SymWriter.OpenScope(Int32) SymWriter.OpenScope(Int32) SymWriter.OpenScope(Int32) SymWriter.OpenScope(Int32) Method

Definition

Öffnet einen neuen lexikalischen Gültigkeitsbereich in der aktuellen Methode.Opens a new lexical scope in the current method.

public:
 virtual int OpenScope(int startOffset);
public virtual int OpenScope (int startOffset);
abstract member OpenScope : int -> int
override this.OpenScope : int -> int
Public Overridable Function OpenScope (startOffset As Integer) As Integer

Parameter

startOffset
Int32 Int32 Int32 Int32

Der IL-Offset in Bytes vom Anfang der Methode zur ersten Anweisung im lexikalischen Gültigkeitsbereich.The IL offset in bytes from the beginning of the method to the first instruction in the lexical scope.

Gibt zurück

Ein nicht transparenter Bezeichner für einen Gültigkeitsbereich zur Verwendung mit SetScopeRange(Int32, Int32, Int32), um die Anfangs- und Endoffsets eines Gültigkeitsbereichs zu einem späteren Zeitpunkt zu definieren.An opaque scope identifier that can be used with SetScopeRange(Int32, Int32, Int32) to define the start and end offsets of a scope at a later time. In diesem Fall werden die an OpenScope(Int32) und CloseScope(Int32) übergebenen Offsets ignoriert.In this case, the offsets passed to OpenScope(Int32) and CloseScope(Int32) are ignored. Ein Bezeichner für einen Gültigkeitsbereich ist nur innerhalb der aktuellen Methode gültig.A scope identifier is valid only in the current method.

Implementiert

Hinweise

Dieser Bereich wird zum neuen aktuellen Gültigkeitsbereich und wird auf einen Stapel von Bereichen übermittelt.This scope becomes the new current scope and is pushed onto a stack of scopes. Bereiche müssen eine Hierarchie bilden.Scopes must form a hierarchy. Gleich geordnete Elemente dürfen sich nicht überlappen.Siblings are not allowed to overlap.

Bereichs Bezeichner sind nur in der aktuellen Methode gültig.Scope identifiers are only valid in the current method.

Gilt für: