Interlocked.Read Methode

Definition

Überlädt

Read(UInt64)

Gibt einen 64-Bit-Wert ohne Vorzeichen zurück, der als atomare Operation geladen wurde.

Read(Int64)

Gibt einen 64-Bit-Wert zurück, der in einer atomaren Operation geladen wird.

Read(UInt64)

Wichtig

Diese API ist nicht CLS-kompatibel.

Gibt einen 64-Bit-Wert ohne Vorzeichen zurück, der als atomare Operation geladen wurde.

public:
 static System::UInt64 Read(System::UInt64 % location);
[System.CLSCompliant(false)]
public static ulong Read (ref ulong location);
[<System.CLSCompliant(false)>]
static member Read : uint64 -> uint64
Public Shared Function Read (ByRef location As ULong) As ULong

Parameter

location
UInt64

Der zu ladende 64-Bit-Wert.

Gibt zurück

UInt64

Der geladene Wert.

Attribute

Gilt für:

Read(Int64)

Gibt einen 64-Bit-Wert zurück, der in einer atomaren Operation geladen wird.

public:
 static long Read(long % location);
public static long Read (ref long location);
static member Read : int64 -> int64
Public Shared Function Read (ByRef location As Long) As Long

Parameter

location
Int64

Der zu ladende 64-Bit-Wert.

Gibt zurück

Int64

Der geladene Wert.

Hinweise

Die Read Methode ist für 64-Bit-Systeme unnötig, da 64-Bit-Lesevorgänge bereits atomfrei sind. Bei 32-Bit-Systemen sind 64-Bit-Lesevorgänge nicht atomfrei, es sei denn, sie werden verwendet Read.

Siehe auch

Gilt für: