MD5 Klasse

Definition

Stellt die abstrakte Klasse dar, von der alle Implementierungen des MD5-Hashalgorithmus vererbt werden.Represents the abstract class from which all implementations of the MD5 hash algorithm inherit.

public ref class MD5 abstract : System::Security::Cryptography::HashAlgorithm
[System.Runtime.Versioning.UnsupportedOSPlatform("browser")]
public abstract class MD5 : System.Security.Cryptography.HashAlgorithm
public abstract class MD5 : System.Security.Cryptography.HashAlgorithm
[System.Runtime.InteropServices.ComVisible(true)]
public abstract class MD5 : System.Security.Cryptography.HashAlgorithm
[<System.Runtime.Versioning.UnsupportedOSPlatform("browser")>]
type MD5 = class
    inherit HashAlgorithm
type MD5 = class
    inherit HashAlgorithm
[<System.Runtime.InteropServices.ComVisible(true)>]
type MD5 = class
    inherit HashAlgorithm
Public MustInherit Class MD5
Inherits HashAlgorithm
Vererbung
Abgeleitet
Attribute

Hinweise

Hash Funktionen ordnen binäre Zeichen folgen beliebiger Länge kleinen binären Zeichen folgen mit fester Länge zu.Hash functions map binary strings of an arbitrary length to small binary strings of a fixed length. Eine kryptografiehash-Funktion hat die-Eigenschaft, dass Sie rechnerisch nicht auffindbar ist, um zwei unterschiedliche Eingaben zu finden, die denselben Wert haben. Das heißt, dass Hashes zweier Datensätze übereinstimmen sollten, wenn die entsprechenden Daten ebenfalls übereinstimmen.A cryptographic hash function has the property that it is computationally infeasible to find two distinct inputs that hash to the same value; that is, hashes of two sets of data should match if the corresponding data also matches. Kleine Änderungen an den Daten führen zu großen, unvorhersehbaren Änderungen am Hash.Small changes to the data result in large, unpredictable changes in the hash.

Die Hashgröße für den MD5 Algorithmus beträgt 128 Bits.The hash size for the MD5 algorithm is 128 bits.

Die ComputeHash Methoden der- MD5 Klasse geben den Hash als Array von 16 Bytes zurück.The ComputeHash methods of the MD5 class return the hash as an array of 16 bytes. Beachten Sie, dass einige MD5-Implementierungen einen Hexadezimal formatierten Hash mit 32 Zeichen ergeben.Note that some MD5 implementations produce a 32-character, hexadecimal-formatted hash. Um mit solchen Implementierungen zu interagieren, formatieren Sie den Rückgabewert der ComputeHash Methoden als Hexadezimalwert.To interoperate with such implementations, format the return value of the ComputeHash methods as a hexadecimal value.

Hinweis

Aufgrund von Konnektivitätsproblemen mit MD5/SHA1 empfiehlt Microsoft SHA256 oder SHA512.Due to collision problems with MD5/SHA1, Microsoft recommends SHA256 or SHA512. Verwenden Sie ggf. die- SHA256 Klasse oder die-Klasse anstelle der- SHA512 MD5 Klasse.Consider using the SHA256 class or the SHA512 class instead of the MD5 class. Verwenden Sie MD5 nur aus Gründen der Kompatibilität mit Legacy Anwendungen und-Daten.Use MD5 only for compatibility with legacy applications and data.

Konstruktoren

MD5()

Initialisiert eine neue Instanz von MD5.Initializes a new instance of MD5.

Felder

HashSizeValue

Stellt die Größe des berechneten Hashcodes in Bits dar.Represents the size, in bits, of the computed hash code.

(Geerbt von HashAlgorithm)
HashValue

Stellt den Wert des errechneten Hashcodes dar.Represents the value of the computed hash code.

(Geerbt von HashAlgorithm)
State

Stellt den Zustand der Hashberechnung dar.Represents the state of the hash computation.

(Geerbt von HashAlgorithm)

Eigenschaften

CanReuseTransform

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die aktuelle Transformation wiederverwendet werden kann.Gets a value indicating whether the current transform can be reused.

(Geerbt von HashAlgorithm)
CanTransformMultipleBlocks

Ruft beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse einen Wert ab, der angibt, ob mehrere Blöcke transformiert werden können.When overridden in a derived class, gets a value indicating whether multiple blocks can be transformed.

(Geerbt von HashAlgorithm)
Hash

Ruft den Wert des berechneten Hashcodes ab.Gets the value of the computed hash code.

(Geerbt von HashAlgorithm)
HashSize

Ruft die Größe des berechneten Hashcodes in Bits ab.Gets the size, in bits, of the computed hash code.

(Geerbt von HashAlgorithm)
InputBlockSize

Ruft beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse die Eingabeblockgröße ab.When overridden in a derived class, gets the input block size.

(Geerbt von HashAlgorithm)
OutputBlockSize

Ruft beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse die Ausgabeblockgröße ab.When overridden in a derived class, gets the output block size.

(Geerbt von HashAlgorithm)

Methoden

Clear()

Gibt alle von der HashAlgorithm-Klasse verwendeten Ressourcen frei.Releases all resources used by the HashAlgorithm class.

(Geerbt von HashAlgorithm)
ComputeHash(Byte[])

Errechnet den Hashwert für das angegebene Bytearray.Computes the hash value for the specified byte array.

(Geerbt von HashAlgorithm)
ComputeHash(Byte[], Int32, Int32)

Berechnet den Hashwert für den angegebenen Bereich des angegebenen Bytearrays.Computes the hash value for the specified region of the specified byte array.

(Geerbt von HashAlgorithm)
ComputeHash(Stream)

Berechnet den Hashwert für das angegebene Stream-Objekt.Computes the hash value for the specified Stream object.

(Geerbt von HashAlgorithm)
ComputeHashAsync(Stream, CancellationToken)

Berechnet den Hashwert für das angegebene Stream-Objekt asynchron.Asynchronously computes the hash value for the specified Stream object.

(Geerbt von HashAlgorithm)
Create()

Erstellt eine Instanz der Standardimplementierung des MD5-Hashalgorithmus.Creates an instance of the default implementation of the MD5 hash algorithm.

Create(String)

Erstellt eine Instanz der angegebenen Implementierung des MD5-Hashalgorithmus.Creates an instance of the specified implementation of the MD5 hash algorithm.

Dispose()

Gibt alle von der aktuellen Instanz der HashAlgorithm-Klasse verwendeten Ressourcen frei.Releases all resources used by the current instance of the HashAlgorithm class.

(Geerbt von HashAlgorithm)
Dispose(Boolean)

Gibt die von HashAlgorithm verwendeten nicht verwalteten Ressourcen und optional die verwalteten Ressourcen frei.Releases the unmanaged resources used by the HashAlgorithm and optionally releases the managed resources.

(Geerbt von HashAlgorithm)
Equals(Object)

Bestimmt, ob das angegebene Objekt gleich dem aktuellen Objekt ist.Determines whether the specified object is equal to the current object.

(Geerbt von Object)
GetHashCode()

Fungiert als Standardhashfunktion.Serves as the default hash function.

(Geerbt von Object)
GetType()

Ruft den Type der aktuellen Instanz ab.Gets the Type of the current instance.

(Geerbt von Object)
HashCore(Byte[], Int32, Int32)

Leitet beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse die in das Objekt geschriebenen Daten zum Errechnen des Hashs an den Hashalgorithmus weiter.When overridden in a derived class, routes data written to the object into the hash algorithm for computing the hash.

(Geerbt von HashAlgorithm)
HashCore(ReadOnlySpan<Byte>)

Leitet die in das Objekt geschriebenen Daten zum Berechnen des Hashs in den Hashalgorithmus weiter.Routes data written to the object into the hash algorithm for computing the hash.

(Geerbt von HashAlgorithm)
HashData(Byte[])

Berechnet den Datenhash mithilfe des MD5-Algorithmus.Computes the hash of data using the MD5 algorithm.

HashData(ReadOnlySpan<Byte>)

Berechnet den Datenhash mithilfe des MD5-Algorithmus.Computes the hash of data using the MD5 algorithm.

HashData(ReadOnlySpan<Byte>, Span<Byte>)

Berechnet den Datenhash mithilfe des MD5-Algorithmus.Computes the hash of data using the MD5 algorithm.

HashFinal()

Schließt beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse die Berechnung des Hashs ab, nachdem die letzten Daten vom kryptografischen Hashalgorithmus verarbeitet wurden.When overridden in a derived class, finalizes the hash computation after the last data is processed by the cryptographic hash algorithm.

(Geerbt von HashAlgorithm)
Initialize()

Setzt den Hashalgorithmus auf seinen ursprünglichen Zustand zurück.Resets the hash algorithm to its initial state.

(Geerbt von HashAlgorithm)
MemberwiseClone()

Erstellt eine flache Kopie des aktuellen Object.Creates a shallow copy of the current Object.

(Geerbt von Object)
ToString()

Gibt eine Zeichenfolge zurück, die das aktuelle Objekt darstellt.Returns a string that represents the current object.

(Geerbt von Object)
TransformBlock(Byte[], Int32, Int32, Byte[], Int32)

Errechnet den Hashwert für den angegebenen Bereich des Eingabebytearrays und kopiert den angegebenen Bereich des Eingabebytearrays in den angegebenen Bereich des Ausgabebytearrays.Computes the hash value for the specified region of the input byte array and copies the specified region of the input byte array to the specified region of the output byte array.

(Geerbt von HashAlgorithm)
TransformFinalBlock(Byte[], Int32, Int32)

Berechnet den Hashwert für den angegebenen Bereich des angegebenen Bytearrays.Computes the hash value for the specified region of the specified byte array.

(Geerbt von HashAlgorithm)
TryComputeHash(ReadOnlySpan<Byte>, Span<Byte>, Int32)

Versucht, den Hashwert für das angegebene Bytearray zu berechnen.Attempts to compute the hash value for the specified byte array.

(Geerbt von HashAlgorithm)
TryHashData(ReadOnlySpan<Byte>, Span<Byte>, Int32)

Versucht, den Datenhash mithilfe des MD5-Algorithmus zu berechnen.Attempts to compute the hash of data using the MD5 algorithm.

TryHashFinal(Span<Byte>, Int32)

Versucht, die Hashberechnung abzuschließen, nachdem die letzten Daten vom Hashalgorithmus verarbeitet wurden.Attempts to finalize the hash computation after the last data is processed by the hash algorithm.

(Geerbt von HashAlgorithm)

Explizite Schnittstellenimplementierungen

IDisposable.Dispose()

Gibt die von HashAlgorithm verwendeten nicht verwalteten Ressourcen und optional die verwalteten Ressourcen frei.Releases the unmanaged resources used by the HashAlgorithm and optionally releases the managed resources.

(Geerbt von HashAlgorithm)

Gilt für: