String.IndexOfAny Methode

Definition

Gibt den Index des ersten Vorkommens eines beliebigen Zeichens aus einem angegebenen Array von Unicode-Zeichen in dieser Instanz an. Die Methode gibt -1 zurück, wenn die Zeichen im Array nicht in dieser Instanz gefunden werden.

Überlädt

IndexOfAny(Char[])

Gibt den NULL-basierten Index des ersten Vorkommens eines beliebigen Zeichens aus einem angegebenen Array von Unicode-Zeichen in dieser Instanz an.

IndexOfAny(Char[], Int32)

Gibt den NULL-basierten Index des ersten Vorkommens eines beliebigen Zeichens aus einem angegebenen Array von Unicode-Zeichen in dieser Instanz an. Die Suche beginnt an einer angegebenen Zeichenposition.

IndexOfAny(Char[], Int32, Int32)

Gibt den NULL-basierten Index des ersten Vorkommens eines beliebigen Zeichens aus einem angegebenen Array von Unicode-Zeichen in dieser Instanz an. Die Suche beginnt an einer angegebenen Zeichenposition, und es wird eine angegebene Anzahl von Zeichenpositionen überprüft.

IndexOfAny(Char[])

Gibt den NULL-basierten Index des ersten Vorkommens eines beliebigen Zeichens aus einem angegebenen Array von Unicode-Zeichen in dieser Instanz an.

public:
 int IndexOfAny(cli::array <char> ^ anyOf);
public int IndexOfAny (char[] anyOf);
member this.IndexOfAny : char[] -> int
Public Function IndexOfAny (anyOf As Char()) As Integer

Parameter

anyOf
Char[]

Ein Array von Unicode-Zeichen mit mindestens einem zu suchenden Zeichen.

Gibt zurück

Int32

Die nullbasierte Indexposition des ersten Vorkommens eines beliebigen Zeichens aus anyOf in dieser Instanz. -1, wenn kein Zeichen in anyOf gefunden wurde.

Ausnahmen

anyOf ist null.

Beispiele

Im folgenden Beispiel wird der erste Vokal in einer Zeichenfolge gefunden.

using System;

public class Example
{
   public static void Main()
   {
      char[] chars = { 'a', 'e', 'i', 'o', 'u', 'y', 
                       'A', 'E', 'I', 'O', 'U', 'Y' };
      String s = "The long and winding road...";
      Console.WriteLine("The first vowel in \n   {0}\nis found at position {1}", 
                        s, s.IndexOfAny(chars) + 1);                         
   }
}
// The example displays the following output:
//       The first vowel in
//          The long and winding road...
//       is found at position 3
Module Example
   Public Sub Main()
      Dim chars() As Char = { "a"c, "e"c, "i"c, "o"c, "u"c, "y"c, 
                              "A"c, "E"c, "I"c, "O"c, "U"c, "Y"c }
      Dim s As String = "The long and winding road..."
      Console.WriteLine("The first vowel in {2}   {0}{2}is found at position {1}", 
                        s, s.IndexOfAny(chars) + 1, vbCrLf)                         
   End Sub
End Module
' The example displays the following output:
'       The first vowel in
'          The long and winding road...
'       is found at position 3

Hinweise

Die Indexnummerierung beginnt bei 0 (null).

Bei der Suche nach anyOf wird die Kleinschreibung beachtet. Wenn ein leeres Array ist, findet die Methode eine Übereinstimmung am Anfang der Zeichenfolge anyOf (d. h. bei Index 0).

Diese Methode führt eine Ordinalsuche (kulturunabhängig) durch, bei der ein Zeichen nur dann als äquivalent zu einem anderen Zeichen betrachtet wird, wenn die Unicode-Skalarwerte identisch sind. Verwenden Sie zum Durchführen einer kultursensiblen Suche die -Methode, bei der ein Unicode-Skalarwert, der ein vorkompiliertes Zeichen darstellt, wie z. B. die Ligatur "Äquivalent" (U+00C6), je nach Kultur als äquivalent zu jedem Vorkommen der Zeichenkomponenten in der richtigen Sequenz betrachtet werden kann, z. B. CompareInfo.IndexOf "AE" (U+0041, U+0045).

Siehe auch

Gilt für

IndexOfAny(Char[], Int32)

Gibt den NULL-basierten Index des ersten Vorkommens eines beliebigen Zeichens aus einem angegebenen Array von Unicode-Zeichen in dieser Instanz an. Die Suche beginnt an einer angegebenen Zeichenposition.

public:
 int IndexOfAny(cli::array <char> ^ anyOf, int startIndex);
public int IndexOfAny (char[] anyOf, int startIndex);
member this.IndexOfAny : char[] * int -> int
Public Function IndexOfAny (anyOf As Char(), startIndex As Integer) As Integer

Parameter

anyOf
Char[]

Ein Array von Unicode-Zeichen mit mindestens einem zu suchenden Zeichen.

startIndex
Int32

Die Anfangsposition der Suche.

Gibt zurück

Int32

Die nullbasierte Indexposition des ersten Vorkommens eines beliebigen Zeichens aus anyOf in dieser Instanz. -1, wenn kein Zeichen in anyOf gefunden wurde.

Ausnahmen

anyOf ist null.

startIndex ist ein negativer Wert.

- oder -

startIndex ist größer als die Anzahl der Zeichen in dieser Instanz.

Beispiele

Im folgenden Beispiel wird der Index des Vorkommens eines beliebigen Zeichens der Zeichenfolge "is" innerhalb einer Teilzeichenfolge einer anderen Zeichenfolge gefunden.

// Sample for String::IndexOfAny(Char[], Int32)
using namespace System;
int main()
{
   String^ br1 = "0----+----1----+----2----+----3----+----4----+----5----+----6----+-";
   String^ br2 = "0123456789012345678901234567890123456789012345678901234567890123456";
   String^ str = "Now is the time for all good men to come to the aid of their party.";
   int start;
   int at;
   String^ target = "is";
   array<Char>^anyOf = target->ToCharArray();
   start = str->Length / 2;
   Console::WriteLine();
   Console::WriteLine( "The first character occurrence from position {0} to {1}.", start, str->Length - 1 );
   Console::WriteLine( "{1}{0}{2}{0}{3}{0}", Environment::NewLine, br1, br2, str );
   Console::Write( "A character in '{0}' occurs at position: ", target );
   at = str->IndexOfAny( anyOf, start );
   if ( at > -1 )
      Console::Write( at );
   else
      Console::Write( "(not found)" );

   Console::WriteLine();
}

/*

The first character occurrence from position 33 to 66.
0----+----1----+----2----+----3----+----4----+----5----+----6----+-
0123456789012345678901234567890123456789012345678901234567890123456
Now is the time for all good men to come to the aid of their party.

A character in 'is' occurs at position: 49

*/
// Sample for String.IndexOfAny(Char[], Int32)
using System;

class Sample {
    public static void Main()
    {
    string br1 = "0----+----1----+----2----+----3----+----4----+----5----+----6----+-";
    string br2 = "0123456789012345678901234567890123456789012345678901234567890123456";
    string str = "Now is the time for all good men to come to the aid of their party.";
    int start;
    int at;
    string target = "is";
    char[] anyOf = target.ToCharArray();

    start = str.Length/2;
    Console.WriteLine();
    Console.WriteLine("The first character occurrence from position {0} to {1}.",
                           start, str.Length-1);
    Console.WriteLine("{1}{0}{2}{0}{3}{0}", Environment.NewLine, br1, br2, str);
    Console.Write("A character in '{0}' occurs at position: ", target);

    at = str.IndexOfAny(anyOf, start);
    if (at > -1)
        Console.Write(at);
    else
        Console.Write("(not found)");
    Console.WriteLine();
    }
}
/*

The first character occurrence from position 33 to 66.
0----+----1----+----2----+----3----+----4----+----5----+----6----+-
0123456789012345678901234567890123456789012345678901234567890123456
Now is the time for all good men to come to the aid of their party.

A character in 'is' occurs at position: 49

*/
' Sample for String.IndexOfAny(Char[], Int32)
Class Sample
   Public Shared Sub Main()
      Dim br1 As String = "0----+----1----+----2----+----3----+----4----+----5----+----6----+-"
      Dim br2 As String = "0123456789012345678901234567890123456789012345678901234567890123456"
      Dim str As String = "Now is the time for all good men to come to the aid of their party."
      Dim start As Integer
      Dim at As Integer
      Dim target As String = "is"
      Dim anyOf As Char() = target.ToCharArray()
      
      start = str.Length / 2
      Console.WriteLine()
      Console.WriteLine("Search for a character occurrence from position {0} to {1}.", _
                           start, str.Length - 1)
      Console.WriteLine("{1}{0}{2}{0}{3}{0}", Environment.NewLine, br1, br2, str)
      Console.Write("A character in '{0}' occurs at position: ", target)
      at = str.IndexOfAny(anyOf, start)
      If at > - 1 Then
         Console.Write(at)
      Else
         Console.Write("(not found)")
      End If
      Console.WriteLine()
   End Sub
End Class
'
'
'Search for a character occurrence from position 33 to 66.
'0----+----1----+----2----+----3----+----4----+----5----+----6----+-
'0123456789012345678901234567890123456789012345678901234567890123456
'Now is the time for all good men to come to the aid of their party.
'
'A character in 'is' occurs at position: 49
'

Hinweise

Die Indexnummerierung beginnt bei 0 (null). Der startIndex -Parameter kann zwischen 0 und 1 kleiner als die Länge der Zeichenfolgeninstanz liegen.

Die Suche reicht von startIndex bis zum Ende der Zeichenfolge.

Bei der Suche nach anyOf wird die Kleinschreibung beachtet.

Diese Methode führt eine Ordinalsuche (kulturunabhängig) durch, bei der ein Zeichen nur dann als äquivalent zu einem anderen Zeichen betrachtet wird, wenn der Unicode-Skalarwert identisch ist. Verwenden Sie zum Durchführen einer kultursensiblen Suche die -Methode, bei der ein Unicode-Skalarwert, der ein vorkompiliertes Zeichen darstellt, wie z. B. die Ligatur "Äquivalent" (U+00C6), je nach Kultur als äquivalent zu jedem Vorkommen der Zeichenkomponenten in der richtigen Sequenz betrachtet werden kann, z. B. CompareInfo.IndexOf "AE" (U+0041, U+0045).

Siehe auch

Gilt für

IndexOfAny(Char[], Int32, Int32)

Gibt den NULL-basierten Index des ersten Vorkommens eines beliebigen Zeichens aus einem angegebenen Array von Unicode-Zeichen in dieser Instanz an. Die Suche beginnt an einer angegebenen Zeichenposition, und es wird eine angegebene Anzahl von Zeichenpositionen überprüft.

public:
 int IndexOfAny(cli::array <char> ^ anyOf, int startIndex, int count);
public int IndexOfAny (char[] anyOf, int startIndex, int count);
member this.IndexOfAny : char[] * int * int -> int
Public Function IndexOfAny (anyOf As Char(), startIndex As Integer, count As Integer) As Integer

Parameter

anyOf
Char[]

Ein Array von Unicode-Zeichen mit mindestens einem zu suchenden Zeichen.

startIndex
Int32

Die Anfangsposition der Suche.

count
Int32

Die Anzahl der zu überprüfenden Zeichenpositionen.

Gibt zurück

Int32

Die nullbasierte Indexposition des ersten Vorkommens eines beliebigen Zeichens aus anyOf in dieser Instanz. -1, wenn kein Zeichen in anyOf gefunden wurde.

Ausnahmen

anyOf ist null.

count oder startIndex ist ein negativer Wert.

- oder -

count + startIndex ist größer als die Anzahl der Zeichen in dieser Instanz.

Beispiele

Im folgenden Beispiel wird der Index des Vorkommens eines beliebigen Zeichens der Zeichenfolge "aid" in einer Teilzeichenfolge einer anderen Zeichenfolge gefunden.

// Sample for String::IndexOfAny(Char[], Int32, Int32)
using namespace System;
int main()
{
   String^ br1 = "0----+----1----+----2----+----3----+----4----+----5----+----6----+-";
   String^ br2 = "0123456789012345678901234567890123456789012345678901234567890123456";
   String^ str = "Now is the time for all good men to come to the aid of their party.";
   int start;
   int at;
   int count;
   String^ target = "aid";
   array<Char>^anyOf = target->ToCharArray();
   start = (str->Length - 1) / 3;
   count = (str->Length - 1) / 4;
   Console::WriteLine();
   Console::WriteLine( "The first character occurrence from position {0} for {1} characters.", start, count );
   Console::WriteLine( "{1}{0}{2}{0}{3}{0}", Environment::NewLine, br1, br2, str );
   Console::Write( "A character in '{0}' occurs at position: ", target );
   at = str->IndexOfAny( anyOf, start, count );
   if ( at > -1 )
      Console::Write( at );
   else
      Console::Write( "(not found)" );

   Console::WriteLine();
}

/*

The first character occurrence from position 22 for 16 characters.
0----+----1----+----2----+----3----+----4----+----5----+----6----+-
0123456789012345678901234567890123456789012345678901234567890123456
Now is the time for all good men to come to the aid of their party.

A character in 'aid' occurs at position: 27

*/
// Sample for String.IndexOfAny(Char[], Int32, Int32)
using System;

class Sample {
    public static void Main()
    {
    string br1 = "0----+----1----+----2----+----3----+----4----+----5----+----6----+-";
    string br2 = "0123456789012345678901234567890123456789012345678901234567890123456";
    string str = "Now is the time for all good men to come to the aid of their party.";
    int start;
    int at;
    int count;
    string target = "aid";
    char[] anyOf = target.ToCharArray();

    start = (str.Length-1)/3;
    count = (str.Length-1)/4;
    Console.WriteLine();
    Console.WriteLine("The first character occurrence from position {0} for {1} characters.", start, count);
    Console.WriteLine("{1}{0}{2}{0}{3}{0}", Environment.NewLine, br1, br2, str);
    Console.Write("A character in '{0}' occurs at position: ", target);

    at = str.IndexOfAny(anyOf, start, count);
    if (at > -1)
        Console.Write(at);
    else
        Console.Write("(not found)");
    Console.WriteLine();
    }
}
/*

The first character occurrence from position 22 for 16 characters.
0----+----1----+----2----+----3----+----4----+----5----+----6----+-
0123456789012345678901234567890123456789012345678901234567890123456
Now is the time for all good men to come to the aid of their party.

A character in 'aid' occurs at position: 27

*/
' Sample for String.IndexOfAny(Char[], Int32, Int32)
Class Sample
   Public Shared Sub Main()
      Dim br1 As String = "0----+----1----+----2----+----3----+----4----+----5----+----6----+-"
      Dim br2 As String = "0123456789012345678901234567890123456789012345678901234567890123456"
      Dim str As String = "Now is the time for all good men to come to the aid of their party."
      Dim start As Integer
      Dim at As Integer
      Dim count As Integer
      Dim target As String = "aid"
      Dim anyOf As Char() = target.ToCharArray()
      
      start =(str.Length - 1) / 3
      count =(str.Length - 1) / 4
      Console.WriteLine()
      Console.WriteLine("The first character occurrence from position {0} for {1} characters.", start, count)
      Console.WriteLine("{1}{0}{2}{0}{3}{0}", Environment.NewLine, br1, br2, str)
      Console.Write("A character in '{0}' occurs at position: ", target)
      
      at = str.IndexOfAny(anyOf, start, count)
      If at > - 1 Then
         Console.Write(at)
      Else
         Console.Write("(not found)")
      End If
      Console.WriteLine()
   End Sub
End Class
'
'The first character occurrence from position 22 for 16 characters.
'0----+----1----+----2----+----3----+----4----+----5----+----6----+-
'0123456789012345678901234567890123456789012345678901234567890123456
'Now is the time for all good men to come to the aid of their party.
'
'A character in 'aid' occurs at position: 27
'

Hinweise

Die Suche beginnt bei startIndex und wird mit startIndex + count -1 fortgesetzt. Das Zeichen bei startIndex + count ist nicht in der Suche enthalten.

Die Indexnummerierung beginnt bei 0 (null). Der startIndex -Parameter kann zwischen 0 und 1 kleiner als die Länge der Zeichenfolgeninstanz liegen.

Bei der Suche nach anyOf wird die Kleinschreibung beachtet.

Diese Methode führt eine Ordinalsuche (kulturunabhängig) durch, bei der ein Zeichen nur dann als äquivalent zu einem anderen Zeichen betrachtet wird, wenn der Unicode-Skalarwert identisch ist. Verwenden Sie zum Durchführen einer kultursensiblen Suche die -Methode, bei der ein Unicode-Skalarwert, der ein vorkompiliertes Zeichen darstellt, wie z. B. die Ligatur "Äquivalent" (U+00C6), je nach Kultur als äquivalent zu jedem Vorkommen der Zeichenkomponenten in der richtigen Sequenz betrachtet werden kann, z. B. CompareInfo.IndexOf "AE" (U+0041, U+0045).

Siehe auch

Gilt für