AppDomain.ProcessExit Ereignis

Definition

Tritt ein, wenn der übergeordnete Prozess der Standardanwendungsdomäne beendet wird.Occurs when the default application domain's parent process exits.

public:
 virtual event EventHandler ^ ProcessExit;
public event EventHandler ProcessExit;
member this.ProcessExit : EventHandler 
Public Custom Event ProcessExit As EventHandler 

Implementiert

Hinweise

Der EventHandler für dieses Ereignis kann Beendigungs Aktivitäten ausführen, z. b. das Schließen von Dateien, das Freigeben von Speicher usw., bevor der Prozess beendet wird.The EventHandler for this event can perform termination activities, such as closing files, releasing storage and so on, before the process ends.

Beginnend mit der .NET Framework Version 2,0, wird dieses Ereignis in jeder Anwendungsdomäne ausgelöst, die einen Ereignishandler registriert.Beginning with the .NET Framework version 2.0, this event is raised in each application domain that registers an event handler.

Hinweis

In .NET Framework ist die Gesamt Ausführungszeit aller ProcessExit Ereignishandler beschränkt, ebenso wie die Gesamt Ausführungszeit aller Finalizer beim Herunterfahren des Prozesses begrenzt ist.In .NET Framework, the total execution time of all ProcessExit event handlers is limited, just as the total execution time of all finalizers is limited at process shutdown. Der Standardwert ist zwei Sekunden.The default is two seconds. Ein nicht verwalteter Host kann diese Ausführungszeit ändern, indem er die ICLRPolicyManager:: setTimeout -Methode mit dem OPR_ProcessExit -Enumerationswert aufruft.An unmanaged host can change this execution time by calling the ICLRPolicyManager::SetTimeout method with the OPR_ProcessExit enumeration value. Dieses Zeitlimit ist in .net Core nicht vorhanden.This time limit does not exist in .NET Core.

In den .NET Framework Versionen 1,0 und 1,1 wird dieses Ereignis nur in der Standard Anwendungsdomäne und nur dann ausgelöst, wenn ein Ereignishandler in der Standard Anwendungsdomäne registriert ist.In the .NET Framework versions 1.0 and 1.1, this event is raised only in the default application domain, and only if an event handler is registered in the default application domain.

Um einen Ereignishandler für dieses Ereignis zu registrieren, müssen Sie über die erforderlichen Berechtigungen verfügen, oder es wird eine SecurityException ausgelöst.To register an event handler for this event, you must have the required permissions, or a SecurityException is thrown.

Weitere Informationen zur Behandlung von Ereignissen finden Sie unter behandeln und Auslösen von Ereignissen.For more information about handling events, see Handling and Raising Events.

Gilt für: