Festlegen von Name und Typ für untergeordnete Ressourcen

Untergeordnete Ressourcen sind Ressourcen, die nur im Kontext einer anderen Ressource verfügbar sind. Beispielsweise kann eine Erweiterung des virtuellen Computers nicht ohne einen virtuellen Computer vorhanden sein. Die Erweiterungsressource ist ein untergeordnetes Element des virtuellen Computers.

Jede übergeordnete Ressource akzeptiert nur bestimmte Ressourcentypen als untergeordnete Ressourcen. Der Ressourcentyp für die untergeordnete Ressource enthält den Ressourcentyp für die übergeordnete Ressource. Beispielsweise sind Microsoft.Web/sites/config und Microsoft.Web/sites/extensions beide untergeordnete Ressourcen von Microsoft.Web/sites. Die akzeptierten Ressourcentypen werden im Vorlagenschema der übergeordneten Ressource angegeben.

In einer Azure Resource Manager-Vorlage (ARM-Vorlage) können Sie die untergeordnete Ressource entweder innerhalb oder außerhalb der übergeordneten Ressource angeben. Die Werte, die Sie für den Ressourcennamen und den Ressourcentyp angeben, variieren je nachdem, ob die untergeordnete Ressource innerhalb oder außerhalb der übergeordneten Ressource definiert ist.

Tipp

Wir empfehlen Bicep, weil es dieselben Funktionen wie ARM-Vorlagen bietet und die Syntax einfacher zu verwenden ist. Weitere Informationen finden Sie unter Untergeordnete Ressourcen.

Innerhalb der übergeordneten Ressource

Im folgenden Beispiel ist die untergeordnete Ressource in der Eigenschaft „resources“ der übergeordneten Ressource enthalten.

"resources": [
  {
    <parent-resource>
    "resources": [
      <child-resource>
    ]
  }
]

Untergeordnete Ressourcen können nur mit fünf Ebenen definiert werden.

Wenn sie innerhalb des übergeordneten Ressourcentyps definiert sind, formatieren Sie die Werte für Typ und Name als ein einziges Segment ohne Schrägstriche.

"type": "{child-resource-type}",
"name": "{child-resource-name}",

Das folgende Beispiel zeigt ein virtuelles Netzwerk mit einem Subnetz. Beachten Sie, dass das Subnetz im Ressourcenarray für das virtuelle Netzwerk enthalten ist. Der Name ist auf Subnet1 und der Typ auf subnets festgelegt. Die untergeordnete Ressource ist als von der übergeordneten Ressource abhängig gekennzeichnet, da die übergeordnete Ressource vorhanden sein muss, bevor die untergeordnete Ressource bereitgestellt werden kann.

"resources": [
  {
    "type": "Microsoft.Network/virtualNetworks",
    "apiVersion": "2018-10-01",
    "name": "VNet1",
    "location": "[parameters('location')]",
    "properties": {
      "addressSpace": {
        "addressPrefixes": [
          "10.0.0.0/16"
        ]
      }
    },
    "resources": [
      {
        "type": "subnets",
        "apiVersion": "2018-10-01",
        "name": "Subnet1",
        "dependsOn": [
          "VNet1"
        ],
        "properties": {
          "addressPrefix": "10.0.0.0/24"
        }
      }
    ]
  }
]

Der vollständige Ressourcentyp lautet immer noch Microsoft.Network/virtualNetworks/subnets. Microsoft.Network/virtualNetworks/ wird nicht angegeben, da dieser Teil vom übergeordneten Ressourcentyp übernommen wird.

Der Name der untergeordneten Ressource ist auf Subnet1 festgelegt, der vollständige Name enthält jedoch auch den Namen der übergeordneten Ressource. VNet1 wird nicht angegeben, da dieser Teil von der übergeordneten Ressource übernommen wird.

Außerhalb der übergeordneten Ressource

Das folgende Beispiel zeigt die untergeordnete Ressource außerhalb der übergeordneten Ressource an. So können Sie vorgehen, wenn die übergeordnete Ressource nicht in derselben Vorlage bereitgestellt wird oder wenn Sie mithilfe von copy mehrere untergeordnete Ressourcen erstellen möchten.

"resources": [
  {
    <parent-resource>
  },
  {
    <child-resource>
  }
]

Bei Definition außerhalb der übergeordneten Ressource formatieren Sie den Typ und Namen mit Schrägstrichen, um den übergeordneten Typ und Namen einzuschließen.

"type": "{resource-provider-namespace}/{parent-resource-type}/{child-resource-type}",
"name": "{parent-resource-name}/{child-resource-name}",

Das folgende Beispiel zeigt ein virtuelles Netzwerk und ein Subnetz, die beide auf Stammebene definiert sind. Beachten Sie, dass das Subnetz nicht im Ressourcenarray für das virtuelle Netzwerk enthalten ist. Der Name ist auf VNet1/Subnet1 und der Typ auf Microsoft.Network/virtualNetworks/subnets festgelegt. Die untergeordnete Ressource ist als von der übergeordneten Ressource abhängig gekennzeichnet, da die übergeordnete Ressource vorhanden sein muss, bevor die untergeordnete Ressource bereitgestellt werden kann.

"resources": [
  {
    "type": "Microsoft.Network/virtualNetworks",
    "apiVersion": "2018-10-01",
    "name": "VNet1",
    "location": "[parameters('location')]",
    "properties": {
      "addressSpace": {
        "addressPrefixes": [
          "10.0.0.0/16"
        ]
      }
    }
  },
  {
    "type": "Microsoft.Network/virtualNetworks/subnets",
    "apiVersion": "2018-10-01",
    "name": "VNet1/Subnet1",
    "dependsOn": [
      "VNet1"
    ],
    "properties": {
      "addressPrefix": "10.0.0.0/24"
    }
  }
]

Nächste Schritte