Chart.HitTest Methode

Definition

Bestimmt ggf. das Diagrammelement, das sich an einem von der angegebenen x-Koordinate und y-Koordinate definierten Punkt befindet.Determines the chart element, if any, that is located at a point defined by the given X and Y coordinates.

Überlädt

HitTest(Int32, Int32, Boolean, ChartElementType[])

Bestimmt, ob sich ein Diagrammelement, bei dem es sich um einen der angegebenen Typen handelt, an einem von den angegebenen X- und Y-Koordinaten definierten Punkt befindet.Determines whether a chart element that is one of the specified types is located at a point defined by the given X and Y coordinates.

HitTest(Int32, Int32, ChartElementType)

Bestimmt, ob sich ein Diagrammelement eines angegebenen Typs an einem von der angegebenen x- und y-Koordinate definierten Punkt befindet.Determines whether a chart element of a given type is located at a point defined by the given X and Y coordinates.

HitTest(Int32, Int32)

Bestimmt ggf. das Diagrammelement, das sich an einem von der angegebenen x-Koordinate und y-Koordinate definierten Punkt befindet.Determines the chart element, if any, that is located at a point defined by the given X and Y coordinates.

HitTest(Int32, Int32, Boolean)

Bestimmt ggf. das Diagrammelement, das sich an einem von der angegebenen x-Koordinate und y-Koordinate definierten Punkt befindet.Determines the chart element, if any, that is located at a point defined by given X and Y coordinates. Transparente Elemente können optional ignoriert werden.Transparent elements can optionally be ignored.

Hinweise

Ruft diese Methode auf, um das Diagramm Element, sofern vorhanden, zu bestimmen, das sich an einem angegebenen Punkt befindet.Call this method to determine the chart element, if any, that is located at a specified point.

Diese Methode wird häufig in einem Maus bezogenen Ereignis verwendet, z. b. MouseDown, um zu bestimmen, auf welches Diagramm Element der Endbenutzer geklickt hat.This method is often used in some mouse-related event - for example, MouseDown - to determine which chart element the end-user clicked. Die X-und Y-Maus Koordinaten, die von den Ereignis Parametern abgerufen werden x , y werden dann für die-und-Parameterwerte dieses Methoden Aufrufes verwendet.The X and Y mouse coordinates obtained from the event parameters are then used for the x and y parameter values of this method call.

Die Eigenschaften des zurückgegebenen HitTestResult Objekts können dann verwendet werden, um zu bestimmen, auf welches Diagramm Element HitTestResult geklickt wurde. das Objekt stellt außerdem eine Instanz des ausgewählten Objekts bereit, sofern vorhanden.The properties of the returned HitTestResult object can then be used to determine which chart element was clicked; the HitTestResult object also provides an instance of the actual object selected, if any.

HitTest(Int32, Int32, Boolean, ChartElementType[])

Bestimmt, ob sich ein Diagrammelement, bei dem es sich um einen der angegebenen Typen handelt, an einem von den angegebenen X- und Y-Koordinaten definierten Punkt befindet.Determines whether a chart element that is one of the specified types is located at a point defined by the given X and Y coordinates.

public:
 cli::array <System::Web::UI::DataVisualization::Charting::HitTestResult ^> ^ HitTest(int x, int y, bool ignoreTransparent, ... cli::array <System::Web::UI::DataVisualization::Charting::ChartElementType> ^ requestedElement);
public System.Web.UI.DataVisualization.Charting.HitTestResult[] HitTest (int x, int y, bool ignoreTransparent, params System.Web.UI.DataVisualization.Charting.ChartElementType[] requestedElement);
member this.HitTest : int * int * bool * System.Web.UI.DataVisualization.Charting.ChartElementType[] -> System.Web.UI.DataVisualization.Charting.HitTestResult[]
Public Function HitTest (x As Integer, y As Integer, ignoreTransparent As Boolean, ParamArray requestedElement As ChartElementType()) As HitTestResult()

Parameter

x
Int32

Die X-Koordinate für den angegebenen Datenpunkt.The X-coordinate for the specified data point.

y
Int32

Die Y-Koordinate für den angegebenen Datenpunkt.The Y-coordinate for the specified data point.

ignoreTransparent
Boolean

Ein Flag, das angibt, dass transparente Elemente ignoriert werden sollen.A flag that indicates that transparent elements should be ignored.

requestedElement
ChartElementType[]

Ein Array aus ChartElementType-Objekten, die die zu testenden Typen angeben, um das Ergebnis zu filtern.An array of ChartElementType objects that specify the types to test for, in order to filter the result. Wenn dies nicht angegeben wird, wird die Überprüfung von Elementtypen ignoriert und alle Elementtypen sind gültig.If omitted, checking for element types will be ignored and all element types will be valid.

Gibt zurück

Ein Array aus HitTestResult-Objekten, die Informationen über das Diagrammelement bereitstellen, sofern ein solches Element an der angegebenen Position gefunden wird.An array of HitTestResult objects that provides information about the chart element, if any, found at the specified location. Das Array enthält mindestens ein Element, das Nothing sein kann.The array contains at least one element, which can be Nothing. Die Objekte im Ergebnis werden hinsichtlich der verschiedenen Steuerungsebenen von oben nach unten sortiert.The objects in the result are sorted from the top to the bottom of different layers of control.

Hinweise

Mit dieser Methode können Sie das Messgeräte Element (sofern vorhanden) bestimmen, das sich an einem angegebenen Punkt befindet.Call this method to determine the gauge element, if any, which is located at a specified point. Diese Methode wird häufig in einem Maus bezogenen Ereignis, z. b. MouseDown, verwendet, um zu bestimmen, auf welches Mess Gerät Element der Endbenutzer geklickt hat.This method is often used in some mouse-related event, for example, MouseDown, to determine which gauge element the end-user clicked. Die x-und y-Maus Koordinaten, die von den Ereignis Parametern abgerufen werden, werden dann für die x-und y-Parameterwerte dieses Methoden Aufrufes verwendet.The X and Y mouse coordinates obtained from the event parameters are then used for the X and Y parameter values of this method call.

Die Eigenschaften des zurückgegebenen HitTestResult Objekts können dann verwendet werden, um zu bestimmen, auf welches Diagramm Element HitTestResult geklickt wurde. das Objekt stellt außerdem eine Instanz des ausgewählten Objekts bereit, sofern vorhanden.The properties of the returned HitTestResult object can then be used to determine which chart element was clicked; the HitTestResult object also provides an instance of the actual object selected, if any.

HitTest(Int32, Int32, ChartElementType)

Bestimmt, ob sich ein Diagrammelement eines angegebenen Typs an einem von der angegebenen x- und y-Koordinate definierten Punkt befindet.Determines whether a chart element of a given type is located at a point defined by the given X and Y coordinates.

public:
 System::Web::UI::DataVisualization::Charting::HitTestResult ^ HitTest(int x, int y, System::Web::UI::DataVisualization::Charting::ChartElementType requestedElement);
public System.Web.UI.DataVisualization.Charting.HitTestResult HitTest (int x, int y, System.Web.UI.DataVisualization.Charting.ChartElementType requestedElement);
member this.HitTest : int * int * System.Web.UI.DataVisualization.Charting.ChartElementType -> System.Web.UI.DataVisualization.Charting.HitTestResult
Public Function HitTest (x As Integer, y As Integer, requestedElement As ChartElementType) As HitTestResult

Parameter

x
Int32

Der x-Koordinatenwert des Punkts, auf den der Benutzer geklickt hat.The X-coordinate value of the point the user clicked on.

y
Int32

Der y-Koordinatenwert des Punkts, auf den der Benutzer geklickt hat.The Y-coordinate value of the point the user clicked on.

requestedElement
ChartElementType

Ein Flag, das den zu überprüfenden Diagrammelementtyp bestimmt.A flag that determines the chart element type to be tested.

Gibt zurück

Ein HitTestResult-Objekt, das ggf. Informationen zu dem an der angegebenen Position gefundenen Diagrammelement bereitstellt.A HitTestResult object that provides information about the chart element, if any, found at the specified location.

Hinweise

Ruft diese Methode auf, um zu bestimmen, ob sich ein Diagramm Element des angegebenen Typs an einem angegebenen Punkt befindet.Call this method to determine if a chart element of the given type is located at a specified point.

Wichtig

Damit diese Methode ordnungsgemäß funktioniert, muss die IsMapEnabled -Eigenschaft auf falsefestgelegt werden.In order for this method to work correctly, the IsMapEnabled property must be set to false.

Diese Methode kann bei der Implementierung von Click Drilldown mit dem serverseitigen Ereignis verwendet werden.This method can be used with the Click server-side event when you implement drilldown. Es wird jedoch dringend empfohlen, die Client seitigen Image Zuordnungen für den Drilldown zu verwenden, weil Sie einfach zu verwenden sind.However, it is highly recommended that you use client-side image maps for drilldown because of ease of use.

Die Eigenschaften des zurückgegebenen HitTestResult Objekts können dann verwendet werden, um zu bestimmen, auf welches Diagramm Element HitTestResult geklickt wurde. das Objekt stellt außerdem eine Instanz des ausgewählten Objekts bereit, sofern vorhanden.The properties of the returned HitTestResult object can then be used to determine which chart element was clicked; the HitTestResult object also provides an instance of the actual object selected, if any.

HitTest(Int32, Int32)

Bestimmt ggf. das Diagrammelement, das sich an einem von der angegebenen x-Koordinate und y-Koordinate definierten Punkt befindet.Determines the chart element, if any, that is located at a point defined by the given X and Y coordinates.

public:
 System::Web::UI::DataVisualization::Charting::HitTestResult ^ HitTest(int x, int y);
public System.Web.UI.DataVisualization.Charting.HitTestResult HitTest (int x, int y);
member this.HitTest : int * int -> System.Web.UI.DataVisualization.Charting.HitTestResult
Public Function HitTest (x As Integer, y As Integer) As HitTestResult

Parameter

x
Int32

Der x-Koordinatenwert des Punkts, auf den der Benutzer geklickt hat.The X-coordinate value of the point the user clicked.

y
Int32

Der y-Koordinatenwert des Punkts, auf den der Benutzer geklickt hat.The Y-coordinate value of the point the user clicked.

Gibt zurück

Ein HitTestResult-Objekt, das ggf. Informationen zum Diagrammelement am angegebenen Ort bereitstellt.A HitTestResult object, which provides information concerning the chart element, if any, that is at the specified location.

Hinweise

Mit dieser Methode können Sie ggf. das Diagramm Element, das sich an einem bestimmten Punkt befindet, bestimmen.Call this method to determine the chart element, if any, which is located at a specified point.

Wichtig

Damit diese Methode ordnungsgemäß funktioniert, muss die IsMapEnabled -Eigenschaft auf falsefestgelegt werden.In order for this method to work correctly, the IsMapEnabled property must be set to false.

Diese Methode kann bei der Implementierung von Click Drilldown mit dem serverseitigen Ereignis verwendet werden.This method can be used with the Click server-side event when you implement drilldown. Es wird jedoch dringend empfohlen, die Client seitigen Image Zuordnungen für den Drilldown zu verwenden, weil Sie einfach zu verwenden sind.However, it is highly recommended that you use client-side image maps for drilldown because of ease of use.

Die Eigenschaften des zurückgegebenen HitTestResult Objekts können dann verwendet werden, um zu bestimmen, auf welches Diagramm Element HitTestResult geklickt wurde. das Objekt stellt außerdem eine Instanz des ausgewählten Objekts bereit, sofern vorhanden.The properties of the returned HitTestResult object can then be used to determine which chart element was clicked; the HitTestResult object also provides an instance of the actual object selected, if any.

HitTest(Int32, Int32, Boolean)

Bestimmt ggf. das Diagrammelement, das sich an einem von der angegebenen x-Koordinate und y-Koordinate definierten Punkt befindet.Determines the chart element, if any, that is located at a point defined by given X and Y coordinates. Transparente Elemente können optional ignoriert werden.Transparent elements can optionally be ignored.

public:
 System::Web::UI::DataVisualization::Charting::HitTestResult ^ HitTest(int x, int y, bool ignoreTransparent);
public System.Web.UI.DataVisualization.Charting.HitTestResult HitTest (int x, int y, bool ignoreTransparent);
member this.HitTest : int * int * bool -> System.Web.UI.DataVisualization.Charting.HitTestResult
Public Function HitTest (x As Integer, y As Integer, ignoreTransparent As Boolean) As HitTestResult

Parameter

x
Int32

Der x-Koordinatenwert des Punkts, auf den der Benutzer geklickt hat.The X-coordinate value of the point the user clicked on.

y
Int32

Der y-Koordinatenwert des Punkts, auf den der Benutzer geklickt hat.The Y-coordinate value of the point the user clicked on.

ignoreTransparent
Boolean

Ein Flag, das bestimmt, ob transparente Elemente ignoriert werden.A flag that determines if transparent elements are ignored.

Gibt zurück

Ein HitTestResult-Objekt, das ggf. Informationen zum Diagrammelement am angegebenen Ort bereitstellt.A HitTestResult object, which provides information concerning the chart element, if any, that is at the specified location.

Hinweise

Mit dieser Methode können Sie ggf. das Diagramm Element, das sich an einem bestimmten Punkt befindet, bestimmen.Call this method to determine the chart element, if any, which is located at a specified point.

Um transparente Elemente zu ignorieren, legen ignoreTransparent Sie den true-Parameter auf fest.To ignore transparent elements, set the ignoreTransparent parameter to true.

Wichtig

Damit diese Methode ordnungsgemäß funktioniert, muss die IsMapEnabled -Eigenschaft auf falsefestgelegt werden.In order for this method to work correctly, the IsMapEnabled property must be set to false.

Diese Methode kann bei der Implementierung von Click Drilldown mit dem serverseitigen Ereignis verwendet werden.This method can be used with the Click server-side event when you implement drilldown. Es wird jedoch dringend empfohlen, die Client seitigen Image Zuordnungen für den Drilldown zu verwenden, weil Sie einfach zu verwenden sind.However, it is highly recommended that you use client-side image maps for drilldown because of ease of use.

Die Eigenschaften des zurückgegebenen HitTestResult Objekts können dann verwendet werden, um zu bestimmen, auf welches Diagramm Element HitTestResult geklickt wurde. das Objekt stellt außerdem eine Instanz des ausgewählten Objekts bereit, sofern vorhanden.The properties of the returned HitTestResult object can then be used to determine which chart element was clicked; the HitTestResult object also provides an instance of the actual object selected, if any.

Gilt für: