YEARFRAC

Berechnet den Anteil des Jahres, der durch die Anzahl von ganzen Tagen zwischen zwei Datumswerten repräsentiert wird. Verwenden Sie die Arbeitsblattfunktion YEARFRAC, um den Anteil der Forderungen oder Verbindlichkeiten eines ganzen Jahres zu ermitteln, der einer bestimmten Laufzeit zuzuordnen ist.

Syntax

YEARFRAC(<start_date>, <end_date>, <basis>)  

Parameter

Begriff Definition
start_date Das Startdatum im datetime-Format.
end_date Das Enddatum im datetime-Format.
basis (Optional) Die Basis für die Zählung von Tagen. Alle Argumente werden zu ganzen Zahlen verkürzt.

Basis: Beschreibung

0: US (NASD) 30/360

1: Actual/actual

2: Actual/360

3: Actual/365

4: European 30/360

Rückgabewert

Eine Dezimalzahl Der interne Datentyp ist eine doppelt genaue 64-Bit-Gleitkommazahl (8 Byte) in IEEE-Darstellung mit Vorzeichen.

Bemerkungen

  • Im Gegensatz zu Microsoft Excel, das Datumswerte als fortlaufende Nummern speichert, verwendet DAX das datetime-Format, um mit Datums- und Uhrzeitwerten zu arbeiten. Wenn Sie Datumswerte als fortlaufende Nummern anzeigen müssen, können Sie die Formatierungsoptionen in Excel verwenden.

  • Wenn es sich bei start_date oder end_date nicht um gültige Datumswerte handelt, gibt YEARFRAC einen Fehler zurück.

  • Wenn basis < 0 oder basis > 4 lautet, gibt YEARFRAC einen Fehler zurück.

Beispiel 1

Das folgende Beispiel gibt den Bruchteil von Jahren zurück, der durch die Differenz zwischen den Datumswerten in den zwei Spalten TransactionDate und ShippingDate dargestellt wird:

= YEARFRAC(Orders[TransactionDate],Orders[ShippingDate])  

Beispiel 2

Das folgende Beispiel gibt den Bruchteil von Jahren zurück, der durch die Differenz zwischen dem 1. Januar und dem 1. März dargestellt wird:

= YEARFRAC("Jan 1 2007","Mar 1 2007")  

Verwenden Sie nach Möglichkeit vierstellige Jahresangaben, um unerwartete Ergebnisse zu vermeiden. Wenn das Jahr abgeschnitten ist, wird das aktuelle Jahr angenommen. Ist das Datum nicht angegeben, wird der erste Tag des Monats angenommen.

Das zweite Argument, basis, wurde ebenfalls ausgelassen. Aus diesem Grund wird der Jahresanteil nach dem US-Standard (NASD) 30/360 berechnet.

Siehe auch

Datums- und Uhrzeitfunktionen
WEEKNUM-Funktion
YEARFRAC-Funktion
WEEKDAY-Funktion