PrintDialog Klasse

Definition

Ruft das Microsoft Windows-Standarddialogfeld „Drucken“ auf, das ein PrintTicket und eine PrintQueue entsprechend der Benutzereingabe konfiguriert und ein Dokument druckt.Invokes a standard Microsoft Windows print dialog box that configures a PrintTicket and PrintQueue according to user input and then prints a document.

public ref class PrintDialog
public class PrintDialog
type PrintDialog = class
Public Class PrintDialog
Vererbung
PrintDialog

Beispiele

Im folgenden Beispiel wird gezeigt, wie eine Instanz von erstellt und eine einfache PrintDialog mithilfe Extensible Application Markup Language (XAML)Extensible Application Markup Language (XAML) von Markup und Code angezeigt wird.The following example shows how to create an instance of and display a simple PrintDialog by using Extensible Application Markup Language (XAML)Extensible Application Markup Language (XAML) markup and code.

<Button Width="200" Click="InvokePrint">Invoke PrintDialog</Button>

......

private void InvokePrint(object sender, RoutedEventArgs e)
    {
        // Create the print dialog object and set options
        PrintDialog pDialog = new PrintDialog();
        pDialog.PageRangeSelection = PageRangeSelection.AllPages;
        pDialog.UserPageRangeEnabled = true;

        // Display the dialog. This returns true if the user presses the Print button.
        Nullable<Boolean> print = pDialog.ShowDialog();
        if (print == true)
        {
            XpsDocument xpsDocument = new XpsDocument("C:\\FixedDocumentSequence.xps", FileAccess.ReadWrite);
            FixedDocumentSequence fixedDocSeq = xpsDocument.GetFixedDocumentSequence();
            pDialog.PrintDocument(fixedDocSeq.DocumentPaginator, "Test print job");
        }
    }
Private Sub InvokePrint(ByVal sender As Object, ByVal e As RoutedEventArgs)
        ' Create the print dialog object and set options
        Dim pDialog As New PrintDialog()
        pDialog.PageRangeSelection = PageRangeSelection.AllPages
        pDialog.UserPageRangeEnabled = True

        ' Display the dialog. This returns true if the user presses the Print button.
        Dim print? As Boolean = pDialog.ShowDialog()
        If print = True Then
            Dim xpsDocument As New XpsDocument("C:\FixedDocumentSequence.xps", FileAccess.ReadWrite)
            Dim fixedDocSeq As FixedDocumentSequence = xpsDocument.GetFixedDocumentSequence()
            pDialog.PrintDocument(fixedDocSeq.DocumentPaginator, "Test print job")
        End If
End Sub

Hinweise

Ein Benutzer kann das Dialogfeld Drucken verwenden, um einen Drucker auszuwählen, ihn zu konfigurieren und einen Druckauftrag auszuführen.A user can use the Print dialog box to select a printer, configure it, and perform a print job.

Streng genommen können Sie die PrintDocument Methode verwenden, ohne das Dialogfeld zu öffnen.Strictly speaking, you can use the PrintDocument method without ever opening the dialog. In diesem Sinne kann das Steuerelement als nicht gesehene Druckkomponente verwendet werden.In that sense, the control can be used as an unseen printing component. Aus Leistungsgründen wäre es jedoch AddJob besser, entweder die-Methode oder eine der vielen Write -und- WriteAsync Methoden von XpsDocumentWriterzu verwenden.But for performance reasons, it would be better to use either the AddJob method or one of the many Write and WriteAsync methods of the XpsDocumentWriter. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Vorgehensweise: Programm gesteuertes Drucken von XPS-Dateien.For more about this, see How to: Programmatically Print XPS Files.

Verwechseln Sie diese Klasse System.Windows.Controls.PrintDialognicht mit. System.Windows.Forms.PrintDialogDo not confuse this class, System.Windows.Controls.PrintDialog, with System.Windows.Forms.PrintDialog. Letzteres wird mit Windows Forms Anwendungen verwendet.The latter is used with Windows Forms applications. System.Windows.Controls.PrintDialogwird mit Windows Presentation Foundation Anwendungen verwendet.System.Windows.Controls.PrintDialog is used with Windows Presentation Foundation applications.

Konstruktoren

PrintDialog()

Initialisiert eine neue Instanz der PrintDialog-Klasse.Initializes a new instance of the PrintDialog class.

Eigenschaften

CurrentPageEnabled

Ruft einen Wert ab oder legt einen Wert fest, der angibt, ob die Option zum Drucken der aktuellen Seite aktiviert ist.Gets or sets a value that indicates whether the option to print the current page is enabled.

MaxPage

Ruft die größte in Seitenbereichen zulässige Seitenzahl ab, oder legt diese fest.Gets or sets the highest page number that is allowed in page ranges.

MinPage

Ruft die kleinste in Seitenbereichen zulässige Seitenzahl ab, oder legt diese fest.Gets or sets the lowest page number that is allowed in page ranges.

PageRange

Ruft den zu druckenden Seitenbereich ab, wenn PageRangeSelection auf UserPages festgelegt ist, oder legt diesen fest.Gets or sets the range of pages to print when PageRangeSelection is set to UserPages.

PageRangeSelection

Ruft die PageRangeSelection für diese Instanz von PrintDialog ab, oder legt diese fest.Gets or sets the PageRangeSelection for this instance of PrintDialog.

PrintableAreaHeight

Ruft die Höhe des druckbaren Bereichs der Seite ab.Gets the height of the printable area of the page.

PrintableAreaWidth

Ruft die Breite des druckbaren Bereichs der Seite ab.Gets the width of the printable area of the page.

PrintQueue

Ruft eine PrintQueue ab, die den ausgewählten Drucker darstellt.Gets or sets a PrintQueue that represents the printer that is selected.

PrintTicket

Ruft das PrintTicket ab, das vom PrintDialog verwendet wird, wenn der Benutzer für den aktuellen Auftrag auf Drucken klickt, oder legt diesen fest.Gets or sets the PrintTicket that is used by the PrintDialog when the user clicks Print for the current print job.

SelectedPagesEnabled

Ruft einen Wert ab oder legt einen Wert fest, der angibt, ob die Option zum Drucken der ausgewählten Seiten aktiviert ist.Gets or sets a value that indicates whether the option to print the selected pages is enabled.

UserPageRangeEnabled

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob Benutzer des Dialogfelds Drucken die zu druckenden Seitenbereichen angeben können, oder legt diesen fest.Gets or sets a value that indicates whether users of the Print dialog box have the option to specify ranges of pages to print.

Methoden

Equals(Object)

Bestimmt, ob das angegebene Objekt mit dem aktuellen Objekt identisch ist.Determines whether the specified object is equal to the current object.

(Geerbt von Object)
GetHashCode()

Fungiert als Standardhashfunktion.Serves as the default hash function.

(Geerbt von Object)
GetType()

Ruft den Type der aktuellen Instanz ab.Gets the Type of the current instance.

(Geerbt von Object)
MemberwiseClone()

Erstellt eine flache Kopie des aktuellen Object.Creates a shallow copy of the current Object.

(Geerbt von Object)
PrintDocument(DocumentPaginator, String)

Druckt ein DocumentPaginator-Objekt in der derzeit ausgewählten PrintQueue.Prints a DocumentPaginator object to the PrintQueue that is currently selected.

PrintVisual(Visual, String)

Druckt ein visuelles Objekt (ohne Text), das von der Visual-Klasse abgeleitet ist, in der derzeit ausgewählten PrintQueue.Prints a visual (non-text) object, which is derived from the Visual class, to the PrintQueue that is currently selected.

ShowDialog()

Ruft PrintDialog als modales Dialogfeld auf.Invokes the PrintDialog as a modal dialog box.

ToString()

Gibt eine Zeichenfolge zurück, die das aktuelle Objekt darstellt.Returns a string that represents the current object.

(Geerbt von Object)

Gilt für: