Worum handelt es sich bei der Bing-Rechtschreibprüfungs-API?

Warnung

Die APIs der Bing-Suche werden von Cognitive Services auf Bing-Suchdienste umgestellt. Ab dem 30. Oktober 2020 müssen alle neuen Instanzen der Bing-Suche mit dem hier dokumentierten Prozess bereitgestellt werden. APIs der Bing-Suche, die mit Cognitive Services bereitgestellt wurden, werden noch drei Jahre lang bzw. bis zum Ablauf Ihres Enterprise Agreement unterstützt (je nachdem, was zuerst eintritt). Eine Anleitung zur Migration finden Sie unter Erstellen einer Ressource für die Bing-Suche über Azure Marketplace.

Mit der Bing-Rechtschreibprüfungs-API können Sie Grammatik und Rechtschreibung eines Texts überprüfen. Während für die meisten Rechtschreibprüfungen wörterbuchbasierte Regelsätze genutzt werden, werden bei der Bing-Rechtschreibprüfung Machine Learning und die statistische maschinelle Übersetzung verwendet, um präzise und kontextbezogene Korrekturen bereitzustellen.

Features

Funktion BESCHREIBUNG
Mehrere Modi für die Rechtschreibprüfung Mit mehreren Modi für die Rechtschreibprüfung können Sie Korrekturen in Bezug auf die Grammatik bzw. Rechtschreibung erhalten.
Erkennung von Jargon und Umgangssprache Es werden häufig verwendete Ausdrücke und umgangssprachliche Begriffe erkannt, die im Text verwendet werden.
Unterscheidung zwischen ähnlichen Wörtern Hierbei wird die richtige Verwendung von Wörtern ermittelt, die ähnlich klingen, aber eine unterschiedliche Bedeutung haben (z. B. im Englischen „see“ und „sea“).
Unterstützung von Marke, Titel und Trendausdrücke Es werden neue Marken, Titel und andere Trendausdrücke erkannt, die neu entstehen.

Workflow

Die Bing-Rechtschreibprüfungs-API kann problemlos in jeder Programmiersprache aufgerufen werden, die HTTP-Anforderungen beherrscht und JSON-Antworten analysieren kann. Auf den Dienst kann über die REST-API oder die Bing-Rechtschreibprüfungs-SDKs zugegriffen werden.

  1. Erstellen Sie ein Cognitive Services-API-Konto mit Zugriff auf die Bing-Suche-APIs. Falls Sie über kein Azure-Abonnement verfügen, können Sie ein kostenloses Konto erstellen.
  2. Senden Sie eine Anforderung an die Bing-Websuche-API.
  3. Analysieren der JSON-Antwort

Nächste Schritte

Probieren Sie zunächst das interaktive Demo der Such-API für die Bing-Rechtschreibprüfung aus, um zu erfahren, wie Sie viele verschiedene Texte schnell überprüfen können.

Wenn Sie zum Aufrufen der API bereit sind, erstellen Sie ein Cognitive Services-API-Konto. Falls Sie nicht über ein Azure-Abonnement verfügen, können Sie ein kostenloses Konto erstellen.

Sie können auch die Seite Was ist die Bing-Websuche-API? besuchen, um die anderen verfügbaren APIs zu untersuchen.