Skalierbare Umbraco CMS-Web-App

Application Insights
Cache for Redis
SQL-Datenbank
Speicherkonten
Web Apps

Lösungsidee

Wenn Sie möchten, dass wir diesen Artikel um weitere Informationen ergänzen, z. B. potenzielle Anwendungsfälle, alternative Dienste, Überlegungen zur Implementierung oder Preisempfehlungen, lassen Sie es uns über Feedback auf GitHub wissen!

Mittlere Umbraco CMS-Web-App, die für die Skalierung konfiguriert und für Websites mit hohem Datenverkehr optimal ist. Dabei werden zwei Web-Apps verwendet: eine für Ihre Front-End-App und die andere für Ihre Back Office-App, in einer einzelnen Region bereitgestellt mit aktivierter automatischer Skalierung.

Diese Lösung basiert auf den folgenden verwalteten Azure-Diensten: Azure SQL-Datenbank, Speicherkonten, Application Insights und Azure Cache for Redis. Diese Dienste werden in einer Hochverfügbarkeitsumgebung ausgeführt, gepatcht und unterstützt, sodass Sie sich auf die Lösung selbst konzentrieren können und nicht auf die Umgebung, in der sie ausgeführt werden, konzentrieren müssen.

Aufbau

Architekturdiagramm Laden Sie eine SVG-Datei für diese Architektur herunter.

Bereitstellen in Azure

Verwenden Sie die folgende vorgefertigte Vorlage, um diese Architektur in Azure bereitzustellen.

Bereitstellen in Azure

Anzeigen der Vorlagenquelle

Komponenten

  • Führen Sie ein Umbraco-CMS auf dem Web-Apps-Feature von Azure App Service aus, wobei die Front-End- und Back-Office-Apps in derselben App ausgeführt werden.
  • Speichern Sie den Inhalt Ihrer Website in Azure SQL-Datenbank. Die Back-Office-Web-App und die Front-End-Web-App verwenden dieselbe Datenbank. Verwenden Sie Features von Azure SQL-Datenbank, z. B. Sicherung und Hochverfügbarkeit.
  • Speicherkonten: Speichern Sie alle Medien in Azure Storage, um den E/A-Vorgang auf dem Web-App-Dateiserver zu reduzieren und die Leistung zu verbessern.
  • Application Insights: Erkennen Sie Probleme, diagnostizieren Sie Abstürze, und verfolgen Sie die Nutzung Ihrer Web-App mit Application Insights nach. Treffen Sie im gesamten Entwicklungslebenszyklus fundierte Entscheidungen.
  • Speichern Sie Sitzungszustand und Ausgabecache in Azure Cache for Redis, um die Leistung zu verbessern und die Last Ihrer Web-Front-Ends zu verringern.

Nächste Schritte