Richtlinien für barrierefreie Webinhalte

Informationen zu WCAG

Die Richtlinien für barrierefreie Webinhalte (WCAG) bieten ein Framework zur Barrierefreiheit von Webinhalten für Personen mit Behinderungen. WCAG Version 2.0 wurde 2008 vom World Wide Web Consortium (W3C) veröffentlicht, einer internationalen Organisation, die sich dem Aufstellen von Webstandards verschrieben hat, und im Juni 2018 auf WCAG 2.1 aktualisiert. 2012 wurde WCAG 2.0 auch von der International Organization for Standardization (ISO) als ISO/IEC 40500:2012 veröffentlicht.

Inhalte, die mit WCAG 2.1 konform sind, entsprechen auch WCAG 2.0. Bei Richtlinien, die Konformität mit WCAG 2.0 erfordern, kann WCAG 2.1 als alternative Konformitätsmethode betrachtet werden.

Microsoft ist ein führender Anbieter von Software und Cloud-Services für Verbraucher, Unternehmen und Regierungen weltweit. Um Kunden bei der Kaufentscheidung zu unterstützen, veröffentlicht Microsoft Konformitätsberichte zur Barrierefreiheit, die beschreiben, inwieweit unsere Produkte und Dienste die WCAG-Kriterien unterstützen. Anhand dieser Informationen können Microsoft-Kunden ermitteln, ob ein bestimmtes Produkt oder eine bestimmte Dienstleistung den spezifischen Bedürfnissen gerecht wird.

Microsoft und WCAG

Microsofts Berücksichtigung des WCAG-Standards in der Entwicklung von Produkten und Dienstleistungen verweist auf sein Engagement, Technologien und Daten allen Kunden zugänglich zu machen.

Microsoft veröffentlicht WCAG-Berichte, die das gesamte Produkt oder die gesamte Dienstleistung beschreiben. Im Allgemeinen wird kein Bericht für einzelne Funktionen oder Komponenten erstellt. In einigen Fällen veröffentlicht Microsoft möglicherweise eine neue Komponente für ein vorhandenes Produkt oder eine neue Version einer vorhandenen Komponente, die Benutzer getrennt installieren können. Für solche Komponenten oder Versionen veröffentlicht Microsoft möglicherweise auch einen WCAG-Bericht.

Laden Sie die WCAG (ISO/IEC 40500)-Barrierefreiheitsstandards herunter

Zu Microsoft gehörende Cloudplattformen und -dienste

  • Azure und Azure Government
  • Azure DevOps Services
  • Dynamics 365 und Dynamics 365 U.S. Government
  • Intune
  • Office 365, Office 365 U.S. Government, Office 365 U.S. Government Defense
  • Windows Server 2016

Office 365 und WCAG

Office 365-Cloudumgebungen

Microsoft Office 365 ist eine mehrinstanzenfähige Hyperscale-Cloudplattform und eine integrierte Oberfläche für Apps und Dienste, die Kunden in mehreren Regionen weltweit zur Verfügung steht. Die meisten Office 365-Dienste ermöglichen es Kunden, die Region anzugeben, in der sich ihre Kundendaten befinden. Microsoft kann Kundendaten aus Gründen der Datenresilienz in andere Regionen innerhalb desselben geografischen Gebiets (z. B. die USA) replizieren, Microsoft repliziert jedoch keine Kundendaten außerhalb des ausgewählten geografischen Bereichs.

In diesem Abschnitt werden die folgenden Office 365-Cloudumgebungen behandelt:

  • Clientsoftware (Client): Kommerzielle Clientsoftware, die auf Kundengeräten ausgeführt wird.
  • Office 365 (Kommerziell): Der kommerzielle öffentliche Office 365-Clouddienst, der global verfügbar ist.
  • Office 365 Government Community Cloud (GCC): Der Office 365 GCC-Clouddienst ist für Bundes-, Landes-, Kommunal- und Stammesregierungen der Vereinigten Staaten sowie für Auftragnehmer verfügbar, die Daten im Auftrag der US-Regierung speichern oder verarbeiten.
  • Office 365 Government Community Cloud – High (GCC High): Der Office 365 GCC-High-Clouddienst wurde gemäß den Sicherheitsanforderungen der Richtlinien des Verteidigungsministeriums (DoD) Level 4 entwickelt und unterstützt streng regulierte Bundes- und Verteidigungsinformationen. Diese Umgebung wird von Bundesbehörden, der Defense Industrial Base (DIBs) und staatlichen Auftragnehmern verwendet.
  • Office 365 DoD (DoD): Der Office 365 DoD-Clouddienst wurde gemäß den DoD-Sicherheitsanforderungen der Stufe 5 entwickelt und unterstützt strenge Bundes- und Verteidigungsvorschriften. Diese Umgebung ist für die ausschließliche Verwendung durch das US-Verteidigungsministerium bestimmt.

Verwenden Sie diesen Abschnitt, um Ihre Complianceverpflichtungen in regulierten Branchen und globalen Märkten zu erfüllen. Informationen dazu, welche Dienste in welchen Regionen verfügbar sind, finden Sie in den Informationen zur internationalen Verfügbarkeit und im Artikel Wo Ihre Microsoft 365 Kundendaten gespeichert werden. Weitere Informationen zur Office 365 Government-Cloudumgebung finden Sie im Artikel Office 365 Government-Cloud.

Ihre Organisation ist vollständig dafür verantwortlich, die Einhaltung aller geltenden Gesetze und Bestimmungen sicherzustellen. Die in diesem Abschnitt bereitgestellten Informationen stellen keine rechtliche Beratung dar und Sie sollten sich bei Fragen zur Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen für Ihre Organisation an Rechtsberater wenden.

Office 365-Anwendbarkeit und im Leistungsumfang enthaltene Dienste

Verwenden Sie die folgende Tabelle, um die Anwendbarkeit für Ihre Office 365-Dienste und -Abonnements zu bestimmen:

Anwendbarkeit Im Leistungsumfang enthaltene Dienste
Client Access, Excel, Office 365-Verwaltungsportal für Android, Office 365-Verwaltungsportal für iOS, Office-Konfigurationstool, Office Lens, OneNote, Outlook, PowerPoint, Project, SharePoint, To-Do, Visio, Word
Kommerziell Exchange Admin Center, Office 365-Kundenportal, Office 365 Security & Compliance Center, Office.com, OneDrive Admin Center, OneDrive for Business, OneDrive-Synchronisierungsclient, Orcas, Outlook Groups
GCC Azure Active Directory, Compliance-Manager, Delve, Exchange Online, Forms, Microsoft Defender für Office 365, Microsoft Teams, MyAnalytics, Office 365 Advanced Compliance-Add-On, Office 365-Kundenportal, Office 365 Security & Compliance Center, Office Online, Office Pro Plus, OneDrive for Business, Planner, PowerApps, Power Automate, Power BI, Skype for Business, Stream
GCC High Azure Active Directory, Exchange Online, Forms, Microsoft Defender für Office 365, Microsoft Teams, Office 365 Advanced Compliance-Add-On, Office 365-Kundenportal, Office 365 Security & Compliance Center, Office Online, Office Pro Plus, OneDrive for Business, Planner, PowerApps, Power Automate, Power BI, Skype for Business
DoD Azure Active Directory, Exchange Online, Microsoft Defender für Office 365, Microsoft Teams, Office 365 Advanced Compliance-Add-On, Office 365-Kundenportal, Office 365 Security & Compliance Center, Office Online, Office Pro Plus, OneDrive for Business, Planner, Forms, Power BI, Skype for Business

Microsoft Konformitätsberichte zur Barrierefreiheit

WCAG-Berichte für alle unsere Produkte und Dienstleistungen lesen.

Ressourcen