ParallelEnumerable Klasse

Definition

Stellt einen Satz von Methoden zum Abfragen von Objekten bereit, die ParallelQuery{TSource} implementieren.Provides a set of methods for querying objects that implement ParallelQuery{TSource}. Dies ist die parallele Entsprechung von Enumerable.This is the parallel equivalent of Enumerable.

public ref class ParallelEnumerable abstract sealed
public static class ParallelEnumerable
type ParallelEnumerable = class
Public Module ParallelEnumerable
Vererbung
ParallelEnumerable

Methoden

Aggregate<TSource,TAccumulate,TResult>(ParallelQuery<TSource>, Func<TAccumulate>, Func<TAccumulate,TSource,TAccumulate>, Func<TAccumulate,TAccumulate,TAccumulate>, Func<TAccumulate,TResult>)

Wendet parallel eine Akkumulatorfunktion auf eine Sequenz an.Applies in parallel an accumulator function over a sequence. Diese Überladung ist in der sequenziellen Implementierung nicht verfügbar.This overload is not available in the sequential implementation.

Aggregate<TSource,TAccumulate,TResult>(ParallelQuery<TSource>, TAccumulate, Func<TAccumulate,TSource,TAccumulate>, Func<TAccumulate,TAccumulate,TAccumulate>, Func<TAccumulate,TResult>)

Wendet parallel eine Akkumulatorfunktion auf eine Sequenz an.Applies in parallel an accumulator function over a sequence. Diese Überladung ist in der sequenziellen Implementierung nicht verfügbar.This overload is not available in the sequential implementation.

Aggregate<TSource,TAccumulate,TResult>(ParallelQuery<TSource>, TAccumulate, Func<TAccumulate,TSource,TAccumulate>, Func<TAccumulate,TResult>)

Wendet parallel eine Akkumulatorfunktion auf eine Sequenz an.Applies in parallel an accumulator function over a sequence. Der angegebene Startwert wird als erster Akkumulatorwert verwendet, und der Ergebniswert wird mit der angegebenen Funktion ausgewählt.The specified seed value is used as the initial accumulator value, and the specified function is used to select the result value.

Aggregate<TSource,TAccumulate>(ParallelQuery<TSource>, TAccumulate, Func<TAccumulate,TSource,TAccumulate>)

Wendet parallel eine Akkumulatorfunktion auf eine Sequenz an.Applies in parallel an accumulator function over a sequence. Der angegebene Startwert wird als erster Akkumulatorwert verwendet.The specified seed value is used as the initial accumulator value.

Aggregate<TSource>(ParallelQuery<TSource>, Func<TSource,TSource,TSource>)

Wendet parallel eine Akkumulatorfunktion auf eine Sequenz an.Applies in parallel an accumulator function over a sequence.

All<TSource>(ParallelQuery<TSource>, Func<TSource,Boolean>)

Bestimmt parallel, ob alle Elemente einer Sequenz eine Bedingung erfüllen.Determines in parallel whether all elements of a sequence satisfy a condition.

Any<TSource>(ParallelQuery<TSource>)

Bestimmt, ob eine parallele Sequenz Elemente enthält.Determines whether a parallel sequence contains any elements.

Any<TSource>(ParallelQuery<TSource>, Func<TSource,Boolean>)

Bestimmt parallel, ob ein Element einer Sequenz eine Bedingung erfüllt.Determines in parallel whether any element of a sequence satisfies a condition.

AsEnumerable<TSource>(ParallelQuery<TSource>)

Konvertiert ein ParallelQuery<TSource> in ein IEnumerable<T>, um die sequenzielle Auswertung der Abfrage zu erzwingen.Converts a ParallelQuery<TSource> into an IEnumerable<T> to force sequential evaluation of the query.

AsOrdered(ParallelQuery)

Ermöglicht die Behandlung einer Datenquelle als sortierte Datenquelle, indem die Standardeinstellung "unsortiert" überschrieben wird.Enables treatment of a data source as if it were ordered, overriding the default of unordered. AsOrdered kann nur für nicht generische Sequenzen aufgerufen werden, die von AsParallel, ParallelEnumerable.Range und ParallelEnumerable.Repeat zurückgegeben werden.AsOrdered may only be invoked on non-generic sequences returned by AsParallel, ParallelEnumerable.Range, and ParallelEnumerable.Repeat.

AsOrdered<TSource>(ParallelQuery<TSource>)

Ermöglicht die Behandlung einer Datenquelle als sortierte Datenquelle, indem die Standardeinstellung "unsortiert" überschrieben wird.Enables treatment of a data source as if it were ordered, overriding the default of unordered. AsOrdered kann nur für generische Sequenzen aufgerufen werden, die von AsParallel, ParallelEnumerable.Range und ParallelEnumerable.Repeat zurückgegeben werden.AsOrdered may only be invoked on generic sequences returned by AsParallel, ParallelEnumerable.Range, and ParallelEnumerable.Repeat.

AsParallel(IEnumerable)

Ermöglicht die Parallelisierung einer Abfrage.Enables parallelization of a query.

AsParallel<TSource>(IEnumerable<TSource>)

Ermöglicht die Parallelisierung einer Abfrage.Enables parallelization of a query.

AsParallel<TSource>(Partitioner<TSource>)

Ermöglicht die Parallelisierung einer Abfrage mit einem benutzerdefinierten Partitionierer, der für die Aufteilung der Eingabesequenz in Partitionen zuständig ist, als Quelle.Enables parallelization of a query, as sourced by a custom partitioner that is responsible for splitting the input sequence into partitions.

AsSequential<TSource>(ParallelQuery<TSource>)

Konvertiert ein ParallelQuery<TSource> in ein IEnumerable<T>, um die sequenzielle Auswertung der Abfrage zu erzwingen.Converts a ParallelQuery<TSource> into an IEnumerable<T> to force sequential evaluation of the query.

AsUnordered<TSource>(ParallelQuery<TSource>)

Ermöglicht es, eine Zwischenabfrage so zu behandeln, als würde keine Reihenfolge zwischen den Elementen vorausgesetzt.Allows an intermediate query to be treated as if no ordering is implied among the elements.

Average(ParallelQuery<Decimal>)

Berechnet parallel den Durchschnitt einer Sequenz von Werten.Computes in parallel the average of a sequence of values.

Average(ParallelQuery<Double>)

Berechnet parallel den Durchschnitt einer Sequenz von Werten.Computes in parallel the average of a sequence of values.

Average(ParallelQuery<Int32>)

Berechnet parallel den Durchschnitt einer Sequenz von Werten.Computes in parallel the average of a sequence of values.

Average(ParallelQuery<Int64>)

Berechnet parallel den Durchschnitt einer Sequenz von Werten.Computes in parallel the average of a sequence of values.

Average(ParallelQuery<Nullable<Decimal>>)

Berechnet parallel den Durchschnitt einer Sequenz von Werten.Computes in parallel the average of a sequence of values.

Average(ParallelQuery<Nullable<Double>>)

Berechnet parallel den Durchschnitt einer Sequenz von Werten.Computes in parallel the average of a sequence of values.

Average(ParallelQuery<Nullable<Int32>>)

Berechnet parallel den Durchschnitt einer Sequenz von Werten.Computes in parallel the average of a sequence of values.

Average(ParallelQuery<Nullable<Int64>>)

Berechnet parallel den Durchschnitt einer Sequenz von Werten.Computes in parallel the average of a sequence of values.

Average(ParallelQuery<Nullable<Single>>)

Berechnet parallel den Durchschnitt einer Sequenz von Werten.Computes in parallel the average of a sequence of values.

Average(ParallelQuery<Single>)

Berechnet parallel den Durchschnitt einer Sequenz von Werten.Computes in parallel the average of a sequence of values.

Average<TSource>(ParallelQuery<TSource>, Func<TSource,Decimal>)

Berechnet parallel den Durchschnitt einer Sequenz von Werten, die durch den Aufruf einer Transformationsfunktion für jedes Element der Eingabesequenz ermittelt wird.Computes in parallel the average of a sequence of values that are obtained by invoking a transform function on each element of the input sequence.

Average<TSource>(ParallelQuery<TSource>, Func<TSource,Double>)

Berechnet parallel den Durchschnitt einer Sequenz von Werten, die durch den Aufruf einer Transformationsfunktion für jedes Element der Eingabesequenz ermittelt wird.Computes in parallel the average of a sequence of values that are obtained by invoking a transform function on each element of the input sequence.

Average<TSource>(ParallelQuery<TSource>, Func<TSource,Int32>)

Berechnet parallel den Durchschnitt einer Sequenz von Werten, die durch den Aufruf einer Transformationsfunktion für jedes Element der Eingabesequenz ermittelt wird.Computes in parallel the average of a sequence of values that are obtained by invoking a transform function on each element of the input sequence.

Average<TSource>(ParallelQuery<TSource>, Func<TSource,Int64>)

Berechnet parallel den Durchschnitt einer Sequenz von Werten, die durch den Aufruf einer Transformationsfunktion für jedes Element der Eingabesequenz ermittelt wird.Computes in parallel the average of a sequence of values that are obtained by invoking a transform function on each element of the input sequence.

Average<TSource>(ParallelQuery<TSource>, Func<TSource,Nullable<Decimal>>)

Berechnet parallel den Durchschnitt einer Sequenz von Werten, die durch den Aufruf einer Transformationsfunktion für jedes Element der Eingabesequenz ermittelt wird.Computes in parallel the average of a sequence of values that are obtained by invoking a transform function on each element of the input sequence.

Average<TSource>(ParallelQuery<TSource>, Func<TSource,Nullable<Double>>)

Berechnet parallel den Durchschnitt einer Sequenz von Werten, die durch den Aufruf einer Transformationsfunktion für jedes Element der Eingabesequenz ermittelt wird.Computes in parallel the average of a sequence of values that are obtained by invoking a transform function on each element of the input sequence.

Average<TSource>(ParallelQuery<TSource>, Func<TSource,Nullable<Int32>>)

Berechnet parallel den Durchschnitt einer Sequenz von Werten, die durch den Aufruf einer Transformationsfunktion für jedes Element der Eingabesequenz ermittelt wird.Computes in parallel the average of a sequence of values that are obtained by invoking a transform function on each element of the input sequence.

Average<TSource>(ParallelQuery<TSource>, Func<TSource,Nullable<Int64>>)

Berechnet parallel den Durchschnitt einer Sequenz von Werten, die durch den Aufruf einer Transformationsfunktion für jedes Element der Eingabesequenz ermittelt wird.Computes in parallel the average of a sequence of values that are obtained by invoking a transform function on each element of the input sequence.

Average<TSource>(ParallelQuery<TSource>, Func<TSource,Nullable<Single>>)

Berechnet parallel den Durchschnitt einer Sequenz von Werten, die durch den Aufruf einer Transformationsfunktion für jedes Element der Eingabesequenz ermittelt wird.Computes in parallel the average of a sequence of values that are obtained by invoking a transform function on each element of the input sequence.

Average<TSource>(ParallelQuery<TSource>, Func<TSource,Single>)

Berechnet parallel den Durchschnitt einer Sequenz von Werten, die durch den Aufruf einer Transformationsfunktion für jedes Element der Eingabesequenz ermittelt wird.Computes in parallel the average of a sequence of values that are obtained by invoking a transform function on each element of the input sequence.

Cast<TResult>(ParallelQuery)

Konvertiert die Elemente einer ParallelQuery in den angegebenen Typ.Converts the elements of a ParallelQuery to the specified type.

Concat<TSource>(ParallelQuery<TSource>, IEnumerable<TSource>)
Veraltet.

Diese Concat-Überladung sollte nie aufgerufen werden.This Concat overload should never be called. Diese Methode wird als veraltet markiert und löst beim Aufrufen immer NotSupportedException aus.This method is marked as obsolete and always throws NotSupportedException when called.

Concat<TSource>(ParallelQuery<TSource>, ParallelQuery<TSource>)

Verkettet zwei parallele Sequenzen.Concatenates two parallel sequences.

Contains<TSource>(ParallelQuery<TSource>, TSource)

Bestimmt parallel mithilfe des Standardgleichheitsvergleichs, ob eine Sequenz ein angegebenes Element enthält.Determines in parallel whether a sequence contains a specified element by using the default equality comparer.

Contains<TSource>(ParallelQuery<TSource>, TSource, IEqualityComparer<TSource>)

Bestimmt parallel mithilfe eines angegebenen IEqualityComparer<T>, ob eine Sequenz ein angegebenes Element enthält.Determines in parallel whether a sequence contains a specified element by using a specified IEqualityComparer<T>.

Count<TSource>(ParallelQuery<TSource>)

Gibt die Anzahl von Elementen in einer parallelen Sequenz zurück.Returns the number of elements in a parallel sequence.

Count<TSource>(ParallelQuery<TSource>, Func<TSource,Boolean>)

Gibt eine Zahl zurück, die die Anzahl von Elementen in der angegebenen parallelen Sequenz angibt, die eine Bedingung erfüllen.Returns a number that represents how many elements in the specified parallel sequence satisfy a condition.

DefaultIfEmpty<TSource>(ParallelQuery<TSource>)

Gibt die Elemente der angegebenen parallelen Sequenz oder den Standardwert des Typparameters in einer Singletonauflistung zurück, wenn die Sequenz leer ist.Returns the elements of the specified parallel sequence or the type parameter's default value in a singleton collection if the sequence is empty.

DefaultIfEmpty<TSource>(ParallelQuery<TSource>, TSource)

Gibt die Elemente der angegebenen parallelen Sequenz zurück, oder den angegebenen Wert in einer Singletonauflistung, wenn die Sequenz leer ist.Returns the elements of the specified parallel sequence or the specified value in a singleton collection if the sequence is empty.

Distinct<TSource>(ParallelQuery<TSource>)

Gibt mithilfe des Standardgleichheitsvergleichs zum Vergleichen von Werten unterschiedliche Elemente aus einer parallelen Sequenz zurück.Returns distinct elements from a parallel sequence by using the default equality comparer to compare values.

Distinct<TSource>(ParallelQuery<TSource>, IEqualityComparer<TSource>)

Gibt mithilfe eines angegebenen IEqualityComparer<T> zum Vergleichen von Werten unterschiedliche Elemente aus einer parallelen Sequenz zurück.Returns distinct elements from a parallel sequence by using a specified IEqualityComparer<T> to compare values.

ElementAt<TSource>(ParallelQuery<TSource>, Int32)

Gibt das Element an einem angegebenen Index in einer parallelen Sequenz zurück.Returns the element at a specified index in a parallel sequence.

ElementAtOrDefault<TSource>(ParallelQuery<TSource>, Int32)

Gibt das Element an einem angegebenen Index in einer parallelen Sequenz oder einen Standardwert zurück, wenn der Index außerhalb des gültigen Bereichs liegt.Returns the element at a specified index in a parallel sequence or a default value if the index is out of range.

Empty<TResult>()

Gibt ein leeres ParallelQuery{TResult} mit dem angegebenen Typargument zurück.Returns an empty ParallelQuery{TResult} that has the specified type argument.

Except<TSource>(ParallelQuery<TSource>, IEnumerable<TSource>)
Veraltet.

Diese Except-Überladung sollte nie aufgerufen werden.This Except overload should never be called. Diese Methode wird als veraltet markiert und löst beim Aufrufen immer NotSupportedException aus.This method is marked as obsolete and always throws NotSupportedException when called.

Except<TSource>(ParallelQuery<TSource>, IEnumerable<TSource>, IEqualityComparer<TSource>)
Veraltet.

Diese Except-Überladung sollte nie aufgerufen werden.This Except overload should never be called. Diese Methode wird als veraltet markiert und löst beim Aufrufen immer NotSupportedException aus.This method is marked as obsolete and always throws NotSupportedException when called.

Except<TSource>(ParallelQuery<TSource>, ParallelQuery<TSource>)

Erzeugt die Differenz zweier paralleler Sequenzen mithilfe des Standardgleichheitsvergleichs zum Vergleichen von Werten.Produces the set difference of two parallel sequences by using the default equality comparer to compare values.

Except<TSource>(ParallelQuery<TSource>, ParallelQuery<TSource>, IEqualityComparer<TSource>)

Erzeugt mithilfe des angegebenen IEqualityComparer<T> zum Vergleichen von Werten die Differenzmenge zweier paralleler Sequenzen.Produces the set difference of two parallel sequences by using the specified IEqualityComparer<T> to compare values.

First<TSource>(ParallelQuery<TSource>)

Gibt das erste Element einer parallelen Sequenz zurück.Returns the first element of a parallel sequence.

First<TSource>(ParallelQuery<TSource>, Func<TSource,Boolean>)

Gibt das erste Element in einer parallelen Sequenz zurück, das eine angegebene Bedingung erfüllt.Returns the first element in a parallel sequence that satisfies a specified condition.

FirstOrDefault<TSource>(ParallelQuery<TSource>)

Gibt das erste Element einer parallelen Sequenz zurück oder einen Standardwert, wenn die Sequenz keine Elemente enthält.Returns the first element of a parallel sequence, or a default value if the sequence contains no elements.

FirstOrDefault<TSource>(ParallelQuery<TSource>, Func<TSource,Boolean>)

Gibt das erste Element der parallelen Sequenz zurück, das eine Bedingung erfüllt, oder einen Standardwert, wenn ein solches Element nicht gefunden wird.Returns the first element of the parallel sequence that satisfies a condition or a default value if no such element is found.

ForAll<TSource>(ParallelQuery<TSource>, Action<TSource>)

Ruft parallel die angegebene Aktion für jedes Element in der source auf.Invokes in parallel the specified action for each element in the source.

GroupBy<TSource,TKey,TElement,TResult>(ParallelQuery<TSource>, Func<TSource,TKey>, Func<TSource,TElement>, Func<TKey,IEnumerable<TElement>,TResult>)

Gruppiert parallel die Elemente einer Sequenz entsprechend einer angegebenen Schlüsselauswahlfunktion und erstellt aus jeder Gruppe und ihrem Schlüssel einen Ergebniswert.Groups in parallel the elements of a sequence according to a specified key selector function and creates a result value from each group and its key. Die Elemente jeder Gruppe werden mithilfe einer angegebenen Funktion projiziert.The elements of each group are projected by using a specified function.

GroupBy<TSource,TKey,TElement,TResult>(ParallelQuery<TSource>, Func<TSource,TKey>, Func<TSource,TElement>, Func<TKey,IEnumerable<TElement>,TResult>, IEqualityComparer<TKey>)

Gruppiert die Elemente einer Sequenz entsprechend einer angegebenen Schlüsselauswahlfunktion und erstellt aus jeder Gruppe und ihrem Schlüssel einen Ergebniswert.Groups the elements of a sequence according to a specified key selector function and creates a result value from each group and its key. Schlüsselwerte werden mithilfe eines angegebenen Vergleichs verglichen, und die Elemente jeder Gruppe werden mithilfe einer angegebenen Funktion projiziert.Key values are compared by using a specified comparer, and the elements of each group are projected by using a specified function.

GroupBy<TSource,TKey,TElement>(ParallelQuery<TSource>, Func<TSource,TKey>, Func<TSource,TElement>)

Gruppiert parallel die Elemente einer Sequenz entsprechend einer angegebenen Schlüsselauswahlfunktion und projiziert die Elemente für jede Gruppe mithilfe einer angegebenen Funktion.Groups in parallel the elements of a sequence according to a specified key selector function and projects the elements for each group by using a specified function.

GroupBy<TSource,TKey,TElement>(ParallelQuery<TSource>, Func<TSource,TKey>, Func<TSource,TElement>, IEqualityComparer<TKey>)

Gruppiert parallel die Elemente einer Sequenz entsprechend einer Schlüsselauswahlfunktion.Groups in parallel the elements of a sequence according to a key selector function. Die Schlüssel werden mithilfe eines Vergleichs verglichen, und die Elemente jeder Gruppe werden mithilfe einer angegebenen Funktion projiziert.The keys are compared by using a comparer and each group's elements are projected by using a specified function.

GroupBy<TSource,TKey,TResult>(ParallelQuery<TSource>, Func<TSource,TKey>, Func<TKey,IEnumerable<TSource>,TResult>)

Gruppiert parallel die Elemente einer Sequenz entsprechend einer angegebenen Schlüsselauswahlfunktion und erstellt aus jeder Gruppe und ihrem Schlüssel einen Ergebniswert.Groups in parallel the elements of a sequence according to a specified key selector function and creates a result value from each group and its key.

GroupBy<TSource,TKey,TResult>(ParallelQuery<TSource>, Func<TSource,TKey>, Func<TKey,IEnumerable<TSource>,TResult>, IEqualityComparer<TKey>)

Gruppiert parallel die Elemente einer Sequenz entsprechend einer angegebenen Schlüsselauswahlfunktion und erstellt aus jeder Gruppe und ihrem Schlüssel einen Ergebniswert.Groups in parallel the elements of a sequence according to a specified key selector function and creates a result value from each group and its key. Die Schlüssel werden mithilfe eines angegebenen Vergleichs verglichen.The keys are compared by using a specified comparer.

GroupBy<TSource,TKey>(ParallelQuery<TSource>, Func<TSource,TKey>)

Gruppiert parallel die Elemente einer Sequenz entsprechend einer angegebenen Schlüsselauswahlfunktion.Groups in parallel the elements of a sequence according to a specified key selector function.

GroupBy<TSource,TKey>(ParallelQuery<TSource>, Func<TSource,TKey>, IEqualityComparer<TKey>)

Gruppiert parallel die Elemente einer Sequenz entsprechend einer angegebenen Schlüsselauswahlfunktion und vergleicht die Schlüssel mithilfe eines angegebenen IComparer<T>.Groups in parallel the elements of a sequence according to a specified key selector function and compares the keys by using a specified IComparer<T>.

GroupJoin<TOuter,TInner,TKey,TResult>(ParallelQuery<TOuter>, IEnumerable<TInner>, Func<TOuter,TKey>, Func<TInner,TKey>, Func<TOuter,IEnumerable<TInner>,TResult>)
Veraltet.

Diese GroupJoin-Überladung sollte nie aufgerufen werden.This GroupJoin overload should never be called. Diese Methode wird als veraltet markiert und löst beim Aufrufen immer NotSupportedException aus.This method is marked as obsolete and always throws NotSupportedException when called.

GroupJoin<TOuter,TInner,TKey,TResult>(ParallelQuery<TOuter>, IEnumerable<TInner>, Func<TOuter,TKey>, Func<TInner,TKey>, Func<TOuter,IEnumerable<TInner>,TResult>, IEqualityComparer<TKey>)
Veraltet.

Diese GroupJoin-Überladung sollte nie aufgerufen werden.This GroupJoin overload should never be called. Diese Methode wird als veraltet markiert und löst beim Aufrufen immer NotSupportedException aus.This method is marked as obsolete and always throws NotSupportedException when called.

GroupJoin<TOuter,TInner,TKey,TResult>(ParallelQuery<TOuter>, ParallelQuery<TInner>, Func<TOuter,TKey>, Func<TInner,TKey>, Func<TOuter,IEnumerable<TInner>,TResult>)

Korreliert parallel die Elemente zweier Sequenzen basierend auf der Gleichheit der Schlüssel und gruppiert die Ergebnisse.Correlates in parallel the elements of two sequences based on equality of keys and groups the results. Schlüssel werden mithilfe des Standardgleichheitsvergleichs verglichen.The default equality comparer is used to compare keys.

GroupJoin<TOuter,TInner,TKey,TResult>(ParallelQuery<TOuter>, ParallelQuery<TInner>, Func<TOuter,TKey>, Func<TInner,TKey>, Func<TOuter,IEnumerable<TInner>,TResult>, IEqualityComparer<TKey>)

Korreliert parallel die Elemente zweier Sequenzen basierend auf der Gleichheit der Schlüssel und gruppiert die Ergebnisse.Correlates in parallel the elements of two sequences based on key equality and groups the results. Schlüssel werden mithilfe eines angegebenen IEqualityComparer<T> verglichen.A specified IEqualityComparer<T> is used to compare keys.

Intersect<TSource>(ParallelQuery<TSource>, IEnumerable<TSource>)
Veraltet.

Diese Intersect-Überladung sollte nie aufgerufen werden.This Intersect overload should never be called. Diese Methode wird als veraltet markiert und löst beim Aufrufen immer NotSupportedException aus.This method is marked as obsolete and always throws NotSupportedException when called.

Intersect<TSource>(ParallelQuery<TSource>, IEnumerable<TSource>, IEqualityComparer<TSource>)
Veraltet.

Diese Intersect-Überladung sollte nie aufgerufen werden.This Intersect overload should never be called. Diese Methode wird als veraltet markiert und löst beim Aufrufen immer NotSupportedException aus.This method is marked as obsolete and always throws NotSupportedException when called.

Intersect<TSource>(ParallelQuery<TSource>, ParallelQuery<TSource>)

Erzeugt die Schnittmenge zweier paralleler Sequenzen mithilfe des Standardgleichheitsvergleichs zum Vergleichen von Werten.Produces the set intersection of two parallel sequences by using the default equality comparer to compare values.

Intersect<TSource>(ParallelQuery<TSource>, ParallelQuery<TSource>, IEqualityComparer<TSource>)

Erzeugt mithilfe des angegebenen IEqualityComparer{T} zum Vergleichen von Werten die Schnittmenge zweier paralleler Sequenzen.Produces the set intersection of two parallel sequences by using the specified IEqualityComparer{T} to compare values.

Join<TOuter,TInner,TKey,TResult>(ParallelQuery<TOuter>, IEnumerable<TInner>, Func<TOuter,TKey>, Func<TInner,TKey>, Func<TOuter,TInner,TResult>)
Veraltet.

Diese Join-Überladung sollte nie aufgerufen werden.This Join overload should never be called. Diese Methode wird als veraltet markiert und löst beim Aufrufen immer eine NotSupportedException aus.This method is marked as obsolete and always throws NotSupportedException when invoked.

Join<TOuter,TInner,TKey,TResult>(ParallelQuery<TOuter>, IEnumerable<TInner>, Func<TOuter,TKey>, Func<TInner,TKey>, Func<TOuter,TInner,TResult>, IEqualityComparer<TKey>)
Veraltet.

Diese Join-Überladung sollte nie aufgerufen werden.This Join overload should never be called. Diese Methode wird als veraltet markiert und löst beim Aufrufen immer eine NotSupportedException aus.This method is marked as obsolete and always throws NotSupportedException when invoked.

Join<TOuter,TInner,TKey,TResult>(ParallelQuery<TOuter>, ParallelQuery<TInner>, Func<TOuter,TKey>, Func<TInner,TKey>, Func<TOuter,TInner,TResult>)

Korreliert parallel die Elemente zweier Sequenzen auf der Grundlage von übereinstimmenden Schlüsseln.Correlates in parallel the elements of two sequences based on matching keys. Schlüssel werden mithilfe des Standardgleichheitsvergleichs verglichen.The default equality comparer is used to compare keys.

Join<TOuter,TInner,TKey,TResult>(ParallelQuery<TOuter>, ParallelQuery<TInner>, Func<TOuter,TKey>, Func<TInner,TKey>, Func<TOuter,TInner,TResult>, IEqualityComparer<TKey>)

Korreliert parallel die Elemente zweier Sequenzen auf der Grundlage von übereinstimmenden Schlüsseln.Correlates in parallel the elements of two sequences based on matching keys. Schlüssel werden mithilfe eines angegebenen IEqualityComparer<T> verglichen.A specified IEqualityComparer<T> is used to compare keys.

Last<TSource>(ParallelQuery<TSource>)

Gibt das letzte Element einer parallelen Sequenz zurück.Returns the last element of a parallel sequence.

Last<TSource>(ParallelQuery<TSource>, Func<TSource,Boolean>)

Gibt das letzte Element einer parallelen Sequenz zurück, das eine angegebene Bedingung erfüllt.Returns the last element of a parallel sequence that satisfies a specified condition.

LastOrDefault<TSource>(ParallelQuery<TSource>)

Gibt das letzte Element einer parallelen Sequenz zurück oder einen Standardwert, wenn die Sequenz keine Elemente enthält.Returns the last element of a parallel sequence, or a default value if the sequence contains no elements.

LastOrDefault<TSource>(ParallelQuery<TSource>, Func<TSource,Boolean>)

Gibt das letzte Element einer parallelen Sequenz zurück, das eine Bedingung erfüllt, oder einen Standardwert, wenn ein solches Element nicht gefunden wird.Returns the last element of a parallel sequence that satisfies a condition, or a default value if no such element is found.

LongCount<TSource>(ParallelQuery<TSource>)

Gibt eine Int64 zurück, die die Gesamtanzahl von Elementen in einer parallelen Sequenz darstellt.Returns an Int64 that represents the total number of elements in a parallel sequence.

LongCount<TSource>(ParallelQuery<TSource>, Func<TSource,Boolean>)

Gibt eine Int64 zurück, die die Anzahl von Elementen in einer parallelen Sequenz darstellt, die eine Bedingung erfüllen.Returns an Int64 that represents how many elements in a parallel sequence satisfy a condition.

Max(ParallelQuery<Decimal>)

Gibt den Höchstwert in einer parallelen Sequenz von Werten zurück.Returns the maximum value in a parallel sequence of values.

Max(ParallelQuery<Double>)

Gibt den Höchstwert in einer parallelen Sequenz von Werten zurück.Returns the maximum value in a parallel sequence of values.

Max(ParallelQuery<Int32>)

Gibt den Höchstwert in einer parallelen Sequenz von Werten zurück.Returns the maximum value in a parallel sequence of values.

Max(ParallelQuery<Int64>)

Gibt den Höchstwert in einer parallelen Sequenz von Werten zurück.Returns the maximum value in a parallel sequence of values.

Max(ParallelQuery<Nullable<Decimal>>)

Gibt den Höchstwert in einer parallelen Sequenz von Werten zurück.Returns the maximum value in a parallel sequence of values.

Max(ParallelQuery<Nullable<Double>>)

Gibt den Höchstwert in einer parallelen Sequenz von Werten zurück.Returns the maximum value in a parallel sequence of values.

Max(ParallelQuery<Nullable<Int32>>)

Gibt den Höchstwert in einer parallelen Sequenz von Werten zurück.Returns the maximum value in a parallel sequence of values.

Max(ParallelQuery<Nullable<Int64>>)

Gibt den Höchstwert in einer parallelen Sequenz von Werten zurück.Returns the maximum value in a parallel sequence of values.

Max(ParallelQuery<Nullable<Single>>)

Gibt den Höchstwert in einer parallelen Sequenz von Werten zurück.Returns the maximum value in a parallel sequence of values.

Max(ParallelQuery<Single>)

Gibt den Höchstwert in einer parallelen Sequenz von Werten zurück.Returns the maximum value in a parallel sequence of values.

Max<TSource,TResult>(ParallelQuery<TSource>, Func<TSource,TResult>)

Ruft parallel für jedes Element einer Sequenz eine Transformierenfunktion auf und gibt den Höchstwert zurück.Invokes in parallel a transform function on each element of a sequence and returns the maximum value.

Max<TSource>(ParallelQuery<TSource>)

Gibt den Höchstwert in einer parallelen Sequenz von Werten zurück.Returns the maximum value in a parallel sequence of values.

Max<TSource>(ParallelQuery<TSource>, Func<TSource,Decimal>)

Ruft parallel für jedes Element einer Sequenz eine Transformierenfunktion auf und gibt den Höchstwert zurück.Invokes in parallel a transform function on each element of a sequence and returns the maximum value.

Max<TSource>(ParallelQuery<TSource>, Func<TSource,Double>)

Ruft parallel für jedes Element einer Sequenz eine Transformierenfunktion auf und gibt den Höchstwert zurück.Invokes in parallel a transform function on each element of a sequence and returns the maximum value.

Max<TSource>(ParallelQuery<TSource>, Func<TSource,Int32>)

Ruft parallel für jedes Element einer Sequenz eine Transformierenfunktion auf und gibt den Höchstwert zurück.Invokes in parallel a transform function on each element of a sequence and returns the maximum value.

Max<TSource>(ParallelQuery<TSource>, Func<TSource,Int64>)

Ruft parallel für jedes Element einer Sequenz eine Transformierenfunktion auf und gibt den Höchstwert zurück.Invokes in parallel a transform function on each element of a sequence and returns the maximum value.

Max<TSource>(ParallelQuery<TSource>, Func<TSource,Nullable<Decimal>>)

Ruft parallel für jedes Element einer Sequenz eine Transformierenfunktion auf und gibt den Höchstwert zurück.Invokes in parallel a transform function on each element of a sequence and returns the maximum value.

Max<TSource>(ParallelQuery<TSource>, Func<TSource,Nullable<Double>>)

Ruft parallel für jedes Element einer Sequenz eine Transformierenfunktion auf und gibt den Höchstwert zurück.Invokes in parallel a transform function on each element of a sequence and returns the maximum value.

Max<TSource>(ParallelQuery<TSource>, Func<TSource,Nullable<Int32>>)

Ruft parallel für jedes Element einer Sequenz eine Transformierenfunktion auf und gibt den Höchstwert zurück.Invokes in parallel a transform function on each element of a sequence and returns the maximum value.

Max<TSource>(ParallelQuery<TSource>, Func<TSource,Nullable<Int64>>)

Ruft parallel für jedes Element einer Sequenz eine Transformierenfunktion auf und gibt den Höchstwert zurück.Invokes in parallel a transform function on each element of a sequence and returns the maximum value.

Max<TSource>(ParallelQuery<TSource>, Func<TSource,Nullable<Single>>)

Ruft parallel für jedes Element einer Sequenz eine Transformierenfunktion auf und gibt den Höchstwert zurück.Invokes in parallel a transform function on each element of a sequence and returns the maximum value.

Max<TSource>(ParallelQuery<TSource>, Func<TSource,Single>)

Ruft parallel für jedes Element einer Sequenz eine Transformierenfunktion auf und gibt den Höchstwert zurück.Invokes in parallel a transform function on each element of a sequence and returns the maximum value.

Min(ParallelQuery<Decimal>)

Gibt den Mindestwert in einer parallelen Sequenz von Werten zurück.Returns the minimum value in a parallel sequence of values.

Min(ParallelQuery<Double>)

Gibt den Mindestwert in einer parallelen Sequenz von Werten zurück.Returns the minimum value in a parallel sequence of values.

Min(ParallelQuery<Int32>)

Gibt den Mindestwert in einer parallelen Sequenz von Werten zurück.Returns the minimum value in a parallel sequence of values.

Min(ParallelQuery<Int64>)

Gibt den Mindestwert in einer parallelen Sequenz von Werten zurück.Returns the minimum value in a parallel sequence of values.

Min(ParallelQuery<Nullable<Decimal>>)

Gibt den Mindestwert in einer parallelen Sequenz von Werten zurück.Returns the minimum value in a parallel sequence of values.

Min(ParallelQuery<Nullable<Double>>)

Gibt den Mindestwert in einer parallelen Sequenz von Werten zurück.Returns the minimum value in a parallel sequence of values.

Min(ParallelQuery<Nullable<Int32>>)

Gibt den Mindestwert in einer parallelen Sequenz von Werten zurück.Returns the minimum value in a parallel sequence of values.

Min(ParallelQuery<Nullable<Int64>>)

Gibt den Mindestwert in einer parallelen Sequenz von Werten zurück.Returns the minimum value in a parallel sequence of values.

Min(ParallelQuery<Nullable<Single>>)

Gibt den Mindestwert in einer parallelen Sequenz von Werten zurück.Returns the minimum value in a parallel sequence of values.

Min(ParallelQuery<Single>)

Gibt den Mindestwert in einer parallelen Sequenz von Werten zurück.Returns the minimum value in a parallel sequence of values.

Min<TSource,TResult>(ParallelQuery<TSource>, Func<TSource,TResult>)

Ruft parallel für jedes Element einer Sequenz eine Transformationsfunktion auf und gibt den Mindestwert zurück.Invokes in parallel a transform function on each element of a sequence and returns the minimum value.

Min<TSource>(ParallelQuery<TSource>)

Gibt den Mindestwert in einer parallelen Sequenz von Werten zurück.Returns the minimum value in a parallel sequence of values.

Min<TSource>(ParallelQuery<TSource>, Func<TSource,Decimal>)

Ruft parallel für jedes Element einer Sequenz eine Transformationsfunktion auf und gibt den Mindestwert zurück.Invokes in parallel a transform function on each element of a sequence and returns the minimum value.

Min<TSource>(ParallelQuery<TSource>, Func<TSource,Double>)

Ruft parallel für jedes Element einer Sequenz eine Transformationsfunktion auf und gibt den Mindestwert zurück.Invokes in parallel a transform function on each element of a sequence and returns the minimum value.

Min<TSource>(ParallelQuery<TSource>, Func<TSource,Int32>)

Ruft parallel für jedes Element einer Sequenz eine Transformationsfunktion auf und gibt den Mindestwert zurück.Invokes in parallel a transform function on each element of a sequence and returns the minimum value.

Min<TSource>(ParallelQuery<TSource>, Func<TSource,Int64>)

Ruft parallel für jedes Element einer Sequenz eine Transformationsfunktion auf und gibt den Mindestwert zurück.Invokes in parallel a transform function on each element of a sequence and returns the minimum value.

Min<TSource>(ParallelQuery<TSource>, Func<TSource,Nullable<Decimal>>)

Ruft parallel für jedes Element einer Sequenz eine Transformationsfunktion auf und gibt den Mindestwert zurück.Invokes in parallel a transform function on each element of a sequence and returns the minimum value.

Min<TSource>(ParallelQuery<TSource>, Func<TSource,Nullable<Double>>)

Ruft parallel für jedes Element einer Sequenz eine Transformationsfunktion auf und gibt den Mindestwert zurück.Invokes in parallel a transform function on each element of a sequence and returns the minimum value.

Min<TSource>(ParallelQuery<TSource>, Func<TSource,Nullable<Int32>>)

Ruft parallel für jedes Element einer Sequenz eine Transformationsfunktion auf und gibt den Mindestwert zurück.Invokes in parallel a transform function on each element of a sequence and returns the minimum value.

Min<TSource>(ParallelQuery<TSource>, Func<TSource,Nullable<Int64>>)

Ruft parallel für jedes Element einer Sequenz eine Transformationsfunktion auf und gibt den Mindestwert zurück.Invokes in parallel a transform function on each element of a sequence and returns the minimum value.

Min<TSource>(ParallelQuery<TSource>, Func<TSource,Nullable<Single>>)

Ruft parallel für jedes Element einer Sequenz eine Transformationsfunktion auf und gibt den Mindestwert zurück.Invokes in parallel a transform function on each element of a sequence and returns the minimum value.

Min<TSource>(ParallelQuery<TSource>, Func<TSource,Single>)

Ruft parallel für jedes Element einer Sequenz eine Transformationsfunktion auf und gibt den Mindestwert zurück.Invokes in parallel a transform function on each element of a sequence and returns the minimum value.

OfType<TResult>(ParallelQuery)

Filtert die Elemente einer ParallelQuery anhand eines angegebenen Typs.Filters the elements of a ParallelQuery based on a specified type.

OrderBy<TSource,TKey>(ParallelQuery<TSource>, Func<TSource,TKey>)

Sortiert parallel die Elemente einer Sequenz in aufsteigender Reihenfolge nach einem Schlüssel.Sorts in parallel the elements of a sequence in ascending order according to a key.

OrderBy<TSource,TKey>(ParallelQuery<TSource>, Func<TSource,TKey>, IComparer<TKey>)

Sortiert parallel die Elemente einer Sequenz mithilfe eines angegebenen Vergleichs in aufsteigender Reihenfolge.Sorts in parallel the elements of a sequence in ascending order by using a specified comparer.

OrderByDescending<TSource,TKey>(ParallelQuery<TSource>, Func<TSource,TKey>)

Sortiert parallel die Elemente einer Sequenz in absteigender Reihenfolge nach einem Schlüssel.Sorts in parallel the elements of a sequence in descending order according to a key.

OrderByDescending<TSource,TKey>(ParallelQuery<TSource>, Func<TSource,TKey>, IComparer<TKey>)

Sortiert die Elemente einer Sequenz mithilfe eines angegebenen Vergleichs in absteigender Reihenfolge.Sorts the elements of a sequence in descending order by using a specified comparer.

Range(Int32, Int32)

Generiert eine parallele Sequenz von ganzen Zahlen in einem angegebenen Bereich.Generates a parallel sequence of integral numbers within a specified range.

Repeat<TResult>(TResult, Int32)

Generiert eine parallele Sequenz, die einen wiederholten Wert enthält.Generates a parallel sequence that contains one repeated value.

Reverse<TSource>(ParallelQuery<TSource>)

Kehrt die Reihenfolge der Elemente in einer parallelen Sequenz um.Inverts the order of the elements in a parallel sequence.

Select<TSource,TResult>(ParallelQuery<TSource>, Func<TSource,Int32,TResult>)

Projiziert parallel jedes Element einer Sequenz in ein neues Format, indem der Index des Elements integriert wird.Projects in parallel each element of a sequence into a new form by incorporating the element's index.

Select<TSource,TResult>(ParallelQuery<TSource>, Func<TSource,TResult>)

Projiziert parallel jedes Element einer Sequenz in ein neues Format.Projects in parallel each element of a sequence into a new form.

SelectMany<TSource,TCollection,TResult>(ParallelQuery<TSource>, Func<TSource,IEnumerable<TCollection>>, Func<TSource,TCollection,TResult>)

Projiziert jedes Element einer Sequenz in ein IEnumerable<T>, fasst die resultierenden Sequenzen zu einer einzigen Sequenz zusammen und ruft für jedes Element in dieser Sequenz eine Ergebnisauswahlfunktion auf.Projects each element of a sequence to an IEnumerable<T>, flattens the resulting sequences into one sequence, and invokes a result selector function on each element therein.

SelectMany<TSource,TCollection,TResult>(ParallelQuery<TSource>, Func<TSource,Int32,IEnumerable<TCollection>>, Func<TSource,TCollection,TResult>)

Projiziert jedes Element einer Sequenz in ein IEnumerable<T>, fasst die resultierenden Sequenzen zu einer einzigen Sequenz zusammen und ruft für jedes Element in dieser Sequenz eine Ergebnisauswahlfunktion auf.Projects each element of a sequence to an IEnumerable<T>, flattens the resulting sequences into one sequence, and invokes a result selector function on each element therein. Der Index jedes Quellelements wird im projizierten Zwischenformat des jeweiligen Elements verwendet.The index of each source element is used in the intermediate projected form of that element.

SelectMany<TSource,TResult>(ParallelQuery<TSource>, Func<TSource,IEnumerable<TResult>>)

Projiziert jedes Element einer Sequenz parallel in ein IEnumerable<T> und fasst die resultierenden Sequenzen in einer einzelnen Sequenz zusammen.Projects in parallel each element of a sequence to an IEnumerable<T> and flattens the resulting sequences into one sequence.

SelectMany<TSource,TResult>(ParallelQuery<TSource>, Func<TSource,Int32,IEnumerable<TResult>>)

Projiziert jedes Element einer Sequenz parallel in ein IEnumerable<T> und fasst die resultierenden Sequenzen in einer einzelnen Sequenz zusammen.Projects in parallel each element of a sequence to an IEnumerable<T>, and flattens the resulting sequences into one sequence. Der Index jedes Quellelements wird im projizierten Format des jeweiligen Elements verwendet.The index of each source element is used in the projected form of that element.

SequenceEqual<TSource>(ParallelQuery<TSource>, IEnumerable<TSource>)
Veraltet.

Diese SequenceEqual-Überladung sollte nie aufgerufen werden.This SequenceEqual overload should never be called. Diese Methode wird als veraltet markiert und löst beim Aufrufen immer NotSupportedException aus.This method is marked as obsolete and always throws NotSupportedException when called.

SequenceEqual<TSource>(ParallelQuery<TSource>, IEnumerable<TSource>, IEqualityComparer<TSource>)
Veraltet.

Diese SequenceEqual-Überladung sollte nie aufgerufen werden.This SequenceEqual overload should never be called. Diese Methode wird als veraltet markiert und löst beim Aufrufen immer NotSupportedException aus.This method is marked as obsolete and always throws NotSupportedException when called.

SequenceEqual<TSource>(ParallelQuery<TSource>, ParallelQuery<TSource>)

Bestimmt, ob zwei parallele Sequenzen gleich sind, indem die Elemente mithilfe des Standardgleichheitsvergleichs für ihren Typ verglichen werden.Determines whether two parallel sequences are equal by comparing the elements by using the default equality comparer for their type.

SequenceEqual<TSource>(ParallelQuery<TSource>, ParallelQuery<TSource>, IEqualityComparer<TSource>)

Bestimmt, ob zwei parallele Sequenzen gleich sind, indem ihre Elemente mithilfe eines angegebenen IEqualityComparer{T} verglichen werden.Determines whether two parallel sequences are equal by comparing their elements by using a specified IEqualityComparer{T}.

Single<TSource>(ParallelQuery<TSource>)

Gibt das einzige Element einer parallelen Sequenz zurück und löst eine Ausnahme aus, wenn nicht genau ein Element in der Sequenz vorhanden ist.Returns the only element of a parallel sequence, and throws an exception if there is not exactly one element in the sequence.

Single<TSource>(ParallelQuery<TSource>, Func<TSource,Boolean>)

Gibt das einzige Element einer parallelen Sequenz zurück, das eine angegebene Bedingung erfüllt, und löst eine Ausnahme aus, wenn mehrere solche Elemente vorhanden sind.Returns the only element of a parallel sequence that satisfies a specified condition, and throws an exception if more than one such element exists.

SingleOrDefault<TSource>(ParallelQuery<TSource>)

Gibt das einzige Element einer parallelen Sequenz zurück oder einen Standardwert, wenn die Sequenz leer ist. Diese Methode löst eine Ausnahme aus, wenn mehrere Elemente in der Sequenz vorhanden sind.Returns the only element of a parallel sequence, or a default value if the sequence is empty; this method throws an exception if there is more than one element in the sequence.

SingleOrDefault<TSource>(ParallelQuery<TSource>, Func<TSource,Boolean>)

Gibt das einzige Element einer parallelen Sequenz zurück, das eine angegebene Bedingung erfüllt, oder einen Standardwert, wenn kein solches Element vorhanden ist. Diese Methode löst eine Ausnahme aus, wenn mehrere Elemente die Bedingung erfüllen.Returns the only element of a parallel sequence that satisfies a specified condition or a default value if no such element exists; this method throws an exception if more than one element satisfies the condition.

Skip<TSource>(ParallelQuery<TSource>, Int32)

Umgeht eine festgelegte Anzahl von Elementen in einer parallelen Sequenz und gibt dann die übrigen Elemente zurück.Bypasses a specified number of elements in a parallel sequence and then returns the remaining elements.

SkipWhile<TSource>(ParallelQuery<TSource>, Func<TSource,Boolean>)

Umgeht Elemente in einer parallelen Sequenz, solange eine angegebene Bedingung true ist, und gibt dann die übrigen Elemente zurück.Bypasses elements in a parallel sequence as long as a specified condition is true and then returns the remaining elements.

SkipWhile<TSource>(ParallelQuery<TSource>, Func<TSource,Int32,Boolean>)

Umgeht Elemente in einer parallelen Sequenz, solange eine angegebene Bedingung true ist, und gibt dann die übrigen Elemente zurück.Bypasses elements in a parallel sequence as long as a specified condition is true and then returns the remaining elements. In der Logik der Prädikatfunktion wird der Index des Elements verwendet.The element's index is used in the logic of the predicate function.

Sum(ParallelQuery<Decimal>)

Berechnet parallel die Summe einer Sequenz von Werten.Computes in parallel the sum of a sequence of values.

Sum(ParallelQuery<Double>)

Berechnet parallel die Summe einer Sequenz von Werten.Computes in parallel the sum of a sequence of values.

Sum(ParallelQuery<Int32>)

Berechnet parallel die Summe einer Sequenz von Werten.Computes in parallel the sum of a sequence of values.

Sum(ParallelQuery<Int64>)

Berechnet parallel die Summe einer Sequenz von Werten.Computes in parallel the sum of a sequence of values.

Sum(ParallelQuery<Nullable<Decimal>>)

Berechnet parallel die Summe einer Sequenz von Werten.Computes in parallel the sum of a sequence of values.

Sum(ParallelQuery<Nullable<Double>>)

Berechnet parallel die Summe einer Sequenz von Werten.Computes in parallel the sum of a sequence of values.

Sum(ParallelQuery<Nullable<Int32>>)

Berechnet parallel die Summe einer Sequenz von Werten.Computes in parallel the sum of a sequence of values.

Sum(ParallelQuery<Nullable<Int64>>)

Berechnet parallel die Summe einer Sequenz von Werten.Computes in parallel the sum of a sequence of values.

Sum(ParallelQuery<Nullable<Single>>)

Berechnet parallel die Summe einer Sequenz von Werten.Computes in parallel the sum of a sequence of values.

Sum(ParallelQuery<Single>)

Berechnet parallel die Summe einer Sequenz von Werten.Computes in parallel the sum of a sequence of values.

Sum<TSource>(ParallelQuery<TSource>, Func<TSource,Decimal>)

Berechnet parallel die Summe einer Sequenz von Werten, die durch den Aufruf einer Transformierenfunktion für jedes Element der Eingabesequenz ermittelt werden.Computes in parallel the sum of the sequence of values that are obtained by invoking a transform function on each element of the input sequence.

Sum<TSource>(ParallelQuery<TSource>, Func<TSource,Double>)

Berechnet parallel die Summe einer Sequenz von Werten, die durch den Aufruf einer Transformierenfunktion für jedes Element der Eingabesequenz ermittelt werden.Computes in parallel the sum of the sequence of values that are obtained by invoking a transform function on each element of the input sequence.

Sum<TSource>(ParallelQuery<TSource>, Func<TSource,Int32>)

Berechnet parallel die Summe einer Sequenz von Werten, die durch den Aufruf einer Transformierenfunktion für jedes Element der Eingabesequenz ermittelt werden.Computes in parallel the sum of the sequence of values that are obtained by invoking a transform function on each element of the input sequence.

Sum<TSource>(ParallelQuery<TSource>, Func<TSource,Int64>)

Berechnet parallel die Summe einer Sequenz von Werten, die durch den Aufruf einer Transformierenfunktion für jedes Element der Eingabesequenz ermittelt werden.Computes in parallel the sum of the sequence of values that are obtained by invoking a transform function on each element of the input sequence.

Sum<TSource>(ParallelQuery<TSource>, Func<TSource,Nullable<Decimal>>)

Berechnet parallel die Summe einer Sequenz von Werten, die durch den Aufruf einer Transformierenfunktion für jedes Element der Eingabesequenz ermittelt werden.Computes in parallel the sum of the sequence of values that are obtained by invoking a transform function on each element of the input sequence.

Sum<TSource>(ParallelQuery<TSource>, Func<TSource,Nullable<Double>>)

Berechnet parallel die Summe einer Sequenz von Werten, die durch den Aufruf einer Transformierenfunktion für jedes Element der Eingabesequenz ermittelt werden.Computes in parallel the sum of the sequence of values that are obtained by invoking a transform function on each element of the input sequence.

Sum<TSource>(ParallelQuery<TSource>, Func<TSource,Nullable<Int32>>)

Berechnet parallel die Summe einer Sequenz von Werten, die durch den Aufruf einer Transformierenfunktion für jedes Element der Eingabesequenz ermittelt werden.Computes in parallel the sum of the sequence of values that are obtained by invoking a transform function on each element of the input sequence.

Sum<TSource>(ParallelQuery<TSource>, Func<TSource,Nullable<Int64>>)

Berechnet parallel die Summe einer Sequenz von Werten, die durch den Aufruf einer Transformierenfunktion für jedes Element der Eingabesequenz ermittelt werden.Computes in parallel the sum of the sequence of values that are obtained by invoking a transform function on each element of the input sequence.

Sum<TSource>(ParallelQuery<TSource>, Func<TSource,Nullable<Single>>)

Berechnet parallel die Summe einer Sequenz von Werten, die durch den Aufruf einer Transformierenfunktion für jedes Element der Eingabesequenz ermittelt werden.Computes in parallel the sum of the sequence of values that are obtained by invoking a transform function on each element of the input sequence.

Sum<TSource>(ParallelQuery<TSource>, Func<TSource,Single>)

Berechnet parallel die Summe einer Sequenz von Werten, die durch den Aufruf einer Transformierenfunktion für jedes Element der Eingabesequenz ermittelt werden.Computes in parallel the sum of the sequence of values that are obtained by invoking a transform function on each element of the input sequence.

Take<TSource>(ParallelQuery<TSource>, Int32)

Gibt eine angegebene Anzahl von zusammenhängenden Elementen ab dem Anfang einer parallelen Sequenz zurück.Returns a specified number of contiguous elements from the start of a parallel sequence.

TakeWhile<TSource>(ParallelQuery<TSource>, Func<TSource,Boolean>)

Gibt Elemente aus einer parallelen Sequenz zurück, solange eine angegebene Bedingung true ist.Returns elements from a parallel sequence as long as a specified condition is true.

TakeWhile<TSource>(ParallelQuery<TSource>, Func<TSource,Int32,Boolean>)

Gibt Elemente aus einer parallelen Sequenz zurück, solange eine angegebene Bedingung true ist.Returns elements from a parallel sequence as long as a specified condition is true. In der Logik der Prädikatfunktion wird der Index des Elements verwendet.The element's index is used in the logic of the predicate function.

ThenBy<TSource,TKey>(OrderedParallelQuery<TSource>, Func<TSource,TKey>)

Führt parallel eine nachfolgende Sortierung der Elemente in einer Sequenz in aufsteigender Reihenfolge nach einem Schlüssel durch.Performs in parallel a subsequent ordering of the elements in a sequence in ascending order according to a key.

ThenBy<TSource,TKey>(OrderedParallelQuery<TSource>, Func<TSource,TKey>, IComparer<TKey>)

Führt parallel mithilfe eines angegebenen Vergleichs eine nachfolgende Sortierung der Elemente in einer Sequenz in aufsteigender Reihenfolge durch.Performs in parallel a subsequent ordering of the elements in a sequence in ascending order by using a specified comparer.

ThenByDescending<TSource,TKey>(OrderedParallelQuery<TSource>, Func<TSource,TKey>)

Führt parallel eine nachfolgende Sortierung der Elemente in einer Sequenz in absteigender Reihenfolge nach einem Schlüssel durch.Performs in parallel a subsequent ordering of the elements in a sequence in descending order, according to a key.

ThenByDescending<TSource,TKey>(OrderedParallelQuery<TSource>, Func<TSource,TKey>, IComparer<TKey>)

Führt parallel mithilfe eines angegebenen Vergleichs eine nachfolgende Sortierung der Elemente in einer Sequenz in absteigender Reihenfolge durch.Performs in parallel a subsequent ordering of the elements in a sequence in descending order by using a specified comparer.

ToArray<TSource>(ParallelQuery<TSource>)

Erstellt ein Array aus einem ParallelQuery<TSource>.Creates an array from a ParallelQuery<TSource>.

ToDictionary<TSource,TKey,TElement>(ParallelQuery<TSource>, Func<TSource,TKey>, Func<TSource,TElement>)

Erstellt ein Dictionary<TKey,TValue> aus einem ParallelQuery<TSource> entsprechend der angegebenen Schlüsselauswahlfunktion und Elementauswahlfunktion.Creates a Dictionary<TKey,TValue> from a ParallelQuery<TSource> according to specified key selector and element selector functions.

ToDictionary<TSource,TKey,TElement>(ParallelQuery<TSource>, Func<TSource,TKey>, Func<TSource,TElement>, IEqualityComparer<TKey>)

Erstellt ein Dictionary<TKey,TValue> aus einem ParallelQuery<TSource> entsprechend einer angegebenen Schlüsselauswahlfunktion, einem Vergleich und einer Elementauswahlfunktion.Creates a Dictionary<TKey,TValue> from a ParallelQuery<TSource> according to a specified key selector function, a comparer, and an element selector function.

ToDictionary<TSource,TKey>(ParallelQuery<TSource>, Func<TSource,TKey>)

Erstellt ein Dictionary<TKey,TValue> aus einem ParallelQuery<TSource> gemäß einer angegebenen Schlüsselauswahlfunktion.Creates a Dictionary<TKey,TValue> from a ParallelQuery<TSource> according to a specified key selector function.

ToDictionary<TSource,TKey>(ParallelQuery<TSource>, Func<TSource,TKey>, IEqualityComparer<TKey>)

Erstellt ein Dictionary<TKey,TValue> aus einer ParallelQuery<TSource> gemäß einer angegebenen Schlüsselauswahlfunktion und eines angegebenen Schlüsselvergleichs.Creates a Dictionary<TKey,TValue> from a ParallelQuery<TSource> according to a specified key selector function and key comparer.

ToList<TSource>(ParallelQuery<TSource>)

Erstellt ein List<T> aus einem ParallelQuery<TSource>.Creates a List<T> from an ParallelQuery<TSource>.

ToLookup<TSource,TKey,TElement>(ParallelQuery<TSource>, Func<TSource,TKey>, Func<TSource,TElement>)

Erstellt ein ILookup<TKey,TElement> aus einem ParallelQuery<TSource> entsprechend der angegebenen Schlüsselauswahlfunktion und Elementauswahlfunktion.Creates an ILookup<TKey,TElement> from a ParallelQuery<TSource> according to specified key selector and element selector functions.

ToLookup<TSource,TKey,TElement>(ParallelQuery<TSource>, Func<TSource,TKey>, Func<TSource,TElement>, IEqualityComparer<TKey>)

Erstellt ein ILookup<TKey,TElement> aus einem ParallelQuery<TSource> entsprechend einer angegebenen Schlüsselauswahlfunktion, einem Vergleich und einer Elementauswahlfunktion.Creates an ILookup<TKey,TElement> from a ParallelQuery<TSource> according to a specified key selector function, a comparer and an element selector function.

ToLookup<TSource,TKey>(ParallelQuery<TSource>, Func<TSource,TKey>)

Erstellt ein ILookup<TKey,TElement> aus einem ParallelQuery<TSource> gemäß einer angegebenen Schlüsselauswahlfunktion.Creates an ILookup<TKey,TElement> from a ParallelQuery<TSource> according to a specified key selector function.

ToLookup<TSource,TKey>(ParallelQuery<TSource>, Func<TSource,TKey>, IEqualityComparer<TKey>)

Erstellt ein ILookup<TKey,TElement> aus einem ParallelQuery<TSource> gemäß einer angegebenen Schlüsselauswahlfunktion und eines angegebenen Schlüsselvergleichs.Creates an ILookup<TKey,TElement> from a ParallelQuery<TSource> according to a specified key selector function and key comparer.

Union<TSource>(ParallelQuery<TSource>, IEnumerable<TSource>)
Veraltet.

Diese Union-Überladung sollte nie aufgerufen werden.This Union overload should never be called. Diese Methode wird als veraltet markiert und löst beim Aufrufen immer NotSupportedException aus.This method is marked as obsolete and always throws NotSupportedException when called.

Union<TSource>(ParallelQuery<TSource>, IEnumerable<TSource>, IEqualityComparer<TSource>)
Veraltet.

Diese Union-Überladung sollte nie aufgerufen werden.This Union overload should never be called. Diese Methode wird als veraltet markiert und löst beim Aufrufen immer NotSupportedException aus.This method is marked as obsolete and always throws NotSupportedException when called.

Union<TSource>(ParallelQuery<TSource>, ParallelQuery<TSource>)

Erzeugt die Vereinigungsmenge zweier paralleler Sequenzen mithilfe des Standardgleichheitsvergleichs.Produces the set union of two parallel sequences by using the default equality comparer.

Union<TSource>(ParallelQuery<TSource>, ParallelQuery<TSource>, IEqualityComparer<TSource>)

Erzeugt mithilfe eines angegebenen IEqualityComparer{T} die Vereinigungsmenge zweier paralleler Sequenzen.Produces the set union of two parallel sequences by using a specified IEqualityComparer{T}.

Where<TSource>(ParallelQuery<TSource>, Func<TSource,Boolean>)

Filtert parallel eine Sequenz von Werten nach einem Prädikat.Filters in parallel a sequence of values based on a predicate.

Where<TSource>(ParallelQuery<TSource>, Func<TSource,Int32,Boolean>)

Filtert parallel eine Sequenz von Werten nach einem Prädikat.Filters in parallel a sequence of values based on a predicate. In der Logik der Prädikatfunktion wird der Index der einzelnen Elemente verwendet.Each element's index is used in the logic of the predicate function.

WithCancellation<TSource>(ParallelQuery<TSource>, CancellationToken)

Legt das CancellationToken fest, das der Abfrage zugeordnet werden soll.Sets the CancellationToken to associate with the query.

WithDegreeOfParallelism<TSource>(ParallelQuery<TSource>, Int32)

Legt den Grad der Parallelität für eine Abfrage fest.Sets the degree of parallelism to use in a query. Der Grad der Parallelität ist die maximale Anzahl gleichzeitig ausgeführter Aufgaben, die zum Verarbeiten der Abfrage verwendet werden.Degree of parallelism is the maximum number of concurrently executing tasks that will be used to process the query.

WithExecutionMode<TSource>(ParallelQuery<TSource>, ParallelExecutionMode)

Legt den Ausführungsmodus der Abfrage fest.Sets the execution mode of the query.

WithMergeOptions<TSource>(ParallelQuery<TSource>, ParallelMergeOptions)

Legt die Zusammenführungsoptionen für diese Abfrage fest. Diese Optionen geben an, wie die Abfrage die Ausgabe puffert.Sets the merge options for this query, which specify how the query will buffer output.

Zip<TFirst,TSecond,TResult>(ParallelQuery<TFirst>, IEnumerable<TSecond>, Func<TFirst,TSecond,TResult>)
Veraltet.

Diese Zip-Überladung sollte nie aufgerufen werden.This Zip overload should never be called. Diese Methode wird als veraltet markiert und löst beim Aufrufen immer eine NotSupportedException aus.This method is marked as obsolete and always throws NotSupportedException when invoked.

Zip<TFirst,TSecond,TResult>(ParallelQuery<TFirst>, ParallelQuery<TSecond>, Func<TFirst,TSecond,TResult>)

Führt parallel zwei Sequenzen unter Verwendung der angegebenen Prädikatfunktion zusammen.Merges in parallel two sequences by using the specified predicate function.

Gilt für: