IEntityType Schnittstelle

Definition

Stellt einen Entitätstyp in einem Modell dar.

public interface IEntityType : Microsoft.EntityFrameworkCore.Infrastructure.IAnnotatable
public interface IEntityType : Microsoft.EntityFrameworkCore.Metadata.ITypeBase
public interface IEntityType : Microsoft.EntityFrameworkCore.Metadata.IReadOnlyEntityType, Microsoft.EntityFrameworkCore.Metadata.ITypeBase
type IEntityType = interface
    interface IAnnotatable
type IEntityType = interface
    interface ITypeBase
    interface IAnnotatable
type IEntityType = interface
    interface IReadOnlyEntityType
    interface IReadOnlyTypeBase
    interface IReadOnlyAnnotatable
    interface ITypeBase
    interface IAnnotatable
Public Interface IEntityType
Implements IAnnotatable
Public Interface IEntityType
Implements ITypeBase
Public Interface IEntityType
Implements IReadOnlyEntityType, ITypeBase
Abgeleitet
Implementiert

Hinweise

Weitere Informationen finden Sie unter Modellieren von Entitätstypen und Beziehungen.

Eigenschaften

BaseType

Ruft den Basistyp dieses Entitätstyps ab. Gibt null zurück, wenn es sich nicht um einen abgeleiteten Typ in einer Vererbungshierarchie handelt.

ClrType

Ruft die CLR-Klasse ab, die zum Darstellen von Instanzen dieses Typs verwendet wird. Gibt NULL zurück, wenn der Typ keine entsprechende CLR-Klasse (als Schattentyp bekannt) hat.

Schattentypen werden derzeit nicht in einem Modell unterstützt, das zur Laufzeit mit einem verwendet DbContext wird. Daher sind Schattentypen nur in Momentaufnahmen des Migrationsmodells usw. vorhanden.

ConstructorBinding

Ruft den für InstantiationBinding den bevorzugten Konstruktor ab.

DefiningEntityType

Ruft den definierenden Entitätstyp ab.

DefiningNavigationName

Ruft den Namen der definierenden Navigation ab.

DefiningQuery

Ruft die LINQ-Abfrage ab, die als Standardquelle für Abfragen dieses Typs verwendet wird.

HasSharedClrType

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob dieser Entitätstyp einem zugeordnet Type ist, dem auch andere Entitätstypen zugeordnet sind.

(Geerbt von IReadOnlyTypeBase)
IsPropertyBag

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob dieser Entitätstyp über einen Indexer verfügt, der beliebige Eigenschaften enthalten kann, und eine Methode, mit der bestimmt werden kann, ob eine bestimmte Indexereigenschaft einen Wert enthält.

(Geerbt von IReadOnlyTypeBase)
IsQueryType

Ruft ab, ob dieser Entitätstyp ein Abfragetyp ist.

Item[String]

Ruft den Wert der Anmerkung mit dem angegebenen Namen ab und gibt zurück, null wenn sie nicht vorhanden ist.

(Geerbt von IReadOnlyAnnotatable)
Model

Ruft das Modell ab, zu dem dieser Typ gehört.

Name

Ruft den Namen dieses Typs ab.

QueryFilter

Ruft den LINQ-Ausdrucksfilter ab, der automatisch auf Abfragen für diesen Entitätstyp angewendet wird.

Methoden

AddRuntimeAnnotation(String, Object)

Fügt diesem -Objekt eine Laufzeitanmerkung hinzu. Löst aus, wenn bereits eine Anmerkung mit dem angegebenen Namen vorhanden ist.

(Geerbt von IAnnotatable)
AnnotationsToDebugString(Int32)

Ruft die Debugzeichenfolge für alle Im -Objekt deklarierten Anmerkungen ab.

(Geerbt von IReadOnlyAnnotatable)
DisplayName()

Ruft den Anzeigenamen für den angegebenen IReadOnlyTypeBase ab.

(Geerbt von IReadOnlyTypeBase)
DisplayName(Boolean)

Ruft den Anzeigenamen für den angegebenen IReadOnlyTypeBase ab.

(Geerbt von IReadOnlyTypeBase)
FindAnnotation(String)

Ruft die Anmerkung mit dem angegebenen Namen ab und gibt zurück, null wenn sie nicht vorhanden ist.

(Geerbt von IReadOnlyAnnotatable)
FindClosestCommonParent(IEntityType)

Gibt den nächstgelegenen Entitätstyp zurück, der beiden angegebenen Entitätstypen über-übergeordnetes Element ist. Wenn eine der angegebenen Entitäten ein übergeordnetes Element der anderen ist, wird dieses übergeordnete Element zurückgegeben. Gibt null zurück, wenn sich die beiden Entitätstypen nicht in derselben Hierarchie befinden.

FindClosestCommonParent(IReadOnlyEntityType)

Gibt den nächstgelegenen Entitätstyp zurück, der beiden angegebenen Entitätstypen über-übergeordnetes Element ist. Wenn eine der angegebenen Entitäten ein übergeordnetes Element der anderen ist, wird dieses übergeordnete Element zurückgegeben. Gibt null zurück, wenn sich die beiden Entitätstypen nicht in derselben Hierarchie befinden.

(Geerbt von IReadOnlyEntityType)
FindDeclaredForeignKeys(IReadOnlyList<IReadOnlyProperty>)

Ruft die Fremdschlüssel ab, die mithilfe der angegebenen IEntityType Eigenschaften für den angegebenen deklariert wurden.

FindDeclaredNavigation(String)

Ruft eine Navigationseigenschaft für den angegebenen Entitätstyp ab. Gibt keine Navigationseigenschaften zurück, die für einen Basistyp definiert sind. Gibt null zurück, wenn keine Navigationseigenschaft gefunden wird.

FindDeclaredProperty(String)

Sucht eine Eigenschaft, die für den Typ mit dem angegebenen Namen deklariert ist. Gibt keine eigenschaften zurück, die für einen Basistyp definiert sind.

FindDeclaredSkipNavigation(String)

Ruft eine Skip-Navigationseigenschaft für diesen Entitätstyp ab. Gibt keine skip-Navigationseigenschaften zurück, die für einen Basistyp definiert sind. Gibt null zurück, wenn keine Skip-Navigationseigenschaft gefunden wird.

FindDiscriminatorProperty()

Gibt die IProperty zurück, die zum Speichern eines Diskriminatorwerts verwendet wird.

FindForeignKey(IReadOnlyList<IProperty>, IKey, IEntityType)

Ruft den Fremdschlüssel für die angegebenen Eigenschaften ab, die auf einen bestimmten primären oder alternativen Schlüssel verweist. Gibt null zurück, wenn kein Fremdschlüssel gefunden wird.

FindForeignKey(IReadOnlyList<IReadOnlyProperty>, IReadOnlyKey, IReadOnlyEntityType)

Ruft den Fremdschlüssel für die angegebenen Eigenschaften ab, die auf einen bestimmten primären oder alternativen Schlüssel verweist. Gibt null zurück, wenn kein Fremdschlüssel gefunden wird.

FindForeignKey(IReadOnlyProperty, IReadOnlyKey, IReadOnlyEntityType)

Ruft den Fremdschlüssel für die angegebenen Eigenschaften ab, die auf einen bestimmten primären oder alternativen Schlüssel verweist. Gibt null zurück, wenn kein Fremdschlüssel gefunden wird.

FindForeignKeys(IReadOnlyList<IReadOnlyProperty>)

Ruft die Fremdschlüssel ab, die für die angegebenen Eigenschaften definiert sind. Es werden nur Fremdschlüssel zurückgegeben, die genau für den angegebenen Eigenschaftensatz definiert sind.

FindForeignKeys(IReadOnlyProperty)

Ruft die Fremdschlüssel ab, die für die gegebene Eigenschaft definiert sind. Es werden nur Fremdschlüssel zurückgegeben, die genau für die angegebene Eigenschaft definiert sind. Zusammengesetzte Fremdschlüssel, die die angegebene Eigenschaft enthalten, werden nicht zurückgegeben.

FindIndex(IReadOnlyList<IProperty>)

Ruft den unbenannten Index ab, der für die angegebenen Eigenschaften definiert ist. Gibt null zurück, wenn kein solcher Index definiert ist.

Benannte Indizes werden auch dann nicht zurückgegeben, wenn die Liste der Eigenschaften entspricht.

FindIndex(IReadOnlyList<IReadOnlyProperty>)

Ruft den unbenannten Index ab, der für die angegebenen Eigenschaften definiert ist. Gibt null zurück, wenn kein solcher Index definiert ist.

Benannte Indizes werden auch dann nicht zurückgegeben, wenn die Liste der Eigenschaften entspricht.

FindIndex(IReadOnlyProperty)

Ruft den für die gegebene Eigenschaft definierten Index ab. Gibt null zurück, wenn kein Index definiert ist.

FindIndex(String)

Ruft den Index mit dem angegebenen Namen ab. Gibt null zurück, wenn kein solcher Index vorhanden ist.

FindIndexerPropertyInfo()

Gibt den PropertyInfo für den Indexer für den zugeordneten CLR-Typ zurück, sofern vorhanden.

(Geerbt von IReadOnlyTypeBase)
FindKey(IReadOnlyList<IProperty>)

Ruft den primären oder alternativen Schlüssel ab, der für die angegebenen Eigenschaften definiert ist. Gibt null zurück, wenn für die angegebenen Eigenschaften kein Schlüssel definiert ist.

FindKey(IReadOnlyList<IReadOnlyProperty>)

Ruft den primären oder alternativen Schlüssel ab, der für die angegebenen Eigenschaften definiert ist. Gibt null zurück, wenn für die angegebenen Eigenschaften kein Schlüssel definiert ist.

FindKey(IReadOnlyProperty)

Ruft den primären oder alternativen Schlüssel ab, der für die gegebene Eigenschaft definiert ist. Gibt null zurück, wenn kein Schlüssel für die gegebene Eigenschaft definiert ist.

FindNavigation(MemberInfo)

Ruft eine Navigationseigenschaft für den angegebenen Entitätstyp ab. Gibt null zurück, wenn keine Navigationseigenschaft gefunden wird.

FindNavigation(String)

Ruft eine Navigationseigenschaft für den angegebenen Entitätstyp ab. Gibt null zurück, wenn keine Navigationseigenschaft gefunden wird.

FindOwnership()

Gibt die Beziehung zum Besitzer zurück, wenn es sich um einen eigenen Typ handelt oder null andernfalls .

FindPrimaryKey()

Ruft den Primärschlüssel für diesen Entitätstyp ab. Gibt null zurück, wenn kein Primärschlüssel definiert ist.

FindProperties(IReadOnlyList<String>)

Sucht übereinstimmende Eigenschaften für den angegebenen Entitätstyp. Gibt null zurück, wenn keine Eigenschaft gefunden wurde.

Diese API findet nur skalare Eigenschaften und keine Navigationseigenschaften.

FindProperty(MemberInfo)

Ruft eine Eigenschaft für den angegebenen Entitätstyp ab. Gibt null zurück, wenn keine Eigenschaft gefunden wird.

Diese API findet nur skalare Eigenschaften und keine Navigationseigenschaften. Verwenden FindNavigation(MemberInfo) Sie , um eine Navigationseigenschaft zu suchen.

FindProperty(String)

Ruft die Eigenschaft mit einem angegebenen Namen ab. Gibt null zurück, wenn keine Eigenschaft mit dem angegebenen Namen definiert ist.

Diese API findet nur skalare Eigenschaften und keine Navigationseigenschaften. Verwenden FindNavigation(String) Sie , um eine Navigationseigenschaft zu suchen.

FindRuntimeAnnotation(String)

Ruft die Laufzeitanmerkung mit dem angegebenen Namen ab und gibt zurück, null wenn sie nicht vorhanden ist.

(Geerbt von IAnnotatable)
FindRuntimeAnnotationValue(String)

Ruft den Wert der Laufzeitanmerkung mit dem angegebenen Namen ab und gibt zurück, null wenn er nicht vorhanden ist.

(Geerbt von IAnnotatable)
FindServiceProperty(String)

Ruft die Diensteigenschaft mit einem angegebenen Namen ab. Gibt null zurück, wenn keine Eigenschaft mit dem angegebenen Namen definiert ist.

Diese API findet nur Diensteigenschaften und keine Skalar- oder Navigationseigenschaften.

FindSkipNavigation(MemberInfo)

Ruft eine Skip-Navigationseigenschaft für diesen Entitätstyp ab. Gibt null zurück, wenn keine Navigationseigenschaft gefunden wird.

FindSkipNavigation(String)

Ruft eine Skip-Navigationseigenschaft für diesen Entitätstyp ab. Gibt null zurück, wenn keine Skip-Navigationseigenschaft gefunden wird.

GetAllBaseTypes()

Ruft alle Typen im Modell ab, von denen ein angegebener Entitätstyp abstammt, beginnend mit dem Stamm.

GetAllBaseTypesAscending()

Ruft alle Typen im Modell ab, von denen ein angegebener Entitätstyp ableitung, beginnend mit dem nächstgelegenen.

GetAllBaseTypesInclusive()

Gibt alle Basistypen des angegebenen Entitätstyps zurück, einschließlich des Typs selbst, von oben nach unten.

GetAllBaseTypesInclusiveAscending()

Gibt alle Basistypen des angegebenen Entitätstyps einschließlich des Typs selbst von unten nach oben zurück.

GetAnnotation(String)

Ruft die Anmerkung mit dem angegebenen Namen ab und löst aus, wenn sie nicht vorhanden ist.

(Geerbt von IReadOnlyAnnotatable)
GetAnnotations()

Ruft alle Anmerkungen für das aktuelle -Objekt ab.

(Geerbt von IReadOnlyAnnotatable)
GetChangeTrackingStrategy()

Ruft die Änderungsnachverfolgungsstrategie ab, die für diesen Entitätstyp verwendet wird. Diese Strategie gibt an, wie der Kontext Änderungen an Eigenschaften für eine Instanz des Entitätstyps erkennt.

(Geerbt von IReadOnlyEntityType)
GetConcreteDerivedTypesInclusive()

Gibt alle abgeleiteten Typen der angegebenen zurück, einschließlich des IEntityType Typs selbst, die nicht abstract sind.

GetDeclaredForeignKeys()

Ruft alle Fremdschlüssel ab, die für den angegebenen deklariert IEntityType sind.

Diese Methode gibt keine Fremdschlüssel zurück, die für Basistypen deklariert sind. Es ist nützlich, alle Entitätstypen zu iterieren, um zu vermeiden, dass derselbe Fremdschlüssel mehr als einmal verarbeitet wird. Verwenden GetForeignKeys() Sie , um auch Fremdschlüssel zurück, die für Basistypen deklariert sind.

GetDeclaredIndexes()

Ruft alle in der angegebenen deklarierten Indizes IEntityType ab.

Diese Methode gibt keine Indizes zurück, die für Basistypen deklariert sind. Es ist nützlich, alle Entitätstypen zu iterieren, um zu vermeiden, dass derselbe Index mehr als einmal verarbeitet wird. Verwenden GetIndexes() Sie , um auch Indizes zurück, die für Basistypen deklariert sind.

GetDeclaredKeys()

Ruft alle Schlüssel ab, die für den angegebenen deklariert IReadOnlyEntityType sind.

Diese Methode gibt keine Schlüssel zurück, die für Basistypen deklariert sind. Es ist nützlich, alle Entitätstypen zu iterieren, um zu vermeiden, dass derselbe Schlüssel mehr als einmal verarbeitet wird. Verwenden GetKeys() Sie , um auch Für Basistypen deklarierte Schlüssel zurück zu geben.

GetDeclaredNavigations()

Ruft alle Navigationseigenschaften ab, die für den angegebenen deklariert IEntityType sind.

Diese Methode gibt keine Navigationseigenschaften zurück, die für Basistypen deklariert sind. Es ist nützlich, alle Entitätstypen zu iterieren, um zu vermeiden, dass dieselbe Navigationseigenschaft mehr als einmal verarbeitet wird. Verwenden GetNavigations() Sie , um auch Navigationseigenschaften zurück, die für Basistypen deklariert sind.

GetDeclaredProperties()

Ruft alle Nichtnavigationseigenschaften ab, die für den angegebenen deklariert IEntityType sind.

Diese Methode gibt keine Eigenschaften zurück, die für Basistypen deklariert sind. Es ist nützlich, alle Entitätstypen zu iterieren, um zu vermeiden, dass dieselbe Eigenschaft mehr als einmal verarbeitet wird. Verwenden GetProperties() Sie , um auch Eigenschaften zurück zu geben, die für Basistypen deklariert sind.

GetDeclaredReferencingForeignKeys()

Ruft alle Fremdschlüssel ab, die auf einen bestimmten Entitätstyp zielen (d. h. Fremdschlüssel, bei denen der gegebene Entitätstyp der Prinzipal ist).

GetDeclaredServiceProperties()

Ruft alle Diensteigenschaften ab, die für den angegebenen deklariert IEntityType sind.

Diese Methode gibt keine Eigenschaften zurück, die für Basistypen deklariert sind. Es ist nützlich, alle Entitätstypen zu iterieren, um zu vermeiden, dass dieselbe Eigenschaft mehr als einmal verarbeitet wird. Verwenden GetServiceProperties() Sie , um auch Eigenschaften zurück zu geben, die für Basistypen deklariert sind.

GetDeclaredSkipNavigations()

Ruft alle für diesen Entitätstyp deklarierten Skipnavigationseigenschaften ab.

Diese Methode gibt keine Skipnavigationseigenschaften zurück, die für Basistypen deklariert wurden. Es ist nützlich, alle Entitätstypen zu iterieren, um zu vermeiden, dass derselbe Fremdschlüssel mehr als einmal verarbeitet wird. Verwenden Sie GetSkipNavigations() , um auch Für Basistypen deklarierte Skip-Navigationseigenschaften zurück zu geben.

GetDerivedForeignKeys()

Ruft alle Fremdschlüssel ab, die für die vom angegebenen abgeleiteten Typen deklariert IEntityType sind.

GetDerivedIndexes()

Ruft alle Indizes ab, die für die vom angegebenen abgeleiteten Typen deklariert IEntityType sind.

GetDerivedNavigations()

Ruft alle Navigationseigenschaften ab, die für die von diesem Entitätstyp abgeleiteten Typen deklariert sind.

Diese Methode gibt keine Navigationseigenschaften zurück, die für den angegebenen Entitätstyp selbst deklariert sind. Verwenden GetNavigations() Sie , um Navigationseigenschaften zurück zu geben, die für diese Typen und Typtypen mit Basisentität deklariert sind.

GetDerivedProperties()

Ruft alle Nichtnavigationseigenschaften ab, die für die von diesem Entitätstyp abgeleiteten Typen deklariert sind.

Diese Methode gibt keine Eigenschaften zurück, die für den angegebenen Entitätstyp selbst deklariert sind. Verwenden GetProperties() Sie , um Eigenschaften zurück, die für diese Typen und Typtypen der Basisentität deklariert sind.

GetDerivedServiceProperties()

Ruft alle Diensteigenschaften ab, die für die von diesem Entitätstyp abgeleiteten Typen deklariert sind.

Diese Methode gibt keine Diensteigenschaften zurück, die für den angegebenen Entitätstyp selbst deklariert sind. Verwenden Sie , um Diensteigenschaften zurück zu geben, GetServiceProperties() die für diese typentypen und Typtypen der Basisentität deklariert sind.

GetDerivedSkipNavigations()

Ruft alle übersprungenen Navigationseigenschaften ab, die für die von diesem Entitätstyp abgeleiteten Typen deklariert wurden.

Diese Methode gibt keine übersprungenen Navigationseigenschaften zurück, die für den angegebenen Entitätstyp selbst deklariert wurden. Verwenden Sie GetSkipNavigations() , um für diesen deklarierte Navigationseigenschaften zu überspringen und typisierte Typen der Basisentität zurückzugeben.

GetDerivedTypes()

Ruft alle Typen im Modell ab, die von einem angegebenen Entitätstyp abgeleitet sind.

GetDerivedTypesInclusive()

Gibt alle abgeleiteten Typen des angegebenen IEntityType zurück, einschließlich des Typs selbst.

GetDirectlyDerivedTypes()

Ruft alle Typen im Modell ab, die direkt von einem angegebenen Entitätstyp abgeleitet werden.

GetDiscriminatorPropertyName()

Gibt den Namen der Eigenschaft zurück, die zum Speichern eines Diskriminatorwerts verwendet wird.

(Geerbt von IReadOnlyEntityType)
GetDiscriminatorValue()

Gibt den Diskriminatorwert für diesen Entitätstyp zurück.

(Geerbt von IReadOnlyEntityType)
GetForeignKeyProperties()

Gibt die in Fremdschlüsseln enthaltenen Eigenschaften zurück.

GetForeignKeys()

Ruft die Fremdschlüssel ab, die für diesen Entitätstyp definiert sind.

GetIndexes()

Ruft die indizes ab, die für diesen Entitätstyp definiert sind.

GetIsDiscriminatorMappingComplete()

Gibt den Wert zurück, der angibt, ob die Unterscheidungszuordnung für diesen Entitätstyp abgeschlossen ist.

(Geerbt von IReadOnlyEntityType)
GetKeys()

Ruft den primären und alternativen Schlüssel für diesen Entitätstyp ab.

GetNavigationAccessMode()

Ruft die ab, die PropertyAccessMode für Navigationen dieses Typs verwendet wird.

Beachten Sie, dass einzelne Navigationen diesen Zugriffsmodus überschreiben können. Der hier zurückgegebene Wert wird für jede Navigation verwendet, für die keine Außerkraftsetzung angegeben wurde.

(Geerbt von IReadOnlyTypeBase)
GetNavigations()

Ruft alle Navigationseigenschaften für den angegebenen Entitätstyp ab.

GetOrAddRuntimeAnnotationValue<TValue,TArg>(String, Func<TArg,TValue>, TArg)

Ruft den Wert der Laufzeitanmerkung mit dem angegebenen Namen ab und fügt ihn hinzu, falls noch keine vorhanden ist.

(Geerbt von IAnnotatable)
GetProperties()

Ruft die für diesen Entitätstyp definierten Eigenschaften ab.

Diese API gibt nur skalare Eigenschaften und keine Navigationseigenschaften zurück. Verwenden Sie GetNavigations() , um Navigationseigenschaften abzurufen.

GetProperty(String)

Ruft eine Eigenschaft mit dem angegebenen Namen ab.

Diese API findet nur skalare Eigenschaften und keine Navigationseigenschaften. Verwenden Sie FindNavigation(String) , um eine Navigationseigenschaft zu suchen.

GetPropertyAccessMode()

Ruft die ab, die PropertyAccessMode für Eigenschaften und Navigationen dieses Typs verwendet wird.

Beachten Sie, dass einzelne Eigenschaften und Navigationen diesen Zugriffsmodus überschreiben können. Der hier zurückgegebene Wert wird für jede Eigenschaft oder Navigation verwendet, für die keine Außerkraftsetzung angegeben wurde.

(Geerbt von IReadOnlyTypeBase)
GetQueryFilter()

Ruft den LINQ-Ausdrucksfilter ab, der automatisch auf Abfragen für diesen Entitätstyp angewendet wird.

(Geerbt von IReadOnlyEntityType)
GetReferencingForeignKeys()

Ruft alle Fremdschlüssel ab, die auf einen bestimmten Entitätstyp ausgerichtet sind (d. h. Fremdschlüssel, bei denen der angegebene Entitätstyp oder ein Typ, von dem er abgeleitet wird, der Prinzipal ist).

GetRootType()

Ruft den Stammbasistyp für einen angegebenen Entitätstyp ab.

GetRuntimeAnnotations()

Ruft alle Laufzeitanmerkungen für das aktuelle -Objekt ab.

(Geerbt von IAnnotatable)
GetSeedData(Boolean)

Ruft die im Modell für den angegebenen Entitätstyp gespeicherten Daten ab.

(Geerbt von IReadOnlyEntityType)
GetServiceProperties()

Ruft alle IServiceProperty für diesen Entitätstyp definierten ab.

Diese API gibt nur Diensteigenschaften und keine Skalar- oder Navigationseigenschaften zurück.

GetSkipNavigations()

Ruft die Navigationseigenschaften überspringen für diesen Entitätstyp ab.

GetValueGeneratingProperties()

Gibt die Eigenschaften zurück, für die ein Wert generiert werden muss, wenn der Entitätseintrag in den Zustand übergehen Added soll.

HasDefiningNavigation()
Veraltet.

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob dieser Entitätstyp über eine definierende Navigation verfügt.

(Geerbt von IReadOnlyEntityType)
IsAbstract()

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob dieser Entitätstyp einen abstrakten Typ darstellt.

(Geerbt von IReadOnlyTypeBase)
IsAssignableFrom(IReadOnlyEntityType)

Bestimmt, ob dieser Entitätstyp von einem angegebenen Entitätstyp ableitungt (oder mit diesem identisch ist).

(Geerbt von IReadOnlyEntityType)
IsInOwnershipPath(IReadOnlyEntityType)

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob sich der gegebene Entitätstyp im Besitzpfad für diesen Entitätstyp befindet.

(Geerbt von IReadOnlyEntityType)
IsOwned()

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob dieser Entitätstyp einem anderen Entitätstyp gehört.

(Geerbt von IReadOnlyEntityType)
IsStrictlyDerivedFrom(IReadOnlyEntityType)

Bestimmt, ob dieser Entitätstyp von einem angegebenen Entitätstyp (aber nicht identisch) ist.

(Geerbt von IReadOnlyEntityType)
LeastDerivedType(IEntityType)

Ruft den am wenigsten abgeleiteten Typ zwischen den angegebenen beiden ab.

LeastDerivedType(IReadOnlyEntityType)

Ruft den am wenigsten abgeleiteten Typ zwischen den angegebenen beiden ab.

(Geerbt von IReadOnlyEntityType)
RemoveRuntimeAnnotation(String)

Entfernt die angegebenen Laufzeitanmerkungen aus diesem -Objekt.

(Geerbt von IAnnotatable)
SetRuntimeAnnotation(String, Object)

Legt die Laufzeitanmerkung fest, die unter dem angegebenen Schlüssel gespeichert ist. Überschreibt die vorhandene Anmerkung, wenn bereits eine Anmerkung mit dem angegebenen Namen vorhanden ist.

(Geerbt von IAnnotatable)
ShortName()

Ruft einen Kurznamen für den angegebenen ab, der IReadOnlyTypeBase in anderen Bezeichnern verwendet werden kann.

(Geerbt von IReadOnlyTypeBase)
ToDebugString(MetadataDebugStringOptions, Int32)

Erstellt eine lesbare Darstellung der angegebenen Metadaten.

Warnung: Verlassen Sie sich nicht auf das Format der zurückgegebenen Zeichenfolge. Sie ist nur für das Debuggen konzipiert und kann sich zwischen Releases beliebig ändern.

(Geerbt von IReadOnlyEntityType)

Erweiterungsmethoden

GetAnalyticalStoreTimeToLive(IReadOnlyEntityType)

Gibt die Lebzeit für den Analysespeicher in Sekunden im Containerbereich zurück.

GetContainer(IEntityType)

Gibt den Namen des Containers zurück, dem der Entitätstyp zugeordnet ist.

GetContainer(IReadOnlyEntityType)

Gibt den Namen des Containers zurück, dem der Entitätstyp zugeordnet ist.

GetContainingPropertyName(IEntityType)

Gibt den Namen der übergeordneten Eigenschaft zurück, der der Entitätstyp zugeordnet ist.

GetContainingPropertyName(IReadOnlyEntityType)

Gibt den Namen der übergeordneten Eigenschaft zurück, der der Entitätstyp zugeordnet ist.

GetDefaultTimeToLive(IReadOnlyEntityType)

Gibt die Standardzeit zurück, die im Containerbereich in Sekunden lebt.

GetETagProperty(IEntityType)

Ruft die Eigenschaft für diese Entität ab, die cosmos ETag zugeordnet ist, sofern vorhanden.

GetETagProperty(IReadOnlyEntityType)

Ruft die Eigenschaft für diese Entität ab, die cosmos ETag zugeordnet ist, sofern vorhanden.

GetETagPropertyName(IEntityType)

Gibt den Namen der Eigenschaft zurück, die zum Speichern des ETags verwendet wird.

GetETagPropertyName(IReadOnlyEntityType)

Gibt den Namen der Eigenschaft zurück, die zum Speichern des ETags verwendet wird.

GetPartitionKeyProperty(IEntityType)

Gibt die Eigenschaft zurück, die zum Speichern des Partitionsschlüssels verwendet wird.

GetPartitionKeyProperty(IReadOnlyEntityType)

Gibt die Eigenschaft zurück, die zum Speichern des Partitionsschlüssels verwendet wird.

GetPartitionKeyPropertyName(IEntityType)

Gibt den Namen der Eigenschaft zurück, die zum Speichern des Partitionsschlüssels verwendet wird.

GetPartitionKeyPropertyName(IReadOnlyEntityType)

Gibt den Namen der Eigenschaft zurück, die zum Speichern des Partitionsschlüssels verwendet wird.

GetThroughput(IReadOnlyEntityType)

Gibt den bereitgestellten Durchsatz im Containerbereich zurück.

DisplayName(ITypeBase)

Ruft den Anzeigenamen für den angegebenen ITypeBase ab.

FindDeclaredNavigation(IEntityType, String)

Ruft eine Navigationseigenschaft für den angegebenen Entitätstyp ab. Gibt keine navigationseigenschaften zurück, die für einen Basistyp definiert sind. Gibt null zurück, wenn keine Navigationseigenschaft gefunden wird.

FindDeclaredProperty(IEntityType, String)

Sucht eine Eigenschaft, die für den Typ mit dem angegebenen Namen deklariert ist. Gibt keine Eigenschaften zurück, die für einen Basistyp definiert sind.

FindDefiningNavigation(IEntityType)
Veraltet.

Gibt die definierende Navigation zurück, sofern vorhanden oder null anderweitig.

FindForeignKey(IEntityType, IProperty, IKey, IEntityType)

Ruft den Fremdschlüssel für die angegebenen Eigenschaften ab, die auf einen angegebenen primären oder alternativen Schlüssel verweist. Gibt null zurück, wenn kein Fremdschlüssel gefunden wird.

FindForeignKeys(IEntityType, IProperty)

Ruft die Fremdschlüssel ab, die für die angegebene Eigenschaft definiert sind. Nur Fremdschlüssel, die für genau die angegebene Eigenschaft definiert sind, werden zurückgegeben. Zusammengesetzte Fremdschlüssel, die die angegebene Eigenschaft enthalten, werden nicht zurückgegeben.

FindForeignKeys(IEntityType, IReadOnlyList<IProperty>)

Ruft die Fremdschlüssel ab, die für die angegebenen Eigenschaften definiert sind. Es werden nur Fremdschlüssel zurückgegeben, die für genau den angegebenen Satz von Eigenschaften definiert sind.

FindIndex(IEntityType, IProperty)

Ruft den unbenannten Index ab, der für die angegebene Eigenschaft definiert ist. Gibt null zurück, wenn kein solcher Index definiert ist.

Benannte Indizes werden nicht zurückgegeben, auch wenn die Liste der Eigenschaften übereinstimmt.

FindKey(IEntityType, IProperty)

Ruft den primären oder alternativen Schlüssel ab, der für die angegebene Eigenschaft definiert ist. Gibt null zurück, wenn kein Schlüssel für die angegebene Eigenschaft definiert ist.

FindNavigation(IEntityType, MemberInfo)

Ruft eine Navigationseigenschaft für den angegebenen Entitätstyp ab. Gibt null zurück, wenn keine Navigationseigenschaft gefunden wird.

FindNavigation(IEntityType, PropertyInfo)

Ruft eine Navigationseigenschaft für den angegebenen Entitätstyp ab. Gibt NULL zurück, wenn keine Navigationseigenschaft gefunden wird.

FindNavigation(IEntityType, String)

Ruft eine Navigationseigenschaft für den angegebenen Entitätstyp ab. Gibt null zurück, wenn keine Navigationseigenschaft gefunden wird.

FindOwnership(IEntityType)

Gibt die Beziehung zum Besitzer zurück, wenn es sich um einen eigenen Typ handelt oder null anderweitig.

FindProperties(IEntityType, IReadOnlyList<String>)

Sucht übereinstimmende Eigenschaften für den angegebenen Entitätstyp. Gibt null zurück, wenn keine Eigenschaft gefunden wird.

Diese API findet nur skalare Eigenschaften und keine Navigationseigenschaften.

FindProperty(IEntityType, MemberInfo)

Ruft eine Eigenschaft mit den angegebenen Memberinformationen ab. Gibt null zurück, wenn keine Eigenschaft gefunden wird.

Diese API findet nur skalare Eigenschaften und keine Navigationseigenschaften. Verwenden Sie FindNavigation(IEntityType, MemberInfo) , um eine Navigationseigenschaft zu suchen.

FindProperty(IEntityType, PropertyInfo)

Ruft eine Eigenschaft für den angegebenen Entitätstyp ab. Gibt NULL zurück, wenn keine Eigenschaft gefunden wird.

Diese API findet nur skalare Eigenschaften und keine Navigationseigenschaften. Verwenden Sie FindNavigation(IEntityType, PropertyInfo) , um eine Navigationseigenschaft zu suchen.

FullName(ITypeBase)
Veraltet.

Ruft den eindeutigen Namen für den angegebenen IReadOnlyTypeBase ab.

GetAllBaseTypes(IEntityType)

Ruft alle Typen im Modell ab, von denen ein angegebener Entitätstyp abgeleitet wird, beginnend mit dem Stamm.

GetAllBaseTypesAscending(IEntityType)

Ruft alle Typen im Modell ab, von denen ein angegebener Entitätstyp abgeleitet wird, beginnend mit dem nächstgelegenen.

GetAllBaseTypesInclusive(IEntityType)

Gibt alle Basistypen des angegebenen IEntityType zurück, einschließlich des Typs selbst, von oben nach unten.

GetAllBaseTypesInclusiveAscending(IEntityType)

Gibt alle Basistypen des angegebenen IEntityType zurück, einschließlich des Typs selbst, von unten nach oben.

GetChangeTrackingStrategy(IEntityType)

Ruft die Änderungsnachverfolgungsstrategie ab, die für diesen Entitätstyp verwendet wird. Diese Strategie gibt an, wie der Kontext Änderungen an Eigenschaften für eine Instanz des Entitätstyps erkennt.

GetClosestCommonParent(IEntityType, IEntityType)
Veraltet.

Gibt den nächstgelegenen Entitätstyp zurück, der ein übergeordnetes Element beider Entitätstypen ist. Wenn eine der angegebenen Entitäten ein übergeordnetes Element der anderen Entität ist, wird dieses übergeordnete Element zurückgegeben. Gibt null zurück, wenn sich die beiden Entitätstypen nicht in derselben Hierarchie befinden.

GetConcreteDerivedTypesInclusive(IEntityType)

Gibt alle abgeleiteten Typen des angegebenen IEntityType zurück, einschließlich des Typs selbst, der nicht abstract ist.

GetDeclaredForeignKeys(IEntityType)

Ruft alle Fremdschlüssel ab, die für den angegebenen deklariert IEntityType sind.

Diese Methode gibt keine Fremdschlüssel zurück, die für Basistypen deklariert wurden. Es ist nützlich, wenn Sie alle Entitätstypen durchlesen, um zu vermeiden, dass derselbe Fremdschlüssel mehr als einmal verarbeitet wird. Verwenden Sie GetForeignKeys() auch , um Fremdschlüssel zurückzugeben, die für Basistypen deklariert sind.

GetDeclaredIndexes(IEntityType)

Ruft alle Indizes ab, die für den angegebenen deklariert IEntityType wurden.

Diese Methode gibt keine Indizes zurück, die für Basistypen deklariert wurden. Es ist nützlich, wenn Sie alle Entitätstypen durchlesen, um zu vermeiden, dass derselbe Index mehr als einmal verarbeitet wird. Verwenden Sie GetForeignKeys() auch , um Indizes zurückzugeben, die für Basistypen deklariert sind.

GetDeclaredKeys(IEntityType)

Ruft alle Schlüssel ab, die für den angegebenen deklariert IEntityType sind.

Diese Methode gibt keine Schlüssel zurück, die für Basistypen deklariert wurden. Es ist nützlich, wenn Sie alle Entitätstypen durchlesen, um zu vermeiden, dass derselbe Schlüssel mehr als einmal verarbeitet wird. Verwenden Sie auch , um Schlüssel zurückzugeben, die GetKeys() für Basistypen deklariert sind.

GetDeclaredNavigations(IEntityType)

Ruft alle Navigationseigenschaften ab, die für den angegebenen deklariert IEntityType sind.

Diese Methode gibt keine Navigationseigenschaften zurück, die für Basistypen deklariert wurden. Es ist nützlich, wenn Sie alle Entitätstypen durchlesen, um zu vermeiden, dass dieselbe Navigationseigenschaft mehr als einmal verarbeitet wird. Verwenden Sie GetNavigations(IEntityType) auch , um Navigationseigenschaften zurückzugeben, die für Basistypen deklariert sind.

GetDeclaredProperties(IEntityType)

Ruft alle Nichtnavigationseigenschaften ab, die für den angegebenen deklariert IEntityType sind.

Diese Methode gibt keine Eigenschaften zurück, die für Basistypen deklariert wurden. Es ist nützlich, wenn Sie alle Entitätstypen durchlesen, um zu vermeiden, dass dieselbe Eigenschaft mehr als einmal verarbeitet wird. Verwenden Sie , um auch Eigenschaften zurückzugeben, die GetProperties() für Basistypen deklariert sind.

GetDeclaredReferencingForeignKeys(IEntityType)

Ruft alle Fremdschlüssel ab, die auf einen bestimmten Entitätstyp ausgerichtet sind (d. h. Fremdschlüssel, bei denen der angegebene Entitätstyp der Prinzipal ist).

GetDeclaredServiceProperties(IEntityType)

Ruft alle Diensteigenschaften ab, die für den angegebenen deklariert IEntityType sind.

Diese Methode gibt keine Eigenschaften zurück, die für Basistypen deklariert wurden. Es ist nützlich, wenn Sie alle Entitätstypen durchlesen, um zu vermeiden, dass dieselbe Eigenschaft mehr als einmal verarbeitet wird. Verwenden Sie , um auch Eigenschaften zurückzugeben, die GetServiceProperties() für Basistypen deklariert sind.

GetDefiningQuery(IEntityType)
Veraltet.

Ruft die LINQ-Abfrage ab, die als Standardquelle für Abfragen dieses Typs verwendet wird.

GetDerivedForeignKeys(IEntityType)

Ruft alle Fremdschlüssel ab, die für die von der angegebenen abgeleiteten Typen deklariert IEntityType wurden.

Diese Methode gibt keine Fremdschlüssel zurück, die für den angegebenen Entitätstyp selbst deklariert wurden. Verwenden Sie GetForeignKeys() , um Fremdschlüssel zurückzugeben, die für diesen typisierten Typ deklariert sind, und basisentitätstypisierte Typen.

GetDerivedTypes(IEntityType)

Ruft alle Typen im Modell ab, die von einem angegebenen Entitätstyp abgeleitet sind.

GetDerivedTypesInclusive(IEntityType)

Gibt alle abgeleiteten Typen des angegebenen IEntityType zurück, einschließlich des Typs selbst.

GetDirectlyDerivedTypes(IEntityType)

Ruft alle Typen im Modell ab, die direkt von einem angegebenen Entitätstyp abgeleitet werden.

GetDiscriminatorProperty(IEntityType)
Veraltet.

Gibt den zurück, der IReadOnlyProperty zum Speichern eines Diskriminatorwerts verwendet wird.

GetDiscriminatorValue(IEntityType)

Gibt den Diskriminatorwert für diesen Entitätstyp zurück.

GetIsDiscriminatorMappingComplete(IEntityType)

Gibt den Wert zurück, der angibt, ob die Diskriminatorzuordnung für diesen Entitätstyp abgeschlossen ist.

GetNavigations(IEntityType)
Veraltet.

Ruft alle Navigationseigenschaften für den angegebenen Entitätstyp ab.

GetProperty(IEntityType, String)

Ruft eine Eigenschaft mit dem angegebenen Namen ab.

Diese API findet nur skalare Eigenschaften und keine Navigationseigenschaften. Verwenden Sie FindNavigation(IEntityType, String) , um eine Navigationseigenschaft zu suchen.

GetQueryFilter(IEntityType)

Ruft den LINQ-Ausdrucksfilter ab, der automatisch auf Abfragen für diesen Entitätstyp angewendet wird.

GetReferencingForeignKeys(IEntityType)

Ruft alle Fremdschlüssel ab, die auf einen bestimmten Entitätstyp ausgerichtet sind (d. h. Fremdschlüssel, bei denen der angegebene Entitätstyp der Prinzipal ist).

GetRootType(IEntityType)

Ruft den Stammbasistyp für einen angegebenen Entitätstyp ab.

GetSeedData(IEntityType, Boolean)

Ruft die im Modell gespeicherten Daten für den angegebenen Entitätstyp ab.

HasDefiningNavigation(IEntityType)
Veraltet.

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob dieser Entitätstyp über eine definierende Navigation verfügt.

IsAbstract(ITypeBase)

Überprüft, ob dieser Entitätstyp einen abstrakten Typ darstellt.

IsAssignableFrom(IEntityType, IEntityType)

Bestimmt, ob dieser Entitätstyp von einem bestimmten Entitätstyp abgeleitet wird (oder mit diesem identisch ist).

IsInOwnershipPath(IEntityType, IEntityType)

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob sich der angegebene Entitätstyp im Besitzpfad für diesen Entitätstyp befindet.

IsOwned(IEntityType)

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob sich dieser Entitätstyp im Besitz eines anderen Entitätstyps befindet.

IsStrictlyDerivedFrom(IEntityType, IEntityType)

Bestimmt, ob dieser Entitätstyp von einem bestimmten Entitätstyp abgeleitet wird (aber nicht mit diesem identisch ist).

LeastDerivedType(IEntityType, IEntityType)

Ruft den am wenigsten abgeleiteten Typ zwischen den angegebenen beiden ab.

RootType(IEntityType)
Veraltet.

Ruft den Stammbasistyp für einen angegebenen Entitätstyp ab.

ShortName(ITypeBase)

Ruft einen Kurznamen für den angegebenen ab, der ITypeBase in anderen Bezeichnern verwendet werden kann.

ToDebugString(IEntityType, MetadataDebugStringOptions, Int32)

Erstellt eine lesbare Darstellung der angegebenen Metadaten.

Warnung: Verlassen Sie sich nicht auf das Format der zurückgegebenen Zeichenfolge. Sie ist nur für das Debuggen konzipiert und kann sich zwischen Releases beliebig ändern.

AnnotationsToDebugString(IAnnotatable, Int32)

Ruft die Debugzeichenfolge für alle Anmerkungen ab, die für das -Objekt deklariert sind.

GetAnnotation(IAnnotatable, String)

Ruft die Anmerkung mit dem angegebenen Namen ab und löst aus, wenn sie nicht vorhanden ist.

GetInMemoryQuery(IEntityType)

Ruft die LINQ-Abfrage ab, die als Standardquelle für Abfragen dieses Typs verwendet wird.

GetInMemoryQuery(IReadOnlyEntityType)

Ruft die LINQ-Abfrage ab, die als Standardquelle für Abfragen dieses Typs verwendet wird.

FindCheckConstraint(IEntityType, String)

Sucht nach einem ICheckConstraint mit dem angegebenen Namen.

FindCheckConstraint(IReadOnlyEntityType, String)

Sucht nach einem IReadOnlyCheckConstraint mit dem angegebenen Namen.

FindRowInternalForeignKeys(IEntityType, StoreObjectIdentifier)

Ruft die Fremdschlüssel für den angegebenen Entitätstyp ab, die auf andere Entitätstypen verweisen, die das gleiche tabellenähnliche Speicherobjekt gemeinsam nutzen.

FindRowInternalForeignKeys(IEntityType, StoreObjectIdentifier)

Ruft die Fremdschlüssel für den angegebenen Entitätstyp ab, die auf andere Entitätstypen verweisen, die das gleiche tabellenähnliche Speicherobjekt gemeinsam nutzen.

FindRowInternalForeignKeys(IReadOnlyEntityType, StoreObjectIdentifier)

Ruft die Fremdschlüssel für den angegebenen Entitätstyp ab, die auf andere Entitätstypen verweisen, die das gleiche tabellenähnliche Speicherobjekt gemeinsam nutzen.

GetCheckConstraints(IEntityType)

Gibt alle check-Einschränkungen zurück, die im Entitätstyp enthalten sind.

GetCheckConstraints(IReadOnlyEntityType)

Gibt alle check-Einschränkungen zurück, die im Entitätstyp enthalten sind.

GetComment(IEntityType)

Gibt den Kommentar für die Tabelle zurück, der diese Entität zugeordnet ist.

GetComment(IReadOnlyEntityType)

Gibt den Kommentar für die Tabelle zurück, der diese Entität zugeordnet ist.

GetDeclaredCheckConstraints(IEntityType)

Gibt alle check-Einschränkungen zurück, die für den Entitätstyp deklariert wurden.

Diese Methode gibt keine check-Einschränkungen zurück, die für Basistypen deklariert wurden. Es ist nützlich, wenn Sie alle Entitätstypen durchlesen, um zu vermeiden, dass dieselbe Check-Einschränkung mehr als einmal verarbeitet wird. Verwenden Sie GetCheckConstraints(IEntityType) auch , um check-Einschränkungen zurückzugeben, die für Basistypen deklariert sind.

GetDeclaredCheckConstraints(IReadOnlyEntityType)

Gibt alle check-Einschränkungen zurück, die für den Entitätstyp deklariert wurden.

Diese Methode gibt keine check-Einschränkungen zurück, die für Basistypen deklariert wurden. Es ist nützlich, wenn Sie alle Entitätstypen durchlesen, um zu vermeiden, dass dieselbe Check-Einschränkung mehr als einmal verarbeitet wird. Verwenden Sie GetCheckConstraints(IReadOnlyEntityType) auch , um check-Einschränkungen zurückzugeben, die für Basistypen deklariert sind.

GetDefaultMappings(IEntityType)

Gibt die Standardzuordnungen zurück, die der Entitätstyp verwenden würde.

GetDefaultSchema(IEntityType)

Gibt das Standarddatenbankschema zurück, das für diesen Entitätstyp verwendet wird.

GetDefaultSchema(IReadOnlyEntityType)

Gibt das Standarddatenbankschema zurück, das für diesen Entitätstyp verwendet wird.

GetDefaultSqlQueryName(IEntityType)

Ruft den Standard-SQL Abfragenamen ab, der für diesen Entitätstyp verwendet wird, wenn er mit zugeordnet RelationalEntityTypeBuilderExtensions.ToSqlQuery wird.

GetDefaultSqlQueryName(IReadOnlyEntityType)

Ruft den Standard-SQL Abfragenamen ab, der für diesen Entitätstyp verwendet wird, wenn er mit zugeordnet RelationalEntityTypeBuilderExtensions.ToSqlQuery wird.

GetDefaultTableName(IEntityType)

Gibt den Standardtabellennamen zurück, der für diesen Entitätstyp verwendet wird.

GetDefaultTableName(IEntityType, Boolean)

Gibt den Standardtabellennamen zurück, der für diesen Entitätstyp verwendet wird.

GetDefaultTableName(IReadOnlyEntityType, Boolean)

Gibt den Standardtabellennamen zurück, der für diesen Entitätstyp verwendet wird.

GetDefaultViewName(IEntityType)

Gibt den Standardansichtsnamen zurück, der für diesen Entitätstyp verwendet wird.

GetDefaultViewName(IReadOnlyEntityType)

Gibt den Standardansichtsnamen zurück, der für diesen Entitätstyp verwendet wird.

GetDefaultViewSchema(IEntityType)

Gibt das Standarddatenbankschema zurück, das für diese Entitätsansicht verwendet wird.

GetDefaultViewSchema(IReadOnlyEntityType)

Gibt das Standarddatenbankschema zurück, das für diese Entitätsansicht verwendet wird.

GetFunctionMappings(IEntityType)

Gibt die Funktionen zurück, denen der Entitätstyp zugeordnet ist.

GetFunctionName(IEntityType)

Gibt den Namen der Funktion zurück, der der Entitätstyp zugeordnet ist, oder , wenn er nicht null einer Funktion zugeordnet ist.

GetFunctionName(IReadOnlyEntityType)

Gibt den Namen der Funktion zurück, der der Entitätstyp zugeordnet ist, oder , wenn er nicht null einer Funktion zugeordnet ist.

GetSchema(IEntityType)

Gibt das Datenbankschema zurück, das die zugeordnete Tabelle enthält.

GetSchema(IReadOnlyEntityType)

Gibt das Datenbankschema zurück, das die zugeordnete Tabelle enthält.

GetSchemaQualifiedTableName(IEntityType)

Gibt den Namen der Tabelle zurück, der der Entitätstyp zugeordnet ist, dem das Schema oder , wenn er nicht null einer Tabelle zugeordnet ist, zugeordnet ist.

GetSchemaQualifiedTableName(IReadOnlyEntityType)

Gibt den Namen der Tabelle zurück, der der Entitätstyp zugeordnet ist, dem das Schema oder , wenn er nicht null einer Tabelle zugeordnet ist, zugeordnet ist.

GetSchemaQualifiedViewName(IEntityType)

Gibt den Namen der Sicht zurück, der der Entitätstyp dem Schema oder , wenn er nicht einer Sicht zugeordnet ist, null zugeordnet ist.

GetSchemaQualifiedViewName(IReadOnlyEntityType)

Gibt den Namen der Sicht zurück, der der Entitätstyp dem Schema oder , wenn er nicht einer Sicht zugeordnet ist, null zugeordnet ist.

GetSqlQuery(IEntityType)

Gibt die SQL zurück, die zum Bereitstellen von Daten für den Entitätstyp oder verwendet wird, wenn sie nicht einer null Zeichenfolge SQL wird.

GetSqlQuery(IReadOnlyEntityType)

Gibt die SQL zurück, die zum Bereitstellen von Daten für den Entitätstyp oder verwendet wird, wenn sie nicht einer null Zeichenfolge SQL wird.

GetSqlQueryMappings(IEntityType)

Gibt die SQL Zeichenfolgenzuordnungen zurück.

GetTableMappings(IEntityType)

Gibt die Tabellen zurück, denen der Entitätstyp zugeordnet ist.

GetTableName(IEntityType)

Gibt den Namen der Tabelle zurück, der der Entitätstyp zugeordnet ist, oder , wenn er nicht null einer Tabelle zugeordnet ist.

GetTableName(IReadOnlyEntityType)

Gibt den Namen der Tabelle zurück, der der Entitätstyp zugeordnet ist, oder , wenn er nicht null einer Tabelle zugeordnet ist.

GetViewMappings(IEntityType)

Gibt die Ansichten zurück, denen der Entitätstyp zugeordnet ist.

GetViewName(IEntityType)

Gibt den Namen der Sicht zurück, der der Entitätstyp zugeordnet ist, oder , wenn er nicht null einer Sicht zugeordnet ist.

GetViewName(IReadOnlyEntityType)

Gibt den Namen der Sicht zurück, der der Entitätstyp zugeordnet ist, oder , wenn er nicht null einer Sicht zugeordnet ist.

GetViewSchema(IEntityType)

Gibt das Datenbankschema zurück, das die zugeordnete Sicht enthält.

GetViewSchema(IReadOnlyEntityType)

Gibt das Datenbankschema zurück, das die zugeordnete Sicht enthält.

IsIgnoredByMigrations(IEntityType)

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob der Entitätstyp von Migrations ignoriert wird.

IsTableExcludedFromMigrations(IEntityType)

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die zugeordnete Tabelle von Migrations ignoriert wird.

IsTableExcludedFromMigrations(IReadOnlyEntityType)

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die zugeordnete Tabelle von Migrations ignoriert wird.

Relational(IEntityType)

Ruft die relationalen datenbankspezifischen Metadaten für eine Entität ab.

Sqlite(IEntityType)

Ruft die SQLite-spezifischen Metadaten für eine Entität ab.

GetHistoryTableName(IReadOnlyEntityType)

Gibt einen Wert zurück, der den Namen der Verlaufstabelle darstellt, die der Entität zugeordnet ist, die einer temporalen Tabelle zugeordnet ist.

GetHistoryTableSchema(IReadOnlyEntityType)

Gibt einen Wert zurück, der das Schema der Verlaufstabelle darstellt, die der Entität zugeordnet ist, die einer temporalen Tabelle zugeordnet ist.

GetPeriodEndPropertyName(IReadOnlyEntityType)

Gibt einen Wert zurück, der den Namen der Zeitraumendeeigenschaft der Entität darstellt, die einer temporalen Tabelle zugeordnet ist.

GetPeriodStartPropertyName(IReadOnlyEntityType)

Gibt einen Wert zurück, der den Namen der Starteigenschaft des Zeitraums der Entität darstellt, die einer temporalen Tabelle zugeordnet ist.

IsMemoryOptimized(IEntityType)

Gibt einen Wert zurück, der angibt, ob der Entitätstyp einer speicheroptimierten Tabelle zugeordnet ist.

IsMemoryOptimized(IReadOnlyEntityType)

Gibt einen Wert zurück, der angibt, ob der Entitätstyp einer speicheroptimierten Tabelle zugeordnet ist.

IsTemporal(IReadOnlyEntityType)

Gibt einen Wert zurück, der angibt, ob der Entitätstyp einer temporalen Tabelle zugeordnet ist.

SqlServer(IEntityType)

Ruft die SQL Server bestimmten Metadaten für eine Entität ab.

GetNavigationAccessMode(ITypeBase)

Ruft den PropertyAccessMode ab, der für Navigationen dieses Typs verwendet wird.

Beachten Sie, dass einzelne Navigationen diesen Zugriffsmodus überschreiben können. Der hier zurückgegebene Wert wird für jede Navigation verwendet, für die keine Überschreibung angegeben wurde.

GetPropertyAccessMode(ITypeBase)

Ruft die PropertyAccessMode ab, die für Eigenschaften und Navigationen dieses Typs verwendet wird.

Beachten Sie, dass einzelne Eigenschaften und Navigationen diesen Zugriffsmodus überschreiben können. Der hier zurückgegebene Wert wird für jede Eigenschaft oder Navigation verwendet, für die keine Überschreibung angegeben wurde.

Gilt für: