Vorherige Generationen von Größen virtueller ComputerPrevious generations of virtual machine sizes

Dieser Abschnitt enthält Informationen zu den vorherigen Generationen von VM-Größen.This section provides information on previous generations of virtual machine sizes. Diese Größen können weiterhin verwendet werden, es sind jedoch neuere Generationen verfügbar.These sizes can still be used, but there are newer generations available.

F-SerieF-series

Die F-Serie basiert auf dem Intel Xeon® E5-2673 v3-Prozessor (Haswell) mit 2,4 GHz, der mit der Intel Turbo Boost Technology 2.0 Taktfrequenzen von 3,1 GHz erreichen kann.F-series is based on the 2.4 GHz Intel Xeon® E5-2673 v3 (Haswell) processor, which can achieve clock speeds as high as 3.1 GHz with the Intel Turbo Boost Technology 2.0. Dies ist die gleiche CPU-Leistung wie bei virtuellen Computern (VMs) der Dv2-Serie.This is the same CPU performance as the Dv2-series of VMs.

Virtuelle Computer der F-Serie sind eine hervorragende Wahl für Workloads, die schnellere CPUs erfordern, aber nicht so viel Arbeitsspeicher oder temporären Speicher pro vCPU benötigen.F-series VMs are an excellent choice for workloads that demand faster CPUs but do not need as much memory or temporary storage per vCPU. Bei Arbeitslasten wie Analysen, Gamingservern, Webservern und Batchverarbeitung kommen die Vorteile und der Nutzen der F-Serie besonders gut zum Tragen.Workloads such as analytics, gaming servers, web servers, and batch processing will benefit from the value of the F-series.

ACU: 210–250ACU: 210 - 250

Storage Premium Nicht unterstütztPremium Storage: Not Supported

Storage Premium-Zwischenspeicherung: Nicht unterstütztPremium Storage caching: Not Supported

GrößeSize vCPUvCPU Arbeitsspeicher: GiBMemory: GiB Temporärer Speicher (SSD): GiBTemp storage (SSD) GiB Maximaler Durchsatz (temporärer Speicher): IOPS/MBit/s Lesen/MBps SchreibenMax temp storage throughput: IOPS / Read MBps / Write MBps Max. Datenträger/Durchsatz: IOPSMax data disks / throughput: IOPS Maximale Anzahl NICs/Erwartete Netzwerkbandbreite (MBps)Max NICs / Expected network bandwidth (Mbps)
Standard_F1Standard_F1 11 22 1616 3000/46/233000 / 46 / 23 4/4 x 5004 / 4x500 2/7502 / 750
Standard_F2Standard_F2 22 44 3232 6000/93/466000 / 93 / 46 8/8 x 5008 / 8x500 2/15002 / 1500
Standard_F4Standard_F4 44 88 6464 12000/187/9312000 / 187 / 93 16/16 x 50016 / 16x500 4/30004 / 3000
Standard_F8Standard_F8 88 1616 128128 24000/375/18724000 / 375 / 187 32/32 x 50032 / 32x500 8/60008 / 6000
Standard_F16Standard_F16 1616 3232 256256 48000/750/37548000 / 750 / 375 64/64 x 50064 / 64x500 8 / 120008 / 12000

Fs-Serie 1Fs-series 1

Die Fs-Serie verfügt zusätzlich zum Premium-Speicher über alle Vorteile der F-Serie.The Fs-series provides all the advantages of the F-series, in addition to Premium storage.

ACU: 210–250ACU: 210 - 250

Storage Premium UnterstütztPremium Storage: Supported

Storage Premium-Zwischenspeicherung: UnterstütztPremium Storage caching: Supported

GrößeSize vCPUvCPU Arbeitsspeicher: GiBMemory: GiB Temporärer Speicher (SSD): GiBTemp storage (SSD) GiB Max. Anzahl DatenträgerMax data disks Maximaler Durchsatz (Cache und temporärer Speicher): IOPS/MBps (Cachegröße in GiB)Max cached and temp storage throughput: IOPS / MBps (cache size in GiB) Maximaler Durchsatz des Datenträgers ohne Cache: IOPS/MBpsMax uncached disk throughput: IOPS / MBps Maximale Anzahl NICs/Erwartete Netzwerkbandbreite (MBps)Max NICs / Expected network bandwidth (Mbps)
Standard_F1sStandard_F1s 11 22 44 44 4000/32 (12)4000 / 32 (12) 3200/483200 / 48 2/7502 / 750
Standard_F2sStandard_F2s 22 44 88 88 8000/64 (24)8000 / 64 (24) 6400/966400 / 96 2/15002 / 1500
Standard_F4sStandard_F4s 44 88 1616 1616 16000/128 (48)16000 / 128 (48) 12800/19212800 / 192 4/30004 / 3000
Standard_F8sStandard_F8s 88 1616 3232 3232 32000/256 (96)32000 / 256 (96) 25600/38425600 / 384 8/60008 / 6000
Standard_F16sStandard_F16s 1616 3232 6464 6464 64000/512 (192)64000 / 512 (192) 51200/76851200 / 768 8 / 120008 / 12000

MB/s = 10^6 Bytes pro Sekunde und GB = 1.024^3 Bytes.MBps = 10^6 bytes per second, and GiB = 1024^3 bytes.

1 Der mit einer VM der Fs-Serie maximal mögliche Datenträgerdurchsatz (IOPS oder MB/s) kann durch Anzahl, Größe und Striping der angefügten Datenträger beschränkt werden.1 The maximum disk throughput (IOPS or MBps) possible with a Fs series VM may be limited by the number, size, and striping of the attached disk(s). Details finden Sie unter Entwerfen für hohe Leistung.For details, see Designing for high performance.

Ls-SerieLs-series

Die Ls-Reihe bietet bis zu 32 vCPUs aus der Intel® Xeon® E5 v3-Prozessorfamilie.The Ls-series offers up to 32 vCPUs, using the Intel® Xeon® processor E5 v3 family. Die Ls-Serie erreicht die gleiche CPU-Leistung wie die G/GS-Serie und bietet 8 GiB Arbeitsspeicher pro vCPU.The Ls-series gets the same CPU performance as the G/GS-Series and comes with 8 GiB of memory per vCPU.

Die Ls-Serie unterstützt nicht die Erstellung eines lokalen Caches, um die von dauerhaften Datenträgern erreichbaren IOPS zu erhöhen.The Ls-series does not support the creation of a local cache to increase the IOPS achievable by durable data disks. Dank des hohen Durchsatzes und der IOPS des lokalen Datenträgers eignen sich VMs der Ls-Reihe ideal für NoSQL-Speicher wie Apache Cassandra und MongoDB, die Daten über mehrere virtuelle Computer replizieren, um Persistenz im Falle eines Ausfalls eines einzelnen virtuellen Computers zu erzielen.The high throughput and IOPS of the local disk makes Ls-series VMs ideal for NoSQL stores such as Apache Cassandra and MongoDB which replicate data across multiple VMs to achieve persistence in the event of the failure of a single VM.

ACU: 180–240ACU: 180-240

Storage Premium UnterstütztPremium Storage: Supported

Storage Premium-Zwischenspeicherung: Nicht unterstütztPremium Storage caching: Not Supported

GrößeSize vCPUvCPU Arbeitsspeicher (GiB)Memory (GiB) Temporärer Speicher (GiB)Temp storage (GiB) Max. Anzahl DatenträgerMax data disks Maximaler Durchsatz temporärer Speicher (IOPS/MB/s)Max temp storage throughput (IOPS / MBps) Maximaler Datenträgerdurchsatz ohne Cache: (IOPS/MB/s)Max uncached disk throughput (IOPS / MBps) Maximale Anzahl NICs/Erwartete Netzwerkbandbreite (MBps)Max NICs / Expected network bandwidth (Mbps)
Standard_L4sStandard_L4s 44 3232 678678 1616 20000/20020000 / 200 5000/1255000 / 125 2/40002 / 4000
Standard_L8sStandard_L8s 88 6464 13881388 3232 40000/40040000 / 400 10000/25010000 / 250 4/80004 / 8000
Standard_L16sStandard_L16s 1616 128128 28072807 6464 80000/80080000 / 800 20000/50020000 / 500 8/160008 / 16000
Standard_L32s 1Standard_L32s 1 3232 256256 5.6305630 6464 160000/1600160000 / 1600 40000/100040000 / 1000 8/200008 / 20000

Der mit einem virtuellen Computer der Ls-Serie maximal mögliche Datenträgerdurchsatz kann durch Anzahl, Größe und Striping angefügter Datenträger beschränkt sein.The maximum disk throughput possible with Ls-series VMs may be limited by the number, size, and striping of any attached disks. Details finden Sie unter Entwerfen für hohe Leistung.For details, see Designing for high performance.

1 Instanz wird isoliert auf dedizierter Hardware ausgeführt, die für einen einzigen Kunden bereitgestellt wird.1 Instance is isolated to hardware dedicated to a single customer.

NVv2-Serie (Preview)NVv2-series (Preview)

Neuere Größenempfehlung: NVv3-Serie (Vorschau)Newer size recommendation: NVv3-series (Preview)

Die virtuellen Computer der NVv2-Serie verfügen über GPUs vom Typ NVIDIA Tesla M60 sowie NVIDIA GRID-Technologie mit Intel Broadwell CPUs.The NVv2-series virtual machines are powered by NVIDIA Tesla M60 GPUs and NVIDIA GRID technology with Intel Broadwell CPUs. Diese virtuellen Computer wurden für GPU-beschleunigte Grafikanwendungen und virtuelle Desktops entwickelt, um Kunden die Datenvisualisierung, Ergebnissimulation, CAD oder das Rendering und Streaming von Inhalten zu erleichtern.These virtual machines are targeted for GPU accelerated graphics applications and virtual desktops where customers want to visualize their data, simulate results to view, work on CAD, or render and stream content. Außerdem können diese virtuellen Computer Workloads mit einfacher Genauigkeit wie Codierung und Rendering ausführen.Additionally, these virtual machines can run single precision workloads such as encoding and rendering. Virtuelle Computer der NVv2-Serie unterstützen Storage Premium und verfügen im Vergleich zur NV-Vorgängerserie über doppelt so viel Systemspeicher (RAM).NVv2 virtual machines support Premium Storage and come with twice the system memory (RAM) when compared with its predecessor NV-series.

Alle GPUs in NVv2-Instanzen beinhalten eine GRID-Lizenz.Each GPU in NVv2 instances comes with a GRID license. Diese Lizenz bietet Ihnen die erforderliche Flexibilität für die Verwendung einer NV-Instanz als virtuelle Arbeitsstation für einen einzelnen Benutzer. Außerdem besteht für ein Szenario mit einer virtuellen Anwendung die Möglichkeit, dass 25 Benutzer gleichzeitig eine Verbindung mit dem virtuellen Computer herstellen.This license gives you the flexibility to use an NV instance as a virtual workstation for a single user, or 25 concurrent users can connect to the VM for a virtual application scenario.

GrößeSize vCPUvCPU Arbeitsspeicher: GiBMemory: GiB Temporärer Speicher (SSD): GiBTemp storage (SSD) GiB GPUGPU GPU-Arbeitsspeicher: GiBGPU memory: GiB Max. Anzahl DatenträgerMax data disks Maximale Anzahl NICsMax NICs Virtuelle ArbeitsstationenVirtual Workstations Virtuelle AnwendungenVirtual Applications
Standard_NV6s_v2Standard_NV6s_v2 66 112112 320320 11 88 1212 44 11 2525
Standard_NV12s_v2Standard_NV12s_v2 1212 224224 640640 22 1616 2424 88 22 5050
Standard_NV24s_v2Standard_NV24s_v2 2424 448448 12801280 44 3232 3232 88 44 100100

Standard_A0 – A4 mit Befehlszeilenschnittstelle (CLI) und PowerShellStandard A0 - A4 using CLI and PowerShell

Im klassischen Bereitstellungsmodell unterscheiden sich einige VM-Größennamen in der Befehlszeilenschnittstelle und in PowerShell:In the classic deployment model, some VM size names are slightly different in CLI and PowerShell:

  • Standard_A0 ist „Sehr klein“Standard_A0 is ExtraSmall
  • Standard_A1 ist „Klein“Standard_A1 is Small
  • Standard_A2 ist „Mittel“Standard_A2 is Medium
  • Standard_A3 ist „Groß“Standard_A3 is Large
  • Standard_A4 ist „Extragroß“Standard_A4 is ExtraLarge

Definitionen der GrößentabelleSize table definitions

  • Speicherkapazität wird in GiB-Einheiten oder 1.024^3 Bytes angezeigt.Storage capacity is shown in units of GiB or 1024^3 bytes. Beachten Sie beim Vergleich von in GB (1.000^3 Bytes) gemessenen Datenträgern mit in GiB (1.024^3) gemessenen Datenträgern, dass die in GiB angegebenen Kapazitätszahlen kleiner erscheinen können.When comparing disks measured in GB (1000^3 bytes) to disks measured in GiB (1024^3) remember that capacity numbers given in GiB may appear smaller. Beispiel: 1.023 GiB = 1.098,4 GB.For example, 1023 GiB = 1098.4 GB
  • Der Datenträgerdurchsatz wird in E/A-Vorgängen pro Sekunde (Input/Output Operations Per Second, IOPS) und MB/s gemessen, wobei MB/s = 10^6 Bytes/Sekunde beträgt.Disk throughput is measured in input/output operations per second (IOPS) and MBps where MBps = 10^6 bytes/sec.
  • Datenträger können mit oder ohne Cache betrieben werden.Data disks can operate in cached or uncached modes. Beim Datenträgerbetrieb mit Cache ist der Hostcachemodus auf ReadOnly oder ReadWrite festgelegt.For cached data disk operation, the host cache mode is set to ReadOnly or ReadWrite. Beim Datenträgerbetrieb ohne Cache ist der Hostcachemodus auf None festgelegt.For uncached data disk operation, the host cache mode is set to None.
  • Die beste Leistung für Ihre virtuellen Computer erhalten Sie, wenn Sie die Anzahl von Datenträgern auf zwei Datenträger pro vCPU beschränken.If you want to get the best performance for your VMs, you should limit the number of data disks to 2 disks per vCPU.
  • Erwartete Netzwerkbandbreite ist die maximale aggregierte Bandbreite pro VM-Typ, die NIC-übergreifend für alle Ziele zugeordnet ist.Expected network bandwidth is the maximum aggregated bandwidth allocated per VM type across all NICs, for all destinations. Obergrenzen werden zwar nicht garantiert, können aber bei der Wahl des passenden VM-Typs für die geplante Anwendung als Richtwert herangezogen werden.Upper limits are not guaranteed, but are intended to provide guidance for selecting the right VM type for the intended application. Die tatsächliche Netzwerkleistung hängt von unterschiedlichen Faktoren ab. Hierzu zählen beispielsweise Netzwerküberlastung, Anwendungslasten und die Netzwerkeinstellungen.Actual network performance will depend on a variety of factors including network congestion, application loads, and network settings. Informationen zum Optimieren des Netzwerkdurchsatzes finden Sie unter Optimieren des Netzwerkdurchsatzes für virtuelle Azure-Computer.For information on optimizing network throughput, see Optimizing network throughput for Windows and Linux. Unter Umständen muss eine bestimmte Version gewählt oder der virtuelle Computer optimiert werden, um die erwartete Netzwerkbandbreite unter Linux oder Windows zu erzielen.To achieve the expected network performance on Linux or Windows, it may be necessary to select a specific version or optimize your VM. Weitere Informationen finden Sie unter Testen der Bandbreite/des Durchsatzes (NTTTCP).For more information, see How to reliably test for virtual machine throughput.

Ältere Generationen von Größen virtueller ComputerOlder generations of virtual machine sizes

Dieser Abschnitt enthält Informationen zu den älteren Generationen von Größen für virtuelle Computer.This section provides information on older generations of virtual machine sizes. Diese Größen werden weiterhin unterstützt, erhalten jedoch keine zusätzliche Kapazität.These sizes are still supported but will not receive additional capacity. Es gibt neuere oder alternative Größen, die allgemein verfügbar sind.There are newer or alternative sizes that are generally available. Wählen Sie anhand des Artikels Größen für virtuelle Windows-Computer in Azure oder Größen für virtuelle Linux-Computer in Azure die Größen für virtuelle Computer, die am besten zu Ihren Anforderungen passen.Please refer to Sizes for Windows virtual machines in Azure or Sizes for Linux virtual machines in Azure to choose the VM sizes that will best fit your need.

Weitere Informationen zum Ändern der Größe eines virtuellen Linux-Computers finden Sie unter Ändern der Größe eines virtuellen Linux-Computers über die Azure CLI.For more information on resizing a Linux VM, see Resize a Linux virtual machine using Azure CLI. Wenn Sie mit virtuellen Windows-Computern arbeiten und PowerShell verwenden möchten, lesen Sie Ändern der Größe eines virtuellen Windows-Computers.If you're using Windows VMs and prefer to use PowerShell, see Resize a Windows VM.


Basic ABasic A

Neuere Größenempfehlung: Av2-SerieNewer size recommendation: Av2-series

Storage Premium Nicht unterstütztPremium Storage: Not Supported

Storage Premium-Zwischenspeicherung: Nicht unterstütztPremium Storage caching: Not Supported

Die Größen des Basic-Tarifs sind hauptsächlich für Entwicklungsworkloads und andere Anwendungen bestimmt, für die kein Lastenausgleich, keine automatische Skalierung und keine speicherintensiven virtuellen Computer erforderlich sind.The basic tier sizes are primarily for development workloads and other applications that don't require load balancing, auto-scaling, or memory-intensive virtual machines.

Größe – Größe\NameSize – Size\Name vCPUvCPU ArbeitsspeicherMemory Netzwerkkarten (max.)NICs (Max) Max. Größe der temporären DatenträgerMax temporary disk size MaximalMax. Datenträger (jeweils 1023 GB)data disks (1023 GB each) MaximalMax. IOPS (300 pro Datenträger)IOPS (300 per disk)
A0\Basic_A0A0\Basic_A0 11 768 MB768 MB 22 20 GB20 GB 11 1 x 3001x300
A1\Basic_A1A1\Basic_A1 11 1,75 GB1.75 GB 22 40 GB40 GB 22 2 x 3002x300
A2\Basic_A2A2\Basic_A2 22 3,5 GB3.5 GB 22 60 GB60 GB 44 4 x 3004x300
A3\Basic_A3A3\Basic_A3 44 7 GB7 GB 22 120 GB120 GB 88 4 x 3008x300
A4\Basic_A4A4\Basic_A4 88 14 GB14 GB 22 240 GB240 GB 1616 16 x 30016x300

A-SerieA-series

Neuere Größenempfehlung: Av2-SerieNewer size recommendation: Av2-series

ACU: 50–100ACU: 50-100

Storage Premium Nicht unterstütztPremium Storage: Not Supported

Storage Premium-Zwischenspeicherung: Nicht unterstütztPremium Storage caching: Not Supported

GrößeSize vCPUvCPU Arbeitsspeicher: GiBMemory: GiB Temporärer Speicher (HDD): GiBTemp storage (HDD): GiB Max. Anzahl DatenträgerMax data disks Max. Datenträgerdurchsatz: IOPSMax data disk throughput: IOPS Maximale Anzahl NICs/Erwartete Netzwerkbandbreite (MBps)Max NICs / Expected network bandwidth (Mbps)
Standard_A0 1Standard_A0 1 11 0,7680.768 2020 11 1 x 5001x500 2/1002 / 100
Standard_A1Standard_A1 11 1,751.75 7070 22 2 x 5002x500 2/5002 / 500
Standard_A2Standard_A2 22 3,53.5 135135 44 4 x 5004x500 2/5002 / 500
Standard_A3Standard_A3 44 77 285285 88 8 x 5008x500 2/10002 / 1000
Standard_A4Standard_A4 88 1414 605605 1616 16 x 50016x500 4/20004 / 2000
Standard_A5Standard_A5 22 1414 135135 44 4 x 5004x500 2/5002 / 500
Standard_A6Standard_A6 44 2828 285285 88 8 x 5008x500 2/10002 / 1000
Standard_A7Standard_A7 88 5656 605605 1616 16 x 50016x500 4/20004 / 2000

1 Die Größe „A0“ ist auf der physischen Hardware „überzeichnet“.1 The A0 size is over-subscribed on the physical hardware. Nur für diese spezielle Größe kann es dazu kommen, dass sich andere Kundenbereitstellungen negativ auf die Leistung Ihrer aktiven Workload auswirken.For this specific size only, other customer deployments may impact the performance of your running workload. Die relative Leistung ist unten als erwartete Baseline beschrieben und unterliegt einer ungefähren Variabilität von 15 Prozent.The relative performance is outlined below as the expected baseline, subject to an approximate variability of 15 percent.


A-Serie: Rechenintensive InstanzenA-series - compute-intensive instances

Neuere Größenempfehlung: Av2-SerieNewer size recommendation: Av2-series

ACU: 225ACU: 225

Storage Premium Nicht unterstütztPremium Storage: Not Supported

Storage Premium-Zwischenspeicherung: Nicht unterstütztPremium Storage caching: Not Supported

Die Größen A8 bis A11 und die Größen der H-Reihe werden auch als rechenintensive Instanzen bezeichnet.The A8-A11 and H-series sizes are also known as compute-intensive instances. Die Hardware, auf der diese Größen ausgeführt werden, wurde für rechenintensive Anwendungen mit hoher Netzwerkauslastung konzipiert und optimiert. Hierzu zählen beispielsweise HPC-Clusteranwendungen (High Performance Computing), Modellierung und Simulationen.The hardware that runs these sizes is designed and optimized for compute-intensive and network-intensive applications, including high-performance computing (HPC) cluster applications, modeling, and simulations. Die Reihen A8 bis A11 nutzen Intel Xeon E5-2670 mit 2,6 GHZ und die H-Reihe Intel Xeon E5-2667 v3 mit 3,2 GHz.The A8-A11 series uses Intel Xeon E5-2670 @ 2.6 GHZ and the H-series uses Intel Xeon E5-2667 v3 @ 3.2 GHz.

GrößeSize vCPUvCPU Arbeitsspeicher: GiBMemory: GiB Temporärer Speicher (HDD): GiBTemp storage (HDD): GiB Max. Anzahl DatenträgerMax data disks Max. Datenträgerdurchsatz: IOPSMax data disk throughput: IOPS Maximale Anzahl NICsMax NICs
Standard_A8 1Standard_A8 1 88 5656 382382 3232 32 x 50032x500 22
Standard_A9 1Standard_A9 1 1616 112112 382382 6464 64 x 50064x500 44
Standard_A10Standard_A10 88 5656 382382 3232 32 x 50032x500 22
Standard_A11Standard_A11 1616 112112 382382 6464 64 x 50064x500 44

1 Für MPI-Anwendungen ist ein dediziertes RDMA-Back-End-Netzwerk durch ein FDR InfiniBand-Netzwerk aktiviert, das eine äußerst geringe Latenz und eine hohe Bandbreite ermöglicht.1For MPI applications, dedicated RDMA backend network is enabled by FDR InfiniBand network, which delivers ultra-low-latency and high bandwidth.


D-SerieD-series

Neuere Größenempfehlung: Dv3-SerieNewer size recommendation: Dv3-series

ACU: 160-250 1ACU: 160-250 1

Storage Premium Nicht unterstütztPremium Storage: Not Supported

Storage Premium-Zwischenspeicherung: Nicht unterstütztPremium Storage caching: Not Supported

GrößeSize vCPUvCPU Arbeitsspeicher: GiBMemory: GiB Temporärer Speicher (SSD): GiBTemp storage (SSD) GiB Maximaler Durchsatz (temporärer Speicher): IOPS/MBit/s Lesen/MBps SchreibenMax temp storage throughput: IOPS / Read MBps / Write MBps Max. Datenträger/Durchsatz: IOPSMax data disks / throughput: IOPS Maximale Anzahl NICs/Erwartete Netzwerkbandbreite (MBps)Max NICs / Expected network bandwidth (Mbps)
Standard_D1Standard_D1 11         3,53.5         5050             3000/46/233000 / 46 / 23                                           4/4 x 5004 / 4x500                         2/5002 / 500                
Standard_D2Standard_D2 22 77 100100 6000/93/466000 / 93 / 46 8/8 x 5008 / 8x500 2/10002 / 1000
Standard_D3Standard_D3 44 1414 200200 12000/187/9312000 / 187 / 93 16/16 x 50016 / 16x500 4/20004 / 2000
Standard_D4Standard_D4 88 2828 400400 24000/375/18724000 / 375 / 187 32/32 x 50032 / 32x500 8/40008 / 4000

1 Die VM-Familie kann auf einer der folgenden CPUs ausgeführt werden: Intel Xeon® E5-2660 v2 mit 2,2 GHz, Intel Xeon® E5-2673 v3 mit 2,4 GHz (Haswell) oder Intel XEON® E5-2673 v4 mit 2,3 GHz (Broadwell)1 VM Family can run on one of the following CPU's: 2.2 GHz Intel Xeon® E5-2660 v2, 2.4 GHz Intel Xeon® E5-2673 v3 (Haswell) or 2.3 GHz Intel XEON® E5-2673 v4 (Broadwell)


D-Serie – arbeitsspeicheroptimiertD-series - memory optimized

Neuere Größenempfehlung: Dv3-SerieNewer size recommendation: Dv3-series

ACU: 160-250 1ACU: 160-250 1

Storage Premium Nicht unterstütztPremium Storage: Not Supported

Storage Premium-Zwischenspeicherung: Nicht unterstütztPremium Storage caching: Not Supported

GrößeSize vCPUvCPU Arbeitsspeicher: GiBMemory: GiB Temporärer Speicher (SSD): GiBTemp storage (SSD) GiB Maximaler Durchsatz (temporärer Speicher): IOPS/MBit/s Lesen/MBps SchreibenMax temp storage throughput: IOPS / Read MBps / Write MBps Max. Datenträger/Durchsatz: IOPSMax data disks / throughput: IOPS Maximale Anzahl NICs/Erwartete Netzwerkbandbreite (MBps)Max NICs / Expected network bandwidth (Mbps)
Standard_D11Standard_D11 22 1414 100100 6000/93/466000 / 93 / 46 8/8 x 5008 / 8x500 2/10002 / 1000
Standard_D12Standard_D12 44 2828 200200 12000/187/9312000 / 187 / 93 16/16 x 50016 / 16x500 4/20004 / 2000
Standard_D13Standard_D13 88 5656 400400 24000/375/18724000 / 375 / 187 32/32 x 50032 / 32x500 8/40008 / 4000
Standard_D14Standard_D14 1616 112112 800800 48000/750/37548000 / 750 / 375 64/64 x 50064 / 64x500 8 / 80008 / 8000

1 Die VM-Familie kann auf einer der folgenden CPUs ausgeführt werden: Intel Xeon® E5-2660 v2 mit 2,2 GHz, Intel Xeon® E5-2673 v3 mit 2,4 GHz (Haswell) oder Intel XEON® E5-2673 v4 mit 2,3 GHz (Broadwell)1 VM Family can run on one of the following CPU's: 2.2 GHz Intel Xeon® E5-2660 v2, 2.4 GHz Intel Xeon® E5-2673 v3 (Haswell) or 2.3 GHz Intel XEON® E5-2673 v4 (Broadwell)


DS-SerieDS-series

Neuere Größenempfehlung: DSv3-SerieNewer size recommendation: DSv3-series

ACU: 160-250 1ACU: 160-250 1

Storage Premium UnterstütztPremium Storage: Supported

Storage Premium-Zwischenspeicherung: UnterstütztPremium Storage caching: Supported

GrößeSize vCPUvCPU Arbeitsspeicher: GiBMemory: GiB Temporärer Speicher (SSD): GiBTemp storage (SSD) GiB Max. Anzahl DatenträgerMax data disks Maximaler Durchsatz (Cache und temporärer Speicher): IOPS/MBps (Cachegröße in GiB)Max cached and temp storage throughput: IOPS / MBps (cache size in GiB) Maximaler Durchsatz des Datenträgers ohne Cache: IOPS/MBpsMax uncached disk throughput: IOPS / MBps Maximale Anzahl NICs/Erwartete Netzwerkbandbreite (MBps)Max NICs / Expected network bandwidth (Mbps)
Standard_DS1Standard_DS1 11 3,53.5 77 44 4.000/32 (43)4,000 / 32 (43) 3.200/323,200 / 32 2/5002 / 500
Standard_DS2Standard_DS2 22 77 1414 88 8.000/64 (86)8,000 / 64 (86) 6.400/646,400 / 64 2/10002 / 1000
Standard_DS3Standard_DS3 44 1414 2828 1616 16.000/128 (172)16,000 / 128 (172) 12.800/12812,800 / 128 4/20004 / 2000
Standard_DS4Standard_DS4 88 2828 5656 3232 32.000/256 (344)32,000 / 256 (344) 25.600/25625,600 / 256 8/40008 / 4000

1 Die VM-Familie kann auf einer der folgenden CPUs ausgeführt werden: Intel Xeon® E5-2660 v2 mit 2,2 GHz, Intel Xeon® E5-2673 v3 mit 2,4 GHz (Haswell) oder Intel XEON® E5-2673 v4 mit 2,3 GHz (Broadwell)1 VM Family can run on one of the following CPU's: 2.2 GHz Intel Xeon® E5-2660 v2, 2.4 GHz Intel Xeon® E5-2673 v3 (Haswell) or 2.3 GHz Intel XEON® E5-2673 v4 (Broadwell)


DS-Serie – arbeitsspeicheroptimiertDS-series - memory optimized

Neuere Größenempfehlung: DSv3-SerieNewer size recommendation: DSv3-series

ACU: 160-250 1,2ACU: 160-250 1,2

Storage Premium UnterstütztPremium Storage: Supported

Storage Premium-Zwischenspeicherung: UnterstütztPremium Storage caching: Supported

GrößeSize vCPUvCPU Arbeitsspeicher: GiBMemory: GiB Temporärer Speicher (SSD): GiBTemp storage (SSD) GiB Max. Anzahl DatenträgerMax data disks Maximaler Durchsatz (Cache und temporärer Speicher): IOPS/MBps (Cachegröße in GiB)Max cached and temp storage throughput: IOPS / MBps (cache size in GiB) Maximaler Durchsatz des Datenträgers ohne Cache: IOPS/MBpsMax uncached disk throughput: IOPS / MBps Maximale Anzahl NICs/Erwartete Netzwerkbandbreite (MBps)Max NICs / Expected network bandwidth (Mbps)
Standard_DS11Standard_DS11 22 1414 2828 88 8.000/64 (72)8,000 / 64 (72) 6.400/646,400 / 64 2/10002 / 1000
Standard_DS12Standard_DS12 44 2828 5656 1616 16.000/128 (144)16,000 / 128 (144) 12.800/12812,800 / 128 4/20004 / 2000
Standard_DS13Standard_DS13 88 5656 112112 3232 32.000/256 (288)32,000 / 256 (288) 25.600/25625,600 / 256 8/40008 / 4000
Standard_DS14Standard_DS14 1616 112112 224224 6464 64.000/512 (576)64,000 / 512 (576) 51.200/51251,200 / 512 8 / 80008 / 8000

1 Der mit einer VM der DS-Serie maximal mögliche Datenträgerdurchsatz (IOPS oder MB/s) kann durch Anzahl, Größe und Striping der angefügten Datenträger beschränkt werden.1 The maximum disk throughput (IOPS or MBps) possible with a DS series VM may be limited by the number, size and striping of the attached disk(s). Details finden Sie unter Entwerfen für hohe Leistung.For details, see Designing for high performance.
2 Die VM-Familie kann auf einer der folgenden CPUs ausgeführt werden: Intel Xeon® E5-2660 v2 mit 2,2 GHz, Intel Xeon® E5-2673 v3 mit 2,4 GHz (Haswell) oder Intel XEON® E5-2673 v4 mit 2,3 GHz (Broadwell)2 VM Family can run on one of the following CPU's: 2.2 GHz Intel Xeon® E5-2660 v2, 2.4 GHz Intel Xeon® E5-2673 v3 (Haswell) or 2.3 GHz Intel XEON® E5-2673 v4 (Broadwell)


GS-SerieGS-series

ACU: 180–240 1ACU: 180 - 240 1

Storage Premium UnterstütztPremium Storage: Supported

Storage Premium-Zwischenspeicherung: UnterstütztPremium Storage caching: Supported

GrößeSize vCPUvCPU Arbeitsspeicher: GiBMemory: GiB Temporärer Speicher (SSD): GiBTemp storage (SSD) GiB Max. Anzahl DatenträgerMax data disks Maximaler Durchsatz (Cache und temporärer Speicher): IOPS/MBps (Cachegröße in GiB)Max cached and temp storage throughput: IOPS / MBps (cache size in GiB) Maximaler Durchsatz des Datenträgers ohne Cache: IOPS/MBpsMax uncached disk throughput: IOPS / MBps Maximale Anzahl NICs/Erwartete Netzwerkbandbreite (MBps)Max NICs / Expected network bandwidth (Mbps)
Standard_GS1Standard_GS1 22 2828 5656 88 10.000/100 (264)10,000 / 100 (264) 5.000 / 1255,000 / 125 2/20002 / 2000
Standard_GS2Standard_GS2 44 5656 112112 1616 20.000/200 (528)20,000 / 200 (528) 10.000/25010,000 / 250 2/40002 / 4000
Standard_GS3Standard_GS3 88 112112 224224 3232 40.000/400 (1.056)40,000 / 400 (1,056) 20.000/50020,000 / 500 4/80004 / 8000
Standard_GS4 3Standard_GS4 3 1616 224224 448448 6464 80.000/800 (2.112)80,000 / 800 (2,112) 40.000/1.00040,000 / 1,000 8/160008 / 16000
Standard_GS5 2, 3Standard_GS5 2, 3 3232 448448 896896 6464 160.000/1.600 (4.224)160,000 / 1,600 (4,224) 80.000/2.00080,000 / 2,000 8/200008 / 20000

1 Der mit einer VM der GS-Serie maximal mögliche Datenträgerdurchsatz (IOPS oder MB/s) kann durch Anzahl, Größe und Striping der angefügten Datenträger beschränkt werden.1 The maximum disk throughput (IOPS or MBps) possible with a GS series VM may be limited by the number, size and striping of the attached disk(s). Details finden Sie unter Entwerfen für hohe Leistung.For details, see Designing for high performance.

2 Instanz wird isoliert auf dedizierter Hardware ausgeführt, die für einen einzigen Kunden bereitgestellt wird.2 Instance is isolated to hardware dedicated to a single customer.

3 Eingeschränkte Kerngrößen verfügbar.3 Constrained core sizes available.


G-SerieG-series

ACU: 180–240ACU: 180 - 240

Storage Premium Nicht unterstütztPremium Storage: Not Supported

Storage Premium-Zwischenspeicherung: Nicht unterstütztPremium Storage caching: Not Supported

GrößeSize vCPUvCPU Arbeitsspeicher: GiBMemory: GiB Temporärer Speicher (SSD): GiBTemp storage (SSD) GiB Maximaler Durchsatz (temporärer Speicher): IOPS/MBit/s Lesen/MBps SchreibenMax temp storage throughput: IOPS / Read MBps / Write MBps Max. Datenträger/Durchsatz: IOPSMax data disks / throughput: IOPS Maximale Anzahl NICs/Erwartete Netzwerkbandbreite (MBps)Max NICs / Expected network bandwidth (Mbps)
Standard_G1Standard_G1 22         2828         384384           6000/93/466000 / 93 / 46                                           8/8 x 5008 / 8 x 500                       2/20002 / 2000                    
Standard_G2Standard_G2 44 5656 768768 12000/187/9312000 / 187 / 93 16/16 x 50016 / 16 x 500 2/40002 / 4000
Standard_G3Standard_G3 88 112112 1.5361,536 24000/375/18724000 / 375 / 187 32/32 x 50032 / 32 x 500 4/80004 / 8000
Standard_G4Standard_G4 1616 224224 3.0723,072 48000/750/37548000 / 750 / 375 64/64 x 50064 / 64 x 500 8/160008 / 16000
Standard_G5 1Standard_G5 1 3232 448448 6.1446,144 96000/1500/75096000 / 1500 / 750 64/64 x 50064 / 64 x 500 8/200008 / 20000

1 Instanz wird isoliert auf dedizierter Hardware ausgeführt, die für einen einzigen Kunden bereitgestellt wird.1 Instance is isolated to hardware dedicated to a single customer.

Andere GrößenOther sizes

Nächste SchritteNext steps

Weitere Informationen dazu, wie Sie mit Azure-Computeeinheiten (ACU) die Computeleistung von Azure-SKUs vergleichen können.Learn more about how Azure compute units (ACU) can help you compare compute performance across Azure SKUs.