Azure Database for MySQL – TarifeAzure Database for MySQL pricing tiers

Sie können eine Azure Database for MySQL-Serverinstanz basierend auf drei unterschiedlichen Tarifen erstellen: „Basic“, „Allgemein“ und „Arbeitsspeicheroptimiert“.You can create an Azure Database for MySQL server in one of three different pricing tiers: Basic, General Purpose, and Memory Optimized. Die Tarife unterscheiden sich anhand der bereitstellbaren Menge an Rechenleistung in V-Kernen, des Arbeitsspeichers pro V-Kern und der zum Speichern der Daten verwendeten Speichertechnologie.The pricing tiers are differentiated by the amount of compute in vCores that can be provisioned, memory per vCore, and the storage technology used to store the data. Alle Ressourcen werden auf der MySQL-Serverebene bereitgestellt.All resources are provisioned at the MySQL server level. Ein Server kann über eine oder mehrere Datenbanken verfügen.A server can have one or many databases.

BasicBasic Allgemeiner ZweckGeneral Purpose ArbeitsspeicheroptimiertMemory Optimized
ComputegenerationCompute generation Gen 4, Gen 5Gen 4, Gen 5 Gen 4, Gen 5Gen 4, Gen 5 Gen 5Gen 5
V-KernevCores 1, 21, 2 2, 4, 8, 16, 32, 642, 4, 8, 16, 32, 64 2, 4, 8, 16, 322, 4, 8, 16, 32
Arbeitsspeicher pro V-KernMemory per vCore 2 GB2 GB 5 GB5 GB 10 GB10 GB
SpeichergrößeStorage size 5 GB bis 1 TB5 GB to 1 TB 5 GB bis 16 TB5 GB to 16 TB 5 GB bis 16 TB5 GB to 16 TB
SpeichertypStorage type Azure-StandardspeicherAzure Standard Storage Azure Storage PremiumAzure Premium Storage Azure Storage PremiumAzure Premium Storage
Aufbewahrungszeitraum von DatenbanksicherungenDatabase backup retention period 7 bis 35 Tage7 to 35 days 7 bis 35 Tage7 to 35 days 7 bis 35 Tage7 to 35 days

Um einen Tarif auszuwählen, verwenden Sie die folgende Tabelle als Ausgangspunkt.To choose a pricing tier, use the following table as a starting point.

TarifPricing tier ZielworkloadsTarget workloads
BasicBasic Workloads mit geringen Anforderungen an Rechen- und E/A-Leistung.Workloads that require light compute and I/O performance. Beispiele hierfür sind Server, die für die Entwicklung, für Tests oder für kleine, selten verwendete Anwendungen verwendet werden.Examples include servers used for development or testing or small-scale infrequently used applications.
Allgemeiner ZweckGeneral Purpose Geeignet für die meisten Unternehmensworkloads mit gängigen Compute- und Arbeitsspeicheranforderungen und skalierbarem E/A-Durchsatz.Most business workloads that require balanced compute and memory with scalable I/O throughput. Hierzu zählen beispielsweise zum Hosten von Web- und mobilen Apps verwendete Server und andere Unternehmensanwendungen.Examples include servers for hosting web and mobile apps and other enterprise applications.
ArbeitsspeicheroptimiertMemory Optimized Geeignet für Hochleistungs-Datenbankworkloads, für die In-Memory-Leistung erforderlich ist, um eine schnellere Transaktionsverarbeitung und höhere Parallelität zu erzielen.High-performance database workloads that require in-memory performance for faster transaction processing and higher concurrency. Hierzu zählen beispielsweise Server für die Verarbeitung von Echtzeitdaten und leistungsstarke Transaktions- oder Analyse-Apps.Examples include servers for processing real-time data and high-performance transactional or analytical apps.

Nach der Servererstellung können Sie die Anzahl von virtuellen Kernen, die Hardwaregeneration und den Tarif (mit Ausnahme eines Wechsels zu oder von Basic) innerhalb weniger Sekunden ändern.After you create a server, the number of vCores, hardware generation, and pricing tier (except to and from Basic) can be changed up or down within seconds. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, die Speichermenge einzeln zu erhöhen und den Aufbewahrungszeitraum für Sicherungen zu erhöhen oder zu verringern, ohne dass bei der Anwendung Ausfallzeiten auftreten.You also can independently adjust the amount of storage up and the backup retention period up or down with no application downtime. Der Sicherungsspeichertyp kann nach der Servererstellung nicht mehr geändert werden.You can't change the backup storage type after a server is created. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Skalieren von Ressourcen.For more information, see the Scale resources section.

Computegenerationen und V-KerneCompute generations and vCores

Computeressourcen werden in Form von virtuellen Kernen bereitgestellt und repräsentieren die logische CPU der zugrunde liegenden Hardware.Compute resources are provided as vCores, which represent the logical CPU of the underlying hardware. China, Osten 1, China, Norden 1, US DoD, Mitte und US DoD, Osten nutzen logische CPUs der 4. Generation, die auf Intel-Prozessoren vom Typ E5-2673 v3 (Haswell) mit 2,4 GHz basieren.China East 1, China North 1, US DoD Central, and US DoD East utilize Gen 4 logical CPUs that are based on Intel E5-2673 v3 (Haswell) 2.4-GHz processors. Alle anderen Regionen nutzen logische CPUs der 5. Generation, die auf Intel-Prozessoren vom Typ E5-2673 v4 (Broadwell) mit 2,3 GHz basieren.All other regions utilize Gen 5 logical CPUs that are based on Intel E5-2673 v4 (Broadwell) 2.3-GHz processors.

StorageStorage

Der von Ihnen bereitgestellte Speicher definiert die Speicherkapazität, die für Ihren Azure Database for MySQL-Server zur Verfügung steht.The storage you provision is the amount of storage capacity available to your Azure Database for MySQL server. Der Speicher wird für die Datenbankdateien, temporären Dateien, Transaktionsprotokolle und MySQL-Serverprotokolle verwendet.The storage is used for the database files, temporary files, transaction logs, and the MySQL server logs. Außerdem wird durch die Gesamtmenge an bereitgestelltem Speicher die E/A-Kapazität Ihres Servers definiert.The total amount of storage you provision also defines the I/O capacity available to your server.

BasicBasic Allgemeiner ZweckGeneral Purpose ArbeitsspeicheroptimiertMemory Optimized
SpeichertypStorage type Azure-StandardspeicherAzure Standard Storage Azure Storage PremiumAzure Premium Storage Azure Storage PremiumAzure Premium Storage
SpeichergrößeStorage size 5 GB bis 1 TB5 GB to 1 TB 5 GB bis 16 TB5 GB to 16 TB 5 GB bis 16 TB5 GB to 16 TB
SpeicherinkrementgrößeStorage increment size 1 GB1 GB 1 GB1 GB 1 GB1 GB
IOPSIOPS VariableVariable 3 IOPS/GB3 IOPS/GB
Min. 100 IOPSMin 100 IOPS
Max. 20.000 IOPSMax 20,000 IOPS
3 IOPS/GB3 IOPS/GB
Min. 100 IOPSMin 100 IOPS
Max. 20.000 IOPSMax 20,000 IOPS

Hinweis

In den folgenden Regionen wird die Speicherung von bis zu 16 TB und 20.000 IOPS unterstützt: „USA, Osten“, „USA, Osten 2“, „USA, Mitte“, „USA, Westen“, „Europa, Norden“, „Europa, Westen“, „Vereinigtes Königreich, Süden“, „Vereinigtes Königreich, Westen“, „Asien, Südosten“, „Asien, Osten“, „Japan, Osten“, „Japan, Westen“, „Südkorea, Mitte“, „Südkorea, Süden“, „Australien, Osten“, „Australien, Südosten“.Storage up to 16TB and 20,000 IOPS is supported in the following regions: East US, East US 2, Central US, West US, North Europe, West Europe, UK South, UK West, Southeast Asia, East Asia, Japan East, Japan West, Korea Central, Korea South, Australia East, Australia South East.

Alle anderen Regionen unterstützen bis zu 4 TB Speicherplatz und bis zu 6.000 IOPS.All other regions support up to 4TB of storage and up to 6000 IOPS.

Während und nach der Erstellung des Servers können Sie zusätzliche Speicherkapazität hinzufügen und dem System erlauben, den Speicher auf der Grundlage des Speicherbedarfs Ihrer Workload automatisch zu vergrößern.You can add additional storage capacity during and after the creation of the server, and allow the system to grow storage automatically based on the storage consumption of your workload.

Hinweis

Der Speicher kann nur zentral hochskaliert und nicht herunterskaliert werden.Storage can only be scaled up, not down.

Der Tarif „Basic“ umfasst keine IOPS-Garantie.The Basic tier does not provide an IOPS guarantee. Für die Tarife „Allgemein“ und „Arbeitsspeicheroptimiert“ wird der IOPS-Wert gegenüber der bereitgestellten Speichergröße in einem Verhältnis von 3:1 skaliert.In the General Purpose and Memory Optimized pricing tiers, the IOPS scale with the provisioned storage size in a 3:1 ratio.

Sie können Ihren E/A-Verbrauch im Azure-Portal oder mit Azure CLI-Befehlen überwachen.You can monitor your I/O consumption in the Azure portal or by using Azure CLI commands. Die wichtigen zu überwachenden Metriken sind das Speicherlimit, der Speicherprozentsatz, der genutzte Speicher und der E/A-Prozentsatz.The relevant metrics to monitor are storage limit, storage percentage, storage used, and IO percent.

Erreichen der SpeicherbegrenzungReaching the storage limit

Server mit weniger als 100 GB bereitgestelltem Speicher werden als schreibgeschützt gekennzeichnet, wenn der freie Speicher weniger als 512 MB oder fünf Prozent der bereitgestellten Speichergröße beträgt.Servers with less than 100 GB provisioned storage are marked read-only if the free storage is less than 512MB or 5% of the provisioned storage size. Server mit mehr als 100 GB bereitgestelltem Speicher werden als schreibgeschützt gekennzeichnet, wenn der freie Speicher weniger als 5 GB beträgt.Servers with more than 100 GB provisioned storage are marked read only when the free storage is less than 5 GB.

Wenn Sie also beispielsweise 110 GB Speicher bereitgestellt haben und die tatsächliche Auslastung 105 GB überschreitet, wird der Server als schreibgeschützt gekennzeichnet.For example, if you have provisioned 110 GB of storage, and the actual utilization goes over 105 GB, the server is marked read-only. Wenn Sie andererseits 5 GB Speicher bereitgestellt haben, wird der Server als schreibgeschützt gekennzeichnet, wenn der freie Speicher unter 256 MB sinkt.Alternatively, if you have provisioned 5 GB of storage, the server is marked read-only when the free storage reaches less than 256 MB.

Während der Dienst versucht, den Server als schreibgeschützt zu kennzeichnen, werden alle neuen Schreibtransaktionsanforderungen blockiert, und bestehende aktive Transaktionen werden weiterhin ausgeführt.While the service attempts to make the server read-only, all new write transaction requests are blocked and existing active transactions will continue to execute. Wenn der Server als schreibgeschützt festgelegt ist, führen alle nachfolgenden Schreibvorgänge und die Transaktionscommits zu einem Fehler.When the server is set to read-only, all subsequent write operations and transaction commits fail. Leseabfragen werden weiterhin ununterbrochen fortgesetzt.Read queries will continue to work uninterrupted. Nachdem Sie den bereitgestellten Speicher erhöht haben, ist der Server für die erneute Annahme von Schreibtransaktionen bereit.After you increase the provisioned storage, the server will be ready to accept write transactions again.

Sie sollten die automatische Speichervergrößerung aktivieren oder eine Benachrichtigung einrichten, damit Sie informiert werden, wenn sich der Serverspeicher dem Grenzwert nähert. So können Sie den schreibgeschützten Zustand vermeiden.We recommend that you turn on storage auto-grow or to set up an alert to notify you when your server storage is approaching the threshold so you can avoid getting into the read-only state. Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation zum Einrichten einer Benachrichtigung.For more information, see the documentation on how to set up an alert.

Automatische SpeichervergrößerungStorage auto-grow

Die automatische Speichervergrößerung verhindert, dass der Server nicht mehr über genügend Speicherplatz verfügt und schreibgeschützt wird.Storage auto-grow prevents your server from running out of storage and becoming read-only. Wenn die automatische Speichervergrößerung aktiviert ist, wird der Speicher automatisch ohne Beeinträchtigung der Workload vergrößert.If storage auto grow is enabled, the storage automatically grows without impacting the workload. Bei Servern mit weniger als 100 GB bereitgestelltem Speicher wird die bereitgestellte Speichergröße um 5 GB erhöht, sobald der freie Speicher unter zehn Prozent des bereitgestellten Speichers sinkt.For servers with less than 100 GB provisioned storage, the provisioned storage size is increased by 5 GB when the free storage is below 10% of the provisioned storage. Bei Servern mit mehr als 100 GB bereitgestelltem Speicher wird die bereitgestellte Speichergröße um fünf Prozent erhöht, sobald der freie Speicherplatz unter zehn Prozent der bereitgestellten Speichergröße sinkt.For servers with more than 100 GB of provisioned storage, the provisioned storage size is increased by 5% when the free storage space is below 10% of the provisioned storage size. Dabei gelten die maximalen, oben beschriebenen Speichergrenzwerte.Maximum storage limits as specified above apply.

Wenn Sie also beispielsweise 1000 GB Speicher bereitgestellt haben und die tatsächliche Auslastung 900 GB überschreitet, wird die Speichergröße des Servers auf 1050 GB erhöht.For example, if you have provisioned 1000 GB of storage, and the actual utilization goes over 900 GB, the server storage size is increased to 1050 GB. Bei 10 GB bereitgestelltem Speicher wird die Speichergröße alternativ auf 15 GB erhöht, wenn weniger als 1 GB Speicher frei ist.Alternatively, if you have provisioned 10 GB of storage, the storage size is increase to 15 GB when less than 1 GB of storage is free.

Beachten Sie, dass der Speicher nur zentral hochskaliert und nicht herunterskaliert werden kann.Remember that storage can only be scaled up, not down.

BackupBackup

Der Dienst erstellt automatisch Sicherungen Ihres Servers.The service automatically takes backups of your server. Die Mindestaufbewahrungsdauer für Sicherungen beträgt sieben Tage.The minimum retention period for backups is seven days. Sie können eine Aufbewahrungsdauer von bis zu 35 Tagen festlegen.You can set a retention period of up to 35 days. Die Aufbewahrungsdauer kann während der Lebensdauer des Servers jederzeit angepasst werden.The retention can be adjusted at any point during the lifetime of the server. Sie können zwischen lokal redundanten und georedundanten Sicherungen wählen.You can choose between locally redundant and geo-redundant backups. Georedundante Sicherungen werden auch in der geografisch gepaarten Region gespeichert, die zur Erstellungsregion Ihres Servers gehört (Regionspaar).Geo-redundant backups also are stored in the geo-paired region of the region where your server is created. Diese Redundanz sorgt in einem Notfall für Schutz.This redundancy provides a level of protection in the event of a disaster. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren Server in einer beliebigen anderen Azure-Region, in der der Dienst verfügbar ist, mit georedundanten Sicherungen wiederherzustellen.You also gain the ability to restore your server to any other Azure region in which the service is available with geo-redundant backups. Es ist nicht möglich, zwischen den beiden Sicherungsspeicheroptionen zu wechseln, sobald der Server erstellt ist.It's not possible to change between the two backup storage options after the server is created.

Skalieren von RessourcenScale resources

Nachdem Sie Ihren Server erstellt haben, können Sie die virtuellen Kerne, die Hardwaregeneration, den Tarif (mit Ausnahme eines Wechsels zu oder von Basic), die Speichermenge und den Aufbewahrungszeitraum für Sicherungen einzeln ändern.After you create your server, you can independently change the vCores, the hardware generation, the pricing tier (except to and from Basic), the amount of storage, and the backup retention period. Der Sicherungsspeichertyp kann nach der Servererstellung nicht mehr geändert werden.You can't change the backup storage type after a server is created. Die Anzahl virtueller Kerne kann zentral hoch- oder herunterskaliert werden.The number of vCores can be scaled up or down. Die Aufbewahrungsdauer für Sicherungen kann von 7 bis zu 35 Tagen zentral hoch- oder herunterskaliert werden.The backup retention period can be scaled up or down from 7 to 35 days. Die Speichergröße kann nur erhöht werden.The storage size can only be increased. Die Skalierung der Ressourcen kann entweder über das Portal oder per Azure CLI durchgeführt werden.Scaling of the resources can be done either through the portal or Azure CLI. Ein Beispiel für die Skalierung mit der Azure CLI finden Sie unter Überwachen und Skalieren eines einzelnen MySQL-Servers mit der Azure CLI.For an example of scaling by using Azure CLI, see Monitor and scale an Azure Database for MySQL server by using Azure CLI.

Beim Ändern der Anzahl von virtuellen Kernen, der Hardwaregeneration oder des Tarifs wird eine Kopie des ursprünglichen Servers mit der neuen Computezuteilung erstellt.When you change the number of vCores, the hardware generation, or the pricing tier, a copy of the original server is created with the new compute allocation. Sobald der neue Server betriebsbereit ist und ausgeführt wird, werden die Verbindungen auf den neuen Server verschoben.After the new server is up and running, connections are switched over to the new server. Während des Moments, in dem das System den Wechsel zum neuen Server durchführt, können keine neuen Verbindungen hergestellt werden, und für alle Transaktionen ohne Commit erfolgt ein Rollback.During the moment when the system switches over to the new server, no new connections can be established, and all uncommitted transactions are rolled back. Die Länge dieses Zeitfensters variiert, aber normalerweise dauert der Vorgang nicht länger als eine Minute.This window varies, but in most cases, is less than a minute.

Das Skalieren des Speichers und das Ändern der Aufbewahrungsdauer für Sicherungen sind reine Onlinevorgänge.Scaling storage and changing the backup retention period are true online operations. Es gibt keine Ausfallzeit, und Ihre Anwendung wird nicht beeinträchtigt.There is no downtime, and your application isn't affected. Da der IOPS-Wert in Abhängigkeit der Größe des bereitgestellten Speichers skaliert wird, können Sie die IOPS-Menge, die für Ihren Server verfügbar ist, durch das zentrale Hochskalieren des Speichers erhöhen.As IOPS scale with the size of the provisioned storage, you can increase the IOPS available to your server by scaling up storage.

PreisePricing

Aktuelle Preisinformationen finden Sie auf der Seite Azure-Datenbank für MySQL – Preise.For the most up-to-date pricing information, see the service pricing page. Informationen zu den Kosten der gewünschten Konfiguration können Sie im Azure-Portal anzeigen. Die monatlichen Kosten für die von Ihnen ausgewählten Optionen werden auf der Registerkarte Tarif angegeben.To see the cost for the configuration you want, the Azure portal shows the monthly cost on the Pricing tier tab based on the options you select. Wenn Sie nicht über ein Azure-Abonnement verfügen, können Sie den Azure-Preisrechner verwenden, um einen geschätzten Preis zu erhalten.If you don't have an Azure subscription, you can use the Azure pricing calculator to get an estimated price. Wählen Sie auf der Website des Azure-Preisrechners die Option Elemente hinzufügen aus, erweitern Sie die Kategorie Datenbanken, und wählen Sie Azure Database for MySQL aus, um die Optionen anzupassen.On the Azure pricing calculator website, select Add items, expand the Databases category, and choose Azure Database for MySQL to customize the options.

Nächste SchritteNext steps