TaskScheduler.UnobservedTaskException TaskScheduler.UnobservedTaskException TaskScheduler.UnobservedTaskException TaskScheduler.UnobservedTaskException Event

Definition

Tritt auf, kurz bevor eine nicht überwachte Ausnahme eines Tasks, bei dem ein Fehler aufgetreten ist, eine Ausnahmeausweitungsrichtlinie auslöst, was standardmäßig den Prozess beenden würde.Occurs when a faulted task's unobserved exception is about to trigger exception escalation policy, which, by default, would terminate the process.

public:
 static event EventHandler<System::Threading::Tasks::UnobservedTaskExceptionEventArgs ^> ^ UnobservedTaskException;
[add: System.Security.SecurityCritical]
[remove: System.Security.SecurityCritical]
public static event EventHandler<System.Threading.Tasks.UnobservedTaskExceptionEventArgs> UnobservedTaskException;
member this.UnobservedTaskException : EventHandler<System.Threading.Tasks.UnobservedTaskExceptionEventArgs> 
Public Shared Custom Event UnobservedTaskException As EventHandler(Of UnobservedTaskExceptionEventArgs) 
Attribute

Hinweise

Dieses Anwendungs Domänen übergreifende Ereignis bietet einen Mechanismus, um zu verhindern, dass die Ausnahme Eskalations Richtlinie, die den Prozessstandard mäßig beendet, ausgelöst wird.This application domain-wide event provides a mechanism to prevent exception escalation policy (which, by default, terminates the process) from triggering.

Um Entwicklern das Schreiben von asynchronem Code auf der Grundlage von Aufgaben zu erleichtern, .NET Framework 4.5.NET Framework 4.5 ändert das standardmäßige Ausnahme Verhalten für nicht beobachtete Ausnahmen.To make it easier for developers to write asynchronous code based on tasks, the .NET Framework 4.5.NET Framework 4.5 changes the default exception behavior for unobserved exceptions. Obwohl die UnobservedTaskException Ausnahme von nicht beobachteten Ausnahmen weiterhin ausgelöst wird, wird der ProzessStandard mäßig nicht beendet.Although unobserved exceptions still raise the UnobservedTaskException exception, the process does not terminate by default. Stattdessen wird die Ausnahme von der Laufzeit behandelt, nachdem das-Ereignis ausgelöst wurde, unabhängig davon, ob ein Ereignishandler die Ausnahme beachtet.Instead, the exception is handled by the runtime after the event is raised, regardless of whether an event handler observes the exception. Dieses Verhalten kann konfiguriert werden.This behavior can be configured. Beginnend mit .NET Framework 4.5.NET Framework 4.5können Sie das <ThrowUnobservedTaskExceptions> .NET Framework 4.NET Framework 4 -Konfigurationselement verwenden, um zum Verhalten von zurückzukehren und den Prozess zu beenden:Starting with the .NET Framework 4.5.NET Framework 4.5, you can use the <ThrowUnobservedTaskExceptions> configuration element to revert to the behavior of the .NET Framework 4.NET Framework 4 and terminate the process:

<configuration>   
   <runtime>   
      <ThrowUnobservedTaskExceptions enabled="true"/>   
   </runtime>   
</configuration>  

Gilt für:

Siehe auch