Schnellstart: Erstellen einer Azure Notification Hub-Instanz über das Azure-Portal

Azure Notification Hubs bietet ein benutzerfreundliches, horizontal skalierbares Pushmodul, mit dem Sie von einem beliebigen Back-End (cloudbasiert oder lokal) Benachrichtigungen an sämtliche Plattformen (iOS, Android, Windows, Kindle, Baidu usw.) senden können. Weitere Informationen zu diesem Dienst finden Sie unter Was ist Azure Notification Hubs?.

In dieser Schnellstartanleitung erstellen Sie einen Notification Hub über das Azure-Portal. Im ersten Abschnitt erfahren Sie, wie Sie einen Notification Hubs-Namespace und einen Hub in diesem Namespace erstellen. Im zweiten Abschnitt erfahren Sie, wie Sie einen Notification Hub in einem bereits vorhandenen Notification Hubs-Namespace erstellen.

Erstellen eines Namespace und eines Notification Hubs

In diesem Abschnitt erstellen Sie einen Namespace und einem Hub in dem Namespace.

  1. Melden Sie sich beim Azure-Portal an.

  2. Wählen Sie im Menü auf der linken Seite die Option Alle Dienste und dann im Abschnitt Mobil die Option Notification Hubs aus. Wählen Sie das Sternsymbol neben dem Dienstnamen aus, um den Dienst im linken Menü zum Abschnitt FAVORITEN hinzuzufügen. Nachdem Notification Hubs unter FAVORITEN hinzugefügt wurde, können Sie diesen Eintrag im Menü auf der linken Seite auswählen.

    Azure-Portal – Auswählen von Notification Hubs

  3. Wählen Sie auf der Seite Notification Hubs in der Symbolleiste die Option Erstellen aus.

    Notification Hubs – Symbolleistenschaltfläche „Hinzufügen“

  4. Führen Sie auf der Registerkarte Grundlagen der Seite Notification Hub die folgenden Schritte aus:

    1. Wählen Sie unter Abonnement den Namen des Azure-Abonnements aus, das Sie verwenden möchten, und wählen Sie dann eine vorhandene Ressourcengruppe aus, oder erstellen Sie eine neue Ressourcengruppe.

    2. Geben Sie unter Namespacedetails einen eindeutigen Namen für den neuen Namespace ein.

    3. Ein Namespace enthält mindestens einen Notification Hub. Geben Sie daher unter Notification Hub-Details einen Namen für den Hub ein. Alternativ können Sie in der Dropdownliste einen vorhandenen Namespace auswählen.

    4. Wählen Sie im Dropdown-Listenfeld Standort einen Wert aus. Dieser Wert gibt den Standort an, an dem der Hub erstellt werden soll.

    5. Klicken Sie auf Erstellen.

      Azure-Portal – Festlegen von Eigenschaften für den Notification Hub

  5. Wählen Sie Benachrichtigungen (Glockensymbol) und dann Zu Ressource wechseln aus. Sie können auch die Liste auf der Seite Notification Hubs aktualisieren und Ihren Hub auswählen.

    Azure-Portal: zu Ressource navigieren

  6. Wählen Sie in der Liste die Option Zugriffsrichtlinien aus. Notieren Sie sich die beiden Verbindungszeichenfolgen, die für Sie verfügbar sind. Sie werden später für die Behandlung von Pushbenachrichtigungen benötigt.

    Wichtig

    Verwenden Sie nicht die Richtlinie DefaultFullSharedAccessSignature in Ihrer Anwendung. Diese ist nur für die Verwendung in Ihrem Back-End vorgesehen.

    Azure-Portal – Verbindungszeichenfolgen für den Notification Hub

Erstellen eines Notification Hubs in einem vorhandenen Namespace

In diesem Abschnitt erstellen Sie einen Notification Hub in einem vorhandenen Namespace.

  1. Melden Sie sich beim Azure-Portal an.

  2. Wählen Sie im linken Menü die Option Alle Dienste aus, suchen Sie nach Notification Hub, und wählen Sie neben Notification Hub-Namespaces den Stern (*) aus, um die Option dem Abschnitt FAVORITEN des linken Menüs hinzuzufügen. Wählen Sie Notification Hub-Namespaces aus.

    Azure-Portal: Auswählen von „Notification Hub-Namespaces“

  3. Wählen Sie in der Liste auf der Seite Notification Hub-Namespaces Ihren Namespace aus.

    Auswählen Ihres Namespace in der Liste

  4. Wählen Sie auf der Symbolleiste der Seite Notification Hub-Namespaces die Option Hub hinzufügen aus.

    Notification Hub-Namespaces: Schaltfläche „Hub hinzufügen“

  5. Geben Sie auf der Seite Neuer Notification Hub einen Namen für den Notification Hub ein, und wählen Sie OK aus.

    Seite „Neuer Notification Hub“: Eingeben eines Hub-Namens

  6. Wählen Sie oben Benachrichtigungen (Glockensymbol) aus, um den Status der Bereitstellung des neuen Hubs anzuzeigen. Wählen Sie in der rechten oberen Ecke X aus, um das Benachrichtigungsfenster zu schließen.

    Bereitstellungsbenachrichtigung

  7. Aktualisieren Sie die Webseite Notification Hub-Namespaces, damit Ihr neuer Hub in der Liste angezeigt wird.

    Screenshot: Webseite „Notification Hub-Namespaces“ mit dem neuen Hub in der Liste

  8. Wählen Sie Ihren Notification Hub aus, um dessen Startseite anzuzeigen.

    Screenshot: Startseite für den Notification Hub

Nächste Schritte

In dieser Schnellstartanleitung haben Sie einen Notification Hub erstellt. Unter Konfigurieren von Azure Notification Hubs mit Einstellungen des Plattformbenachrichtigungssystems über das Azure-Portal erfahren Sie, wie Sie den Hub mit Einstellungen des Plattformbenachrichtigungssystems (Platform Notification System, PNS) konfigurieren.