ParallelEnumerable.AsParallel Methode

Definition

Ermöglicht die Parallelisierung einer Abfrage.

Überlädt

AsParallel(IEnumerable)

Ermöglicht die Parallelisierung einer Abfrage.

AsParallel<TSource>(Partitioner<TSource>)

Ermöglicht die Parallelisierung einer Abfrage mit einem benutzerdefinierten Partitionierer, der für die Aufteilung der Eingabesequenz in Partitionen zuständig ist, als Quelle.

AsParallel<TSource>(IEnumerable<TSource>)

Ermöglicht die Parallelisierung einer Abfrage.

Hinweise

Diese Methode bindet die Abfrage an PLINQ. Weitere Informationen finden Sie unter Parallel LINQ (PLINQ) Paralleles LINQ (PLINQ).

AsParallel(IEnumerable)

Ermöglicht die Parallelisierung einer Abfrage.

public:
[System::Runtime::CompilerServices::Extension]
 static System::Linq::ParallelQuery ^ AsParallel(System::Collections::IEnumerable ^ source);
public static System.Linq.ParallelQuery AsParallel (this System.Collections.IEnumerable source);
static member AsParallel : System.Collections.IEnumerable -> System.Linq.ParallelQuery
<Extension()>
Public Function AsParallel (source As IEnumerable) As ParallelQuery

Parameter

source
IEnumerable

Ein IEnumerable<T>, das in ein ParallelQuery konvertiert werden soll.

Gibt zurück

ParallelQuery

Die Quelle als ParallelQuery, die an ParallelEnumerable-Erweiterungsmethoden gebunden werden soll.

Ausnahmen

source ist ein NULL-Verweis (Nothing in Visual&#160;Basic).

Hinweise

Der Cast -Operator kann verwendet werden, um eine ParallelQuery in eine ParallelQuery(T) zu konvertieren.

Siehe auch

Gilt für

AsParallel<TSource>(Partitioner<TSource>)

Ermöglicht die Parallelisierung einer Abfrage mit einem benutzerdefinierten Partitionierer, der für die Aufteilung der Eingabesequenz in Partitionen zuständig ist, als Quelle.

public:
generic <typename TSource>
[System::Runtime::CompilerServices::Extension]
 static System::Linq::ParallelQuery<TSource> ^ AsParallel(System::Collections::Concurrent::Partitioner<TSource> ^ source);
public static System.Linq.ParallelQuery<TSource> AsParallel<TSource> (this System.Collections.Concurrent.Partitioner<TSource> source);
static member AsParallel : System.Collections.Concurrent.Partitioner<'Source> -> System.Linq.ParallelQuery<'Source>
<Extension()>
Public Function AsParallel(Of TSource) (source As Partitioner(Of TSource)) As ParallelQuery(Of TSource)

Typparameter

TSource

Der Typ der Elemente von source.

Parameter

source
Partitioner<TSource>

Ein Partitionierer für die Eingabesequenz.

Gibt zurück

ParallelQuery<TSource>

Die source als ParallelQuery, die an ParallelEnumerable-Erweiterungsmethoden gebunden werden soll.

Ausnahmen

source ist ein NULL-Verweis (Nothing in Visual&#160;Basic).

Hinweise

Die GetOrderedPartitions-Methode des Quellpartitionierers wird verwendet, wenn die Sortierung aktiviert ist, während die GetPartitions des Partitionierers verwendet wird, wenn die Sortierung nicht aktiviert ist (Standardeinstellung). GetDynamicPartitions und GetDynamicOrderedPartitions des Quellpartitionierers werden nicht verwendet. Weitere Informationen und Beispiele finden Sie unter Benutzerdefinierte Partitionierer für PLINQ und TPL.

Siehe auch

Gilt für

AsParallel<TSource>(IEnumerable<TSource>)

Ermöglicht die Parallelisierung einer Abfrage.

public:
generic <typename TSource>
[System::Runtime::CompilerServices::Extension]
 static System::Linq::ParallelQuery<TSource> ^ AsParallel(System::Collections::Generic::IEnumerable<TSource> ^ source);
public static System.Linq.ParallelQuery<TSource> AsParallel<TSource> (this System.Collections.Generic.IEnumerable<TSource> source);
static member AsParallel : seq<'Source> -> System.Linq.ParallelQuery<'Source>
<Extension()>
Public Function AsParallel(Of TSource) (source As IEnumerable(Of TSource)) As ParallelQuery(Of TSource)

Typparameter

TSource

Der Typ der Elemente von source.

Parameter

source
IEnumerable<TSource>

Ein IEnumerable<T>, das in ein ParallelQuery<TSource> konvertiert werden soll.

Gibt zurück

ParallelQuery<TSource>

Die Quelle als ParallelQuery<TSource>, das an ParallelEnumerable-Erweiterungsmethoden gebunden werden soll.

Ausnahmen

source ist ein NULL-Verweis (Nothing in Visual&#160;Basic).

Siehe auch

Gilt für