • AnsichtenViews

  • Angezeigte EmpfehlungenRecommendations displayed

  • Aufgerufene EmpfehlungenRecommendations clicked

Neben den Standardereignissen können Sie bis zu zwölf benutzerdefinierte Ereignisse hinzufügen. Beispielsweise können Sie ein benutzerdefiniertes Ereignis hinzufügen, das überwacht, wie oft von einer mobilen Plattform aus auf ein Element zugegriffen wird.In addition to the default events, you can add up to twelve custom events. For example, you can add a custom event that tracks how often an item is accessed from a mobile platform.

Alle Nutzungsereignisse werden pro Element, Websitesammlung und Mandant (SPO) gezählt.All usage events are counted per item, site collection, and tenant (SPO).

Auf Analyseverarbeitung basierende BerichteReports based on analytics processing

Die Analyseverarbeitungskomponente generiert Daten, die zum Erstellen der folgenden Verwendungsberichte verwendet werden:The Analytics Processing Component generates data that is used to create the following usage reports:

  • Beliebtheitstrends Ein Excel-Bericht, der die täglichen und die monatlichen Zahlen für jedes Verwendungsereignis für eine Websitesammlung, Website oder eine bestimmtes Element in einer SharePoint-Bibliothek oder -Liste anzeigt.Popularity Trends An Excel report that shows the daily and monthly count per usage event for a site collection, site, or specific item in a SharePoint library or list.

    Hinweis

    Eindeutige Benutzer zeigt die Anzahl der eindeutigen Benutzer pro Tag an, während Eindeutige Benutzer pro Monat den Wert SUM(UU/Day) (Summe aus allen Anzahlen eindeutiger Benutzer pro Tag) für den Monat anzeigt.Unique Users shows the number of unique users per day, while Unique Users per month shows SUM(UU/Day) for the month.

  • Beliebteste Elemente Zeigt die Rangfolge pro Verwendungsereignis für alle Objekte in einer Bibliothek oder Liste an, beispielsweise die am häufigsten aufgerufenen Objekte in der Bibliothek oder Liste. Die Rangfolge lässt sich nach Zuletzt oder Jemals sortieren.Most Popular Items Shows ranking per usage event for all items in a library or list, for example the most viewed items in the library or list. The ranking can be sorted by Recent or Ever.

Schutz der von der Analyseverarbeitungskomponente erfassten DatenPrivacy protection of the data collected by the Analytics Processing Component

Teile der Daten, welche die Analyseverarbeitungskomponente sammelt, sind mit persönlich identifizierbaren Informationen verbunden. SharePoint Server verfügt über unterschiedliche Features, um den Schutz dieser Informationen zu gewährleisten.Parts of the data that the Analytics Processing Component collects are related to personally identifiable information. SharePoint Server has different features to protect the privacy of this information.

Für jedes Nutzungsereignis protokolliert die Analyseverarbeitungskomponente die folgenden Informationen:For each usage event, the Analytics Processing Component logs the following information:

  • Die URL des Elements, wo das Nutzungsereignis auftrat.The URL of the item where the usage event occurred.

  • Die SiteID, die WebID und die TenantID, unter der das Nutzungsereignis auftrat.The SiteID, the WebID, and the TenantID where the usage event occurred.

  • Die Uhrzeit und das Datum, als das Nutzungsereignis auftrat.The time and the date when the usage event occurred.

  • Die verschleierte Benutzer-ID der Personen, welche das Auftreten des Nutzungsereignisses verursachte.The obfuscated user ID of the person who caused the usage event to occur.

Diese Daten werden in der Suchdienstanwendung gespeichert, bevor sie von der Analyseverarbeitungskomponente verarbeitet werden. Die Daten werden automatisch nach 30 Tagen entfernt. Die folgende Liste zeigt die Ergebnisse der Datenverarbeitung:This data is stored in the Search service application before it is processed by the Analytics Processing Component. The data is automatically removed after 30 days. The following list shows the results of the data processing:

  • Die Gesamtanzahl der Nutzungsereignisse.The total number of usage events.

  • Die Gesamtanzahl eindeutiger Nutzungsereignisse.The total number of unique usage events.

  • Empfehlungen ähnlicher Produkte.Item-to-item recommendations.

  • Relevanzfeatures.Relevance features.

Diese Ergebnisse werden in der Analyseberichtsdatenbank und im Suchindex gespeichert. Als Ergebnis der Datenverarbeitung werden keine Benutzerinformationen gespeichert. Die verschleierte Benutzer-ID wird nur verwendet, wenn Empfehlungen ähnlicher Produkte berechnet werden.These results are stored in the analytics reporting database, and in the search index. No user information is stored as a result of the data processing. The obfuscated user ID is only used when calculating the unique usage event counts, and calculating item-to-item recommendations.

Sie können die Ergebnisse in zwei Nutzungsberichten anzeigen. Weitere Informationen finden Sie unter Anzeigen von Verwendungsberichten in SharePoint Server.You can view the results in two usage reports. For more information, see View usage reports in SharePoint Server.

Nutzungscookies für Websites mit anonymen BenutzernUsage cookies for sites that have anonymous users

Nutzungscookies sind für eine SharePoint Server-Webanwendung standardmäßig nicht aktiviert. Um eindeutige Benutzerzahlen und Empfehlungen ähnlicher Produkte für Websites mit anonymen Benutzern zu generieren, erlaubt Ihnen SharePoint Server, Nutzungscookies für eine SharePoint-Webanwendung zu verwenden. Wenn Sie Nutzungscookies aktivieren, wird eine eindeutige GUID generiert, die als eine Benutzer-ID verwendet wird, wenn Daten verarbeitet werden. Die GUID ist für die Lebensdauer des Cookies verfügbar und wird als Benutzer-ID verwendet, wenn Daten verarbeitet werden. Die Lebensdauer des Cookies beträgt 14 Tage.By default, usage cookies are not enabled for a SharePoint Server web application. To generate unique user counts and item-to-item recommendations for sites that have anonymous users, SharePoint Server enables you to use usage cookies for a SharePoint web application. When you enable usage cookies, this generates a unique GUID that is used as a user ID when data is being processed. The GUID is available for the lifetime of the cookie, and it is used as a user ID when data is being processed. The lifetime of the cookie is 14 days.

Wichtig

Es können lokale rechtliche Beschränkungen gelten, wenn Sie Cookies auf Websites mit anonymen Benutzern aktivieren.Local legal restrictions might apply when you enable cookies on sites that have anonymous users.

Informationen dazu, wie Sie Nutzungscookies für eine SharePoint-Webanwendung aktivieren, finden Sie unter Bearbeiten von allgemeinen Einstellungen einer Webanwendung in SharePoint Server. Dieser Artikel gilt auch für SharePoint Server 2016.To enable usage cookies for a SharePoint web application, see Edit general settings on a web application in SharePoint Server. This article also applies to SharePoint Server 2016.