Neues in BizTalk Server 2020

Erfahren Sie mehr über die Neuen in BizTalk Server 2020.

Neu in BizTalk Server 2020

Funktion Beschreibung
Unterstützung für neuere Plattformen BizTalk Server 2020 bietet Unterstützung für die folgenden Microsoft-Plattformen:

– Visual Studio 2019 (Enterprise und Professional Editionen werden unterstützt)
– Windows Server 2019, Windows Server 2016, Windows 10
– SQL Server 2019, SQL Server 2017, SQL Server 2016 SP2
– Office 2019, Office 2016

Hardware- und Softwareanforderungen für BizTalk Server 2020
Analyse Überwachung und Analyse operativer Daten.
Nutzung der Leistung von Azure (Application Insight und Event Hub) für die tiefe Datenspeicherung und Power BI Berichterstellung und Anzeige von Daten.

Senden von Nachverfolgungsdaten an Azure
Konfigurieren von Power BI für den Datenfeed
Application Lifecycle Management mit VSTS Mit Visual Studio Team Services können Sie Bereitstellungen mit mehreren Servern von BizTalk Server 2020 definieren und diese Systeme dann während des gesamten Anwendungslebenszyklus verwalten.

Konfigurieren der automatischen Bereitstellung mithilfe von VSTS
Verwaltungs-APIs Verwalten Sie Ihre Umgebung remote mithilfe der neuen REST-APIs mit vollständiger Swagger-Unterstützung.

REST-API-Referenz
Unterstützung für Always Encrypted Verwenden Sie den WCF-SQL-Adapter, um eine Verbindung mit SQL Server sicheren Always Encrypted herzustellen.

Abfragen der Always Encrypted-Datenbank in SQL Server
Erweiterte Zeitplanung Neue und verbesserte Planungsfunktionen in Adaptern.

Konfigurieren der Zeitzone und der Wiederholungen
Sicherung in Azure Blob Storage Beim Bereitstellen von BizTalk Server azure-VMs können Sie BizTalk Server Datenbanken in Azure Blob Storage sichern.

Konfigurieren des Sicherungsauftrags
Adapter für Service Bus v2 Wenn Sie den Service Bus-Adapter verwenden, können Sie Azure Service Bus Premium für Workloads auf Unternehmen skalieren.

SB-Messaging-Adapter
Transport Layer Security 1.2 Sicheres Bereitstellen von BizTalk Server mithilfe von TLS 1.2-Authentifizierung und -Verschlüsselung nach Branchenstandard.
Kompatibilität mit FIPS Konfigurieren, Bereitstellen und Ausführen BizTalk Server Computern, auf denen die FIPS-Sicherheitsrichtlinie aktiviert ist.
API Management Veröffentlichen Sie Orchestrierungsendpunkte mithilfe von Azure API Management, sodass Organisationen APIs für externe, Partner- und interne Entwickler veröffentlichen können, um das Potenzial ihrer Daten und Dienste zu nutzen.

Herstellen einer Verbindung zu Azure API Management
Event Hubs Adapter Mithilfe des neuen Event Hub-Adapters kann BizTalk Server Nachrichten mit Azure Event Hubs senden und empfangen, wobei BizTalk Server sowohl als Ereignisherausgeber als auch als Abonnent als Teil einer neuen cloudbasierten ereignisgesteuerten Azure-Anwendung verwendet werden kann.

Event Hubs-Adapter
Office 365 Adapter Nutzen Sie die Leistung von BizTalk in neueren Workflows zur Automatisierung von Büroabläufen, indem Sie adapters integrieren, die es Ihnen ermöglichen, Office 365-E-Mails zu senden oder zu empfangen, Office 365-Kalenderereignisse zu empfangen oder zu übertragen und Office 365 zu erstellen.

Office 365 Outlook E-Mail-Adapter
Office 365 Outlook-Kalender Adapter
Office 365 Outlook Kontaktadapter
Gruppenverwaltete Dienstkonten Erweitern sie die Windows GMSA-Unterstützung auf BizTalk-Vorgänge und -Dienste.

Verwenden eines gruppen verwalteten Dienstkontos
Blobadapter Senden und Empfangen von Nachrichten an bzw. von Azure Blob Storage.

Azure-Blobspeicheradapter
Überwachungsprotokoll Sie können BizTalk noch sicherer machen, indem Sie Überwachungspfade für alle Verwaltungsvorgang verwalten.

Konfigurieren und Anzeigen von Überwachungsprotokollen
Neue Rolle "Schreibgeschützter Operator" Ganz neue schreibgeschützte Operatorrolle, um das Dev Ops-Modell zu vereinfachen, bei dem der Zugriff auf den Produktionsstempel bereitgestellt wird, ohne etwas aktualisieren zu können.

BizTalk Server Schreibgeschützte Benutzergruppe
XSLT 3.0 Neues erweiterbares Modell für die Laufzeitzuordnungsausführung, out-of-box-Verkabelung für die Zusammenarbeit mit XSLT3.0.

XSLT-Transformations-Engine
Implementierung benutzerdefinierter XSLT-Transformationen
Zusätzliche Updates
  • Wechseln Sie zu dem neuen, langfristig unterstützten Microsoft OLEDB-Treiber für SQL Server.

  • Unterstützung für SSO-Partneranwendungen im SFTP-Adapter.

  • SQL Verfügbarkeitsgruppenunterstützung für DAS BAM-DTS-Paket über den SSIS-Katalog.

  • Teilweise deaktivierte Empfangsstandorte.
    Aktivieren der Fehlertoleranz für Empfangsspeicherort

  • Verbesserungen des Durchsatzes für dynamische Sendeports mit geordneter Übermittlung.

Liste mit veralteten & entfernten Features

Programm Status Ersetzung
Proben Entfernt Aus der BizTalk Server entfernt.
POP3- und SMTP-Adapter Als veraltet markiert Office 365-Adapter
Unterstützung für die ACS-Authentifizierung in Adaptern Entfernt SAS-Authentifizierung
SOAP-Adapter Als veraltet markiert WCF-BasicHttp-Adapter
Alter SQL-Adapter Entfernt WCF-SQL Adapter
BPEL-Unterstützung Als veraltet markiert Keine
JDE OneWorld-Adapter Als veraltet markiert Keine
OWC-Redist Entfernt Keine
BAM-Portal Als veraltet markiert Keine
WCF-NetTcpRelay-Adapter Als veraltet markiert Keine

Wichtig

Einige dieser veralteten Funktionen können in neueren Versionen von BizTalk gefunden werden. In diesen Szenarien ist Folgendes zu berücksichtigen:

  • Das Feature kann intern in BizTalk verwendet werden und ist nicht für die Verwendung durch Kundenlösungen vorgesehen. Es wird in Kundenlösungen nicht unterstützt.
  • Die Schnittstellen wurden möglicherweise von Microsoft geändert und sind möglicherweise nicht öffentlich verfügbar.

Nächste Schritte

Hardware & Softwareanforderungen
Setup & Voraussetzungen für die Installation
Installieren von BizTalk