ModelStateDictionary Klasse

Definition

Stellt den Status eines Versuchs dar, Werte von einer HTTP-Anforderung an eine Aktionsmethode zu binden, die Validierungsinformationen enthält.

public ref class ModelStateDictionary : System::Collections::Generic::IEnumerable<System::Collections::Generic::KeyValuePair<System::String ^, Microsoft::AspNetCore::Mvc::ModelBinding::ModelStateEntry ^>>, System::Collections::Generic::IReadOnlyCollection<System::Collections::Generic::KeyValuePair<System::String ^, Microsoft::AspNetCore::Mvc::ModelBinding::ModelStateEntry ^>>, System::Collections::Generic::IReadOnlyDictionary<System::String ^, Microsoft::AspNetCore::Mvc::ModelBinding::ModelStateEntry ^>
public class ModelStateDictionary : System.Collections.Generic.IEnumerable<System.Collections.Generic.KeyValuePair<string,Microsoft.AspNetCore.Mvc.ModelBinding.ModelStateEntry>>, System.Collections.Generic.IReadOnlyCollection<System.Collections.Generic.KeyValuePair<string,Microsoft.AspNetCore.Mvc.ModelBinding.ModelStateEntry>>, System.Collections.Generic.IReadOnlyDictionary<string,Microsoft.AspNetCore.Mvc.ModelBinding.ModelStateEntry>
type ModelStateDictionary = class
    interface IReadOnlyDictionary<string, ModelStateEntry>
    interface seq<KeyValuePair<string, ModelStateEntry>>
    interface IEnumerable
    interface IReadOnlyCollection<KeyValuePair<string, ModelStateEntry>>
type ModelStateDictionary = class
    interface seq<KeyValuePair<string, ModelStateEntry>>
    interface IEnumerable
    interface IReadOnlyCollection<KeyValuePair<string, ModelStateEntry>>
    interface IReadOnlyDictionary<string, ModelStateEntry>
Public Class ModelStateDictionary
Implements IEnumerable(Of KeyValuePair(Of String, ModelStateEntry)), IReadOnlyCollection(Of KeyValuePair(Of String, ModelStateEntry)), IReadOnlyDictionary(Of String, ModelStateEntry)
Vererbung
ModelStateDictionary
Implementiert

Konstruktoren

ModelStateDictionary()

Initialisiert eine neue Instanz der ModelStateDictionary-Klasse.

ModelStateDictionary(Int32)

Initialisiert eine neue Instanz der ModelStateDictionary-Klasse.

ModelStateDictionary(ModelStateDictionary)

Initialisiert eine neue Instanz der ModelStateDictionary -Klasse mithilfe von Werten, die aus dem angegebenen kopiert dictionary werden.

Felder

DefaultMaxAllowedErrors

Der Standardwert für MaxAllowedErrors 200.

Eigenschaften

Count

Gets the number of elements in the collection.

ErrorCount

Ruft die Anzahl der Fehler ab, die dieser Instanz von über oder hinzugefügt ModelStateDictionary AddModelError TryAddModelError wurden.

HasReachedMaxErrors

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die maximale Anzahl von Fehlern aufgezeichnet wurde.

IsValid

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob Modellzustandswerte in diesem Modellzustandswörterbuch ungültig sind oder nicht überprüft werden.

Item[String]

Gets the element that has the specified key in the read-only dictionary.

Keys

Ruft die Schlüsselsequenz ab.

MaxAllowedErrors

Ruft die maximal zulässigen Modellzustandsfehler in dieser Instanz von ab oder legt diese ModelStateDictionary fest. Der Standardwert ist 200.

Root

Stammeintrag für den ModelStateDictionary .

ValidationState System.Object.ValidationState
Values

Ruft die Wertsequenz ab.

Methoden

AddModelError(String, Exception, ModelMetadata)

Fügt der exception Errors -Instanz, die dem angegebenen zugeordnet ist, den angegebenen key hinzu. Wenn die maximale Anzahl zulässiger Fehler bereits aufgezeichnet wurde, stellt sicher, dass stattdessen eine TooManyModelErrorsException Ausnahme aufgezeichnet wird.

AddModelError(String, String)

Fügt der errorMessage Errors -Instanz, die dem angegebenen zugeordnet ist, den angegebenen key hinzu. Wenn die maximale Anzahl zulässiger Fehler bereits aufgezeichnet wurde, stellt sicher, dass stattdessen eine TooManyModelErrorsException Ausnahme aufgezeichnet wird.

Clear()

Entfernt alle Schlüssel und Werte aus dieser Instanz von ModelStateDictionary .

ClearValidationState(String)

Löscht ModelStateDictionary Einträge, die mit dem Schlüssel übereinstimmen, der als Parameter übergeben wird.

ContainsKey(String)

Determines whether the read-only dictionary contains an element that has the specified key.

FindKeysWithPrefix(String)

Ruft einen ab, der ModelStateDictionary.PrefixEnumerable diese Instanz von ModelStateDictionary mithilfe des angegebenen prefix durchläuft.

GetEnumerator()

Gibt einen Enumerator zurück, der diese Instanz von ModelStateDictionary durchläuft.

GetFieldValidationState(String)

Gibt das Aggregat ModelValidationState für Elemente zurück, die mit dem angegebenen key beginnen.

GetValidationState(String)

Gibt ModelValidationState für den key zurück.

MarkFieldSkipped(String)

Markiert den ValidationState für den Eintrag mit dem angegebenen als key Skipped .

MarkFieldValid(String)

Markiert den ValidationState für den Eintrag mit dem angegebenen als key Valid .

Merge(ModelStateDictionary)

Kopiert die Werte aus dem angegebenen dictionary in diese Instanz und überschreibt vorhandene Werte, wenn Schlüssel identisch sind.

Remove(String)

Entfernt mit ModelStateEntry dem angegebenen key .

SetModelValue(String, Object, String)

Legt die von RawValue und für mit dem AttemptedValue ModelStateEntry angegebenen key fest.

SetModelValue(String, ValueProviderResult)

Legt den Wert für mit ModelStateEntry dem angegebenen key fest.

StartsWithPrefix(String, String)

Diese API unterstützt die MVC-Infrastruktur und ist nicht für die direkte Verwendung in Ihrem Code vorgesehen. Diese API kann sich ändern oder in zukünftigen Releases entfernt werden.

TryAddModelError(String, Exception, ModelMetadata)

Versucht, der exception -Instanz, die dem Errors angegebenen zugeordnet ist, den angegebenen key hinzuzufügen. Wenn die maximale Anzahl zulässiger Fehler bereits aufgezeichnet wurde, stellt sicher, dass stattdessen eine TooManyModelErrorsException Ausnahme aufgezeichnet wird.

TryAddModelError(String, String)

Versucht, der errorMessage -Instanz, die dem Errors angegebenen zugeordnet ist, den angegebenen key hinzuzufügen. Wenn die maximale Anzahl zulässiger Fehler bereits aufgezeichnet wurde, stellt sicher, dass stattdessen eine TooManyModelErrorsException Ausnahme aufgezeichnet wird.

TryAddModelException(String, Exception)

Fügt der exception Errors -Instanz, die dem angegebenen zugeordnet ist, den angegebenen key hinzu. Wenn die maximale Anzahl zulässiger Fehler bereits aufgezeichnet wurde, stellt sicher, dass stattdessen eine TooManyModelErrorsException Ausnahme aufgezeichnet wird.

TryGetValue(String, ModelStateEntry)

Explizite Schnittstellenimplementierungen

IEnumerable.GetEnumerator()

Returns an enumerator that iterates through a collection.

IEnumerable<KeyValuePair<String,ModelStateEntry>>.GetEnumerator()

Returns an enumerator that iterates through the collection.

IReadOnlyDictionary<String,ModelStateEntry>.Keys

Gets an enumerable collection that contains the keys in the read-only dictionary.

IReadOnlyDictionary<String,ModelStateEntry>.Values

Gets an enumerable collection that contains the values in the read-only dictionary.

Erweiterungsmethoden

AddModelError<TModel>(ModelStateDictionary, Expression<Func<TModel,Object>>, Exception, ModelMetadata)

Fügt der exception -Instanz, die dem Errors angegebenen zugeordnet ist, den angegebenen expression hinzu. Wenn die maximale Anzahl zulässiger Fehler bereits aufgezeichnet wurde, stellt sicher, dass TooManyModelErrorsException stattdessen eine Ausnahme aufgezeichnet wird.

AddModelError<TModel>(ModelStateDictionary, Expression<Func<TModel,Object>>, String)

Fügt der errorMessage -Instanz, die dem Errors angegebenen zugeordnet ist, den angegebenen expression hinzu. Wenn die maximale Anzahl zulässiger Fehler bereits aufgezeichnet wurde, stellt sicher, dass TooManyModelErrorsException stattdessen eine Ausnahme aufgezeichnet wird.

Remove<TModel>(ModelStateDictionary, Expression<Func<TModel,Object>>)

Entfernt die angegebene expression aus der ModelStateDictionary.

RemoveAll<TModel>(ModelStateDictionary, Expression<Func<TModel,Object>>)

Entfernt alle Einträge für den angegebenen expression aus ModelStateDictionary der .

TryAddModelException<TModel>(ModelStateDictionary, Expression<Func<TModel,Object>>, Exception)

Fügt der exception -Instanz, die dem Errors angegebenen zugeordnet ist, den angegebenen expression hinzu. Wenn die maximale Anzahl zulässiger Fehler bereits aufgezeichnet wurde, stellt sicher, dass TooManyModelErrorsException stattdessen eine Ausnahme aufgezeichnet wird.

Gilt für: