IHttpClientFactory.CreateClient(String) Methode

Definition

Erstellt und konfiguriert eine HttpClient-Instanz mithilfe der Konfiguration, die dem logischen Namen entspricht, der durch name angegeben wird.Creates and configures an HttpClient instance using the configuration that corresponds to the logical name specified by name.

public:
 System::Net::Http::HttpClient ^ CreateClient(System::String ^ name);
public System.Net.Http.HttpClient CreateClient (string name);
abstract member CreateClient : string -> System.Net.Http.HttpClient
Public Function CreateClient (name As String) As HttpClient

Parameter

name
String

Der logische Name des zu erstellenden Clients.The logical name of the client to create.

Gibt zurück

Eine neue HttpClient-Instanz.A new HttpClient instance.

Hinweise

Bei jedem CreateClient(String) wird sichergestellt, dass eine neue HttpClient Instanz zurückgegeben wird.Each call to CreateClient(String) is guaranteed to return a new HttpClient instance. Aufrufer können die zurückgegebene HttpClient Instanz unbegrenzt zwischenspeichern oder ihre Verwendung in einem using -Block umschließen, um Sie bei Bedarf zu verwerfen.Callers may cache the returned HttpClient instance indefinitely or surround its use in a using block to dispose it when desired.

Die Standard IHttpClientFactory Implementierung kann die zugrunde liegenden HttpMessageHandler Instanzen Zwischenspeichern, um die Leistung zu verbessern.The default IHttpClientFactory implementation may cache the underlying HttpMessageHandler instances to improve performance.

Aufrufer können auch die zurückgegebenen öffentlichen Eigenschaften der HttpClient-Instanz nach Belieben mutieren.Callers are also free to mutate the returned HttpClient instance's public properties as desired.

Gilt für: