Installieren und Upgraden mit dem Baselinemedium von Version 1606Install and upgrade with the version 1606 baseline media

Gilt für: System Center Configuration Manager (Long Term Servicing Branch)Applies to: System Center Configuration Manager (long-term servicing branch)

Wenn Sie ein Setup vom Baselinemedium Version 1606 für Configuration Manager ausführen, können Sie einen Long-Term Servicing Branch-Standort von System Center Configuration Manager installieren.When you run setup from the version 1606 baseline media for Configuration Manager, you can install a long-term servicing branch site of System Center Configuration Manager.

Das Baselinemedium ist als Teil der Version Microsoft System Center 2016 oder der Version System Center Configuration Manager (Long-Term Servicing Branch 1606) auf DVD verfügbar.The baseline media is available on DVD as part of Microsoft System Center 2016, or from the System Center Configuration Manager long-term servicing branch version 1606. Weitere Informationen zum Baselinemedium finden Sie auf der Seite zu den Baseline- und Updateversionen.To learn about baseline media, see Baseline and update versions.

Wenn Sie das Baselinemedium von Version 1606 verwenden, ist der Standort, den Sie installieren oder auf den Sie aktualisieren:When you use the version 1606 baseline media, the site you install or upgrade to is:

  • Ein Current Branch-Standort, der einem Standort entspricht, der anfänglich mit dem 1511-Baselinemedium installiert wurde und später auf Version 1606 und das entsprechende 1606-Hotfixrollup „KB3186654“ aktualisiert wurde.A Current Branch site that is equivalent to a site that was first installed using the 1511 baseline media, and then updated to version 1606 plus the 1606 hotfix rollup - KB3186654.
  • Ein LTSB-Standort, der dem Current Branch-Standort entspricht, der die Version 1606 und das entsprechende 1606-Hotfixrollup „KB3186654“ ausführt.An LTSB site that is equivalent to the Current Branch site that runs version 1606 plus the 1606 hotfix rollup - KB3186654. Das Baselinemedium enthält bereits das Hotfixrollup.The baseline media already includes the hotfix rollup. Wie im Artikel Einführung in Long-Term Servicing Branch von System Center Configuration Manager beschrieben wird, unterstützt LTSB jedoch nicht alle Features oder Funktionen, die in Current Branch verfügbar sind.But, the LTSB does not support all of the features or capabilities available with the Current Branch, as detailed in Introduction to the Long-Term Servicing Branch of System Center Configuration Manager.

Wenn Sie nicht mit den verschiedenen Branches von Configuration Manager vertraut sind, finden Sie weitere Informationen unter Welcher Branch von Configuration Manager soll verwendet werden?.If you are not familiar with the different branches of Configuration Manager, see Which branch of Configuration Manager should I use.

Änderungen an dem Setup mit dem 1606-BaselinemediumChanges to Setup with the 1606 baseline media

Das 1606-Baselinemedium führt die folgenden Neuerungen für das Configuration Manager-Setup ein.The 1606 baseline media introduces the following changes to Setup for Configuration Manager.

Branch und EditionBranch and edition

Wenn Sie das Setup ausführen, wird Ihnen jetzt eine Lizenzierungsseite angezeigt, in dem Sie den Branch von Configuration Manager auswählen können, den Sie installieren möchten.When you run Setup, you are now presented with a Licensing page where you can select the branch of Configuration Manager you want to install. Sie können Current Branch oder LTSB als lizenzierte Installation auswählen. Alternativ können Sie sich für eine Evaluierungsversion von Current Branch als nicht lizenzierte Installation entscheiden.You can choose either the Current Branch or LTSB as a licensed installation, or you can choose an Evaluation edition of the Current Branch as a non-licensed installation.

Weitere Informationen finden Sie unter Lizenzierung und Branches für Configuration Manager.For more information, see Licensing and branches for Configuration Manager.

Ablauf der Software AssuranceSoftware Assurance expiration

Während des Setups können Sie das Software Assurance-Ablaufdatum eingeben.During Setup, you have the option to enter the Software Assurance expiration date value. Dies ist ein optionaler Wert, den Sie als praktische Erinnerung angeben können.This is an optional value that you can specify as a convenient reminder.

Hinweis

Microsoft überprüft das eingegebene Ablaufdatum nicht und verwendet es auch nicht für die Lizenzüberprüfung.Microsoft does not validate the expiration date you enter and will not use this date for license validation. Stattdessen können Sie das Ablaufdatum angeben, um daran erinnert zu werden.Instead, you can use it as a reminder of your expiration date. Dies ist hilfreich, da Configuration Manager regelmäßig überprüft, ob neue Softwareupdates online angeboten werden, und Ihr Software Assurance-Lizenzstatus sollte aktuell sein, damit Sie von diesen zusätzlichen Updates profitieren können.This is useful because Configuration Manager periodically checks for new software updates offered online, and your software assurance license status should be current to be eligible to use these additional updates.

  • Sie können das Datum auf der Seite Product Key des Setup-Assistenten angeben, wenn Sie das Setup vom Baselinemedium von Configuration Manager-Version 1606 ausführen.You can specify the date value on the Product Key page of the Setup Wizard when you run Setup from the Configuration Manager version 1606 baseline media.
  • Sie können dieses Datum ferner angeben, indem Sie auf der Configuration Manager-Konsole Eigenschaften von Hierarchieeinstellungen > Lizenzierung auswählen.You can also specify this date by selecting Hierarchy Settings Properties > Licensing in the Configuration Manager console.

Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt „Software Assurance-Verträge“ des Artikels Lizenzierung und Branches für Configuration Manager.For more information, see "Software Assurance agreements" in Licensing and branches for Configuration Manager.

Zusätzliche Konfigurationen vor dem UpgradeAdditional pre-upgrade configurations

Vor dem Starten eines Upgrades von System Center 2012 Configuration Manager auf LTSB, müssen Sie für die Prüfliste die folgenden zusätzlichen Schritte ausführen.Prior to starting an upgrade of System Center 2012 Configuration Manager to the LTSB, you must take the following additional steps as part of pre-upgrade checklist.
Deinstallieren Sie die nicht von LTSB unterstützten Standortsystemrollen:Uninstall the site system roles that the LTSB does not support:

  • Asset Intelligence-SynchronisierungspunktAsset Intelligence synchronization point
  • Microsoft Intune-ConnectorMicrosoft Intune connector
  • Cloudbasierte VerteilungspunkteCloud-based distribution points

Weitere Informationen finden Sie unter Upgrade auf System Center Configuration Manager.For more information, see Upgrade to Configuration Manager.

Neue SkriptinstallationsoptionenNew scripted installation options

Das Baselinemedium von Version 1606 unterstützt einen neuen, unbeaufsichtigten Skriptdateischlüssel für skriptgesteuerte Installationen eines neuen Standorts der obersten Ebene.The version 1606 baseline media supports a new unattended script file key for scripted installations of a new top-level site. Dies gilt sowohl für die Installation eines neuen, eigenständigen primären Standorts als auch eines Standorts der zentralen Verwaltung im Rahmen eines Standorterweiterungsszenarios.This applies to installing a new stand-alone primary site or adding a central administration site as part of a site expansion scenario.

Wenn Sie ein unbeaufsichtigtes Skript verwenden, um einen lizenzierten Branch zu installieren, müssen Sie den folgenden Abschnitt, Schlüsselnamen und Werte im Abschnitt „Optionen“ Ihres Skripts hinzufügen.When using an unattended script to install a licensed branch, you must add the following section, key names, and values to the Options section of your script. Sie müssen diese Werte nicht verwenden, um ein Skript für die Installation einer Evaluierungsversion von Current Branch zu erstellen:You don't need to use these values to script the install of an Evaluation edition of the Current Branch:

SABranchOptionsSABranchOptions

  • Schlüsselname: SAActiveKey Name: SAActive

    • Werte: 0 oder 1Values: 0 or 1.
    • Details: Mit 0 wird eine nicht lizenzierte Auswertungsedition von Current Branch und mit 1 die lizenzierte Edition installiert.Details: 0 installs a non-licensed Evaluation edition of Current Branch, and 1 installs a licensed edition.
  • CurrentBranchCurrentBranch

    • Werte: 0 oder 1Values: 0 or 1.
    • Details: Mit 0 wird Long-Term Servicing Branch und mit 1 Current Branch installiert.Details: 0 installs the Long-Term Servicing Branch, and 1 installs the Current Branch.

Um eine lizenzierte Current Branch-Edition zu erstellen, würden Sie z.B. Folgendes verwenden:For example, to install a licensed Current Branch edition you would use:

Schlüsselname: SABranchOptionsKey Name: SABranchOptions

  • SAActive = 1SAActive = 1
  • CurrentBranch = 1CurrentBranch = 1

Wichtig

SABranchOptions funktioniert nur mit dem Setup vom Baselinemedium.SABranchOptions only works with Setup from the baseline media. Es funktioniert nicht, wenn Sie das Setup aus dem Ordner „CD.Latest“ ausführen, den Sie zuvor mithilfe des Baselinemediums von Version 1606 installiert haben.It does not apply when you run Setup from the CD.Latest folder of a site you previously installed using the version 1606 baseline media.

SABranchOptions funktioniert nicht für skriptgesteuerte Upgrades von System Center 2012 Configuration Manager und installiert immer Current Branch.SABranchOptions does not apply to scripted upgrades from System Center 2012 Configuration Manager and always results in the Current Branch.

Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden einer Befehlszeile zum Installieren von Configuration Manager-Standorten.For more information, see Use a command line to install Configuration Manager sites.

Installieren eines neuen StandortsInstall a new site

Wenn Sie das 1606-Baselinemedium verwenden, um einen neuen Standort für jeden Branch zu installieren, verwenden Sie die Standortplanung, die Vorbereitung und die Installationsprozedur, die im Thema Ressourcen für die Installation von Configuration Manager-Standorten dokumentiert sind, zusätzlich zu den folgenden Überlegungen zum Setup:When you use the 1606 baseline media to install a new site of either branch, use the site planning, preparation, and installation procedures documented in the Installing Configuration Manager sites topic with the addition of the following considerations for Setup:

  • Während des Setups müssen Sie den Configuration Manager-Branch auswählen, den Sie installieren möchten, und Sie können Details zu Ihrem Software Assurance-Vertrag angeben.During Setup you must choose the branch of Configuration Manager that you want to install, and you can specify details for your Software Assurance agreement.
  • Alle Standorte in derselben Hierarchie müssen denselben Branch ausführen.All sites in the same hierarchy must run the same branch. Eine Hierarchie mit einer Mischung aus LTSB und Current Branch an unterschiedlichen Standorten wird nicht unterstützt.It is not supported to have a hierarchy with a mix of LTSB and Current Branch at different sites.
  • Neue Skriptinstallation.New scripted installation. Weitere Informationen finden Sie unter „Neue Skriptinstallationsoptionen“ weiter oben in diesem Artikel.For more information, see "New scripted installation options" earlier in this article.

Erweitern eines eigenständigen primären StandortsExpand a stand-alone primary site

Sie können einen eigenständigen primären Standort erweitern, auf dem LTSB ausgeführt wird.You can expand a stand-alone primary site that runs the LTSB. Der Prozess unterscheidet sich nicht von dem, der für einen Current Branch-Standort verwendet wird, jedoch mit einer Einschränkung:The process is no different than that used for a Current Branch site with one caveat:

  • Bei der Installation des neuen Standorts der zentralen Verwaltung müssen Sie das Setup vom ursprünglichen Quellmedium verwenden, das Sie zum Installieren des LTSB-Standorts verwendet haben.When installing the new central administration site you must use Setup from the original source media you used to install the LTSB site. Die Ausführung des Setups aus dem Ordner „CD.Latest“ wird für dieses Szenario nicht unterstützt.Running Setup from the CD.Latest folder for this scenario is not supported.

Weitere Informationen zur Standorterweiterung finden Sie im Abschnitt „Erweitern eines eigenständigen primären Standorts“ des Artikels Verwenden des Setup-Assistenten zum Installieren von System Center Configuration Manager-Standorten.For more information about expanding a site, see "Expand a stand-alone primary site" in Install a site using the Setup Wizard.

Upgrade von System Center 2012 Configuration ManagerUpgrade from System Center 2012 Configuration Manager

Bei einem Upgrade von System Center 2012 Configuration Manager sollten Sie die im Thema Upgraden auf Current Branch für Configuration Manager beschriebene(n) Standortplanung, Vorbereitung und Prozeduren verwenden, allerdings mit den folgenden Änderungen:When you upgrade from System Center 2012 Configuration Manager, use the site planning, preparation, and procedures as documented in the Upgrade to Configuration Manager topic, but with the following changes:

Upgrade auf Current Branch:Upgrade to the Current Branch:

  • Während des Setups müssen Sie Current Branch auswählen, und Sie können Details zu Ihrem Software Assurance-Vertrag angeben.During Setup, you must choose the Current Branch, and you can specify details for your Software Assurance agreement.
  • Neue Skriptinstallation.New scripted installation. Weitere Informationen finden Sie unter „Neue Skriptinstallationsoptionen“ weiter oben in diesem Artikel.For more information, see "New scripted installation options" earlier in this article.

Upgrade auf LTSB:Upgrade to the LTSB:

  • Zusätzliche Schritte zu der vor dem Upgrade durchzugehenden PrüflisteAdditional steps to following in the pre-upgrade checklist.
  • Während des Setups müssen Sie LTSB auswählen, und Sie können Details zu Ihrem Software Assurance-Vertrag angeben.During Setup you must choose the LTSB, and you can specify details for your Software Assurance agreement.
  • Sie können ein Upgrade nur für einen Standort durchführen, der System Center 2012 Configuration Manager mit Service Pack 1, System Center 2012 Configuration Manager mit Service Pack 2, System Center 2012 R2 Configuration Manager mit Service Pack 1 oder System Center 2012 R2 Configuration Manager ohne Service Pack ausführt.You can only upgrade a site that runs System Center 2012 Configuration Manager with Service Pack 1, System Center 2012 Configuration Manager with Service Pack 2, System Center 2012 R2 Configuration Manager with Service Pack 1, or System Center 2012 R2 Configuration Manager with no service pack.

Pfade für direkte Upgrades für das 1606-BaselinemediumIn-place upgrade paths for the 1606 baseline media

Sie können das 1606-Baselinemedium verwenden, um folgende Versionen auf eine lizenzierte Version von Configuration Manager upzugraden:You can use the 1606 baseline media to upgrade the following to a licensed edition of Configuration Manager:

  • System Center 2012 R2 Configuration Manager mit Service Pack 1System Center 2012 R2 Configuration Manager with Service Pack 1
  • System Center 2012 R2 Configuration Manager ohne Service Pack (dies erfordert die Verwendung der Baselinemedien für Version 1606, die am 15. Dezember 2016 wieder veröffentlicht wurde.)System Center 2012 R2 Configuration Manager with no service pack (this requires the use of the baseline media for version 1606 that was rereleased on December 15th, 2016.)
  • System Center 2012 Configuration Manager mit Service Pack 2System Center 2012 Configuration Manager with Service Pack 2
  • System Center 2012 Configuration Manager mit Service Pack 1 (dies erfordert die Verwendung der Baselinemedien für Version 1606, die am 15. Dezember 2016 wieder veröffentlicht wurde.)System Center 2012 Configuration Manager with Service Pack 1 (this requires the use of the baseline media for version 1606 that was rereleased on December 15th, 2016.)

Sie können diese Medien auch dazu verwenden, um eine nicht lizenzierte Evaluierungsversion von Current Branch auf eine vollständig lizenzierte Version von Current Branch upzugraden.You can also use this media to upgrade a non-licensed Evaluation edition of Current Branch to a fully licensed version of the Current Branch.

Das Medium unterstützt kein Upgrade von:This media does not support the upgrade of:

  • Anderen Versionen von System Center 2012 Configuration ManagerOther versions of System Center 2012 Configuration Manager.
  • Configuration Manager 2007 oder früherConfiguration Manager 2007 or earlier.
  • Einer Release Candidate-Installation von Configuration ManagerA release candidate installation of Configuration Manager.

Informationen zu dem Ordner „CD.Latest“ und LTSBAbout the CD.Latest folder and the LTSB

Die folgenden Einschränkungen betreffen die Verwendung der Medien, die Configuration Manager im Ordner „CD.Latest“ auf dem Standortserver erstellt.The following are limitations on using the media that Configuration Manager creates in the CD.Latest folder on the site server. Diese Einschränkungen gelten für Standorte, die LTSB ausführen:These limits apply to sites that run the LTSB:

Medien im Ordner „CD.Latest“ werden unterstützt für:Media in the CD.Latest folder is supported for:

  • StandortwiederherstellungSite recovery.
  • StandortwartungSite maintenance.
  • Installation zusätzlicher untergeordneter primärer StandorteInstalling additional child primary sites.

Medien werden im Ordner „CD.Latest“ nicht unterstützt für:Media in the CD.Latest folder is not supported for:

  • Die Installation eines Standorts der zentralen Verwaltung im Rahmen eines Szenarios zur Standorterweiterung.Installing a central administration site as part of a site expansion scenario.

Weitere Informationen finden Sie unter Der Ordner „CD.Latest“ für System Center Configuration Manager.For more information, see the CD.Latest folder.

Sicherung, Wiederherstellung und Standartwartung für LTSBBackup, recovery, and site maintenance for the LTSB

Verwenden Sie zum Sichern, Wiederherstellen oder Ausführen der Wartung eines Standorts, der LTSB ausführt, den Leitfaden und die Prozeduren, die im Artikel zu Sicherung und Wiederherstellung in Configuration Manager beschrieben werden.To back up, recover, or run site maintenance on a site that runs the LTSB, use the guidance and procedures from Backup and recovery for Configuration Manager.

Verwenden Sie das Configuration Manager-Setup im Ordner „CD.Latest“ der Sicherung Ihres LTSB-Standorts.Use Configuration Manager Setup from the CD.Latest folder of the backup of your LTSB site.