System.ComponentModel.Design.Serialization Namespace

Der System.ComponentModel.Design.Serialization-Namespace stellt Typen bereit, die die Anpassung und Steuerung der Serialisierung zur Entwurfszeit unterstützen. The System.ComponentModel.Design.Serialization namespace provides types that support customization and control of serialization at design time.

Klassen

BasicDesignerLoader

Stellt eine Implementierung der IDesignerLoaderService-Schnittstelle bereit.Provides an implementation of the IDesignerLoaderService interface.

CodeDomComponentSerializationService

Wird eine Reihe von Komponenten in einen Serialisierungsspeicher serialisiert.Serializes a set of components into a serialization store.

CodeDomDesignerLoader

Stellt die Basisklasse zum Implementieren eines CodeDOM-basierten Designerladeprogramms bereit.Provides the base class for implementing a CodeDOM-based designer loader.

CodeDomLocalizationProvider

Stellt CodeDOM-Ressourcenserialisierungsdienste bereit.Provides CodeDOM resource serialization services. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.This class cannot be inherited.

CodeDomSerializer

Serialisiert ein Objektdiagramm in eine Reihe von CodeDOM-Anweisungen.Serializes an object graph to a series of CodeDOM statements. Diese Klasse stellt eine abstrakte Basisklasse für ein Serialisierungsprogramm bereit.This class provides an abstract base class for a serializer.

CodeDomSerializerBase

Stellt eine Basisklasse für CodeDomSerializer Klassen.Provides a base class for CodeDomSerializer classes.

CodeDomSerializerException

Die Ausnahme, die ausgelöst wird, wenn Informationen zur Zeilennummer für einen Serialisierungsfehler verfügbar ist.The exception that is thrown when line number information is available for a serialization error.

CollectionCodeDomSerializer

Serialisiert Auflistungen.Serializes collections.

ComponentSerializationService

Stellt die Basisklasse bereit, mit der ein Satz von Komponenten oder serialisierbaren Objekten in einen Serialisierungsspeicher serialisiert werden kann.Provides the base class for serializing a set of components or serializable objects into a serialization store.

ContextStack

Stellt ein Stapelobjekt zur Verfügung, das von einem Serialisierungsprogramm verwendet werden kann, um geschachtelten Serialisierungsprogrammen Informationen zur Verfügung zu stellen.Provides a stack object that can be used by a serializer to make information available to nested serializers.

DefaultSerializationProviderAttribute

Das DefaultSerializationProviderAttribute-Attribut wird in einem Serialisierungsprogramm platziert, um die Klasse anzugeben, die für diesen Serialisierungsprogrammtyp als Standardanbieter verwendet werden soll.The DefaultSerializationProviderAttribute attribute is placed on a serializer to indicate the class to use as a default provider of that type of serializer.

DesignerLoader

Stellt eine grundlegende Schnittstelle für ein Designerladeprogramm bereit, mit der ein benutzerdefiniertes Designerladeprogramm implementiert werden kann.Provides a basic designer loader interface that can be used to implement a custom designer loader.

DesignerSerializationManager

Stellt eine Implementierung der IDesignerSerializationManager-Schnittstelle bereit.Provides an implementation of the IDesignerSerializationManager interface.

DesignerSerializerAttribute

Gibt ein Serialisierungsprogramm an, das der Serialisierungs-Manager zum Serialisieren der Werte verwenden soll, die von dem Typ sind, dem dieses Attribut zugeordnet ist.Indicates a serializer for the serialization manager to use to serialize the values of the type this attribute is applied to. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.This class cannot be inherited.

ExpressionContext

Bietet eine Möglichkeit der Übergabe von Kontextzustand zwischen Serialisierungsprogrammen.Provides a means of passing context state among serializers. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.This class cannot be inherited.

InstanceDescriptor

Stellt die für das Erstellen einer Objektinstanz notwendigen Informationen bereit.Provides the information necessary to create an instance of an object. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.This class cannot be inherited.

MemberCodeDomSerializer

Stellt die Basisklasse für das Serialisieren einer Reflektionsprimitiven innerhalb des Objektdiagramms bereit.Provides the base class for serializing a reflection primitive within the object graph.

MemberRelationshipService

Stellt die Basisklasse zum Erstellen von Beziehungen zwischen Membern bereit.Provides the base class for relating one member to another.

ObjectStatementCollection

Enthält eine Tabelle mit Anweisungen, die von angeboten wird die StatementContext.Holds a table of statements that is offered by the StatementContext. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.This class cannot be inherited.

ResolveNameEventArgs

Stellt Daten für das ResolveName-Ereignis bereit.Provides data for the ResolveName event.

RootContext

Ein CodeDomSerializer Fügt einen Stammkontext, um eine Definition des Stammobjekts bereitzustellen.A CodeDomSerializer adds a root context to provide a definition of the root object. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.This class cannot be inherited

RootDesignerSerializerAttribute

Gibt das für ein Stammdesignerobjekt zu verwendende Basisserialisierungsprogramm an.Indicates the base serializer to use for a root designer object. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.This class cannot be inherited.

SerializationStore

Stellt die Basisklasse zum Speichern von Serialisierungsdaten für ComponentSerializationService bereit.Provides the base class for storing serialization data for the ComponentSerializationService.

SerializeAbsoluteContext

Gibt an, dass Serialisierungsprogramme Standardwerte behandeln sollen.Specifies that serializers should handle default values. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.This class cannot be inherited.

StatementContext

Stellt einen Speicherort in den Anweisungen serialisiert werden können.Provides a location into which statements can be serialized. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.This class cannot be inherited.

TypeCodeDomSerializer

Serialisiert ein Objekt in einen neuen Typ.Serializes an object to a new type.

Strukturen

MemberRelationship

Stellt eine einzelne Beziehung zwischen einem Objekt und einem Member dar.Represents a single relationship between an object and a member.

Schnittstellen

ICodeDomDesignerReload

Stellt eine Schnittstelle bereit, die verwendet werden kann, um das erneute Laden eines Designers zu optimieren.Provides an interface that can be used to optimize the reloading of a designer.

IDesignerLoaderHost

Stellt eine Schnittstelle bereit, die einen Designerhost erweitern kann, um das Laden aus einem serialisierten Zustand zu unterstützen.Provides an interface that can extend a designer host to support loading from a serialized state.

IDesignerLoaderHost2

Stellt eine Schnittstelle bereit, die IDesignerLoaderHost erweitert, um anzugeben, ob während des Ladens eines Entwurfsdokuments Fehler toleriert werden.Provides an interface that extends IDesignerLoaderHost to specify whether errors are tolerated while loading a design document.

IDesignerLoaderService

Stellt eine Schnittstelle bereit, die ein Designerladeprogramm erweitern kann, um das asynchrone Laden externer Komponenten zu unterstützen.Provides an interface that can extend a designer loader to support asynchronous loading of external components.

IDesignerSerializationManager

Stellt eine Schnittstelle bereit, mit der die Serialisierung zur Entwurfszeit verwaltet werden kann.Provides an interface that can manage design-time serialization.

IDesignerSerializationProvider

Stellt eine Schnittstelle bereit, die den Zugriff auf ein Serialisierungsprogramm ermöglicht.Provides an interface that enables access to a serializer.

IDesignerSerializationService

Stellt eine Schnittstelle bereit, die Serialisierung und Deserialisierung aufrufen kann.Provides an interface that can invoke serialization and deserialization.

INameCreationService

Stellt einen Dienst bereit, der eindeutige Namen für Objekte generieren kann.Provides a service that can generate unique names for objects.

Enumerationen

BasicDesignerLoader.ReloadOptions

Definiert das Verhalten der Reload(BasicDesignerLoader+ReloadOptions)-Methode.Defines the behavior of the Reload(BasicDesignerLoader+ReloadOptions) method. Diese Flags können mit dem bitweisen Operator OR kombiniert werden.These flags can be combined using the bitwise OR operator.

CodeDomLocalizationModel

Bestimmt das vom CodeDOM-Ressourcenadapter zu verwendende Lokalisierungsmodell.Determines the localization model to be used by the CodeDom resource adapter.

Delegaten

ResolveNameEventHandler

Stellt die Methode für die Behandlung des ResolveName-Ereignisses eines Serialisierungs-Managers dar.Represents the method that handles the ResolveName event of a serialization manager.

Hinweise

Die Klassen in diesem Namespace können in folgenden Kategorien unterteilt werden:The classes in this namespace can be divided into the following categories:

  • Serialisierungsattribute, die verwendet werden können, an das Serialisierungsprogramm, das für einen bestimmten Typ zu verwenden: DesignerSerializerAttribute, an das Serialisierungsprogramm, das für einen bestimmten Typ zu verwenden und RootDesignerSerializerAttribute, um die Basisserialisierungsprogramm für den Stamm-Designer verwenden.Serialization attributes that can be used to indicate the serializer to use for a specific type: DesignerSerializerAttribute, to indicate the serializer to use for a particular type; and RootDesignerSerializerAttribute, to indicate the base serializer to use for the root designer.

  • Klassen, die ein Designer implementieren kann, um die Serialisierung anpassen: IDesignerLoaderHost, für das Laden eines Designers Dokuments aus einem serialisierten Zustand zu und IDesignerLoaderService, für das Laden eines Designers Dokuments, wenn externe Komponenten und das asynchrone Laden beteiligt sind.Classes that a designer can implement to customize serialization: IDesignerLoaderHost, for loading a designer document from a serialized state; and IDesignerLoaderService, for loading a designer document when external components and asynchronous loading are involved.

  • Schnittstellen, die ein Designer verwenden, um den Serialisierungsprozess verwalten: IDesignerSerializationManager, um benutzerdefinierte Serialisierungsprogramme; abgerufen oder registriert werden IDesignerSerializationProvider, um ein Serialisierungsprogramm verfügbar zu machen eine IDesignerSerializationManager; und IDesignerSerializationService, die Methoden zum Aufrufen von Serialisierung und Deserialisierung bereitstellt.Interfaces that a designer can use to manage the serialization process: IDesignerSerializationManager, to register or retrieve custom serializers; IDesignerSerializationProvider, to make a serializer available to an IDesignerSerializationManager; and IDesignerSerializationService, which provides methods to invoke serialization and deserialization.

  • Eine Schnittstelle, die implementiert werden kann, um den Ladevorgang eines Designers anzupassen: DesignerLoader.An interface that can be implemented to customize the loading process of a designer: DesignerLoader.

  • Eine Schnittstelle, die verwendet werden kann, um das erneute Laden eines Designers zu optimieren: ICodeDomDesignerReload.An interface that can be used to optimize the reloading of a designer: ICodeDomDesignerReload.

  • Andere Hilfsklassen: INameCreationService, eine Schnittstelle zum Generieren von eindeutigen Namen für Objekte. ContextStack, eine Datenstruktur, die nützlich für die Freigabe von Kontextinformationen für die Serialisierung mit Serialisierungsprogrammen; und InstanceDescriptor, ein Objekt, das ein serialisierbares Objekt beschreiben kann.Other helper classes: INameCreationService, an interface for generating unique names for objects; ContextStack, a data structure useful for sharing serialization context information with serializers; and InstanceDescriptor, an object that can describe a serializable object.