Tutorial: Durchführen der Bereitstellung in Azure App Service mit dem Jenkins-Plug-InTutorial: Deploy to Azure App Service using the Jenkins plugin

Zum Bereitstellen einer Java-Web-App für Azure können Sie die Azure-Befehlszeilenschnittstelle in der Jenkins-Pipeline oder das Jenkins-Plug-In für Azure App Service verwenden.To deploy a Java web app to Azure, you can use the Azure CLI in Jenkins Pipeline or you can use the Azure App Service Jenkins plugin. Version 1.0 des Jenkins-Plug-Ins unterstützt die kontinuierliche Bereitstellung mithilfe der Web-Apps-Funktion von Azure App Service über:The Jenkins plugin version 1.0 supports continuous deployment by using the Web Apps feature of Azure App Service through:

  • Dateiupload.File upload.
  • Docker für Web-Apps unter LinuxDocker for Web Apps on Linux.

In diesem Tutorial lernen Sie Folgendes:In this tutorial, you learn how to:

  • Konfigurieren von Jenkins zum Bereitstellen von Web-Apps über den Dateiupload.Configure Jenkins to deploy Web Apps through file upload.
  • Konfigurieren von Jenkins zum Bereitstellen von Web-App für ContainerConfigure Jenkins to deploy Web App for Containers.

Erstellen und Konfigurieren einer Jenkins-InstanzCreate and configure a Jenkins instance

Wenn Sie noch nicht über einen Jenkins-Master verfügen, können Sie die Jenkins-Lösungsvorlage für die Installation verwenden.If you do not already have a Jenkins master, install with the Jenkins solution template. Standardmäßig wird mit der Vorlage das Java Development Kit (JDK) Version 8 installiert.By default, the template installs the Java Development Kit (JDK) version 8. Außerdem werden die folgenden erforderlichen Jenkins-Plug-Ins installiert:Also, the following required Jenkins plugins are installed:

Mithilfe des Jenkins-Plug-Ins können Sie eine Web-App in einer beliebigen Sprache bereitstellen, die von Web-Apps unterstützt wird, wie beispielsweise C#, PHP, Python, Java und Node.js.You can use the Jenkins plugin to deploy a web app in any language that is supported by Web Apps, such as C#, PHP, Python, Java, and Node.js. In diesem Tutorial wird eine einfache Java-Web-App für Azure verwendet.In this tutorial, we use a simple Java web app for Azure. Wählen Sie die Schaltfläche Fork (Verzweigen) in der rechten oberen Ecke der GitHub-Benutzeroberfläche aus, um das Repository in Ihr GitHub-Konto zu verzweigen.To fork the repo to your own GitHub account, select the Fork button in the upper right corner of the GitHub interface.

Hinweis

Das Java JDK und Maven sind zum Erstellen des Java-Projekts erforderlich.The Java JDK and Maven are required to build the Java project. Installieren Sie diese Komponenten auf dem Jenkins-Master oder dem VM-Agent, wenn Sie diesen für Continuous Integration nutzen.Install these components on the Jenkins Master, or on the VM agent if you use the agent for continuous integration. Wenn Sie eine Java SE-Anwendung bereitstellen, wird ZIP auch auf dem Buildserver benötigt.If you are deploying a Java SE application, ZIP is also needed on the build server.

Melden Sie sich zum Installieren der Komponenten mithilfe von SSH bei der Jenkins-Instanz an, und führen Sie die folgenden Befehle aus:To install the components, sign in to the Jenkins instance with SSH and run the following commands:

sudo apt-get install -y openjdk-7-jdk
sudo apt-get install -y maven

Installieren Sie Docker auf dem Jenkins-Master oder dem VM-Agent, der für den Build verwendet wird, um in Web-App für Container bereitzustellen.To deploy to Web App for Containers, install Docker on the Jenkins Master or on the VM agent that is used for the build. Eine Anleitung hierzu finden Sie unter Installieren von Docker unter Ubuntu.For instructions, see Install Docker on Ubuntu.

Hinzufügen eines Azure-Dienstprinzipals zu den Jenkins-AnmeldeinformationenAdd an Azure service principal to the Jenkins credentials

Ein Azure-Dienstprinzipal ist für die Bereitstellung in Azure erforderlich.You need an Azure service principal to deploy to Azure.

  1. Verwenden Sie die Azure-Befehlszeilenschnittstelle oder das Azure-Portal, um einen Azure-Dienstprinzipal zu erstellen.To create an Azure service principal, use the Azure CLI or the Azure portal.
  2. Wählen Sie im Jenkins-Dashboard die Option Anmeldeinformationen > System aus.On the Jenkins dashboard, select Credentials > System. Wählen Sie anschließend Globale Anmeldeinformationen (uneingeschränkt) aus.Then, select Global credentials(unrestricted).
  3. Wählen Sie zum Hinzufügen eines Microsoft Azure-Dienstprinzipals die Option Anmeldeinformationen hinzufügen aus.To add a Microsoft Azure service principal, select Add Credentials. Füllen Sie die Felder Abonnement-ID, Client-ID, Geheimer Clientschlüssel und OAuth 2.0-Token-Endpunkt aus.Supply values for the Subscription ID, Client ID, Client Secret, and OAuth 2.0 Token Endpoint fields. Legen Sie das Feld ID auf mySp fest.Set the ID field to mySp. Diese ID wird für spätere Aktionen in diesem Artikel verwendet.We use this ID in subsequent steps in this article.

Konfigurieren von Jenkins zum Bereitstellen von Web-Apps durch das Hochladen von DateienConfigure Jenkins to deploy Web Apps by uploading files

Um Ihr Projekt in Web Apps bereitzustellen, können Sie Ihre Buildartefakte per Dateiupload hochladen.To deploy your project to Web Apps, you can upload your build artifacts by file upload. Azure App Service unterstützt mehrere Bereitstellungsoptionen.Azure App Service supports multiple deployment options. Durch das Jenkins-Plug-In von Azure App Service können sie die Bereitstellungsoption einfach basierend auf dem Dateityp ableiten.The Azure App Service Jenkins plugin makes it simple for you and derives the deployment option based on the file type.

Vor dem Einrichten des Auftrags in Jenkins benötigen Sie einen Azure App Service-Plan und eine Web-App zum Ausführen der Java-App.Before you set up the job in Jenkins, you need an Azure App Service plan and a web app to run the Java app.

  1. Erstellen Sie mit dem Azure CLI-Befehl az appservice plan create einen Azure App Service-Plan mit dem Tarif FREE.Create an Azure App Service plan with the FREE pricing tier by using the az appservice plan create Azure CLI command. Der App Service-Plan definiert die physischen Ressourcen, die zum Hosten Ihrer Apps verwendet werden.The App Service plan defines the physical resources that are used to host your apps. Alle einem App Service-Plan zugewiesenen Anwendungen teilen sich diese Ressourcen.All applications that are assigned to an App Service plan share these resources. Mit gemeinsamen Ressourcen können Sie beim Hosten mehrerer Apps Kosten sparen.Shared resources help you to save on costs when hosting multiple apps.

  2. Erstellen Sie eine Web-App.Create a web app. Sie können dafür entweder das Azure-Portal oder den folgenden Azure CLI-Befehl az verwenden:You can use the Azure portal or the following az Azure CLI command:

    az webapp create --name <myAppName> --resource-group <myResourceGroup> --plan <myAppServicePlan>
    
  3. Richten Sie die Java-Runtimekonfiguration ein, die für Ihre App erforderlich ist.Set up the Java runtime configuration that your app needs. Mit dem folgenden Azure CLI-Befehl wird die Web-App für die Ausführung mit einem aktuellen JDK Version 8 und Apache Tomcat Version 8.0 konfiguriert:The following Azure CLI command configures the web app to run on a recent JDK 8 and Apache Tomcat version 8.0:

    az webapp config set \
    --name <myAppName> \
    --resource-group <myResourceGroup> \
    --java-version 1.8 \
    --java-container Tomcat \
    --java-container-version 8.0
    

Einrichten des Jenkins-AuftragsSet up the Jenkins job

  1. Erstellen Sie im Jenkins-Dashboard ein neues Freestyle-Projekt.Create a new freestyle project on the Jenkins Dashboard.

  2. Konfigurieren Sie das Feld Quellcodeverwaltung so, dass Ihre lokale Verzweigung der einfachen Java-Web-App für Azure verwendet wird.Configure the Source Code Management field to use your local fork of the simple Java web app for Azure. Geben Sie die Repository-URL an.Provide the Repository URL value. Beispiel: http://github.com/<Ihre_ID>/javawebappsample.For example: http://github.com/<your_ID>/javawebappsample.

  3. Fügen Sie zum Erstellen des Projekts mithilfe von Maven einen Schritt hinzu, indem Sie den Befehl Execute shell (Shell ausführen) hinzufügen.Add a step to build the project by using Maven by adding the Execute shell command. Für dieses Beispiel wird ein zusätzlicher Schritt benötigt, um die *.WAR-Datei im Zielordner in ROOT.war umzubenennen:For this example, we need an additional command to rename the *.war file in the target folder to ROOT.war:

    mvn clean package
    mv target/*.war target/ROOT.war
    
  4. Fügen Sie eine Postbuildaktion hinzu, indem Sie Publish an Azure Web App (Azure-Web-App veröffentlichen) wählen.Add a post-build action by selecting Publish an Azure Web App.

  5. Geben Sie mySp als Azure-Dienstprinzipal an.Supply mySp as the Azure service principal. Dieser Prinzipal wurde in einem vorherigen Schritt unter Azure-Anmeldeinformationen gespeichert.This principal was stored as the Azure Credentials in a previous step.

  6. Wählen Sie im Abschnitt App-Konfiguration die Ressourcengruppe und die Web-App Ihres Abonnements aus.In the App Configuration section, choose the resource group and web app in your subscription. Das Jenkins-Plug-In erkennt automatisch, ob die Web-App auf Windows oder Linux basiert.The Jenkins plugin automatically detects whether the web app is based on Windows or Linux. Für eine Windows-basierte Web-App wird die Option Publish Files (Dateien veröffentlichen) angezeigt.For a Windows web app, the Publish Files option is presented.

  7. Fügen Sie die Dateien ein, die Sie bereitstellen möchten.Fill in the files that you want to deploy. Geben Sie z.B. das WAR-Paket an, wenn Sie Java verwenden.For example, specify the WAR package if you're using Java. Verwenden Sie die optionalen Parameter Quellverzeichnis und Zielverzeichnis, um die Quell- und Zielordner für den Dateiupload anzugeben.Use the optional Source Directory and Target Directory parameters to specify the source and target folders to use for file upload. Die Java-Web-App in Azure wird auf einem Tomcat-Server ausgeführt.The Java web app on Azure is run in a Tomcat server. Laden Sie für Java Ihr WAR-Paket in den Ordner „Webapps“ hoch.So for Java, you upload your WAR package to the webapps folder. Legen Sie für dieses Beispiel das Quellverzeichnis auf Ziel und das Zielverzeichnis auf Webapps fest.For this example, set the Source Directory value to target and the Target Directory value to webapps.

  8. Wenn Sie die Bereitstellung für einen anderen Slot als den Produktionsslot durchführen möchten, können Sie auch den Slot-Namen festlegen.If you want to deploy to a slot other than production, you can also set the Slot name.

  9. Speichern Sie das Projekt, und führen Sie den Buildvorgang durch.Save the project and build it. Ihre Web-App wird in Azure bereitgestellt, wenn der Buildvorgang abgeschlossen ist.Your web app is deployed to Azure when the build is complete.

Bereitstellen von Web-Apps durch das Hochladen von Dateien unter Verwendung der Jenkins-PipelineDeploy Web Apps by uploading files using Jenkins Pipeline

Das Jenkins-Plug-In für Azure App Service ist für die Pipeline vorbereitet.The Azure App Service Jenkins plugin is pipeline-ready. Das folgende Beispiel finden Sie im GitHub-Repository.You can refer to the following sample in the GitHub repo.

  1. Öffnen Sie in der GitHub-Benutzeroberfläche die Datei Jenkinsfile_ftp_plugin.In the GitHub interface, open the Jenkinsfile_ftp_plugin file. Klicken Sie zum Bearbeiten der Datei auf das Stiftsymbol.To edit the file, select the pencil icon. Aktualisieren Sie jeweils die Definitionen resourceGroup und webAppName in Zeile 11 und 12 für Ihre Web-App:Update the resourceGroup and webAppName definitions for your web app on lines 11 and 12, respectively:

    def resourceGroup = '<myResourceGroup>'
    def webAppName = '<myAppName>'
    
  2. Legen Sie die Definition withCredentials in Zeile 14 auf die Anmeldeinformationen-ID Ihrer Jenkins-Instanz fest:Set the withCredentials definition on line 14 to the credential ID in your Jenkins instance:

    withCredentials([azureServicePrincipal('<mySp>')]) {
    

Erstellen einer Jenkins-PipelineCreate a Jenkins pipeline

  1. Öffnen Sie Jenkins in einem Webbrowser.Open Jenkins in a web browser. Wählen Sie Neues Element aus.Select New Item.
  2. Geben Sie einen Namen für den Auftrag an, und wählen Sie Pipeline aus.Provide a name for the job and select Pipeline. Klicken Sie auf OK.Select OK.
  3. Wählen Sie die Registerkarte Pipeline aus.Select the Pipeline tab.
  4. Wählen Sie als Wert für die Definition die Option Pipeline script from SCM (Pipeline-Skript von SCM) aus.For the Definition value, select Pipeline script from SCM.
  5. Wählen Sie als Wert für SCM die Option Git aus.For the SCM value, select Git. Geben Sie die GitHub-URL für Ihr verzweigtes Repository ein.Enter the GitHub URL for your forked repo. Zum Beispiel: „https://<Ihr_verzweigtes_Repository>.git“.For example: https://<your_forked_repo>.git.
  6. Aktualisieren Sie den Skriptpfad in „Jenkinsfile_ftp_plugin“.Update the Script Path value to Jenkinsfile_ftp_plugin.
  7. Klicken Sie auf Speichern, und führen Sie den Auftrag aus.Select Save and run the job.

Konfigurieren von Jenkins zum Bereitstellen von Web-App für ContainerConfigure Jenkins to deploy Web App for Containers

Web-Apps unter Linux unterstützen die Bereitstellung mithilfe von Docker.Web Apps on Linux supports deployment by using Docker. Für die Bereitstellung Ihrer Web-App mit Docker müssen Sie eine Dockerfile-Datei angeben, mit der Ihre Web-App mit einer Dienstruntime in einem Docker-Image verpackt wird.To deploy your web app by using Docker, you need to provide a Dockerfile that packages your web app with a service runtime into a Docker image. Das Jenkins-Plug-In erstellt dann das Image, übermittelt es mittels Push an eine Docker-Registrierung und stellt das Image für Ihre Web-App bereit.The Jenkins plugin then builds the image, pushes it to a Docker registry, and deploys the image to your web app.

Für Web-Apps unter Linux werden auch herkömmliche Bereitstellungsmethoden wie Git und Dateiupload unterstützt. Dies gilt jedoch nur für integrierte Sprachen (.NET Core, Node.js, PHP und Ruby).Web Apps on Linux also supports traditional deployment methods, like Git and file upload, but only for built-in languages (.NET Core, Node.js, PHP, and Ruby). Für andere Sprachen müssen Sie Ihren Anwendungscode und die Dienstruntime gemeinsam in ein Docker-Image packen und Docker zum Bereitstellen verwenden.For other languages, you need to package your application code and service runtime together into a Docker image and use Docker to deploy.

Vor dem Einrichten des Auftrags in Jenkins benötigen Sie eine Web-App unter Linux.Before setting up the job in Jenkins, you need a web app on Linux. Außerdem ist eine Containerregistrierung zum Speichern und Verwalten Ihrer privaten Docker-Containerimages erforderlich.You also need a container registry to store and manage your private Docker container images. Sie können DockerHub zum Erstellen der Containerregistrierung verwenden.You can use DockerHub to create the container registry. In diesem Beispiel wird Azure Container Registry verwendet.In this example, we use Azure Container Registry.

Einrichten des Jenkins-Auftrags für DockerSet up the Jenkins job for Docker

  1. Erstellen Sie im Jenkins-Dashboard ein neues Freestyle-Projekt.Create a new freestyle project on the Jenkins Dashboard.

  2. Konfigurieren Sie das Feld Quellcodeverwaltung so, dass Ihre lokale Verzweigung der einfachen Java-Web-App für Azure verwendet wird.Configure the Source Code Management field to use your local fork of the simple Java web app for Azure. Geben Sie die Repository-URL an.Provide the Repository URL value. Beispiel: http://github.com/<Ihre_ID>/javawebappsample.For example: http://github.com/<your_ID>/javawebappsample.

  3. Fügen Sie zum Erstellen des Projekts mithilfe von Maven einen Schritt hinzu, indem Sie den Befehl Execute shell (Shell ausführen) hinzufügen.Add a step to build the project by using Maven by adding an Execute shell command. Fügen Sie dem Befehl die folgende Zeile hinzu:Include the following line in the command:

    mvn clean package
    
  4. Fügen Sie eine Postbuildaktion hinzu, indem Sie Publish an Azure Web App (Azure-Web-App veröffentlichen) wählen.Add a post-build action by selecting Publish an Azure Web App.

  5. Geben Sie mySp als Azure-Dienstprinzipal an.Supply mySp as the Azure service principal. Dieser Prinzipal wurde in einem vorherigen Schritt unter Azure-Anmeldeinformationen gespeichert.This principal was stored as the Azure Credentials in a previous step.

  6. Wählen Sie im Abschnitt App-Konfiguration die Ressourcengruppe und eine Linux-Web-App Ihres Abonnements aus.In the App Configuration section, choose the resource group and a Linux web app in your subscription.

  7. Wählen Sie die Option Publish via Docker (Über Docker veröffentlichen) aus.Choose Publish via Docker.

  8. Geben Sie den Pfadwert der Dockerfile-Datei ein.Fill in the Dockerfile path value. Sie können die Standardeinstellung „/Dockerfile“ beibehalten.You can keep the default value /Dockerfile. Geben Sie als Docker registry URL (URL für die Docker-Registrierung) die URL im Format „https://<IhreRegistrierung>.azurecr.io“ an, wenn Sie Azure Container Registry verwenden.For the Docker registry URL value, supply the URL by using the format https://<yourRegistry>.azurecr.io if you use Azure Container Registry. Lassen Sie das Feld leer, wenn Sie DockerHub verwenden.If you use DockerHub, leave the value blank.

  9. Fügen Sie als Wert für Registry credentials (Anmeldeinformationen für die Registrierung) die Anmeldeinformationen für die Containerregistrierung hinzu.For the Registry credentials value, add the credential for the container registry. Sie können die Benutzer-ID und das Kennwort abrufen, indem Sie in der Azure-Befehlszeilenschnittstelle die folgenden Befehle ausführen.You can get the userid and password by running the following commands in the Azure CLI. Mit dem ersten Befehl wird das Administratorkonto aktiviert:The first command enables the administrator account:

    az acr update -n <yourRegistry> --admin-enabled true
    az acr credential show -n <yourRegistry>
    
  10. Der Name und der Tagwert des Docker-Images auf der Registerkarte Erweitert sind optional.The Docker image name and tag value in the Advanced tab are optional. Der Wert für den Imagenamen wird standardmäßig von dem Imagenamen abgeleitet, den Sie im Azure-Portal in der Docker-Container-Einstellung konfiguriert haben.By default, the value for the image name is obtained from the image name that you configured in the Azure portal in the Docker Container setting. Das Tag wird mithilfe von $BUILD_NUMBER generiert.The tag is generated from $BUILD_NUMBER.

    Hinweis

    Stellen Sie sicher, dass Sie entweder den Imagenamen im Azure-Portal angeben oder auf der Registerkarte Erweitert einen Wert für das Docker-Image bereitstellen. Legen Sie in diesem Beispiel den Wert für das Docker-Image auf „<Ihre_Registrierung >.azurecr.io/calculator“ fest, und lassen Sie das Feld für das Docker Image Tag (Docker-Imagetag) leer.Be sure to specify the image name in the Azure portal or supply a Docker Image value in the Advanced tab. For this example, set the Docker image value to <your_Registry>.azurecr.io/calculator and leave the Docker Image Tag value blank.

  11. Die Bereitstellung schlägt fehl, wenn Sie eine integrierte Docker-Imageeinstellung verwenden.The deploy fails if you use a built-in Docker image setting. Ändern Sie die Docker-Konfiguration so, dass das benutzerdefinierte Image in der Docker-Container-Einstellung im Azure-Portal verwendet wird.Change the Docker configuration to use a custom image in the Docker Container setting in the Azure portal. Verwenden Sie für ein integriertes Image den Dateiuploadansatz, um die Bereitstellung durchzuführen.For a built-in image, use the file upload approach to deploy.

  12. Ähnlich wie beim Dateiuploadansatz können Sie einen anderen Slot-Namen als den Produktionsslot auswählen.Similar to the file upload approach, you can choose a different Slot name other than production.

  13. Speichern und erstellen Sie das Projekt.Save and build the project. Ihr Containerimage wird per Pushvorgang in Ihre Registrierung übermittelt und die Web-App bereitgestellt.Your container image is pushed to your registry and the web app is deployed.

Bereitstellen von Web-App für Container mithilfe der Jenkins-PipelineDeploy Web App for Containers by using Jenkins Pipeline

  1. Öffnen Sie in der GitHub-Benutzeroberfläche die Datei Jenkinsfile_container_plugin.In the GitHub interface, open the Jenkinsfile_container_plugin file. Klicken Sie zum Bearbeiten der Datei auf das Stiftsymbol.To edit the file, select the pencil icon. Aktualisieren Sie jeweils die Definitionen resourceGroup und webAppName in Zeile 11 und 12 für Ihre Web-App:Update the resourceGroup and webAppName definitions for your web app on lines 11 and 12, respectively:

    def resourceGroup = '<myResourceGroup>'
    def webAppName = '<myAppName>'
    
  2. Ändern Sie Zeile 13, um Ihren Server für die Containerregistrierung anzugeben:Change line 13 to your container registry server:

    def registryServer = '<registryURL>'
    
  3. Ändern Sie Zeile 16, um die Anmeldeinformationen-ID in Ihrer Jenkins-Instanz zu verwenden:Change line 16 to use the credential ID in your Jenkins instance:

    azureWebAppPublish azureCredentialsId: '<mySp>', publishType: 'docker', resourceGroup: resourceGroup, appName: webAppName, dockerImageName: imageName, dockerImageTag: imageTag, dockerRegistryEndpoint: [credentialsId: 'acr', url: "http://$registryServer"]
    

Erstellen einer Jenkins-PipelineCreate a Jenkins pipeline

  1. Öffnen Sie Jenkins in einem Webbrowser.Open Jenkins in a web browser. Wählen Sie Neues Element aus.Select New Item.
  2. Geben Sie einen Namen für den Auftrag an, und wählen Sie Pipeline aus.Provide a name for the job and select Pipeline. Klicken Sie auf OK.Select OK.
  3. Wählen Sie die Registerkarte Pipeline aus.Select the Pipeline tab.
  4. Wählen Sie als Wert für die Definition die Option Pipeline script from SCM (Pipeline-Skript von SCM) aus.For the Definition value, select Pipeline script from SCM.
  5. Wählen Sie als Wert für SCM die Option Git aus.For the SCM value, select Git. Geben Sie die GitHub-URL für Ihr verzweigtes Repository ein.Enter the GitHub URL for your forked repo. Zum Beispiel: „https://<Ihr_verzweigtes_Repository>.git“.For example: https://<your_forked_repo>.git.
  6. Aktualisieren Sie den Skriptpfad in „Jenkinsfile_container_plugin“.Update the Script Path value to Jenkinsfile_container_plugin.
  7. Klicken Sie auf Speichern, und führen Sie den Auftrag aus.Select Save and run the job.

Überprüfen Ihrer Web-AppVerify your web app

  1. Öffnen Sie einen Webbrowser, um zu überprüfen, ob die WAR-Datei erfolgreich für Ihre Web-App bereitgestellt wurde.To verify that the WAR file is deployed successfully to your web app, open a web browser.

  2. Wechseln Sie zu „http://<Ihr_App_Name>.azurewebsites.net/api/calculator/ping“.Go to http://<your_app_name>.azurewebsites.net/api/calculator/ping. Ersetzen Sie „<Ihr_App_Name>“ durch den Namen Ihrer Web-App.Replace <your_app_name> with the name of your web app. Es wird folgende Nachricht angezeigt:You see the message:

    Welcome to Java Web App!!! This is updated!
    Sun Jun 17 16:39:10 UTC 2017
    
  3. Wechseln Sie zu „http://<Ihr_App_Name>.azurewebsites.net/api/calculator/add?x=<x>&y=<y>“.Go to http://<your_app_name>.azurewebsites.net/api/calculator/add?x=<x>&y=<y>. Ersetzen Sie „<x>“ und „<y>“ durch beliebige Zahlen, um die Summe aus x + y zu erhalten.Replace <x> and <y> with any numbers to get the sum of x + y. Der Rechner zeigt die Summe an: Rechner: AddierenThe calculator shows the sum: Calculator: add

Für Azure App Service unter LinuxFor Azure App Service on Linux

  1. Führen Sie den folgenden Befehl in der Azure-Befehlszeilenschnittstelle aus, um Ihre Web-App zu überprüfen:To verify your web app, run the following command in the Azure CLI:

    az acr repository list -n <myRegistry> -o json
    

    Die folgende Meldung wird angezeigt:The following message is displayed:

    ["calculator"]
    
  2. Wechseln Sie zu „http://<Ihr_App_Name>.azurewebsites.net/api/calculator/ping“.Go to http://<your_app_name>.azurewebsites.net/api/calculator/ping. Ersetzen Sie „<Ihr_App_Name>“ durch den Namen Ihrer Web-App.Replace <your_app_name> with the name of your web app. Es wird folgende Nachricht angezeigt:You see the message:

    Welcome to Java Web App!!! This is updated!
    Sun Jul 09 16:39:10 UTC 2017
    
  3. Wechseln Sie zu „http://<Ihr_App_Name>.azurewebsites.net/api/calculator/add?x=<x>&y=<y>“.Go to http://<your_app_name>.azurewebsites.net/api/calculator/add?x=<x>&y=<y>. Ersetzen Sie „<x>“ und „<y>“ durch beliebige Zahlen, um die Summe aus x + y zu erhalten.Replace <x> and <y> with any numbers to get the sum of x + y.

Problembehandlung beim Jenkins-Plug-InTroubleshooting the Jenkins plugin

Wenn bei den Jenkins-Plug-Ins Fehler auftreten, melden Sie das Problem auf der Jenkins-JIRA-Seite für die jeweilige Komponente.If you encounter any bugs with the Jenkins plugins, file an issue in the Jenkins JIRA for the specific component.

Nächste SchritteNext steps

In diesem Tutorial haben Sie das Jenkins-Plug-In für Azure App Service für die Bereitstellung in Azure verwendet.In this tutorial, you used the Azure App Service Jenkins plugin to deploy to Azure.

Sie haben Folgendes gelernt:You learned how to:

  • Konfigurieren von Jenkins zum Bereitstellen in Azure App Service per DateiuploadConfigure Jenkins to deploy Azure App Service through file upload
  • Konfigurieren von Jenkins zum Bereitstellen in Web-App für ContainerConfigure Jenkins to deploy to Web App for Containers