Ändern eines Projektprozesses von "Basic" in "Agile"

Azure DevOps Services | Azure DevOps Server 2020

Sie können ein Projekt basierend auf dem Basic-Prozess ändern, um einen geerbten Agile-Prozess zu verwenden. In diesem Artikel werden die erforderlichen Schritte für diese Änderung beschrieben.

Vor dieser Änderung wird empfohlen, sich mit dem Prozess vertraut zu machen, in den Sie wechseln. Die Arbeitselementtypen Task und Epic sind für Basic- und Agile-Prozesse identisch. Die meisten State- und Reason-Feldwerte unterscheiden sich jedoch.

  Prozess Arbeitsaufgabentypen Workflow
Grundlegend Basic work item types basic workflow
Agile Softwareentwicklung Agile work item types Agile workflow

Eine Übersicht über alle Prozesse finden Sie unter Auswählen eines Prozesses.

Gründe, warum Sie Ihren Prozess von "Basic" in "Agile" ändern möchten:

  • Sie möchten Codefehler mithilfe von Fehlern unabhängig von Problemen und User Storys nachverfolgen.
  • Sie möchten die Agile-Workflowzustände statt der für den Basic-Prozess definierten verwenden.
  • Sie möchten sowohl auf Feature- als auch auf Epic-Portfolio-Backlogs zugreifen, um Ihre Arbeitselemente zu organisieren.
  • Ihre Organisation verlangt von allen, dass ihre Nachverfolgung mit einem angepassten geerbten Prozess basierend auf dem Agile-Prozess standardisiert wird.

Wichtig

Wenn Sie über vorhandene Arbeitselemente verfügen, erfordert dieser Prozess manuelle Aktualisierungen der Arbeitselemente und der Boardkonfiguration. Stellen Sie sicher, dass Sie die in diesem Artikel beschriebenen Schritte ausführen, um sicherzustellen, dass Sie die manuellen Schritte ausführen, die nach dem Ändern des von einem Projekt verwendeten Prozesses erforderlich sind.

Voraussetzungen

Öffnen Einstellungen > Prozess

Sie erstellen, verwalten und nehmen Anpassungen an Prozessen über Organization settings Process (Prozess für Organisationseinstellungen) vor.

  1. Wählen Sie das Azure DevOps aus, um Projekte zu öffnen. Wählen Sie dann Organisationseinstellungen aus.

    Choose Organization settings.

  2. Wählen Sie dann Verarbeiten aus.

    Choose Process.

    Wichtig

    Wenn Process (Verarbeiten) nicht sehenwird, arbeiten Sie mit TFS-2018 oder einer früheren Version. Die Seite Prozess wird nicht unterstützt. Sie müssen die Funktionen verwenden, die für das lokale XML-Prozessmodell unterstützt werden.

Sie erstellen, verwalten und nehmen Anpassungen an Prozessen über Sammlungs- und Einstellungen vor.

  1. Wählen Sie das Azure DevOps aus, um Projekte zu öffnen. Wählen Sie die Projektsammlung aus, deren Prozesse Sie anpassen möchten, und wählen Sie dann Sammlung Einstellungen.

    Choose Organization settings.

  2. Wählen Sie dann Verarbeiten aus.

    Choose Process.

Ändern des Prozesses

  1. Wählen Sie den Prozess aus, der das Projekt enthält, das Sie ändern möchten. Um von Basic zu Agile zu wechseln, wählen Sie Basic aus.

    Choose the Basic process

  2. Wählen Sie Projekte aus.

    Choose Projects tab

  3. Wählen Sie für das Projekt, das Sie ändern möchten, das Aktionssymbol aus, wählen Sie Prozess ändern aus, und führen Sie die Schritte im Assistenten aus.

    Choose Change process

  4. Wählen Sie den Agile-Prozess aus, in den Sie wechseln möchten, und klicken Sie dann auf Speichern. Sie können den Agile-Systemprozess oder einen geerbten Agile-Prozess auswählen.

    Step 1 of 3 of change process dialog, Choose the process

  5. Nach Abschluss des Assistenten werden die folgenden Informationen angezeigt. Notieren Sie sich die zu befolgenden Schritte, und wählen Sie dann Schließen aus.

    Step 3 of 3 of change process dialog

Schritte zum manuellen Aktualisieren Ihrer Arbeitselemente und Boardeinstellungen:

  • Aktualisieren der Spalte in die Zustandszuordnung für jedes Kanban-Board des Teams
  • Aktualisieren vorhandener Arbeitselemente mithilfe der vom Zielprozess festgelegten Arbeitselementtypen
  • Aktualisieren Sie vorhandene Arbeitselemente mithilfe des richtigen Zustandsmodells des Zielprozesses.

Aktualisieren der Einstellungen für die Spalte in den Zustand des Kanban-Boards

Sie können Kanban-Boards anpassen, um Zwischenspalten anzuzeigen. Für jede hinzugefügte Spalte müssen Sie einen gültigen Workflowzustand für die arbeitselementtypen auswählen, die auf dem Board angezeigt werden. Weitere Informationen finden Sie unter Statuskategorien für Workflowzustände.

  1. Öffnen Sie für jedes Team Ihr Kanban-Board.

    Open team Kanban board

  2. Klicken Sie auf den Link Jetzt korrigieren oder auf das Zahnradsymbol, um die Boardeinstellungen zu konfigurieren.

    Das Einstellungen wird geöffnet. Die Registerkarten, auf denen ein erforderliches Symbol angezeigt wird, müssen korrigiert werden.

    Columns dialog

    Benennen Sie jede Spalte um, und wählen Sie den richtigen Zustand für jede Spalte aus, damit die Zuordnung zwischen Spalten und Status korrekt ist. Fügen Sie bei Bedarf eine oder mehrere Spalten hinzu. Wenn Sie fertig sind, wählen Sie Speichern aus, und schließen Sie.

    Columns dialog, corrected

Aktualisieren von Arbeitselementen

Der nächste Schritt besteht im Massenupdate von Arbeitselementen. Die empfohlene Sequenz ist:

  • Erstellen einer Arbeitselementabfrage, die alle Arbeitselemente anzeigt
  • Durchführen eines Massenupdates, um den Arbeitselementtyp von Arbeitselemente aus dem Problem in User Story zu ändern
  • Führen Sie ein Massenupdate für alle Zustände durch, um von den Standardzuständen (To Do, Doing und Done) zu Agile-Prozesszuständen – Neu, Aktiv und Geschlossen – zu wechseln.
  1. Erstellen Sie eine Abfrage, um eine Liste aller Probleme, Aufgaben und Epics zu erhalten.

    Query all items

  2. Wählen Sie das Aktionssymbol und dann Spaltenoptionen aus. Wählen Sie diese Option aus, um die Felder Zustand und Grund anzeigen zu können. Wählen Sie die Registerkarte Sortieren aus, und legen Sie sie so fest, dass die Liste nach Arbeitselementtyp und Zustandswert sortiert wird.

    Column options dialog, sort tab

  3. Wählen Sie Ergebnisse aus, um nur die Liste der Arbeitselemente anzeigen zu können.

  4. Markieren Sie alle Probleme, wählen Sie das Aktionssymbol aus, wählen Sie Typ ändernaus, und ändern Sie den Typ in User Story.

    Change type dialog

    Weitere Informationen finden Sie unter Verschieben, Ändern oder Löschen von Arbeitselementen unter Ändern des Arbeitselementtyps.

    Wählen Sie das Aktionssymbol und dann Elemente speichern aus.

    Es ist möglich, dass Sie Fehler erhalten, bei denen der Arbeitselementtyp und der Status nicht übereinstimmen. In diesem Fall können Sie Ihre Änderungen erst speichern, wenn Sie den Zustand wie im nächsten Schritt beschrieben aktualisieren.

    Error state of changed work item type

  5. Sortieren Sie die Arbeitselemente nach der Spalte Status, markieren Sie alle Arbeitselemente desselben Zustands, z. B. Wird durchgeführt, wählen Sie das Aktionssymbol aus, und wählen Sie dann Bearbeiten aus. Fügen Sie das Feld Status hinzu, und wählen Sie aktiv als Wert aus. Weitere Informationen finden Sie unter Massenbearbeitung von Arbeitselementen.

    Edit work item dialog

  6. Wählen Sie das Aktionssymbol und dann Elemente speichern aus.

  7. Wiederholen Sie diese Schritte für den Status Fertig, und ändern Sie in Geschlossen. und der To Do, der in Neu geändert wird.

  8. Wenn Sie fertig sind, stellen Sie sicher, dass Sie alle Ihre Änderungen speichern. Wählen Sie das Aktionssymbol und dann Elemente speichern aus.

Überprüfen Ihrer Änderungen

  1. Wechseln Sie zu Ihrem Team backlog, und sehen Sie sich die User Storys an.

    View team backlog

    Wenn Sie User Storys in Fehler ändern möchten, führen Sie dies jetzt mithilfe von Massenaktualisierung und Änderungstyp aus. Wenn Sie Fehler auf der gleichen Ebene wie User Storys anzeigen möchten, nehmen Sie diese Änderung jetzt vor. Weitere Informationen finden Sie unter Anzeigen von Fehlern in Backlogs und Boards.

  2. Wechseln Sie zu Ihrem Team board, und überprüfen Sie, ob die Spalteneinstellungen gültig sind.

    View team board

    Informationen zum Hinzufügen von Spalten oder Ändern von Spaltennamen finden Sie unter Hinzufügen von Spalten zu Ihrem Kanban-Board.

Optionale Updates

Nach dem Ändern des Prozesses sollten Sie weitere Updates wie folgt machen: