Fragen zum Sichern von Azure FilesQuestions about backing up Azure Files

In diesem Artikel werden allgemeine Fragen zum Sichern von Azure Files beantwortet.This article answers common questions about backing up Azure Files. Einige Antworten enthalten Links zu Artikeln mit umfassenderen Informationen.In some of the answers, there are links to the articles that have comprehensive information. Sie können auch auf der Frageseite von Microsoft Q&A (Fragen und Antworten) Fragen zum Azure Backup-Dienst posten.You can also post questions about the Azure Backup service in the Microsoft Q&A question page for discussion.

Verwenden Sie die Links auf der rechten Seite unter In diesem Artikel, um sich einen Überblick über die Abschnitte dieses Artikels zu verschaffen.To quickly scan the sections in this article, use the links to the right, under In this article.

Konfigurieren des Sicherungsauftrags für Azure FilesConfiguring the backup job for Azure Files

Warum werden einige Speicherkonten nicht angezeigt, die geschützt werden sollen und gültige Azure-Dateifreigaben enthalten?Why can't I see some of my Storage Accounts that I want to protect, which contain valid Azure file shares?

Sehen Sie in der Unterstützungsmatrix für die Sicherung von Azure-Dateifreigaben nach, um sicherzustellen, dass das Speicherkonto einem der unterstützten Speicherkontotypen angehört.Refer to the Support Matrix for Azure file shares backup to ensure the storage account belongs to one of the supported storage account types. Es ist ferner möglich, dass das Speicherkonto, nach dem Sie suchen, bereits geschützt oder bei einem anderen Tresor registriert ist.It's also possible the Storage Account you're looking for is already protected or registered with another Vault. Heben Sie die Registrierung des Speicherkontos beim Tresor auf, um das Speicherkonto in anderen Tresoren für den Schutz zu ermitteln.Unregister the storage account from the vault to discover the Storage Account in other vaults for protection.

Warum werden beim Konfigurieren der Sicherung einige Azure-Dateifreigaben im Speicherkonto nicht angezeigt?Why can't I see some of my Azure file shares in the Storage Account when I'm trying to configure backup?

Überprüfen Sie, ob die Azure-Dateifreigabe bereits in demselben Recovery Services-Tresor geschützt wird oder vor Kurzem gelöscht wurde.Check if the Azure file share is already protected in the same Recovery Services vault or if it has been deleted recently.

Kann ich Dateifreigaben schützen, die mit einer Synchronisierungsgruppe in Azure Files Sync verbunden sind?Can I protect File Shares connected to a Sync Group in Azure Files Sync?

Ja.Yes. Der Schutz von Azure-Dateifreigaben, die mit Synchronisierungsgruppen verbunden sind, ist aktiviert.Protection of Azure File Shares connected to Sync Groups is enabled.

Beim Sichern von Dateifreigaben habe ich ein Speicherkonto ausgewählt, um die darin enthaltenen Dateifreigaben zu ermitteln.When trying to back up file shares, I selected a Storage Account to discover the file shares in it. Ich habe sie jedoch nicht geschützt.However, I didn't protect them. Wie schütze ich diese Dateifreigaben mit einem anderen Tresor?How do I protect these file shares with any other vault?

Wenn Sie beim Sichern ein Speicherkonto auswählen, um die darin enthaltenen Dateifreigaben zu ermitteln, wird das Speicherkonto bei dem Tresor registriert, über den der Vorgang ausgeführt wird.When trying to back up, selecting a Storage Account to discover file shares within it registers the Storage Account with the vault from which this is done. Falls Sie die Dateifreigaben bei einem anderen Tresor registrieren möchten, heben Sie die Registrierung des ausgewählten Speicherkontos bei diesem Tresor auf.If you choose to protect the file shares with a different vault, unregister the chosen Storage Account from this vault.

Warum kann ich den Tresor nicht ändern, um die Sicherung für die Dateifreigabe zu konfigurieren?Why can't I change the vault to configure backup for the file share?

Wenn das Speicherkonto bereits bei einem Tresor registriert ist oder andere Dateifreigaben im Speicherkonto mithilfe eines Tresors geschützt sind, kann der Tresor nicht geändert werden.If the storage account is already registered with a vault or other file shares in the storage account are protected using a vault , you aren't given an option to change it. Alle Dateifreigaben in einem Speicherkonto können nur durch denselben Tresor geschützt werden.All file shares in a storage account can be protected only by the same vault. Wenn Sie den Tresor ändern möchten, müssen Sie im verbundenen Tresor den Schutz für alle Dateifreigaben im Speicherkonto beenden, die Registrierung des Speicherkontos aufheben und dann einen anderen Tresor für den Schutz auswählen.If you want to change the vault, you'll need to stop protection for all file shares in the storage account from the connected vault, unregister the Storage Account, and then choose a different vault for protection.

Kann ich den Tresor ändern, in dem ich meine Dateifreigaben sichere?Can I change the Vault to which I back up my file shares?

Ja.Yes. Sie müssen jedoch im verknüpften Tresor den Schutz einer Dateifreigabe beenden, die Registrierung dieses Speicherkontos aufheben und es dann über einen anderen Tresor schützen.However, you'll need to stop protection on the file share from the connected vault, unregister this Storage Account, and then protect it from a different vault.

Kann ich zwei verschiedene Dateifreigaben im gleichen Speicherkonto in verschiedenen Tresoren schützen?Can I protect two different file shares from the same Storage Account to different Vaults?

Nein.No. Alle Dateifreigaben in einem Speicherkonto können nur durch denselben Tresor geschützt werden.All file shares in a Storage Account can be protected only by the same Vault.

BackupBackup

Wie ist vorzugehen, wenn Sicherungen aufgrund des erreichten Grenzwerts Fehler aufzuweisen beginnen?What should I do if my backups start failing due to the maximum limit reached error?

Für eine Dateifreigabe können jeweils bis zu 200 Momentaufnahmen vorhanden sein.You can have up to 200 Snapshots for a file share at any point in time. In die Berechnung dieses Grenzwerts werden auch Momentaufnahmen einbezogen, die mit Azure Backup erstellt werden. Dies wird durch Ihre Richtlinie definiert.The limit includes snapshots taken by Azure Backup as defined by your policy. Falls für Ihre Sicherungen nach dem Erreichen des Grenzwerts Fehler auftreten, sollten Sie bedarfsgesteuerte Momentaufnahmen löschen, damit die Erstellung von Sicherungen wieder erfolgreich ist.If your backups start failing after reaching the limit, delete On-Demand snapshots for successful future backups.

RestoreRestore

Kann die Wiederherstellung auf der Grundlage einer gelöschten Azure-Dateifreigabe erfolgen?Can I recover from a deleted Azure file share?

Wenn sich die Dateifreigabe im Status „Vorläufig gelöscht“ befindet, müssen Sie zuerst den Löschvorgang der Dateifreigabe rückgängig machen, um den Wiederherstellungsvorgang auszuführen.If the file share is in the soft deleted state, you need to first undelete the file share to perform the restore operation. Durch das Rückgängigmachen des Löschvorgangs wird die Dateifreigabe wieder in den aktiven Status versetzt, der eine Wiederherstellung zu einem beliebigen Zeitpunkt ermöglicht.The undelete operation will bring the file share into the active state where you can restore to any point in time. Um zu erfahren, wie Sie die Dateifreigabe aus dem gelöschten Zustand wiederherstellen, besuchen Sie diesen Link, oder sehen Sie sich das Skript zum Wiederherstellen einer Dateifreigabe an.To learn how to undelete your file share, visit this link or see the Undelete File Share Script. Wenn die Dateifreigabe dauerhaft gelöscht wird, können Sie Inhalte und Momentaufnahmen nicht wiederherstellen.If the file share is permanently deleted, you won't be able restore the contents and snapshots.

Kann ich Sicherungen wiederherstellen, wenn ich den Schutz für eine Azure-Dateifreigabe beendet habe?Can I restore from backups if I stopped protection on an Azure file share?

Ja.Yes. Wenn Sie beim Beenden des Schutzes die Option Sicherungsdaten beibehalten ausgewählt haben, können Sie alle vorhandenen Wiederherstellungspunkte wiederherstellen.If you chose Retain Backup Data when you stopped protection, then you can restore from all existing restore points.

Was geschieht, wenn ich einen laufenden Wiederherstellungsauftrag abbreche?What happens if I cancel an ongoing restore job?

Wenn ein laufender Wiederherstellungsauftrag abgebrochen wird, wird der Wiederherstellungsvorgang beendet, und alle vor dem Abbruch wiederhergestellten Dateien verbleiben ohne Rollbacks am konfigurierten Ziel (ursprünglicher oder alternativer Speicherort).If an ongoing restore job is canceled, the restore process stops and all files restored before the cancellation, stay in configured destination (original or alternate location) without any rollbacks.

Verwalten von SicherungenManage backup

Kann ich PowerShell zum Konfigurieren/Verwalten/Wiederherstellen von Sicherungen von Azure-Dateifreigaben verwenden?Can I use PowerShell to configure/manage/restore backups of Azure File shares?

Ja.Yes. Informationen hierzu finden Sie in der ausführlichen Dokumentation unter diesem Link.Refer to the detailed documentation here.

Kann ich auf die von Azure Backup erstellten Momentaufnahmen zugreifen und sie einbinden?Can I access the snapshots taken by Azure Backups and mount them?

Auf alle von Azure Backup erstellten Momentaufnahmen kann im Portal, über PowerShell oder mithilfe der CLI über die Funktion zum Anzeigen von Momentaufnahmen zugegriffen werden.All snapshots taken by Azure Backup can be accessed by viewing snapshots in the portal, PowerShell, or CLI. Weitere Informationen zu Azure Files-Freigabemomentaufnahmen finden Sie unter Übersicht über Freigabemomentaufnahmen für Azure Files.To learn more about Azure Files share snapshots, see Overview of share snapshots for Azure Files.

Was geschieht, nachdem ich eine gesicherte Dateifreigabe in ein anderes Abonnement verschoben habe?What happens after I move a backed up file share to a different subscription?

Sobald eine Dateifreigabe in ein anderes Abonnement verschoben wurde, wird sie von Azure Backup als neue Dateifreigabe betrachtet.Once a file share is moved to a different subscription, it's considered as a new file share by Azure Backup. Die empfohlenen Schritte lauten wie folgt:These are the recommended steps:

Szenario: Angenommen, Sie verfügen über eine Dateifreigabe DF1 im Abonnement A1, die mithilfe des Tresors T1 geschützt wird.Scenario: Let's say you have a file share FS1 in subscription S1 and it's protected using the V1 vault. Jetzt möchten Sie Ihre Dateifreigabe in das Abonnement A2 verschieben.Now you want to move your file share to subscription S2.

  1. Verschieben Sie das gewünschte Speicherkonto und die Dateifreigabe (DF1) in das andere Abonnement (A2).Move the desired storage account and file share (FS1) to the different subscription (S2).
  2. Lösen Sie im Tresor T1 den Vorgang „Beendigung des Schutzes mit Datenlöschung“ für DF1 aus.In the V1 vault, trigger the stop protection with delete data operation for FS1.
  3. Heben Sie die Registrierung des Speicherkontos auf, das DF1 aus dem Tresor T1 hostet.Unregister the storage account hosting FS1 from the V1 vault.
  4. Konfigurieren Sie die Sicherung für DF1, jetzt in A2 verschoben, mit einem Tresor (T2) im Abonnement A2 neu.Reconfigure backup for FS1, now moved to S2, with a vault (V2) in the S2 subscription.

Beachten Sie, dass die Momentaufnahmen, die mit T1 erstellt wurden, nach der Neukonfiguration der Sicherung mit T2 nicht mehr von Azure Backup verwaltet werden.Note that after reconfiguring backup with V2, the snapshots that were taken with V1 will no longer be managed by Azure Backup. Daher müssen Sie diese Momentaufnahmen entsprechend Ihren Anforderungen manuell löschen.So you'll have to delete those snapshots manually according to your requirements.

Kann ich meine gesicherte Dateifreigabe in eine andere Ressourcengruppe verschieben?Can I move my backed up file share to a different resource group?

Ja. Sie können Ihre gesicherte Dateifreigabe in eine andere Ressourcengruppe verschieben.Yes, you can move your backed up file share to a different resource group. Allerdings müssen Sie die Sicherung für die Dateifreigabe neu konfigurieren, da sie sonst von Azure Backup als neue Ressource behandelt wird.However, you'll need to reconfigure backup for the file share as it will be treated as a new resource by Azure Backup. Außerdem werden die Momentaufnahmen, die vor dem Verschieben der Ressourcengruppe erstellt wurden, nicht mehr von Azure Backup verwaltet.Also, the snapshots that were created before the resource group move will no longer be managed by Azure backup. Daher müssen Sie diese Momentaufnahmen entsprechend Ihren Anforderungen manuell löschen.So you'll have to delete those snapshots manually according to your requirements.

Welche maximale Aufbewahrungsdauer kann ich für Sicherungen konfigurieren?What is the maximum retention I can configure for backups?

Ausführliche Informationen zur maximalen Aufbewahrung finden Sie in der Unterstützungsmatrix.Refer to the support matrix for details on maximum retention. Azure Backup führt eine Echtzeitberechnung der Anzahl von Momentaufnahmen durch, wenn Sie beim Konfigurieren der Sicherungsrichtlinie die Aufbewahrungswerte eingeben.Azure Backup does a real-time calculation of the number of snapshots when you enter the retention values while configuring backup policy. Sobald die Anzahl der Momentaufnahmen, die Ihren definierten Aufbewahrungswerten entsprechen, 200 überschreitet, zeigt das Portal eine Warnung an, die Sie auffordert, Ihre Aufbewahrungswerte anzupassen.As soon as the number of snapshots corresponding to your defined retention values exceeds 200, the portal will show a warning requesting you to adjust your retention values. Dadurch wird die maximale Anzahl Momentaufnahmen, die von Azure Files für eine beliebige Dateifreigabe unterstützt werden, zu keiner Zeit überschritten.This is so you don’t exceed the limit of maximum number of snapshots supported by Azure Files for any file share at any point in time.

Welche Auswirkung hat es auf vorhandene Wiederherstellungspunkte und Momentaufnahmen, wenn ich die Backup-Richtlinie für eine Azure-Dateifreigabe von „Tägliche Richtlinie“ in „GFS-Richtlinie“ ändere?What is the impact on existing recovery points and snapshots when I modify the Backup policy for an Azure file share to switch from “Daily Policy" to "GFS Policy”?

Bei der Umstellung von einer täglichen Richtlinie auf eine GFS-Richtlinie (mit wöchentlicher/monatlicher/jährlicher Aufbewahrung) ergibt sich das folgende Verhalten:When you modify a Daily backup policy to GFS policy (adding weekly/monthly/yearly retention), the behavior is as follows:

  • Aufbewahrung: Wenn Sie beim Ändern der Richtlinie die wöchentliche, monatliche bzw. jährliche Aufbewahrung hinzufügen, werden alle zukünftigen Wiederherstellungspunkte, die im Rahmen der geplanten Sicherung erstellt werden, gemäß der neuen Richtlinie mit Tags gekennzeichnet.Retention: If you're adding weekly/monthly/yearly retention as part of modifying the policy, all the future recovery points created as part of the scheduled backup will be tagged according to the new policy. Alle vorhandenen Wiederherstellungspunkte werden weiterhin als tägliche Wiederherstellungspunkte angesehen und daher nicht mit Tags als „Wöchentlich“, „Monatlich“ bzw. „Jährlich“ gekennzeichnet.All the existing recovery points will still be considered as daily recovery points and so won’t be tagged as weekly/monthly/yearly.

  • Bereinigung von Momentaufnahmen und Wiederherstellungspunkten:Snapshots and recovery points cleanup:

    • Bei einer Erweiterung der täglichen Aufbewahrung wird das Ablaufdatum der vorhandenen Wiederherstellungspunkte gemäß dem Wert für die tägliche Aufbewahrung aktualisiert, der in der neuen Richtlinie konfiguriert ist.If daily retention is extended, the expiration date of the existing recovery points is updated according to the daily retention value configured in the new policy.
    • Bei einer Reduzierung der täglichen Aufbewahrung werden die vorhandenen Wiederherstellungspunkte und Momentaufnahmen so gekennzeichnet, dass sie beim nächsten Bereinigungslauf gelöscht werden (basierend auf dem Wert für die tägliche Aufbewahrung, der in der neuen Richtlinie konfiguriert ist). Das Löschen wird dann entsprechend durchgeführt.If daily retention is reduced, the existing recovery points and snapshots are marked for deletion in the next cleanup run job according to the daily retention value configured in the new policy, and then deleted.

Hier ist ein Beispiel für diesen Vorgang angegeben:Here's an example of how this works:

Vorhandene Richtlinie [P1]Existing Policy [P1]

AufbewahrungstypRetention Type ZeitplanSchedule AufbewahrungRetention
TäglichDaily Jeden Tag um 20 UhrEvery day at 8 PM 100 Tage100 days

Neue Richtlinie [P1 geändert]New Policy [Modified P1]

AufbewahrungstypRetention Type ZeitplanSchedule AufbewahrungRetention
TäglichDaily Jeden Tag um 21 UhrEvery day at 9 PM 50 Tage50 days
WöchentlichWeekly Sonntags um 21 UhrOn Sunday at 9 PM 3 Wochen3 weeks
MonatlichMonthly Am letzten Montag um 21 UhrOn Last Monday at 9 PM 1 Monat1 month
JährlichYearly Im Januar am dritten Sonntag um 21 UhrIn Jan on Third Sunday at 9 PM 4 Jahre4 years

AuswirkungImpact

  1. Das Ablaufdatum der vorhandenen Wiederherstellungspunkte wird gemäß dem Wert für tägliche Aufbewahrung angepasst, der in der neuen Richtlinie enthalten ist (50 Tage).The expiration date of existing recovery points will be adjusted according to the daily retention value of the new policy: that is, 50 days. Daher werden alle Wiederherstellungspunkte, die älter als 50 Tage sind, als zu löschend gekennzeichnet.So any recovery point that’s older than 50 days will be marked for deletion.

  2. Die vorhandenen Wiederherstellungspunkte werden basierend auf der neuen Richtlinie nicht als „Wöchentlich“, „Monatlich“ bzw. „Jährlich“ gekennzeichnet.The existing recovery points won’t be tagged as weekly/monthly/yearly based on new policy.

  3. Alle zukünftigen Sicherungen werden gemäß dem neuen Zeitplan ausgelöst (um 21 Uhr).All the future backups will be triggered according to the new schedule: that is, at 9 PM.

  4. Das Ablaufdatum aller zukünftigen Wiederherstellungspunkte wird anhand der neuen Richtlinie ausgerichtet.The expiration date of all future recovery points will be aligned with the new policy.

Hinweis

Die Richtlinienänderungen wirken sich nur auf die Wiederherstellungspunkte aus, die im Rahmen der geplanten Ausführung des Sicherungsauftrags erstellt werden.The policy changes will affect only the recovery points created as part of the scheduled backup job run. Bei bedarfsgesteuerten Sicherungen richtet sich die Aufbewahrung nach dem Wert für Aufbewahren bis, der bei der Durchführung des Sicherungsvorgangs angegeben wurde.For on-demand backups, retention is determined by the Retain Till value specified at the time of taking backup.

Welche Auswirkung ergibt sich für die vorhandenen Wiederstellungspunkte, wenn ich eine vorhandene GFS-Richtlinie ändere?What is the impact on existing recovery points when I modify an existing GFS Policy?

Wenn eine neue Richtlinie auf Dateifreigaben angewendet wird, werden alle zukünftigen geplanten Sicherungen gemäß dem Zeitplan erstellt, der in der geänderten Richtlinie konfiguriert ist.When a new policy is applied on file shares, all the future scheduled backups will be taken according to the schedule configured in the modified policy. Die Aufbewahrung aller vorhandenen Wiederherstellungspunkte basiert auf den neuen konfigurierten Werten für die Aufbewahrung.The retention of all existing recovery points is aligned according to the new retention values configured. Wenn die Aufbewahrung erweitert wird, werden vorhandene Wiederherstellungspunkte so gekennzeichnet, dass sie gemäß der neuen Richtlinie aufbewahrt werden.So if the retention is extended, existing recovery points are marked to be retained according to the new policy. Bei einer Reduzierung der Aufbewahrung werden sie für die Löschung im Rahmen des nächsten Bereinigungsauftrags gekennzeichnet und dann entsprechend gelöscht.If the retention is reduced, they're marked for clean-up in the next cleanup job and then deleted.

Hier ist ein Beispiel für diesen Vorgang angegeben:Here's an example of how this works:

Vorhandene Richtlinie [P2]Existing Policy [P2]

AufbewahrungstypRetention Type ZeitplanSchedule AufbewahrungRetention
TäglichDaily Jeden Tag um 20 UhrEvery day at 8 PM 50 Tage50 days
WöchentlichWeekly Montags um 20 UhrOn Monday at 8 PM 3 Wochen3 weeks

Neue Richtlinie [P2 geändert]New Policy [Modified P2]

AufbewahrungstypRetention Type ZeitplanSchedule AufbewahrungRetention
TäglichDaily Jeden Tag um 21 UhrEvery day at 9 PM 10 Tage10 days
WöchentlichWeekly Montags um 21 UhrOn Monday at 9 PM Zwei Wochen2 weeks
MonatlichMonthly Am letzten Montag um 21 UhrOn Last Monday at 9 PM 2 Monate2 months

Auswirkung der ÄnderungImpact of change

  1. Das Ablaufdatum der vorhandenen täglichen Wiederherstellungspunkte wird am neuen Wert für die tägliche Aufbewahrung ausgerichtet (zehn Tage).The expiration date of existing daily recovery points will be aligned according to the new daily retention value, that is 10 days. Dies bedeutet, dass alle täglichen Wiederherstellungspunkte gelöscht werden, die älter als zehn Tage sind.So any daily recovery point older than 10 days will be deleted.

  2. Das Ablaufdatum der vorhandenen wöchentlichen Wiederherstellungspunkte wird am neuen Wert für die wöchentliche Aufbewahrung ausgerichtet (zwei Wochen).The expiration date of existing weekly recovery points will be aligned according to the new weekly retention value, that is two weeks. Dies bedeutet, dass alle wöchentlichen Wiederherstellungspunkte gelöscht werden, die älter als zwei Wochen sind.So any weekly recovery point older than two weeks will be deleted.

  3. Die monatlichen Wiederherstellungspunkte werden erst bei zukünftigen Sicherungen anhand der Konfiguration der neuen Richtlinie erstellt.The monthly recovery points will only be created as part of future backups based on the new policy configuration.

  4. Das Ablaufdatum aller zukünftigen Wiederherstellungspunkte wird anhand der neuen Richtlinie ausgerichtet.The expiration date of all future recovery points will be aligned with the new policy.

Hinweis

Die Richtlinienänderungen wirken sich nur auf die Wiederherstellungspunkte aus, die im Rahmen des geplanten Sicherungsvorgangs erstellt werden.The policy changes will affect only the recovery points created as part of the scheduled backup. Bei bedarfsgesteuerten Sicherungen richtet sich die Aufbewahrung nach dem Wert für Aufbewahren bis, der bei der Durchführung des Sicherungsvorgangs angegeben wurde.For on-demand backups, retention is determined by the Retain Till value specified at the time of taking the backup.

Nächste SchritteNext steps